Shampoos

(310)
Sortieren nach:  
SP Professionals Colorsave Shampoo
Wella SP Professionals Color Save Shampoo

Anwendungsgebiet: Coloriertes Haar

Bei dem SP Professional Color Save Shampoo geht es, wie der Name schon sagt, in erster Linie darum, die Farbkraft colorierter Haare zu erhalten. Außerdem soll das Shampoo die Haaroberfläche glätten …

1 Artikel | 30 Meinungen (Sehr gut)

 

 
BC Moisturekick Shampoo 250ml
Schwarzkopf BC Moisture Kick Shampoo 250ml

Anwendungsgebiet: Trockenes Haar

Das BC Moisture Kick Shampoo von Schwarzkopf richtet sich in erster Linie an trockene lockige Haare. Es soll die spröde gewordenen Haare mit Feuchtigkeit versorgen und sie vor erneutem Austrocknen …

1 Artikel | 45 Meinungen (Gut)

 

 
Nivea For Men Anti-Schuppen Power Shampoo
Nivea For Men Anti-Schuppen Power Shampoo

Anwendungsgebiet: Anti-Schuppen

Niveas Männer-Antischuppenshampoo beinhaltet die Wirkstoffe Piroctonolamin und Climbazol. Der zweite Wirkstoff gehört der Gruppe der halogenorganischen Verbindungen an. Ein Teil dieser Stoffe kann Krebs und Allergien auslösen. Des Weiteren fanden die Tester sogenannte PEG-Derivate, die als waschaktive Substanzen dienen. Somit ergab sich für die Inhaltsstoffe eine „ausreichende“ Beurteilung.

1 Testbericht | 10 Meinungen (Sehr gut)

 

 
 
SP Repairshampoo
Wella SP Repair Shampoo

Anwendungsgebiet: Strapaziertes Haar

Die Produktbezeichnung verspricht natürlich ein bisschen zu viel. Kein Shampoo oder ein anderes Haarpflegemittel kann kaputte Haare reparieren. Sie können bestenfalls dafür sorgen, dass gesundes Haar …

1 Artikel | 32 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Bodyfull Shampoo
Redken Body Full Shampoo

Anwendungsgebiet: Feines Haar

Gleich zweimal mehr Volumen verspricht der Hersteller Redken denjenigen, die seiner Body-Full-Serie vertrauen. Gleichzeitig soll bereits das Shampoo die Haare mit Glanz und Geschmeidigkeit …

1 Artikel | 14 Meinungen (Gut)

 

 
Professional Brillianceshampoo feines bis normales Haar
Wella Professional Brilliance Shampoo feines bis normales Haar

Anwendungsgebiet: Feines Haar, Coloriertes Haar, Normales Haar

Haarpflegeprodukte für gefärbte Haare sollen das strapazierte Haar gesund glänzen lassen und die Farbe zum Leuchten bringen. Für feines und normales Haar, das mehr oder weniger regelmäßig gefärbt …

1 Artikel | 24 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Rausch Weidenrinden Spezial-Shampoo gegen Schuppen
Rausch Weidenrinden Spezial-Shampoo gegen Schuppen

Anwendungsgebiet: Anti-Schuppen

Das in der Apotheke erhältliche Weidenrinden-Spezialshampoo von Rausch enthält als maßgebliche Wirkstoffe Weidenrindenextrakt, Salicylsäure und Thymianöl. Die Prüfung der Inhaltsstoffe ergab den allergieauslösenden Duftstoff Eugenol, PEG-Derivate und das bedenkliche Propylparaben. Letzteres wurde als Konservierungsstoff eingesetzt.

1 Testbericht | 13 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Amla Kräutershampoo
Khadi Amla Kräuter Shampoo

Anwendungsgebiet: Anti-Schuppen; Naturprodukt

Wer den Inhaltsstoffen synthetischer Haarpflegemittel misstraut, kann auf reine Naturprodukte ausweichen. Zu ihnen gehört das indische Amla Kräuter Shampoo von Khadi, in dem für die Reinigungskraft …

1 Artikel | 47 Meinungen (Gut)

 

 
Vitaminocolor Shampoo
L'Oréal Vitamino Color Shampoo

Anwendungsgebiet: Coloriertes Haar

Das Gute an dem Vitamino Color Shampoo von L'Oréal ist zunächst einmal, dass darin vergleichsweise harmlose Inhaltsstoffe am Werk sind. Damit ist es zwar keine vollwertige Alternative zu reinen …

1 Artikel | 25 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Scalprelief Dandruff Control Shampoo
Redken Scalp Relief Dandruff Control Shampoo

Anwendungsgebiet: Anti-Schuppen

Das Scalp Relief Dandruff Control Shampoo von Redken ist nach Herstellerangaben sanft zur Kopfhaut, während es gleichzeitig lästige Schuppen bekämpft. Glycerin versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, ein …

1 Artikel | 19 Meinungen (Sehr gut)

 

 
 
Extremeshampoo 300ml
Redken Extreme Shampoo 300ml

Anwendungsgebiet: Strapaziertes Haar

Ein bisschen zu dick aufgetragen sind die Versprechen des Herstellers schon. So sollen Ceramide geschädigte Haare gezielt reparieren und Proteine für innere Stärke sorgen. Dass irgendeine Haarpflege …

1 Artikel | 37 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Honig&Mandelshampoo
Khadi Honig & Mandel Shampoo

Naturprodukt

Wer ein Shampoo mit natürlichen Wirkstoffen sucht, sollte sich nicht von den Werbeausssagen blenden lassen, sondern lieber einen Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe werfen. Nicht selten wird mit …

1 Artikel | 21 Meinungen (Gut)

 

 
Ever Pure Shampoo Farbpflege und Feuchtigkeit
L'Oréal EverPure Shampoo Farbpflege und Feuchtigkeit

Anwendungsgebiet: Coloriertes Haar

Früher oder später sieht man colorierten Haaren an, dass die Färbungen für sie eine Strapaze sind. Es gibt zwar keine Möglichkeit, kaputte Haare wieder gesund werden zu lassen. Es gibt aber …

1 Artikel | 23 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Sheer Blonde go blonder Shampoo
John Frieda Sheer Blonde go blonder Serie

Wer blond sein will, muss leiden – zumindest auf dem Kopf. Diejenigen, die sich schon einmal die Haare heller gefärbt haben, kennen das Problem. Die Haare werden stumpf, trocknen aus und sind oftmals …

1 Artikel | 28 Meinungen (Befriedigend)

 

 
Dr. Kurt Wolff Alpecin Schuppen Killer Shampoo
Dr. Kurt Wolff Alpecin Schuppen Killer Shampoo

Anwendungsgebiet: Anti-Schuppen

Alpecins Killershampoo gegen Schuppen enthält unter anderem den Wirkstoff Zinkpyrithion. Dieser Stoff kann bei sensiblen Menschen die Kopfhaut reizen. PEG-Derivate wurden ebenfalls im Produkt nachgewiesen, wodurch es im Bereich der Inhaltsstoffe insgesamt zu einer „ausreichenden“ Benotung kam.

1 Testbericht | 10 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Lavera Naturkosmetik Apfel-Shampoo
Lavera Naturkosmetik Apfel-Shampoo

Anwendungsgebiet: Normales Haar; Naturprodukt

Bei diesem zertifizierten Naturkosmetik-Shampoo gab es keine Beanstandungen. Es waren weder allergieauslösende Duftstoffe enthalten noch künstlicher Moschusduft.

1 Testbericht | 18 Meinungen (Gut)

 

 
Logona Anti-Schuppen Shampoo Wacholderöl
Logona Anti-Schuppen Shampoo Wacholderöl

Als maßgebliche Wirkstoffe werden im Logona-Shampoo diverse Pflanzenextrakte wie Wacholderöl, Weidenrinde, Rosmarin, Birkenblatt, Pappelknospen und Brennnessel eingesetzt. Die Inhaltsstoffe gaben keinen Anlass zur Beanstandung, wodurch eine „sehr gute“ Beurteilung des Kriteriums zustande kam.

2 Testberichte | 15 Meinungen (Gut)

 

 
Kerium Antischuppen Shampoo-Creme
La Roche-Posay Kerium Anti-Schuppen Shampoo-Creme

Anwendungsgebiet: Anti-Schuppen

Im La Roche-Posay Antischuppenshampoo fanden die Prüfer Bestandteile von PEG-Derivaten und halogenorganischen Verbindungen. Dies führte im Bereich der Inhaltsstoffprüfung zu einer „ausreichenden“ Note. Des Weiteren bemängelte man die Verpackung, da der Karton kein Glas schützte.

1 Testbericht | 4 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Crisan Anti-Schuppen Shampoo normales Haar
Crisan Anti-Schuppen Shampoo normales Haar

Anwendungsgebiet: Anti-Schuppen

Im Crisan Anti-Schuppen Shampoo für normales Haar wurden verschiedene Wirkstoffe und Bestandteile kritisiert. Zum einen enthält das Produkt Zinkpyrithion und Climbazol. Letzterer Stoff gehört der großen Gruppe der halogenorganischen Verbindungen an, die zum Teil als Krebs und Allergie auslösend gelten. Problematische Emulgatoren sind ebenfalls in der Rezeptur enthalten.

1 Testbericht | 8 Meinungen (Sehr gut)

 

 
Elvital farbglanz-shampoo
L'Oréal Elvital Pflege-Shampoo Color-Glanz

Anwendungsgebiet: Coloriertes Haar

Farbschutz (45%): „mangelhaft“ (5,0); Pflegeeigenschaften (35%): „befriedigend“ (2,7); Anwendung (5%): „gut“ (2,0 Handhabung (5%): „gut“ (2,2); Mikrobiologische Qualität (5%): „sehr gut“ …

2 Testberichte | 8 Meinungen (Sehr gut)

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16


» Alle Tests anzeigen (25)

Tests


Testbericht über 25 Shampoos für normales Haar

... Angst vor zuviel Chemie oder allergieauslösenden Düften im Haarwaschmittel ist meist unbegründet. Die meisten Testprodukte schnitten richtig gut ab. Testumfeld: Von der Zeitschrift Öko-Test wurden insgesamt 25 Shampoos für normale Haare geprüft, 3 davon waren zertifizierte Naturkosmetika. Die Bewertungen …  


Testbericht über 26 Antischuppen-Shampoos

... Bekannte Marken wie Head & Shoulders gehören zu den Schlusslichtern im Test. Immerhin können wir …  

Aus der Traum

Welch blasses Ergebnis: Sie versprechen, Farbpracht zu bewahren, schaffen es aber nicht. …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (10)

Produktwissen

Das passende Shampoo finden


Kaum eine Frau ist mit ihrem Haar zufrieden – Frauen mit glattem Haar wünschen sich eine lockige Mähne, jene mit Lockenschopf wünschen sich hingegen oft glänzendes und leicht zu bändigendes glattes Haar. …  

Hilfe gegen Schuppen


Schuppen sind eigentlich kein Haar-, sondern ein Hautproblem. Es handelt sich dabei um eine Störung der Kopfhautzellen. Spezielle Shampoos können das Problem in den Griff bekommen, sie bedienen sich dabei …  

Die Preisfrage


So groß die Auswahl in den Regalen der Drogerien, Supermärkten, Apotheken oder Friseursalons ist, so groß sind auch die Preisunterschiede. Günstige Produkte gibt es schon für rund einen Euro, …  


Ratgeber zu Shampoos

Spezieller Schutz für coloriertes Haar

Mittlerweile färbt sich jede zweite Frau das Haar. Dabei halten sich Umfragen zufolge dunklere Färbungen die Waage mit Blondierungen. Während die einen einfach mal ihren Typ verändern wollen, möchten die anderen schlicht die ersten grauen Strähnchen überdecken. Doch gleich, welche Motivation dahinter steckt: Eine Coloration ist strapaziös fürs Haar und darüber hinaus selbst empfindlich gegenüber diversen äußeren Einflüssen. Ein gutes Spezialshampoo ist daher naheliegend: Beim Färben von Haaren werden die natürlichen Farbpigmente entweder abgebaut oder chemisch verändert.

Die Quellmittel der Haarfärbungen sind äußerst strapaziös
Damit das jedoch überhaupt möglich ist, müssen diese Pigmente die Schuppenschicht durchdringen können. Daher wird diese mit einem Quellmittel aufgebrochen, was für das Haar ausgesprochen strapaziös ist. Darüber hinaus ist das nun gefärbte Haar zunächst ohne Schutz vor äußeren Einflüssen. Zwar gibt es Colorationen, die versuchen, den Vorgang abzumildern, doch sollen auch spezielle Shampoos Farb- und Glanzverluste verhindern können.

Farbschutzshampoos fixieren Pigmente und schützen vor dem Ausbleichen
Normales Shampoo wäscht mit jedem Waschen etwas Pigment aus dem Haar, schließlich ist die Schuppenschicht gesprengt worden. Wer zu einem Farbschutzshampoo greift, verhindert dies und fixiert die Farbe. Darüber hinaus sind hier häufig Pflegesubstanzen enthalten, die angegriffene Strukturen wieder reparieren und versiegeln. Der Bestandteil Wildrosenöl gilt unter Verfechtern solcher Shampoos als gut geeignet, um die Haarfarbe wieder vor dem Verblassen zu schützen und soll für Extra-Glanz sorgen. Vitamin E und Aprikosenöl wiederum dienen häufig der Versiegelung der Struktur.

Auf Silikon besser verzichten
Auf Silikon als Glanzbringer und Versiegelungssubstanz sollte dagegen möglichst verzichtet werden. Denn Silikon hat vor allem einen Nachteil: Umfärbungen werden durch den Silkonmantel stark behindert, Quellmittel können die Schutzschicht nur schwer durchbrechen. Es gibt als Alternative auch Shampoos, die selbst färbend wirken. Sie wirken der schleichenden Entfärbung schlicht durch das Nachfärben entgegen. Das setzt allerdings voraus, dass man zumindest annähernd den richtigen Farbton trifft.

Sonnenlicht ist der größte Feind jeder Coloration
Der größte Feind einer Coloration ist jedoch das Sonnenlicht. UV-Strahlung schadet nicht nur unserer Haut, auch die Haare bleichen aus. Den Effekt kennt so mancher mit mittelblonden oder gar hellbraunen Haaren, der am Ende des Sommers bei Hellblond angekommen ist. Umso aggressiver geht UV-Strahlung gegen die Pigmente in Haar ohne gesunde Schuppenschicht vor. Ein Shampoo sollte daher wenn möglich einen UV-Schutz beinhalten – zumindest im Sommer oder bei Reisen an ferne Gestade.

Nutzen der Farbschutzshampoos umstritten
Generell sollte man sich allerdings keine Wunder erhoffen: Farbschutzshampoos schneiden in Tests immer wieder katastrophal ab. Die Farbschutzwirkung fällt vielfach so gering aus, dass viele Experten sogar der Meinung sind, dass man sich das Geld sparen könne. Das jedoch ist wie so oft eine Glaubenssache...


Produktwissen und weitere Tests zu Haarwäschen

Nachhaltige Kosmetik: „Auf Kosten der Natur“ test (Stiftung Warentest) 4/2013 -  Das verringert den Rohstoffbedarf und Treibhausgase in der Produktion - je nach Shampoo um 8 bis 20 Prozent, so Henkel. Über einen "Ressourcen-Rechner" will die Firma Nutzer für deren CO2-Verbrauch im Bad sensibilisieren (www.schauma.de). Seit der Gründung gegen Tierversuche Engagiert präsentiert sich die Kette The Body Shop. Sie hat eigene Standards definiert. Ein Beispiel ist ihr Programm "Hilfe durch fairen Handel", über das sie derzeit 18 Inhaltsstoffe einkauft, darunter Teebaumöl aus Kenia.

Aus der Traum test (Stiftung Warentest) 4/2012 -  Muten Sie Ihren Haaren nicht allzu häufig die Begegnung mit einem Shampoo zu. Verzichten Sie - zumindest ab und zu - auf die tägliche Kopfwäsche. Wenn es um den Farbschutz geht, können Sie die getesteten Shampoos vergessen. Sie verhindern das Verblassen der Haarfarbe nicht. Auch die Pflegeeigenschaften sind nicht überragend. Am besten schneidet in diesem Punkt Schwarz- kopf Gliss Kur Color Schutz Shampoo ab. Es kostet pro 100 Milliliter 86 Cent.

Zähmung auf die Schnelle test (Stiftung Warentest) 5/2010 -  Und im Anschluss alles wieder gründlich ausspülen. Insgesamt „gut“ und in den Pflegeeigenschaften noch eine Spur besser als die Testkonkurrenten sind die Shampoos Dove Intensive Pflege Therapy für 98 Cent pro 100 Milli- liter, L’Oréal Professionnel expert série für stolze 4,72 Euro und mit 23 Cent pro 100 Milliliter deutlich preiswerter Cien Provitamin Shampoo Repair & Care von Lidl.

„Hairlich!“ - Shampoos gegen fettiges Haar ÖKO-TEST 3/2009 -  Das gilt auch für die natürlichen Farbstoffe, die Naturkosmetikhersteller wie Logona einsetzen. Star-Friseur Udo Walz kennt sich aus mit prominenten Köpfen. Beim Flanieren über den roten Teppich wollen Stars und Sternchen nämlich nicht nur durch edle Roben, sondern auch durch besondere Frisuren auffallen. Viel Arbeit für den Coiffeur ... ÖKO-TEST: Herr Walz, jetzt mal ehrlich: Auch Promis sehen nicht zu jeder Zeit aus wie Stilikonen.

Fülle für Stunden test (Stiftung Warentest) 9/2008 -  Auch diese Testergebnisse wurden statistisch ausgewertet. Zusätzliche Laborprüfungen an Naturhaarsträhnen lieferten weitere Daten zur Kämmbarkeit und zur Volumenbildung. Die Kunst besteht im Dosieren Volumenshampoos enthalten, wie andere Shampoos auch, vor allem Wasser, Tenside (waschaktive Substanzen) für die Reinigung, Pflege- und Duftstoffe. Entscheidend für die Wirkung ist die richtige Komposition der einzelnen Bestandteile.

Schöne Haare für immer healthy living 3/2007 -  Das zahlt die Kasse Erste Untersuchungen Bei Verdacht auf krankhaften Haarausfall erstattet die Kasse die Kosten für Bluttest und Trichogramm (nicht für Trichoscan). Haarsprechstunde Mit fachärztlicher Überweisung zählen Besuche in den Haarsprechstunden der Kliniken als Kassenleistung. Ähnliche Angebote niedergelassener Dermatologen müssen privat bezahlt werden. Therapie und Haarersatz Bei anlagebedingtem Haarausfall wird gelegentlich die Antibabypille bezahlt.

Leise rieselt der Schnee test (Stiftung Warentest) 9/2007 -  R Die Zeitschrift „Ökotest“ prüft meist – wie auch in diesem Fall – die Wirksamkeit gar nicht, sondern urteilt allein nach den Inhaltsstoffen der Produkte, wobei die Kriterien unter unabhängigen Wissenschaftlern oft als nicht nachvollziehbar gelten. Die beste Kombination aus Antischuppenwirkung und Haarzustand nach der Wäsche erzielten Dove Shampoo Anti-Schuppen und Head & Shoulders Anti-Schuppen Shampoo classic clean. Sie kosten pro 100 Milliliter 90 Cent beziehungsweise 1,33 Euro.

Schnittlauchhaare statt Wallemähne Der schönste Schmuck einer Frau ist ihr Haar. So verwundert es auch nicht, dass Frauen viel Geld in Shampoos investieren, um eine möglichst dichte, möglichst verführerische Mähne zu bekommen. Die Stiftung Warentest wollte wissen, ob die Shampoos halten, was die Werbung verspricht und testete 15 verschiedenen Produkte. Das Ergebnis: Einige Shampoos brachten Volumen ohne Pflege, andere pflegten, ohne Volumen zu geben. Und zwei Produkte brachten weder Volumen noch Pflege.

Neue Frische TÖFF 9/2010 -  Unschlagbar bei der Anwendung dank spezieller Düse (siehe Bild links). Luftiger Schaum. Nivea «Classic Care»: Schlichtes Shampoo für Fr. 4.95 am Migrol-Tankstellenshop. Beste Reinigungskraft, unschlagbar im Preis.

„Hairlich!“ - Farbglanzshampoos ÖKO-TEST 3/2009 -  Denn Haare haben Signalfunktion, geben Auskunft über Geschlecht, Alter und sozialen Status, ihre Farbe verrät angeblich sogar einiges über den Charakter eines Menschen. Satte drei Milliarden Euro haben die Deutschen im vergangenen Jahr für Haarpflegemittel ausgegeben – das ist laut Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel der Spitzenposten unter den Körperpflegeprodukten. Fünf bis sechs Mal pro Jahr geht man hierzulande zum Friseur, Männer öfter als Frauen.

„Hairlich!“ - Shampoos für strapaziertes Haar ÖKO-TEST 3/2009 -  Im 19. Jahrhundert traten sie auch auf Jahrmärkten auf. Doppelkopf Britney Spears will eine eigene Perückenkollektion kreieren und demnächst auf den Markt werfen. Wen das interessiert? Nun ja, folgt man den jüngsten Modetrends aus Swinging London, dürften es einige sein. Denn Perücken sind in!

Teurer, nicht besser test (Stiftung Warentest) 2/2006 -  Das geben sie jedes Jahr für Produkte zum Waschen, Kuren, Stylen und Färben aus. Vor allem Shampoos sind für den Handel wahre Wertschöpfer. Gut jeder zweite Nutzer stuft die eigene Haarqualität als normal ein und kauft auch ein derart deklariertes Shampoo. Aber auch für haarige Problemfälle findet sich in den Regalen genügend Hilfe, so auch Shampoos für trockenes und strapaziertes Haar. Die haben uns diesmal interessiert.

Kosmetika: „Souvenirs, Souvenirs“ test (Stiftung Warentest) 5/2014 -  Über die Qualität der Zutat sagt die Reihenfolge auf der Liste nichts aus. Ostsee Sanddorn: Enthält viele Vitamine Wo kommt er her? In Europa ist der Sanddorn weit verbreitet. Wer hierzulande etwa an der Ostsee Urlaub macht, stößt mit großer Sicherheit auf Sanddornsträucher. Die orangefarbenen Beeren sind im Herbst erntereif. Wo ist er drin? Ob Shampoo, Hand- oder Fußcreme: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Einige Kosmetikhersteller bieten Sanddornpflege vom Kopf bis zu den Zehenspitzen an.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Haarwaschmittel. Ihre E-Mailadresse:


Bei Shampoos sind häufig Discounterprodukte genauso gut wie Markenprodukte, aber deutlich günstiger. Kosmetische Shampoos sollten auf Konservierungsstoffe, PEG-Derrivate, Erdölprodukte, Paraffine oder Silikone verzichten. Ein hoher Tensidanteil erhöht den Wirkungsgrad. Anti-Schuppen-Shampoos sind frei, wirklich wirksame Haarkuren oder Anti-Neurodermitis-Mittel dagegen nur in der Apotheke erhältlich.


Gerade bei Shampoos gilt, was für viele Kosmetikprodukte mittlerweile bekannt ist: Teurer bedeutet nicht zwangsläufig mehr Qualität. Discounter- und Noname-Produkte bieten oftmals die gleiche Qualität wie Markenprodukte, bieten aber ein ungleich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Wesentlichen wird unterschieden zwischen kosmetischen und medizinischen Shampoos. Kosmetische Shampoos machen die Masse der Produkte aus - sie haben keinerlei medizinische Wirkung, sondern dienen ausschließlich der Körperpflege. Je höher hierbei der Anteil an Tensiden, desto stärker ist die Waschwirkung aber auch die Möglichkeit einer Hautreizung. Kindershampoos sind daher etwas schwächer in der Wirkung, reizen aber auch deutlich weniger die Augen und Schleimhäute. Conditioner wiederum sorgen für Kämmbarkeit, Glanz und Struktur des Haares, während Parfümöle schlicht für einen angenehmen Geruch sorgen. Befinden sich im Produkt aber Konservierungsstoffe, PEG-Derrivate, Erdölprodukte, Paraffine oder Silikone, so wird vom Kauf abgeraten, da diese die Kopfhaut für Schadstoffe durchlässig machen. Auch deshalb sind Produkte mit hohem Tensidanteil vorteilhaft, da sie den Einsatz von Konservierungsmitteln deutlich reduzieren. Bioprodukte bieten den Vorteil, dass sie auf Parfümstoffe und stark reizende Stoffe verzichten - sie sind oftmals sehr teuer, für Allergiker aber unverzichtbar, die auf Parfümstoffe reagieren. In der Grauzone zwischen rein kosmetischen und den medizinischen Shampoos befinden sich Anti-Schuppen-Shampoos. Da Schuppen ein Problem der obersten Hautschichten sind, können viele frei erhältliche Anti-Schuppen-Shampoos in der Tat gut helfen. Produkte, die besonders tief wirken, müssen aber als medizinisches Mittel deklariert werden und werden nur über die Apotheke vertrieben. Hierzu zählen spezielle Haarkuren bei kaputter Haarstruktur und Anti-Neurodermitis-Shampoos. Doch nicht nur die Haut will gepflegt werden, auch die Haare selbst bleiben mit Haarspülungen länger gesund.