141 aktuelle Waschmaschinen ausgewertet
info

Ratgeber

Ratgeber zu Waschmaschinen

Top- oder Frontlader?

Frontlader-Waschmaschine mit Nachlegefunktion Frontlader mit Nachlegefunktion: Samsung WW80K5400WW

Waschmaschinen unterteilen sich in zwei grundlegende Bau-Typen: Frontlader und Toplader. Frontlader werden von vorne, also frontal, gefüllt. Sie haben ein Bullauge, durch das der Waschgang beobachtet werden kann. Sie erreichen eine standardisierte Höhe von 85 und eine Breite von 60 Zentimetern, die Tiefe kann zwischen 58 und 60 Zentimetern variieren. Nur einige wenige übergroße Maschinen von 9 bis 12 Kilogramm Zuladung weichen von diesen Standardmaßen ab.

Frontlader: Ablagefläche, Arbeitsfläche, Unterbaufähigkeit
Beim Frontlader befinden sich auch die Bedienelemente und die Waschmittelschublade an der Vorderseite.  Ein wesentlicher Vorteil von Frontladern besteht in der Unterbaufähigkeit. Auf diese Weise lassen sich entweder mehrere Haushaltsgeräte wie beispielsweise eine Waschmaschine und ein Wäschetrockner übereinander stellen oder die Waschmaschine zum Beispiel in ein Regalsystem integrieren. Ein Frontlader kann ferner als Abstellfläche oder Baby-Wickeltisch dienen.

Toplader: Kleinere Ladekapazität, Nachlegefunktion, PlatzeinsparungToplader
Die meist kleineren Toplader werden von oben befüllt. Die Höhe beträgt 80 bis 91 Zentimeter, die Breite 40 bis 46 Zentimeter und in der Tiefe erreichen sie meist 60 Zentimeter. Bedienelemente und Einfüllöffnung befinden sich an der Oberseite. Toplader können auch in kleineren Räumen aufgestellt werden, da es sie schon ab 40 Zentimetern Breite gibt. Aus der geringeren Breite ergibt sich allerdings auch eine kleinere Ladekapazität. Eine Besonderheit der Toplader - einzelne Frontlader schließen allerdings auf - besteht darin, dass vergessene Kleidungsstücke während des Waschvorgangs in die Maschine gepackt werden können. Toplader sind in der Regel etwas kostspielieger als Frontlader. Ob die Abwägung für oder gegen eines der genannten Modelle ausfällt, hängt also neben der individuellen Vorliebe auch von den Platzverhältnissen und dem zur Verfügung stehenden Budget ab.