Camcorder-Mikrofone

(101)

  • bis
    Los
  • Gesangsmikrofon (2)
  • Instrumentenmikrofon (1)
  • Richtmikrofon (39)
  • Stereo-Mikrofon (29)
  • Reportermikrofon (5)
  • Ansteckmikrofon (6)
  • Empfänger (11)
  • Handy-Mikrofon (1)
  • Sony (17)
  • Rode Microphones (11)
  • Beyerdynamic (10)
  • Azden (9)
  • Sennheiser (9)
  • Audio-Technica (8)
  • Dörr Foto (4)
  • Thomann (3)
  • mehr…
  • Bidirektional (Acht) (2)
  • Breite Niere (1)
  • Direktional (Keule) (14)
  • Hyperniere (7)
  • Niere (31)
  • Omnidirektional (Kugel) (12)
  • Superniere (34)

Produktwissen und weitere Tests zu Camcorder-Mikros

Volle Dröhnung zum halben Preis videofilmen 6/2011 - Tonfilmer mit kleinem Budget stoßen irgendwann auf den taiwanischen Hersteller Superlux, dessen Mikrofone zu geringen Preisen angeboten werden. Was kann man dafür erwarten?

Dem Film eine Stimme geben videofilmen 2/2011 - Dennoch sollte man schon während der Aufnahme versuchen, diese Störgeräusche erst gar nicht zum Mikrofon vordringen zu lassen. Man erspart sich damit die Mühe des nachträglichen Entfernens. Hilfreich ist auch, den Abstand zum Mikrofon etwas zu variieren – das kann man gut testen, bevor man mit der Sprachaufnahme beginnt. Das richtige Auspegeln des Aufnahmetons ist natürlich auch wichtig, damit sich kein Rauschen in den Vordergrund drängt.

Studio-Baukasten - Studio-Setups für unter 700 bis hoch zu 4.000 Euro Beat 12/2006 - Gängige Schnittstellen-Formate sind auf Seiten der Audio-Ein- und Ausgänge ASIO, WDM, GSIF2 sowie CoreAudio. Für die virtuellen Instrumente benötigt man neben VST, AU und DX mitunter auch ReWire, um Audiodaten flexibel zwischen verschiedenen Programmen routen zu können. Einen umfassenden Einstieg in die Welt der Sequenzer-Systeme finden Sie übrigens in Beat 10|2006, vorgestellt werden Einsteiger-Sequenzer für alle Geldbeutel.

Mikro-Kosmos videofilmen 5/2010 - Wir starten einen wahren Mikrofon-Marathon, beantworten alle Fragen zum guten Ton und klären ganz nebenbei, dass die neuen 50p-Stars von Panasonic auch beim Ton in die Vollen gehen.

Aus nächster Nähe videofilmen 1/2011 - Das ist Filmalltag: Die Kamera kann oft nicht unmittelbar da sein, wo der Ton erklingt. Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten, um eine solche Situation audiogerecht zu meistern: Man verwendet ein empfindliches Richtmikrofon oder ein kabelloses Mikrofon.

Frühlingserwachen VIDEOAKTIV 4/2016 - Bei DSLR-Fotoprofi Nikon dürfte man sich nicht unbedingt nach speziellem Filmer-Zubehör umsehen. Wir haben es trotzdem getan und ein Bluetooth-Funkmikrofon entdeckt. Testumfeld: Im Check befand sich ein Bluetooth-Funkmikrofon für Kameras und Camcorder, das mit „gut“ bewertet wurde.

Kleiner Geheimtipp professional audio 3/2016 - Professional audio hat das bislang günstigste Video-Mikrofon von Hersteller Røde getestet und ist davon überzeugt, dass der neue Kamerabegleiter zum Geheimtipp (nicht nur) in der privaten Videofilmer- und Bloggerszene werden könnte. Aber lesen Sie selbst! Testumfeld: Ein Camcorder-Mikrofon befand sich im und erhielt die Note „sehr gut“. Ausstattung, Bedienung und Klang wurden als Testkriterien herangezogen.

Sennheiser MKE 400 Video Kamera objektiv 7-8/2008 - Bei kleinen Kameras sitzt das eingebaute Mikro oftmals ungünstig, wegen der Laufgeräusche wird zudem meist der Klang beschnitten. Ambitionierte Filmer setzen daher auf externe Mikrofone wie das neue Sennheiser MKE 400.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Camcordermikros. Abschicken