Digitalkamera Tipps und Tricks

Filtern nach

  • Ratgeber Digitalkamera Tipps und Tricks

Produktwissen und weitere Tests zu Tipps Digital-Kameras

Beauty Perfekt DigitalPHOTO 2/2011 - In der Werbung kommt es auf makellose Schönheit an. Für DigitalPHOTO haben die Fotografinnen Nadine und Gabi Dilly das Geheimnis ihrer wunderschönen Beauty-Aufnahmen gelüftet – vom Lichtaufbau über das Make-up bis zur Retusche. In Ausgabe 2/2011 der DigitalPhoto stellen zwei Fotografinnen ihre Tricks zur Aufnahme von Beauty-Portraits vor.

Hartes und weiches Licht meistern DigitalPHOTO 3/2011 - Ohne Licht keine Fotografie. Doch wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten. Diese gezielt zu setzen, zeichnet den guten Fotografen aus. Thomas Rheinhardt erklärt den Unterschied zwischen hartem und weichen Licht, beleuchtet die Vor- und Nachteile und macht Vorschläge für die gelungene Mischung. Dieser 6-seitige Ratgeber der Zeitschrift DigitalPHOTO (3/2011) befasst sich mit hartem und weichem Licht und zeigt, wie man die Schatten beim Fotografieren in den Griff bekommt.

Objektfotografie DigitalPHOTO 3/2011 - Heißer Tee, fallende Knöpfe, romantischer Sektabend – von wegen! Nirgends wird so viel getrickst wie in der Produkt- und Objektfotografie. Profi-Fotograf Eberhard Schuy aus Köln zeigt an drei Motiven, mit welchen Kniffen die Profis arbeiten. Auf 6 Seiten enthüllt die Zeitschrift DigitalPHOTO (3/2011) geheime Profi-Tricks für die Objektfotografie.

Landschaften gekonnt fotografieren DigitalPHOTO 3/2011 - Die Tage werden wieder länger. Bald beginnt die Outdoor-Saison für Fotografen. Damit Ihnen dieses Jahr großartige Landschaftsaufnahmen noch leichter gelingen, hat DigitalPHOTO-Redakteur Daniel Albrecht die neun besten Tipps für gelungene Naturbilder für Sie zusammengestellt. Jetzt kann der Fotosommer kommen! Die Zeitschrift DigitalPHOTO (3/2011) gibt auf 6 Seiten neun nützliche Einsteiger-Tipps für bessere Landschaftsfotos.

Chromatische Aberration FOTOTEST 2/2011 - Nicht korrigierte Farbrestfehler machen sich durch einen Farbsaum, den wir als Unschärfe wahrnehmen, sowie durch mangelnde Farbsättigung bemerkbar. FOTOTEST erklärt in einer mehrteiligen Serie, welche Abbildungsfehler bei Objektiven entstehen können. In Ausgabe 2/2011 wird auf 2 Seiten der Farbrestfehler, die sogenannte Chromatische Aberration erläutert.

Die 7 besten Dunkelkammertechniken DigitalPHOTO 2/2011 - Unser Tipp für die Wintertage: Archiv durchforsten, Schätze heben! Jörg Rieger und Wibke Pfeiffer zeigen Ihnen sieben unverzichtbare Korrekturen, mit denen Sie Ihre Bilder zu neuen Ehren bringen. Machen Sie den Test: Wetten, dass auch auf Ihrer Festplatte schlafende Schönheiten schlummern? In Ausgabe 2/2011 der DigitalPhoto werden auf fünf Seiten Tipps für die Nachbearbeitung von Fotos gegeben.

So entsteht professionelle Akt & Erotik Fotografie DigitalPHOTO 12/2010 - Thomas Schweizer, Fabio Borquez und Steve Thornton – Daniel Albrecht und Sebastian Arackal haben die drei Topfotografen gefragt, wie ihre besten Aktbilder entstanden sind. In DigitalPHOTO verraten die Profi s einige ihre besten Tricks und gewähren Einblick in ihre Vorgehensweise am Set. Auf 8 Seiten zeigt die Zeitschrift DigitalPHOTO (12/2010) mit Hilfe von Topfotografen, wie man professionelle Akt- und Erotik-Fotos schießen kann. Hierzu werden einige nützliche Tipps dazu gegeben, auf was zu achten ist.

Die Nähe zum Motiv FOTOTEST 1/2011 - Perfekte Stillleben und Nahaufnahmen sind eine Kunst für sich. FOTOTEST zeigt, wie Sie auch mit einfachen Mitteln professionelle Aufnahmen schießen können. Was man bei der Nahaufnahme von Motiven und Stillleben zu beachten hat, wird in diesem Ratgeber von FOTOTEST anhand von Beispielen auf drei Seiten näher erläutert.

Sternspuren DigitalPHOTO 1/2011 - Mit langen Belichtungszeiten lassen sich die Sterne am Firmament als attraktive Lichtspuren fotografieren. David Nightingale erklärt Ihnen, worauf Sie bei der Aufnahme der Sternenbilder achten sollten. Die Zeitschrift DigitalPHOTO (1/2011) zeigt auf 3 Seiten, wie man mit langer Belichtungszeit aus den Sternen am Himmel wunderschöne Lichtspuren und -bilder in den Himmel zeichnen kann.

Fotografieren bei Nacht und Nebel DigitalPHOTO 11/2010 - Sommer vorbei, Fotosaison vorbei? ... Von wegen! Die dunkle Jahreszeit lockt mit faszinierenden Lichtstimmungen. Gehen Sie mit DigitalPHOTO auf Motivsuche in der Finsternis und entdecken Sie Licht, wo Sie es nie erwartet hätten. Unsere Autorin Shino Ota verrät, was Sie beim Fotografieren bei Nacht und Nebel wissen müssen. Auf 7 Seiten gibt die Zeitschrift DigitalPHOTO (11/2010) wertvolle Tipps für Nachtfotografien. Unter anderem werden die Aspekte Belichtung und Weißabgleich betrachtet.

Faszinierende Weitwinkelfotografie DigitalPHOTO 2/2011 - Weitwinkel – das sind Objektive mit Brennweiten unter 40 mm. Dank ihrem großen Bildwinkel können viele Details in einem Foto gezeigt werden. Durch die perspektivische Verzerrung ergeben sich zudem tolle Effekte, schreibt DigitalPHOTO-Autor Christian Mannsbart. DigitalPhoto gibt in Ausgabe 2/2011 Ratschläge zur Verbesserung von Weitwinkelfotografien.

Making of Fotoshoot am Pool DigitalPHOTO 11/2010 - So schön kann Fotografieren sein: Starfotograf Felix Rachor fotografiert im Garten einer spanischen Villa eine heiße Bademode-Strecke. DigitalPHOTO hat dem kreativen Nachwuchstalent bei der Arbeit über die Schultern geschaut. Auf 4 Seiten zeigt die Zeitschrift DigitalPHOTO (11/2010), wie das Fotoshooting am Pool entstand und gibt dazu wertvolle Profi-Tipps.

Die Verschlusszeit DigitalPHOTO 12/2010 - Klick! Das typische Auslösegeräusch vieler Kameras rührt vom Verschluss her. Das hochpräzise Bauteil steuert die Dauer der Lichteinwirkung auf den Sensor. Unser Redakteur Daniel Albrecht erklärt, worauf Sie bei der Wahl der Verschlusszeit achten sollten. Auf 2 Seiten befasst sich die Zeitschrift DigitalPHOTO (12/2010) mit der Verschlusszeit und zeigt, worauf man bei der Wahl der Verschlusszeit sein Augenmerk legen sollte.

Effektiv ausleuchten DigitalPHOTO 12/2010 - Beim Renovieren seiner neuen Wohnung stieß unser Mitarbeiter Thomas Reinhardt unter alten Tapeten auf die Überreste eines blauen Wandanstrichs. Er fackelte nicht lange und nutzte den einzigartigen Hintergrund spontan für ein Aktshooting. Zum Einsatz kamen drei Blitzlampen mit unterschiedlichen Aufsätzen. Dieser 3-seitige Workshop der Zeitschrift DigitalPHOTO (12/2010) befasst sich mit der Belichtung in der Aktfotografie. Man erhält einige nützliche Licht-Tipps.

Feuerwerk fotografieren DigitalPHOTO 1/2011 - Das Silvester-Feuerwerk gibt den farbenprächtigen Auftakt für das neue Jahr. Das Spektakel mit der Kamera im Bild festzuhalten ist eine schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe. DigitalPHOTO-Autor Christian Mannsbart weiht Sie in die Geheimnisse der Feuerwerk-Fotografie ein. Auf 2 Seiten verrät die Zeitschrift DigitalPHOTO (1/2011) das Geheimnis, wie man Feuerwerk am besten in Bildern festhalten kann.

Traumhafte Gartenbilder DigitalPHOTO 9/2010 - Blumen und Blüten, Parks und Gärten gekonnt zu fotografieren ist gar nicht so schwer. Zu Beginn brauchen Sie nicht mehr als eine digitale Kamera, ein Stativ und einen Sonnenhut. Mit unseren Tipps gelingen auch Ihnen auf Anhieb farbenprächtige Gartenbilder. DigitalPHOTO verrät in diesem sechsseitigen Artikel aus Ausgabe 9/2010 wie man optimale Fotos von Gärten, Parks und Pflanzen macht.

Perfekte Belichtung DigitalPHOTO 11/2010 - Die korrekte Wahl von Verschlusszeit und Blende gilt als Schlüssel zu brillanten Bildern. DigitalPHOTO-Autor Christian Mannsbart erklärt, was die ‚perfekte Belichtung‘ ausmacht und wie Sie durch gezieltes Wählen der Parameter Ihr gewünschtes Bildergebnis erzielen. Auf 2 Seiten erklärt die Zeitschrift DigitalPHOTO (11/2010) im kleinen ABC der Fotografie, was es bei der Belichtung zu beachten gibt, um diese zu perfektionieren.

Perfektes Posing DigitalPHOTO 9/2010 - Wer als Fotograf häufig Menschen vor der Kamera hat, muss ein Auge für die Körpersprache haben. Die Fotokünstlerin und Medienwissenschaftlerin Jamari Lior befasst sich seit längerem mit den unterschiedlichen Stilarten von Posen. Sie weiß, welche Körperhaltung sich für welches Bild eignet. In diesem Artikel aus Ausgabe 9/2010 der DigitalPHOTO werden Grundlagen des Posierens bei Fotosessions erklärt und Tipps zum Thema Körperhaltung gegeben.

Models, Models, Models DigitalPHOTO 9/2010 - Wenn Sie Menschen fotografieren wollen, brauchen Sie Fotomodelle. Das können die eigenen Freunde oder wildfremde Personen sein. Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie als Fotograf genau wissen, worauf Sie bei der Zusammenarbeit achten müssen. Wir haben die wichtigsten Tipps zusammengestellt. In diesem Artikel aus Ausgabe 9/2010 der DigitalPHOTO werden auf vier Seiten Ratschläge zum Umgang mit Fotomodellen gegeben.

Und Action! DigitalPHOTO 6/2010 - Spielende Kinder, flippige Freunde und sportliche Familienmitglieder – wenn Sie das pralle Leben mit Ihrer Kamera einfangen wollen, dann müssen Sie denken und handeln wie ein Actionfotograf. Im großen Action-Spezial zeigen wir Ihnen die wichtigsten Techniken der Profis. Sie lernen, wie Sie Bewegung mit Kamera und Blitz einfrieren, wie Sie sich bewegende Objekte durch gekonntes Mitziehen in Szene setzen, und wie Sie Bewegung als poetisches Stilmittel in Ihren Fotos einsetzen. Halten Sie sich fest! Auf diesen 8 Seiten verrät die Zeitschrift DigitalPHOTO (6/2010) viele wertvolle und nützliche Tipps zur Action-Fotografie und dafür wichtigen Techniken.

Eine alte Burg gezielt in Szene setzen DigitalPHOTO 7/2010 - Mit Kamera, Stativ und Kabelauslöser haben wir uns früh morgens auf den Weg nach Kaub am Rhein gemacht. Dort steht seit dem 14. Jahrhundert eine alte Zollwache mitten im Fluss. Wir wollten die kleine Burg im frühen Morgenlicht stimmungsvoll fotografieren. Die Zeitschrift DigitalPHOTO (7/2010) gibt auf 5 Seiten nützliche Tipps zur Inszenesetzung bestimmter Objekte - in diesem Beispiel an einer Burg präsentiert.

Der Einstieg ins Geotagging DigitalPHOTO 7/2010 - Ohne großen Aufwand können Sie Ihren Bildern geografische Koordinationsdaten zuweisen. Alles was Sie dafür brauchen ist eine Kamera mit GPS Funktion oder einen kleinen GPS-Empfänger. Auf diesen 4 Seiten erklärt die Zeitschrift DigitalPHOTO (7/2010), wie man seine Fotos via GPS den entsprechenden Standort-Koordinaten zuweisen kann.

Modernes Märchen DigitalPHOTO 7/2010 - In seinen Bildern dokumentiert Björn Göttlicher den arabischen Traum von einer schönen neuen Welt mitten in der Wüste. DigitalPHOTO hat den Reisefotografen nach seinen Erfahrungen befragt. Lernen Sie anhand seiner Praxistipps, wie Sie Ihre eigenen Reisefotos verbessern. Dieser 5-seitige Ratgeber der Zeitschrift DigitalPHOTO (7/2010) gibt wertvolle Tipps zur Verbesserung der eigenen Reisefotos.

Gartenfotos optimieren DigitalPHOTO 9/2010 - Sommerzeit ist Gartenzeit – das gilt nicht nur für Hobbygärtner, sondern auch für Fotografen. Doch was, wenn Blüten und Grün im Foto nur noch halb so schön leuchten? Mit diesen Tipps verschwindet jeder Grauschleier. DigitalPHOTO gibt in Ausgabe 9/2010 Tipps zur digitalen Optimierung von Gartenfotos mit Adobe Photoshop.

5 Praxis-Tipps für bessere Sportbilder DigitalPHOTO 6/2010 - Wer kennt das Bild nicht. Eine Armada aus Fotografen sitzen, mit schwarzen und weißen Superteleobjektiven bewaffnet, um das Spielfeld herum. Die Verschlüsse der Kameras rattern, dass die Stadionwände wackeln. Egal ob bei Fußball, Handball oder Leichtathletik, überall, wo Profisport betrieben wird, sind leidenschaftliche Sportfotografen nicht weit weg. Von den Tausenden von Bildern, die von ihnen Woche für Woche geschossen werden, wird nur ein kleiner Bruchteil veröffentlicht. ... Die Zeitschrift DigitalPHOTO (6/2010) gibt auf 4 Seiten fünf nützliche Tipps zur Sport-Fotografie.

Perfekte Porträts DigitalPHOTO 3/2010 - Einen Menschen mit der Kamera zu porträtieren, stellt hohe Anforderungen an den Fotografen. Er muss eine vertrauliche Atmosphäre schaffen und zugleich seine Technik absolut beherrschen. Vor allem muss er Gespür und Auge für gutes Licht entwickeln. Auf diesen 6 Seiten erhält man nützliche Tipps der Zeitschrift DigitalPHOTO (3/2010) zum Thema Porträt-Fotografie. Dazu gibt es umfassende Erklärungen zu verschiedenen Beleuchtungsmöglichkeiten.

Wunderschöne Graffiti DigitalPHOTO 2/2010 - Als ‚Malen mit Licht‘ wird die Fotografie gerne umschrieben. Auf nichts trifft diese Bezeichnung besser als auf Lightwriting, das ‚Schreiben‘ mit Leuchtstäben und Taschenlampen bei langen Belichtungszeiten. Auf diesen 8 Seiten befasst sich die Zeitschrift DigitalPHOTO (2/2010) mit der Kunst des Lightwritings. Dazu werden jede Menge Informationen darüber sowie nützliche Tipps für den Eigenversuch gegeben.

Fashion-Looks DigitalPHOTO 9/2010 - High-Fashion-Fotos im Stil von Elle und Vogue leben nicht allein von großen Posen, sondern auch vom Feinschliff mit Photoshop. Die gute Nachricht: Viele aktuelle Trends basieren dabei auf erfreulich einfachen Techniken. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Looks der Profis erfolgreich nachahmen können. in Ausgabe 9/2010 zeigt die DigitalPHOTO wie man mit Adobe Photoshop typische Effekte von High-Fashion-Fotos nachahmen kann.

Räume gezielt ausleuchten DigitalPHOTO 6/2010 - Mit Systemblitzgeräten lassen sich beim Fotografieren von Innenräumen gezielt Akzente setzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Blitzlicht einsetzen, ohne die vorhandene Lichtstimmung zu zerstören. Auf 2 Seiten erklärt die Zeitschrift DigitalPHOTO (6/2010) in Wort und Fotos, wie man mit Blitzlicht Räume gezielt ausleuchten kann.

Mit dem Weitwinkel durch Schnee und Eis DigitalPHOTO 3/2010 - Freunde und Bekannte reagierten verwundert bis entsetzt, als DigitalPHOTO-Autor Jörg Hauke von seiner geplanten Tour nach Island berichtete. Doch in der dunklen Jahreszeit wird die vereiste Insel im Nordatlantik für den Fotografen zu einer faszinierenden Welt der Stille und Weite. In dieser 5-seitigen Reportage präsentiert die Zeitschrift DigitalPHOTO (3/2010) das Ergebnis einer Reise durch Island, welche zum Großteil mit der Kamera Nikon D300und mit einem 180°-Fisheye-Objektiv dokumentiert wurde.

Leidenschaft fürs Schönsein DigitalPHOTO 3/2010 - Mode- und Peoplefotografie ist ohne professionelles Make-up undenkbar. Models gewinnen dank gelernter Visagisten an Ausstrahlung, Fotografen sind nach dem Shooting weniger frustiert. DigitalPHOTO gibt Tipps für die Zusammenarbeit mit den Kosmetik-Künstlern. Dieser 4-seitige Ratgeber der Zeitschrift DigitalPHOTO (3/2010) gibt nützliche Tipps zur Zusammenarbeit zwischen Kosmetik-Künstlern und Fotografen.

Im gläsernen Kokon DigitalPHOTO 2/2010 - Um aus den eigenen Fotos faszinierende Welten zu erschaffen, benötigen Sie weder teure Kamera noch aufwendiges Studio. Wichtig sind allein eine lebhafte Fantasie und eine präzise Beobachtungsgabe. Denn es sind ganz unscheinbare Dinge, die darauf warten, für das nächste Projekt von Ihnen entdeckt zu werden. In diesem 5-seitigen Workshop der Zeitschrift DigitalPHOTO (2/2010) erhält man nützliche Tipps zur Anregung der Fantasie für eigene kreative Projekte.

Unterwegs fotografieren FOTOWELT 3/2010 - Wunderschönes Motiv, doch die Speicherkarte ist voll, der Akku leer – Pannen dieser Art verderben die gute Laune. Dabei lassen sich solche Situationen vermeiden. Mit unseren Tipps gelingen Ihnen perfekte Foto-Shootings. Was man alles zu beachten hat, wenn man mit der Kamera auf Motivsuche ist, sagt dieser 4-seitige Ratgeber aus der FOTOWELT (3/2010). Es werden einem unter anderem Tipps geben, wie man die Akkuleistung erhöht und man mehr auf die Speicherkarte bekommt.

Körper wie Skulpturen DigitalPHOTO 2/2010 - Diese dunklen Aktaufnahmen wirken wie klassische Kunstwerke. Mit nur wenigen Lichtquellen ausgeleuchtet und vor einem schwarzen Hintergrund wird der menschliche Körper zur Skulptur. Fotograf Herbert Wannhoff zeigt, mit welchen Lichtaufbauten er Formen und Konturen modelliert. Auf diesen 4 Seiten zeigt DigitalPHOTO mithilfe des Fotografen Herbert Wannhoff, wie durch einfache Tricks menschliche Körper auf Fotos in Skulpturen verwandelt werden können.

Schöne Töne für Ihren Film DigitalPHOTO 2/2010 - Wer Videos dreht, der sollte auch Ton aufzeichen. Schließlich sind Geräusche, Sprache und Musik elementare Bestandteile eines Films. DigitalPHOTO gibt Tipps zur Tonaufnahme mit Systemkameras, erklärt Audio-Grundlagen und hilft bei der Nachbearbeitung am Rechner. Auf diesen 3 Seiten erhält man nützliche Tipps der Zeitschrift DigitalPHOTO (2/2010) zum Thema Tonaufnahme mit Hilfe von Systemkameras. Dazu gibt es umfassende Erklärungen zu Audio-Grundlagen und der digitalen Nachbearbeitung.

Zurück in die Zukunft DigitalPHOTO 12/2009 - Vor 170 Jahren entwickelte Louis Jacques Mandé Daguerre die erste Schwarzweiß-Fotografie. Seither haben die monochromen Bilder nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Im Gegenteil: Mit der Digitalisierung des Bildes erlebt die kreative Schwarzweiß-Fotografie eine Renaissance. In Ausgabe 12/2009 thematisiert die DigitalPhoto die Kunst der Schwarz-Weiß-Fotographie.

Eine Frau, hundert Gesichter DigitalPHOTO 11/2009 - Zu zweit sind sie unschlagbar: Fotograf Thomas Reinhardt und Model Susanne Breunung haben sich vor zwei Jahren bei einem Shooting kennengelernt. Seither arbeiten sie regelmäßig zusammen - und setzen von Mal zu Mal aufwendigere Bildideen um. Das ist ihre inspiriende Geschichte. DigitalPhoto berichtet in Ausgabe 11/2009 über die Zusammenarbeit des Fotomodels Susanne Breunung und des Fotografen Thomas Reinhardt und stellt einige Fotos von ihnen vor.

Auf den Punkt SPIEGELREFLEX digital 1/2010 - Professionelle People-Fotografie ist harte Arbeit nach den strengen Vorgaben der Kunden. In diesem 2-seitigen Ratgeber stellt die Zeitschrift SPIEGELREFLEX digital (1/2010) einige Tipps für Profi-Fotografen zum Thema „People-Fotografie“ vor.

Im richtigen Moment SPIEGELREFLEX digital 1/2010 - Gelungene Porträts entstehen nicht einfach so nebenbei - sie wollen erarbeitet sein. Anspruchsvolle Porträt-Fotografie ist keine Spielerei. Auf diesen 2 Seiten gibt die Zeitschrift SPIEGELREFLEX digital (1/2010) nützliche Tipps für Amateur-Fotografen zum Thema Porträt-Fotografie.

Eine Frage des Modus FOTOWELT 3/2010 - Erst mit Motivprogrammen gelingen bei Kompaktkameras richtig gute Fotos. Kompakte Kameras bieten sogar Funktionen, mit denen sonst Spiegelreflexmodelle brillieren. Die Moduswahl will wohlüberlegt sein. Wie man die Motivprogramme einer Kompakten gezielt einsetzen kann, verrät dieser zwei Seiten umfassende Artikel der FOTOWELT.

Video-Codecs für Einsteiger DigitalPHOTO 1/2010 - JPEG und RAW sind des Fotografen täglich Brot. Das Filmen mit der Video-DSLR verlangt nun den Umgang mit unbekannten Dateiformaten und unzähligen Video-Codecs. DigitalPHOTO bringt Licht in den Codec-Dschungel und stellt Software für die Codierung und Analyse von Videos vor. In dem dreiseitigen Ratgeber widmet sich DigitalPhoto (1/2010) der Codierung und Analyse von Videos. Dabei werden Anfängern auch verschiedene Dateiformate erklärt.

Striplights DigitalPHOTO 2/2010 - Striplights eignen sich durch ihr schmales Lichtband hervorragend, um Akzente im Bild zu setzen und Details hervorzuheben. Der Fotograf Alexander Heinrichs zeigt Ihnen, worauf Sie achten müssen und wo Sie Striplights sinnvoll einsetzen können. Die Zeitschrift DigitalPHOTO (2/2010) zeigt auf diesen 2 Seiten mithilfe des Fotografen Alexander Heinrichs, wie man durch Striplights interessante Effekte in seine Fotos zaubert.

Zwischen Staub und Beton DigitalPHOTO 12/2009 - Rostige Lagerhallen, verwitterte Gebäude – heruntergekommene Orte wie diese werden wegen ihres eigenen Charmes gern für erotische Aufnahmen genutzt. Sie können Ihr Modell jedoch auch bequem im warmen Studio fotografieren und das Shooting erst nachträglich ‚on Location‘ verlagern. Wir verraten Ihnen, wie Sie dazu vorgehen. DigitalPhoto zeigt in Ausgabe 12/2009 wie man mit Hilfe von Software die Schauplätze von Fotografien nachträglich ändern kann.

Von Totale bis Detail DigitalPHOTO 12/2009 - Mit verschiedenen Einstellungsgrößen rücken professionelle Filmemacher die witzigen, spannenden und berührenden Momente in den Blickpunkt der Zuschauer. Am Beispiel des James-Bond-Films Ein Quantum Trost zeigen wir Ihnen die einfachen Elemente der Bildgestaltung. DigitalPhoto gibt in Ausgabe 12/2009 Tipps zur professionellen Filmerstellung mit DSLR-Kameras.

Drehen, schneiden, publizieren DigitalPHOTO 11/2009 - Kamera ab! DigitalPHOTO gibt das Regie-Kommando für Ihren ersten HD-Videofilm. Wir begleiten Sie mit Praxis-Tipps, Empfehlungen zur Ausstattung und kurzen Beispiel-Clips der Canon EOS 500D vom Dreh über den Schnitt bis hin zur Fertigstellung und Präsentation Ihres Videos im Internetportal You Tube. DigitalPhoto erklärt in Ausgabe 11/2009 die Erstellung eines HD-Videofilms mit einer digitalen Spiegelreflexkamera von der Einstellung der Kamera bis zum Upload des Videos auf YouTube.

30 Jahre Wüstenfotograf DigitalPHOTO 11/2009 - Er wollte ein aufregendes Leben führen und wurde Deutschlands erfolgreichster Reisefotograf: Seit 30 Jahren fährt der Diplom-Geograf Michael Martin mit der Kamera durch die Wüsten der Erde. Jetzt zieht er eine erste Zwischenbilanz. Im Interview mit DigitalPHOTO spricht er über die Vorteile der digitalen Fotografie und seine erfolgreichsten Bilder. In diesem Report aus Ausgabe 11/2009 der DigitalPhoto wird ein Interview mit dem Wüstenfotograf Michael Martin geführt.

Jetzt umsteigen! DigitalPHOTO 3/2011 - Auch wenn eine gewisse Kamerabewegung im Film als dynamisch angesehen wird, ist zumindest ein Schulterstativ sinnvoll, das unmotiviertes und unprofessionelles Kameragewackel verhindert. Für langsame Panoramaschwenks oder Architekturaufnahmen sollte es ein ausreichend schweres Stativ mit einem Stativkopf sein, bei dem die Friktion eingestellt werden kann. Ein guter Schwenk beginnt und endet sanft ohne Rucken und nimmt die Bewegung des Objekts auf.

Hintergründig kreativ DigitalPHOTO 2/2011 - Bei den Shootings für diese Ausgabe der DigitalPHOTO griff er mit Vorliebe auf ungewöhnliche Kulissen und Requisiten zurück. Der Aufbau des Sets ist ihm dabei meist wichtiger als die Kameratechnik. Auch mit günstigen Kameras und Kit-Objektiven lassen sich hervorragende Bilder machen, hat er festgestellt. „Es macht unglaublich viel Spaß, sich intensiv mit einer Bildidee zu befassen und diese in die Realität zu übertragen“, sagt er.

Beweismittel bike 6/2009 - BASIC-TIPPS KOMPAKTE ODER SPIEGELREFLEX? Kompakt-Kameras für Schnappschüsse und Landschaftsfotos, Spiegelreflex für Action, spezielle Lichtsituationen und Effekte WAS MÜSSEN KOMPAKTE KÖNNEN? Acht bis zehn Mega-Pixel reichen; wichtiger sind bei Kompakt-Kameras eine Bildstabilisierung und ein großer Weitwinkelbereich AUTOMATIK ODER MANUELL? Ambitionierte Fotografen ignorieren die Automatik-Programme bei Spiegelreflex-Kameras.

Bildquellennachweis auch bei Fotoveröffentlichungen im Internet DigitalPHOTO 5/2007 - Ein wichtiges Urteil für alle Online-Bildverwerter: Auch bei Veröffentlichungen von Fotos im Internet hat der Urheber grundsätzlich ein Recht auf Anbringung der Urheberbezeichnung (Bildquellennachweis). Wer das unterlässt, ist dem Urheber unter Umständen zum Schadensersatz verpflichtet. Lesen Sie in diesem Ratgeber, worauf Sie bei Veröffentlichungen von Fotos im Internet achten müssen und welche gesetzliche Grundlagen dahinter stehen.

Kreativ im Heimstudio DigitalPHOTO 1/2011 - Weihnachtszeit ist Heimstudiozeit. Wenn die Temperaturen draußen auf knapp über 0° Celcius absinken, sollten Sie es sich drinnen mit Kamera, Stativ und wärmenden Lampen gemütlich machen. Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihre Lust auf einige kreative Projekte wecken. Unsere Autoren und Fotografen zeigen Ihnen zum Beispiel, wie sie eine Blume zum Kunstobjekt machen, Gläser effektvoll fotografieren und perfektes Porträtlicht erreichen. Auf 14 Seiten zeigt die Zeitschrift DigitalPHOTO (1/2011), wie man sich im Winter fotografisch betätigen kann, wenn es draußen zu kalt ist. Dazu werden verschiedene Projekte vorgestellt, unter anderem Fine Art, Gläser fotografieren und Extrem-Makro.

Lichtdynamik in der Porträtfotografie DigitalPHOTO 11/2010 - Gute Porträtaufnahmen zeichnen sich durch eine sorgfältig kontrollierte Lichtdynamik aus. Die Professoren Glenn Rand und Tim Meyer beschreiben in ihrem Buch ‚Porträtfotografie‘, wie sich Lichtprobleme beim Fotografieren von Menschen lösen lassen. Wir präsentieren einen Auszug. Auf 4 Seiten gibt die Zeitschrift DigitalPHOTO (11/2010) einen Einblick in die Fotografie professioneller Porträts durch gekonnte Lichtführung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Digitalkamera Tipps und Tricks.

Tipps Digital-Kameras

Experimente mit der Lichtdynamik und Schärfentiefe, fotografische Kreativtechniken und Profi-Kenntnisse in Sachen Bildbearbeitung – das alles und noch viel mehr können ambitionierte Foto-Einsteiger aus vielfältigen Tipps erlernen, die Berufsfotografen in Fachmagazinen geben. Die Letzteren sind sowohl als Printausgaben als auch im Internet erhältlich. Der bekannte amerikanische Berufsfotograf Elliott Erwitt hat einmal gesagt: „Ein Bild sollte man anschauen, nicht darüber reden.“ Ambitionierte Amateure, die Fotografie als Kunst verstehen und sich nicht immer auf automatische Einstellungen für spontane Schnappschüsse verlassen, profitieren enorm von Ratgebern mit Tipps und Tricks im Bereich der Digitalfotografie, die heutzutage in Dutzenden von Fachmagazinen veröffentlicht werden. Aber auch anerkannte Fotokünstler, die ihre Aufnahmen nicht nur durch eine nachfolgende Bildbearbeitung qualitativ verbessern möchten, lesen gerne Tipps, die ihre Kollegen auf den Seiten diverser Fachmagazine geben. Experimente mit der Schärfentiefe und Beleuchtung sind beispielsweise einige der Lieblingsthemen, die in der Rubrik „Ratgeber“ in der fotografischen Fachpresse oft diskutiert werden. Eine gut kontrollierbare Lichtdynamik ist nämlich für gelungene Porträtfotos entscheidend, während bei Nachtaufnahmen spezifische Kenntnisse in puncto Motivsuche von Vorteil sind.
Renommierte People- und Reportagefotografen lassen sich außerdem gerne beim Fotoshooting über die Schultern schauen, damit ambitionierte Foto-Einsteiger die Grundlagen der Kreativtechniken und des Posierens erlernen können. Zu diesem Thema gibt es in der Fachpresse ebenfalls viele Workshops. Für die klassischen Bereiche wie etwa die Makro-, Landschafts- und Reisefotografie gibt es besonders viele Ratgeber, während Tipps und Tricks zu manchen spezifischen Foto-Genren wie etwa Gartenaufnahmen eher selten zu finden – dann aber umso wertvoller – sind. Digitalfotografen, die sich für die Fototechnik interessieren und ab und zu ihre Ausrüstung mit nützlichen Zubehören erweitern, finden außerdem an Ratgebern über GPS-Module, externe Blitzgeräte und ähnliche Themen Gefallen. Diese Fachzeitschriften sind in der Regel sowohl als Printausgaben als auch als Internetmagazine erhältlich.