Windows Betriebssysteme

(58)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Microsoft (55)
  • Ultimate Boot CD (1)
  • Hiren's (1)
  • Android-x86 Project (1)
  • Smartphone (4)
  • Tablet (6)

Produktwissen und weitere Tests zu Windows

Wenn die Kacheln nerven Computer Bild 2/2013 - Wussten Sie, dass die bekannte Windows-7-Oberfläche auch in Version 8 steckt? Was die jetzt bietet, lesen Sie hier.

Das leistet Windows 8 PC Games Hardware 1/2013 - Neben den Features ist für Spieler die Geschwindigkeit ein wichtiges Kriterium, wenn es um die Anschaffung des neuen Windows geht. Wir haben die Performance des Kachel-OS geprüft. Im Produktcheck war ein Betriebssystem, das ohne Endnote blieb.

Windows 8 GameStar 12/2012 (November) - Seit Windows 95 vor 17 Jahren erschien, brachte keine andere Windows-Version mehr so viel Neues wie Windows 8. Im Test erklären wir die teils grundlegenden Änderungen und verraten, wie sich das Betriebssystem im Alltag schlägt. Ein Betriebssystem wurde in Augenschein genommen, jedoch nicht mit einer Endnote bewertet.

Windows 8 fast fertig! Computer Bild 14/2012 - Endspurt: Im Oktober 2012 bringt Microsoft sein nächstes Betriebsprogramm. Welche Neuerungen DIE BRANDNEUE WINDOWS 8 RELEASE PREVIEW an Bord hat, erklärt COMPUTERBILD.

Windows 8 im Fokus SFT-Magazin 5/2012 - Die Zeiten des klassischen Desktops stehen beim kommenden Windows 8 vor dem Ende. Das neue Microsoft-Betriebssystem soll insbesondere für die Touch-Bedienung konzipiert sein. Welche anderen neuen Funktionen Windows 8 bietet und wo es noch hakt, hat die Zeitschrift SFT-Magazin untersucht. Eine Note wurde nicht vergeben.

Windows 8 - Die Beta-Version im ersten Test E-MEDIA 5/2012 - Neues Betriebssystem. Josef Broukal hat für E-MEDIA die Consumer Preview, also die Beta-Version, auf PC und Tablet ausprobiert.

Windows 8 - Das bessere OS? PC Magazin Spezial 53 Ultrabooks - Im Check war ein Betriebssystem, das jedoch ohne Endnote blieb.

Windows 8 im Test PC NEWS Nr. 1 (Dezember 2012/Januar 2013) - Tablets und Smartphones attackieren Notebooks und Netbooks, die ihrerseits den klassischen Desktopcomputer bedrohen. Dieser Trend sorgt in Redmond für schlaflose Nächte. Der Marktführer im Desktopbereich bekommt im Mobilmarkt keinen Fuß auf den Boden. Die Überreste von Unternehmen wie Sendo, Palm und Nokia zeigen, was passiert, wenn man mit Microsoft im Handybereich kooperiert. Mit Windows 8 setzt der Marktführer nun alles auf eine Karte - was bringt die neueste Version des Systems dem User? Es wurde ein Betriebssystem näher untersucht, welches jedoch keine Endnote erhielt.

Blau angemalt c't 16/2013 - Ein kostenloses Update auf Windows 8.1 (Codename ‚Blue‘) soll die bislang nicht abreißende Kritik an Windows 8 noch in diesem Jahr endlich verstummen lassen. Was es bringen wird, zeigt der Test der Vorabversion, die Microsoft seit der Entwicklerkonferenz Build kostenlos verteilt. Ein Betriebssystem wurde getestet. Es blieb ohne Endnote.

Schöner Kacheln SFT-Magazin 8/2013 - Windows 8: Gibt es endlich wieder einen Start-Button? Hat sich die Nutzerführung verbessert? Wir haben die Preview des Ende August erscheinenden 8.1-Updates ausprobiert. Ein Betriebssystem wurde geprüft, aber nicht benotet.

Microsofts Fensterputz connect 12/2009 - Microsoft hat sein Smartphone-Betriebssystem für Touchscreen-Bedienung optimiert, den Explorer verbessert und bietet nun auch einen Application-Store.

Windows 7 Hardwareluxx [printed] 3/2009 - Anfang Januar hat Microsoft eine Beta-Version von Windows 7 für alle zugänglich gemacht. Was früher nur ausgewählten Beta-Testern zur Verfügung stand, wird heute als großflächige Testphase mit Millionen von privaten Testern durchgeführt. Windows Vista war und ist ein gutes Betriebssystem, hat aber mit einem aufgeblähten und behäbigen Image zu kämpfen. Wir werfen daher einen ersten Blick auf die Beta von Windows 7, klären die Unterschiede und Gemeinsamkeiten und wollen auch einen direkten Benchmark-Vergleich wagen.

Windows Mobile NAVIconnect 2/2009 - Windows-Mobile-Handys überzeugen mit großen Displays und übersichtlicher Kartendarstellung.

Zurück in die Zukunft PC Magazin 3/2008 - Windows Vista ist nicht so erfolgreich wie Microsoft sich das wünscht. Abhilfe soll das Service Pack 1 schaffen, das aber nicht nur System-upgrades bringt, sondern auch bekannte Vista-Cracks aushebelt.

Windows 8 im Spiele-Test ComputerBase.de 10/2012 - ComputerBase untersuchte ein Betriebssystem, vergab aber keine Endnote.

Windows 8 im Test ComputerBase.de 10/2012 - Getestet wurde ein Betriebssystem. Es erhielt keine Endnote.

Lohnt der Umstieg? COLOR FOTO 5/2007 - Windows Vista ist laut Microsoft das beste Windows aller Zeiten. Doch was bringt Vista dem Fotografen? Lohnt es sich einen alten Rechner auf Vista umzurüsten?

SP1: Update mit versteckten Qualitäten PC Praxis 7/2010 - Im Herbst erscheint Service Pack 1 für Windows 7, PC Praxis hat es schon heute! Wir nehmen das neue Wunderpaket komplett auseinander und verraten Ihnen, was sich getan hat. Sie erfahren, ob man dem Update genauso entgegenfiebern muss, wie dereinst bei XP oder auch Vista - schließlich hat Windows 7 augenscheinlich wenig Defizite.

Spielen mit Vista GameStar 3/2007 - Besonders Spieler will Microsoft zum schnellen Umstieg auf Windows Vista bewegen. Wir stellen alle relevanten Neuerungen ausführlich vor und testen die 50 wichtigsten Titel auf Kompatibilität.

Nummer 7 lebt Computer Bild Spiele 3/2009 - Betriebssystem: Besser als ‚Vista‘? COMPUTER BILD SPIELE testete die Beta-Version des Betriebssystems ‚Windows 7‘.

Debian 8.0 com! professional 7/2015 - Die Basis zahlreicher Linux-Distributionen bringt grundlegende Neuerungen. Im Praxischeck befand sich ein Betriebssystem, das die Gesamtnote 1,0 erhielt.

Sandkasten c't 13/2012 - Das neue Fedora kann Software in insolierten Bereichen starten. Die Gnome-Shell erfordert zudem keine 3D-Grafiktreiber mehr und läuft daher auch in allen Virtualisierungsumgebungen. Getestet wurde ein Linux-Betriebssystem. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

So virtualisiert Sun Solaris 10 Computerwoche 30/2007 - Mit Virtualisierung in Solaris 10 für x86 versucht Sun der Dominanz von Windows und Linux etwas entgegenzusetzen. Allerdings macht das Zonenkonzept den Einstieg sehr schwer.

Starthilfe PC Magazin 10/2007 - Der wohl flexibelste Bootloader entspringt dem Linux-Umfeld: GRUB. Dieser bekannte Bootmanager ist aber nicht auf das Pinguin-System beschränkt, sondern leistet auch gute Dienste bei der Verwaltung mehrerer Windows-Installationen.

First Look: Ubuntu 7.10 Desktop Linux Computerwoche 47/2007 - Die Linux-Distribution, Codename ‚Gutsy Gibbon‘, lässt sich einfach installieren und bringt eine Reihe zusätzlicher Multimedia-Funktionen mit.

Veni, vidi Vista! PC Games 4/2007 - Lohnt sich ein Umstieg auf Widows Vista? Was kann das Betriebssystem? Was bringt es für Spieler? Was ändert sich mit DX 10? PC Games gibt Antworten.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Windows-Betriebsprogramme.

Microsoftprogramme

Die Firma, die Bill Gates im Jahre 1975 zusammen mit Paul Allen gründete, ist wohl der weltweit bekannteste Softwarehersteller. Die Mehrheit der Menschen, die mit Computern arbeitet, benutzt das Windows-Betriebssystem. Die Anfänge machte MS-DOS, das dann vom Windowssystem abgelöst wurde. Mittlerweile ist Windows XP zum Standard geworden und auf allen neu gekauften Rechnern obligatorisch installiert. Zum Officepaket gehören das Textverarbeitungsprogramm Word, der Tabellenkalkulator Excel und in der Regel auch ein einfaches Grafikprogramm. Auch für Pocket PCs und Notebooks stellt Microsoft sein Betriebssystem zur Verfügung, allerdings nur mit entsprechenden Lizenzgebühren.

Ende der 1980er bis in die frühen 1990er formierte sich eine "Gegenbewegung" zum Windows-Betriebssystem: Linus Torvald begann mit der Entwicklung einer Terminal-Emulation, um unter anderem seinen eigenen Computer besser zu verstehen. Mit der Zeit merkte er aber, dass sich das System immer mehr zu einem eigenen Betriebssystem entwickelte, was schließlich zu dem heutigen Linux wurde. Das zeichnet sich dadurch aus, dass es – anders als Windows – als Freeware auf dem Markt erhältlich ist. Die Oberfläche hat sich inzwischen der von Microsoft genähert, was einen Wechsel zumindest in diesem Punkt ein wenig erleichtert. Ansonsten muss man sich an allerhand Neues gewöhnen. Nach einer gewissen Einlebungszeit dürfte das Arbeiten unter Linux jedoch genauso flüssig von der Hand gehen.