Wagner W 550 Spritzpistole Test

(Malerzubehör)
Sehr gut (1,4) 1 Test 04/2005
1 Meinung (Sehr gut)


Heimwerker Praxis
Heft 3/2005
Einzeltest
1,4; Oberklasse

Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Empfehlung“

„Plus: einfache Bedienung, gute Gewichtsverteilung.
Minus: kurzes Netzkabel.“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Wagner W550 Spritzpistole

Wagner W 550 handgehaltende Spritzpistole HVLP Feinsprühsyste

Elektro- Werkzeug / Farb- & Mörtelrührer / Verpackungseinheit: 1 Wagner • Kraftvolles Feinsprühsystem für kleine bis ,...


Feinsprühsystem »W 550«

Farbauftrag in Rekordzeit Handlich und innovativ Ideal für kleinere und mittlere Projekte wie Möbel, Zäune, ,...


Wagner W 550

Feinsprühsystem: 180 bar, Farbmenge bis 130 g/ Min. , Farbbehälter: 800 ml, Zerstäuberleistung: 65 Watt


zu Wagner W 550 Spritzpistole

Wagner W 550 Feinsprühsystem Set inkl. Heizkörperdüse, zweitem Vorderteil,

Hohe Arbeitsgeschwindigkeit: 5 m² in 12 Min. Farb- und Materialwechsel in Sekundenschnelle Verstellbarer Farbstrahl ,...


Wagner Spritzpistole W 180 P-Set

Für Renovierungs- und Instandsetzungsarbeiten an Schränken, Türen, Balkonen, Holzräumen, usw. Ideal zum Spritzen von ,...


Wagner W 140 P Farbspritzpistole

Elektro- Werkzeug / Farb- & Mörtelrührer / Verpackungseinheit: 1 Wagner • Das Einsteigermodell der neuen Generation • ,...


Meinungen (1)

Spritzpistole für jedermann? MALU schreibt am :

  (Sehr gut)

Vor dem Kauf war ich sehr kritisch ob der Artikel auch wirklich das Hält was die Werbung verspricht. Wird das Ergebnis auch wirklich besser als mit der Lackierrolle sein?
Ist das Lackieren wirklich so einfach wie angekündigt? Und, wie viel überflüssigen Sprühnebel produziert man beim Gebrauch?

Bisher habe ich das Gerät zum Lackieren von Holz (mit Acrylack) genutzt. Jetzt, nach dem zweiten Einsatz bin ich schlichtweg begeistert und auch überzeugt.

Zum Lackierergebnis: Das Ergebnis ist eine gleichmäßig deckende Lackschicht die meiner bisherigen Erfahrung nach nicht mit einer Lackierrolle erreicht werden kann! Interessant ist auch die Tatsache daß man weniger Farbe benötigt. Bisher habe ich 30 - 50% weniger Farbe als ursprünglich auf dem Farbeimer angegeben benötigt!

Zum überschüssigen Lackiernebel: Da wir eine Mietswohnung haben bin ich zum Lackieren in den Keller gegangen und habe dort alle (im "Lackierraum") Wände mit einer Malerfolie abgeklebt sowie den Boden mit Karton ausgelegt. Einen Sprühnebel der über das Ziel hinausschießt kann man nicht vermeiden, da man beim Lackieren immer wieder bewusst über die Ränder des Gegenstands drüber weg lackiert. Es hat sich aber kein Sprühnebel z.B. an die Decke "verlaufen".

Zur Reinigung: Das Gerät ist schnell (10-15 min) und einfach mit Wasser zu Reinigen, sollte man wohl auch nach jedem Einsatz machen ;-)

Zur Anwendungsfreundlichkeit: Ein bisschen üben musste ich schon bis ich die richtige Einstellung der Sprühintensität gefunden hatte. Aber ich denke daß jeder der nicht zwei völlig linke Hände hat mit der Lackierpistole ein gutes Resultat erzielen kann. Die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist hierzu ebenfalls ein guter Ratgeber.

Abschliessend möchte ich noch darauf hinweisen daß ich das Wagner W 550 SET gekauft habe. Bei dem Set ist Sinnvollerweise ein zweiter Farbbehälter mit Spritzpistolenaufsatz sowie ein Heizkörper-Sprühaufsatz (oder für andere knifflige Gegenstände) im Lieferumfang.

Prädikat: S E H R EMPFEHLENSWERT! Antworten

Neue Meinung schreiben

Lackier-Dilettant schreibt am :

17.6.09:FRAGE zur W550 Spritzpistole: Funktioniert die W550 auch gut bei Nitrolack, Acryl-Lack fürs Auto? Die W860E ist mir zu teuer!
Also, ich will zuweilen Kotflügel am alten Auto lackieren und zwar in der (offenen ) Garage oder vor der Garage; ist die Düse fein genug ???; Braucht man dazu den "Kleinmengenaufsatz? Fkt. es mit diesem dann wirklich normal gut? Man sieht auf der Packung nur Bilder von Haus u. Hof u. Gartenzaun lackieren !
Bitte auch direkt an: Rwindenergie@web.de Antworten

Neue Meinung schreiben

boukadida schreibt am :

ich möchte sie höflich bitten mir zu sagen wie laut ist das gerät mfg Antworten

Neue Meinung schreiben

Forenbeiträge (4)

Holzschutzlasur- streichen oder spritzen
jojobear schrieb am :
Habe noch eine W 280. Kann man damit auch Holzschutzlasur, z.B Bondex?Xyladecor? spritzen? Muss eine Verdünnung erfolgen? Wenn ja, womit?
großes objekt
sajok schrieb am :
Hallo

Eignet sich das system auch für größer objetke oder ist es eher nur für möbel und änliches geeignet?