Vergleichen
Merken

T-Online Musicload Nonstop Test

(Musikdienst)
Befriedigend (2,6) 8 Tests 02/2012
Erste Meinung schreiben
Computer Bild
Heft 6/2012
Platz 1 von 6
Angebots-Urteil: „noch fair“

„Die Musik-Flatrate (Streaming) kann der Kunde zeitlich unbefristet und so ohne Risiko testen. Nachteil: Die Funktion ist stark eingeschränkt; einen geldwerten Vorteil bekommt der Kunde somit nicht.“

 
c't
Heft 23/2011
12 Produkte im Test
ohne Endnote

„... Der Dienst lässt sich ausschließlich über den Browser am PC nutzen - der Musicload Manager für Windows ist nicht mehr erhältlich. Die Bedienung über den Browser ist umständlich ...“

 
Audio Video Foto Bild
Heft 1/2011
Platz 2 von 4
„gut“ (2,05)

Preis/Leistung: „günstig“

Angebot (39%): 1,65;
Tonqualität (11%): 1,58;
Bedienung (31%): 2,57;
Service (10%): 2,25;
Recht, Datenschutz, Sicherheit (9%): 2,33.

 
PC Magazin
Heft 12/2006
Einzeltest
„ausreichend“ (2 von 5 Punkten)

„Die Idee der Musik-Flatrate begeistert viele Musikhörer. Die Umsetzung der Telekom kann mit der Konkurrenz jedoch nicht mithalten.“

 
Tomorrow
Heft 6/2008
5 Produkte im Test
ohne Endnote

„Die Flatrate eignet sich am Besten zum Hören in den eigenen vier Wänden.“

 
PC Praxis
Heft 12/2007
Platz 2 von 5
„gut“ (2,25)

Preis/Leistung: „befriedigend“

„Setzt DSL-Verbindung voraus, leicht zu bedienen.“

 
PC Praxis
Heft 6/2007
Platz 4 von 5
„befriedigend“ (2,5)

Preis/Leistung: „gut“, „Preistipp“

„Gutes Angebot, aber nur Streaming.“

 
c't
Heft 5/2007
5 Produkte im Test
ohne Endnote

„... Für neun Euro monatlich hat man Zugriff auf fast alle Musiktitel des Anbieters, Hörbücher sind leider nicht im Streaming-Verfahren abrufbar. Das ist bedauerlich, denn gerade Musicload verfügt über eine große Auswahl an Sprachbeiträgen. ...“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen