Samsung SGH-F480

Note der Testmagazine

Ø 1,9
Gut
20 Testmagazine
Wertung der Käufer
274 Bewertungen
  • einhandy_displaygroesse
    2,8"
  • einhandy_kamera
    5 MP

Unsere Quellen

Technische Daten

Samsung
SGH-F480

Audio
FM-Radio vorhanden
Klingeltontyp Polyphonic
Musikspieler vorhanden
Polyphonic Ring Quantität 64
Unterstützte Audioformate AAC,AAC+,MP3
Bildschirm
Anzeige TFT
Bildschirmauflösung 240 x 320pixels
Bildschirmdiagonale 2.8"
Externe Anzeige fehlt
Touchscreen fehlt
Datenübertragung
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Profile A2DP
Bluetooth-Version 2.0
Infrarotport fehlt
Energie
Batteriekapazität 1000mAh
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Sprechzeit (2G) 3h
Standby-Zeit (2G) 250h
Gewicht & Abmessungen
Breite 55mm
Gewicht 112g
Höhe 98.4mm
Tiefe 11.6mm
GPS Leistung
GPS fehlt
Kamera
Autofokus vorhanden
Eingebauter Blitz vorhanden
Flash-Typ LED
Gesichtserkennung vorhanden
Hauptkamera-Auflösung 5MP
Hauptkamera-Auflösung 2592 x 1944pixels
Integrierte Kamera vorhanden
Zweite Kamera vorhanden
Nachrichtenübermittlung
Email vorhanden
Instant Messaging (IM) vorhanden
MMS (Multimedia-Nachrichtenübermittlung Service) vorhanden
Netzwerk
Datennetzwerk GSM,HSPA
Sim Card Steckplätze Single SIM
SIM-Kartentyp MiniSIM
WAP 2.0
WLAN fehlt
Speicher
Flashkartenunterstützung vorhanden
Kompatible Speicherkarten MicroSD (TransFlash)
Max. Speicherkartengröße 8GB
RAM-Speicher 232MB
Technische Details
Abonnement-Typ No subscription
Produktfarbe Black
Telefoneigenschaften
Formfaktor Slate
Java Technologie vorhanden
Persönliches Infomanagement Alarm clock,Calculator,Calendar
Video
Videokompressionsformate H.263,H.264,MPEG4
Weitere Spezifikationen
Smartphone fehlt
Zertifikate
Kopf-SAR (EU) 1.2W/kg
Körper-SAR (EU) 0.41W/kg

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei Samsung

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Samsung SGH-F 480 La Fleur

Testmagazine20

Durchschnittsnote aus 20 Tests

Ø 1,9
Gut

  • Süßer die Handys nie klingeln ...

    Im Test: 27 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    Foto: 3 von 5 Sternen;
    Internet: 3 von 5 Sternen;
    Telefon: 4 von 5 Sternen;
    Musik: 4 von 5 Sternen.

  • 0,00 €

    „Das Geheimnis der Apps“ - Multimediahandys

    Im Test: 10 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,3)
    Platz: 2 von 10

    Telefonfunktionen (20%): „gut“ (2,0);
    Fotofunktion (15%): „befriedigend“ (2,8);
    Musikspieler (15%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,0);
    Akku (20%): „gut“ (2,4);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,1).

  • Dauertest Samsung SGH-F480

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Plus: gute Verarbeitung und hochwertige Anmutung des Gehäuses, das teilweise aus Metall besteht ...
    Minus: der schwache Empfang stört insbesondere, wenn schnelles Internet gefragt ist, denn im Alltag ist das Gerät nur selten in UMTS-Netze eingebucht ...“

  • Zum
    Magazin

    Samsung SGH F-480

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Auch wenn es keine Multi-Touch-Funktion oder einen Bewegungssensor wie bei manch anderen Spitzenhandys gibt, hat uns das Samsung SGH-F480 in diesem Test völlig überzeugt. Das Handy liegt perfekt in der Hand, sieht nicht nur schick aus, kommt in edlem Design daher und für uns ausschlaggebend um den Testbericht mehr als positiv zu bewerten ist die freundliche und einfache Bedienung. Die TouchWiz Technologie hält auf jeden Fall was sie verspricht. ...“

  • Zum
    Magazin

    iPhone-Konkurrenz: Das Samsung SGH-F480 im Test

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „... Wer allerdings nach einem Handy zum Telefonieren, Nachrichten versenden sowie zum Musikhören und für Schnappschüsse unterwegs sucht, könnte von dem Samsung SGH-F480 schnell begeistert sein: Es sieht schick aus, ist hervorragend verarbeitet, bietet eine einfache und zuverlässig funktionierende Touschscreen-Bedienung und besitzt zufriedenstellende Klangqualitäten. Das Samsung SGH-F480 wird ohne SIM- oder Net-Lock verkauft ...“

  • Handy News

    Im Test: 7 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Positiv: Hohe Kameraauflösung; Berührungsempfindlicher Bildschirm.
    Negativ: Mäßige Akkuleistung.“

  • Fingerspiele

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    3,5 von 5 Sternen (495 von 700 Punkten)

    „Samsung ist auf einem guten Weg, Apples iPhone Paroli zu bieten. ... Schon alleine wegen des überzeugenden optischen Auftritts dürfte das F480 hierzulande ein Hit werden.“

  • Zum
    Magazin

    Kompakter Riese

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (345 von 500 Punkten)

    „Das beste Touchscreen-Samsung bislang, mit HSDPA, 5-Megapixel-Kamera und tollem MP3-Klang, aber trotz aller Verbesserungen immer noch Meilen vom iPhone entfernt. Doch dafür kostet das SGH-F480 auch nur einen Bruchteil des Apfel-Handys.“

  • Birnen statt Äpfel?

    Im Test: 3 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,8)
    Platz: 2 von 3

    „... Nur ein echter Blitz fehlt zum vollwertigen Kamera-Ersatz. Auch in seiner angestammten Funktion als Telefon macht Samsungs Neues eine gute Figur. Die voll auf den Touchscreen abgestimmte Bedienung ist ebenso flott wie intuitiv. ...“

  • 2,89 €

    Äpfel & Birnen

    Im Test: 5 Produkte
    Datum:
    „befriedigend“ (2,57)
    Platz: 5 von 5

    „Plus: Ausgangsanzeige individuell erweiterbar mit Widgets; UMTS-Datenturbo HSDPA; Großer Bildschirm.
    Minus: Keine Speicherkarte dabei; E-Mail-Anhänge nicht darstellbar.“

  • Anfass Qualität

    Im Test: 2 Produkte
    Datum:
    „gut“ (395 von 500 Punkten)
    Platz: 1 von 2

    „Mit dem F480 schickt Samsung einen ganz heißen Feger in das Rennen um die Krone der Touchscreen-Handys. Deutliche Empfangsprobleme verhindern allerdings ein noch besseres Testergebnis.“

  • Fingertipp

    Im Test: 4 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „... beim Schreiben von Texten kann das F480 nicht vollends überzeugen. Die virtuellen Tasten sind zwar groß genug, aber drei bis vier Buchstaben müssen sich den Platz eines einzelnen Buttons teilen. ...“

  • Aufgeräumt

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (1,9)

    „Bereits im Vorfeld wurde das F480 im Internet als iPhone-Killer gehandelt. Aber trotz seiner üppigen Ausstattung kann das Samsung-Handy diese Erwartungen nicht erfüllen, weil der Touchscreen nicht immer optimal reagiert ...“

  • Zum
    Magazin

    Samsung SGH-F480 - Touchscreen-Handy im Vista-Konzept

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“

    „Wer auf das iPhone verzichten möchte und noch nicht dem Apple-Hype verfallen ist, für den ist das SGH-F480 sicherlich eine Überlegung wert. Im Vergleich zum iPhone müssen sich Käufer nicht an Knebelverträge binden und auf wichtige Funktionalität verzichten. Einzig der fehlende WLAN-Support und die teils irreführende Bedienoberfläche sorgen für Abzüge in der Wertung. Wer mehr Funktionalität will und dafür lange Wartezeiten und hängende Menüs in Kauf nimmt, sollte zum kürzlich getesteten Touch Diamond greifen.“

  • Zum
    Magazin

    Samsung SGH-F480

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    86%

    „Das koreanische Modehandy überzeugt tatsächlich bereits vor dem Öffnen, denn an der Verpackung stimmt einfach alles - von der Aufmachung bis hin zur Verarbeitung. Dieselbe Linie ist auch beim Gerät selbst zu beobachten, alles passt genau, keine lockeren Teile und das verwendete Material spricht für sich. Ein nettes Plus ist noch der zusätzliche Akkudeckel mit Lederetui sowie das Headset, nur hätte Samsung bei dem Einführungspreis noch eine Speicherkarte dazulegen können. Die Empfangszeiten fallen etwas dürftig aus, denn von den 250 versprochenen Stunden stehen maximal 72 zur Verfügung, danach muss der Akku wieder an den Strom. So ein Ergebnis war aber zu erwarten, da jede Berührung des Touchscreens mit einer Vibration und einem Quittierton bestätigt wird und das sind beim Mobiltelefon die großen Stromfresser. ...“

  • 0,00 €

    „Taschen-Turbos“ (Redakteur: Rudolf Opitz)

    Im Test: 9 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Samsungs SGH-F480 bietet sich mit kapazitivem Touchscreen als iPhone-Alternative an; es beherrscht HSDPA 7,2, die Fingerbedienung ist jedoch verbesserungsbedürftig.“

  • Zum
    Magazin

    Samsung Tocco SGH-F480

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „exzellent“ (8 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: gutes Touchscreen-Display, hervorragende Kamera; coole Widgets; schnelle Datenübertragung aus dem Handynetz.
    Was uns nicht gefällt: schlechter Webbrowser; teilweise träge; keine ‚echte‘ Onscreen-Tastatur.“

Käufermeinungen274

Durchschnittswertung der Käufer
3,5 von 5
274 Bewertungen
5 Sterne
98
4 Sterne
63
3 Sterne
38
2 Sterne
30
1 Stern
40

  • Verfasst von: flyingAngel
    Datum:

    Muss mir doch wieder ein neues Handy kaufen...

    Habe das Handy jetzt ca. ein Jahr und vermisse schon einige Funktionen. Die Kamera ist Top und macht echt super Bilder (auch wenn der Auslöser schneller sein könnte) aber sobald man ein Video aufnehmen will z.B. bei einem Konzert ist der Ton katastrophal --> man versteht GAR NIX! Querformat beim SMS schreiben wäre bei diesem Handy auch hilfreich, da die Tasten echt nah beieinander sind und ich mich sehr oft vertippe. Vom Aussehen her ist das Handy, finde ich, sehr schön und hat auch eine gute Größe. Der Kalender ist auch ein praktisches und gutes Element. Apps und Spiele versucht man bei diesem Handy aussichtslos zu speichern. Ich selber habe mehrere Stunden damit verbracht, mithilfe von Anleitungen aus dem Internet Programme auf diesem Handy zu installieren, damit Apps und Spiele darauf gespeichert werden können.... vergebens. Laden muss ich es auch spätestens jeden 2. Tag. Im ganzen ist das ein Handy für Anfänger, mit dünnen Fingern, die hauptsächlich Telefonieren und zwischendurch mal eine SMS schreiben wollen ein guter Begleiter. Haupsächlich puktet es aber nur mit dem Aussehen.

  • Verfasst von: Tester2112
    Datum:

    Keinem weiter zu empfehlen!

    Also Ich nutze das Gerät jetzt seit knapp 3 Jahren (leider). Bin sehr unzufrieden mit dem Gerät und bereue es mir damals gekauft zu haben. Zum glück habe Ich durch Vertragsverlängerung nicht den Normalpreis bezahlt.

    Optisch sieht es ganz in Ordnung aus, doch wenn man einige Zeit damit verbracht hat stellt man schnell fest das es billig ist.

    Negative Punkte:
    - Sms Tasten zu eng aneinander sprich wenn man ein Leerzeichen machen will vertippt man sich schnell
    - Software stürzt oft ab wenn man gerade ein video macht die Daten sind dann natürlich weg.
    - kein W-Lan
    - Langsames Internet
    - Ungenauer Touch-Screen
    - Das Handy bietet zwar einen Dienst "Spiele" jedoch ist keines vorinstalliert und man muss wenn man eines haben möchte entweder über das Telefon im internet lange lange suchen oder man muss sich mit haufenweise Tools irgendetwas zusammenbasteln.
    - Mikrofonquaslität schlecht oft sagten mir Leute an der anderen Leitung das man schlecht versteht.
    - habe einige Leute getroffen die das selbe Handy haben keiner war zufrieden damit.
    - Um Kopfhörer anzuschließen muss man immer den Adapter anschließen um auf 3,5 mm Anschluss zu kommen

    Positive Seiten:
    - Mp3 Player recht vernümpftig
    - Display auch bei niedrigster Stufe noch hell genug
    - Micro SD Kartenslot bis 8Gb
    - Kann am Pc erstellte Textdateien öffnen und anzeigen
    - Kamera mit 5Mp macht recht vernümpftige Bilder jedoch muss man eine sehr ruhige Hand haben denn sonst sind diese verwackelt.

    FAZIT:
    Kauft euch besser was anderes für das Geld würd ich es niemandem empfehlen.

  • Verfasst von: Insignaticos
    Datum:

    Samsung SGH-F480 Kritik und Lob

    Habe mir das Handy vor ca. 1 Monat zugelegt und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. MP3 & Radio laufen flüssig und ohne Störung. Die Kamera hat 5,0 Megapixel und macht entsprechend gute Bilder (Zumindest für ein Handy). Die Videoqualität ist in Ordnung und man kann Filme auf das Handy laden und abspielen. Beim Touchscreen benötigt man etwas Übung.

    Zu meinen Vorrednern:
    Habt ihr eventuell schon ausprobiert, die Auflösung in den Einstellungen hochzustellen? Bei mir war es von Werk aus auf 320x280 oder so. Das Gleiche gilt für die Videoqualität.

    Verbindung mit dem PC:
    Hier ist äußerst negativ zu bemerken, dass ich ein PC-Studio runterladen musste, welches für ein älteres Handy gedacht war und mich erst durch einige Internet-Seiten lesen musste. Das gleiche gilt für die Apps, die unter Risiken draufgespielt werden können. Auch hier ist viel Lesen angesagt.

    Anmerkung:
    Ein Tipp für alle, die dieses Handy gerne weiterbenutzen möchten. Holt euch eine Micro-SD-Karte und einen Adapter. Es ist mit diesen beiden ungemein leichter, Musik und Bilder sowie Filme draufzuspielen. Einen Converter für die entsprechend benötigten Formate bringt das PC-Studio mit. (Auch ohne mit dem Handy verbunden zu sein.)

    Gruß
    Inisignaticos

  • Verfasst von: CraZy911BoY
    Datum:

    Nur wenige nachteile

    Also ich habe mir das Handy für 90Euro gekauft und war sehr begeistert. Das "Smartphone" sieht in der Hand sehr Edel aus.Das Handy hat viele Anwendungen wie zB. Tv, Mp3-player, Kalender, Weltuhr, Umrechner und vieles mehr.
    Nur schade ist das die Tv-Funktion sehr viel Geld abzieht. Das was auch für mich nervig ist, das sich unter den 3 Tasten unten Staub sammelt. Das heißt wenn man das Handy ausschaltet, geht es nach ca. 10Sek wieder an. Aber dafür gibt es Stummschaltung. Was mir besonders gefällt ist die Kamera. Sie hat 5 Megapixel und viele coole Effekte wie zB. Mosaik, Blitzlicht, Weißabgleich und viel mehr. Das Handy besitzt schon etwas Speicher. Ich habe ohne Speicherkarte 37 Songs, 3 Vidios und 18 Bilder raufbekommen!

  • Verfasst von: MM...CraZy
    Datum:

    Nur wenige nachteile

    Also ich habe mir das Handy für 90 Euro gekauft und war sehr begeistert. Das "Smartphone" sieht in der Hand sehr Edel aus.Das Handy hat viele Anwendungen wie zB. Tv, Mp3-player, Kalender, Weltuhr, Umrechner und vieles mehr. Nur schade ist das die Tv-Funktion sehr viel Geld abzieht. Das was auch für mich nervig ist, das sich unter den 3 Tasten unten Staub sammelt. Das heißt wenn man das Handy ausschaltet, geht es nach ca. 10 Sek wieder an. Aber dafür gibt es Stummschaltung. Was mir besonders gefällt ist die Kamera. Sie hat 5 Megapixel und viele coole Effekte wie zB. Mosaik, Blitzlicht, Weißabgleich und viel mehr. Das Handy besitzt schon etwas Speicher. Ich habe ohne Speicherkarte 37 Songs, 3 Videos und 18 Bilder raufbekommen!

  • Verfasst von: Alexander B.
    Datum:

    Nein, hätte ich mir doch ein anderes Handy gekauft

    Ich kann diese doch recht gute Bewertung dieses Handys nicht verstehen, benutzen die Leute das Handy als Briefbeschwerer?

    Die oberflächliche Verarbeitung deutet auf ein funktionstüchtiges und zuverlässiges Handy hin und der Touchscreen war damals ohne Referenzerfahrung auch ordentlich. Nach einigen Wochen Gebrauch kamen dann die Mängel deutlich zum Vorschein. Die Hardware ist nicht mit der Software abgestimmt und häufig vollkommen überfordert, so kommt es zum Beispiel, dass man einige Sekunden auf das ausführen der gewählten Aktion warten muss. Nach dem Hochfahren ist das Handy dann bei der Netzwahl überfordert, dies nimmt anscheinend so hohe Kapazitäten in Anspruch, dass man währenddessen keine weiteren Aktionen durchführen darf.
    Selbst die grafische Spielerei beim öffnen des Menüs führt zum Ruckeln..

    Das Menü ist nicht ausgreift, die Einstellungen sind stets zu studieren bevor man findet was man sucht, wie man die eigene Rufnummer findet muss ich jedes mal aufs neue herausfinden.

    Die Photoqualität ist mangelhaft, die Bilder entsprechen niemals den dick eingravierten "5.0 MEGA" und sollte das zu photographierende Objekt nicht vollkommen beleuchtet sein, so wird eh nichts aus dem Photo.

    Touchdisplay UND T9????

    Smartphone? Also bitte!

    Klingeltöne naja
    Ein Spiel ist auf dem welches man aufgrund der geringen Pixelauflösung nicht richtig spielen kann um sich mal die Zeit zu vertreiben, nicht ernsthaft oder?
    Die Akkuleistung ist vermutlich nur deswegen so gut, weil man das Handy so schnell wie möglich wieder in die Tasche stecken möchte!

    ich könnte noch eine Stunde aber mir vergeht gerade der Spaß daran...

  • "Samsung SGH-F480i Smartphone (Touchscreen, 5MP Kamera, UMTS, HSDPA) ice silver"
  • Samsung SGH-F480V Ice Silver! Neu & OVP! Ohne Simlock! Versiegelt! #49
  • "Samsung SGH-F480i Smartphone (Touchscreen, 5MP Kamera, UMTS, HSDPA) [EU-

Hinweis: Der Preis kann seit Aktualisierung des Angebots gestiegen sein

Ältere Produkt-Einschätzung

SGH-F480

Zu Weihnachten 2008 als Hugo-Boss-Edition

Die Liste an Sondereditionen von Mode-Labels wird länger: Wie das Online-Magazin Unwired View berichtet, wird es das Samsung SGH-F480 zu Weihnachten 2008 als Hugo-Boss-Modell geben. Wie so oft bei Kooperationen zwischen bekannten Markenunternehmen und einem Handy-Hersteller ändert sich allerdings nichts an den technischen Daten, lediglich das Design wird äußerlich aufpoliert – in diesem Fall mit dem bekannten Schriftzug von Hugo Boss.

Und was unterscheidet die Sonderedition ansonsten vom Serienmodell F480? Angeblich soll immerhin das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche und der Icons insofern angepasst worden sein, als sie nunmehr den „Hugo Boss Style“ wiedergäben – was auch immer das heißen mag. Ähnliches gilt für eine ganze Kollektion an Klingeltönen. Die Sonderedition wird zudem mit einem Bluetooth-Headset ausgeliefert werden – ebenfalls mit Hugo-Boss-Schriftzug – und vermutlich deutlich teurer werden als das Original-Handy.

Wem es das Wert ist: Ab Dezember soll das Samsung SGH-F480 Hugo-Boss-Edition beim Großhändler The Phonehouse erhältlich sein.

SGH-F480

Menüzugriff jederzeit möglich

Ein Schnelltaste ermöglicht beim Samsung SGH-F480 stets den direkten Zugriff auf ein „fast-launch“-Menü. Dieses enthält übersichtlich angeordnet die fünf wichtigsten Schnellzugriffe: Music Player, Nachrichten, Telefonie, Internet und Hauptmenü. Wird das Hauptmenü angewählt, öffnet sich ein herkömmliches 4x3-Raster das neben den genannten Funktionen noch Zugriffe für die Kamera, das FM-Radio, eine Weltzeituhr oder Geräteeinstellungen enthält. Die Schnelltaste für das „fast-launch“-Menü ist jederzeit nutzbar – aus jeder Anwendung heraus.

Das ist ein ausgesprochen praktisches Feature. Bei vielen derartig gut ausgestatteten Handys kann man erstmal durch zahllose Fenster blättern, um das geöffnete Menü wieder auf das Display zu bringen – oder muss sogar zurück navigieren. Beim Samsung SGH-F480 hat man dagegen stets Zugriff auf diese Kernanwendungen – das spart Nerven beim Anwender!

SGH-F480

SMS auf virtueller Handytastatur tippen

Beim Samsung SGH-F480 funktioniert das SMS-Tippen fast wie bei einem Handy mit ganz normalem Tastenfeld. Denn Samsung hat seinem Touchscreen-Handy keine vollständige virtuelle Tastatur verpasst. Stattdessen wird ganz einfach das altbekannte numerische Tastenfeld eingeblendet. Durch die Mehrfachbelegung können die Tasten größer ausfallen und sind daher einfacher zu bedienen. Auf diese Weise sollen SMS schneller getippt sein als mit einer vollständigen Tastatur.

Das mag in der Tat schneller sein – mit der virtuellen Tastatur bei Sony-Ericsson-Handys bin ich auch nicht so warm geworden. Aber trotzdem: Es hat schon etwas herrlich Absurdes, dass man vom Handy mit mechanischen Tastenfeld auf ein Touchscreen-Modell wechselt – nur, um dort das selbe Tastenfeld virtuell einzublenden und den Tastendruck mit Vibrationen zu simulieren. Oder nicht?

SGH-F480

Der Touchscreen vibriert – aber nicht lange

Das Samsung SGH-F480 bietet einen großzügigen Touchscreen, der auf Eingaben mit Vibrationen reagiert. Allerdings nicht sehr lange – die Akkulaufzeit des Multimedia-Handys ist sehr begrenzt. Die Idee hinter „VibeTonz“ ist aber durchaus löblich: Die Funktion soll all jenen helfen, die bei einem Touchscreen die mechanische Bestätigung ihrer Eingaben durch das Auslösen einer Taste vermissen. Das SGH-F480 reagiert deshalb auf Eingaben mit einer leichten Vibration und bestätigt den Vorgang somit.

Allerdings gibt Samsung für die Gesprächszeit den äußerst niedrigen Wert von „bis zu 3 Stunden“ an. Leider teilt das Unternehmen nicht mit, ob die Gesprächsdauer im GSM- oder im UMTS-Netz gilt. Wenn die Angabe für den üblichen GSM-Wert steht, wäre die Ausdauer des Handys rekordverdächtig niedrig. Dies alles spricht für eine sehr geringe Akkukapazität, die durch die Nutzung der VibeTonz-Funktion leider nur noch schneller erschöpft werden dürfte...

SGH-F480

Widgets auf dem Touchscreen

Samsung SGH-F480Die neue Killer-Applikation von Samsung nennt sich „Touchwiz“. Beim SGH-F480 bedeutet dies, dass der Nutzer kleine Anwendungen, Widgets genannt, auf das Display ziehen kann. Auf diese Weise kann der große Touchscreen des SGH-F480 mit Icons für Uhrzeit, Radio oder MP3-Player individuell personalisiert werden. Die Symbole können dabei nicht nur auf Fingerdruck neu angeordnet werden. Es ist auch möglich, die einzelnen Anwendungen auf dem Display komplett auszutauschen.

Was zunächst so interessant klingt, entpuppt sich im Grunde schnell als eine reine Schnellzugriffsfunktion. Denn die Auswahl der Widgets ist laut einem Bericht von Golem in der aktuellen Version vorgegeben, noch dazu zum Großteil in Form bekannter Handyfunktionen wie dem MP3-Player. Erst später will Samsung es ermöglichen, dass Kunden sich auch neue Widgets herunterladen und in die bestehende Liste integrieren. Dabei wäre genau das von Interesse – warum also nicht gleich so?