Ravensburger Ali Baba Test

(Familienspiel)
Vergleichen
Merken
Ravensburger Ali Baba
Produktdaten:
  • Typ: Brettspiel
  • Spielelemente: Familienunterhaltung
Befriedigend 2,6 1 Test 02/2002
3 Meinungen

Test mit der Durchschnittsnote Befriedigend (2,6)

spieletest.at

Einzeltest Erschienen: 02/2002
mehr Details

22 von 30 Punkten

„... Das Spiel ist stark vom Glück dominiert, was aber dem Spielspass keinen Abbruch tut. Kindern macht es große Freude an den Rädern zu drehen, wobei zu bemängeln ist, dass diese sehr schwer zu bewegen sind, was sich aber nach einigen Spielen bessert.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Ravensburger Ali Baba

Ravensburger 26614 - Orongo Familienspiel

Autor: Knizia, Reiner

Ravensburger - Ali Baba Junior

Ali Baba Junior Schlösser drehen - Schatztruhe öffnen - Schätze sammeln Ali Babas verschwundene Schatztruhe ist wieder ,...

Seeräuber

3 - 5 Spieler, ab 7 Jahre

Hilfreichste Meinungen (3) von Nutzern bewertet

Nett, aber zu glückslastig
Benutzer schreibt am :
  (Befriedigend)

Also ganz ehrlich - und fiel das schon sehr auf mit dem Glücksfaktor. Und doch, wir denken schon, dass es nach einer Weile dem Spielspaß ein wenig Abbruch tut. Aber die Idee an sich ist ganz nett (auch wenn ich mich nicht erinnern kann, dass beim echten Ali Baba jemals ein Genie auftritt, aber belassen wir es mal bei halbhistorischen Wahrheiten, Kindern ist das eh egal) : Mit Hilfe eines Genie versucht man Schätze aus Truhen zu bergen. Dazu muss man die Schlösser der Truhen öffnen. Je nachdem, wem es gelingt, das letzte Schloss zu öffnen, erhält den Schatz. Wer zu gierig ist, den stoppt das Übel, symbolisch durch eine Schlage dargestellt.

Hat ein wenig Las Vegas - Feeling mit den Drehscheiben :) Alles in allem ist Ali baba nett, für Kinder sicher auch eine zeitlang aufregend, aber die Masse der Spieler dürfte davon nicht sonderlich überzeugt sein.

Antworten
Neue Meinung schreiben