Palm Treo 500v

Note der Testmagazine

Ø 2,1
Gut
12 Testmagazine
Wertung der Käufer
4 Bewertungen
  • kamera_typ
    2 MP

Unsere Quellen

Technische Daten

Palm
Treo 500v

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Batterie
Batteriekapazität 1200mAh
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Sprechzeit (2G) 4.5h
Standby-Zeit (2G) 240h
Bildschirm
Bildschirmauflösung 320 x 240pixels
Touchscreen fehlt
Design
Formfaktor Bar
Gewicht & Abmessungen
Breite 61.5mm
Gewicht 120g
Höhe 110mm
Tiefe 16.5mm
Kamera
Digitaler Zoom 2.5x
Integrierte Kamera vorhanden
Multimedia
FM-Radio fehlt
Nachrichtenübermittlung
Chat vorhanden
Instant Messaging (IM) vorhanden
MMS (Multimedia-Nachrichtenübermittlung Service) vorhanden
Netzwerk
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Version 2.0+EDR
Speichermedien
RAM-Speicher 256MB
Tastatur
Navigation Taste vorhanden
Tastaturaufbau QWERTY
Weitere Spezifikationen
Klingeltontyp Polyphonic

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei Palm

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen PalmOne Treo500 v

Testmagazine12

Durchschnittsnote aus 12 Tests

Ø 2,1
Gut

  • Marktübersicht

    Im Test: 22 Produkte
    Datum:
    „befriedigend“ (364 von 500 Punkten)
    Platz: 10 von 22

    „Wo Handlichkeit ein schwer zu erreichendes Gut ist, kann auch mal das preiswerteste Modell einer Firma seine großen Brüder schlagen - so wie der Vodafone-gebrandete Palm Treo 500v ...“

  • Palm Treo 500v

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    „Der Treo 500v ist ein gut ausgestattetes Smartphone, das durch seine Geschwindigkeit vor allem online Spaß macht. Schwach sind Menüführung und Akku.“

  • Flinke Mail-Maschine

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“

    „Plus: Kompakt, gut verarbeitet; Brauchbare Daumentastatur; UMTS-Datenübertragung.
    Minus: Verwirrende Bedienungsoberfläche; Kein WLAN, kein HSDPA.“

  • Privatsekretär

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (2,3)

    „Mit seiner brauchbaren QWERTZ-Tastatur, UMTS und E-Mail-Push-Dienst eignet sich der Treo 500v gut für die private und auch geschäftliche E-Mail-Kommunikation. Hinzu kommt eine gute Prozessor-Performance ...“

  • Palm Treo 500v

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (79%)

    „Zwar nicht die volle Ausstattung, dafür aber gut und günstig.“

  • Handy News

    Im Test: 7 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Positiv: leichtes Smartphone mit Tastatur, zahlreiche Funktionen für Internet, E-Mail, Dokumentenanzeige, UMTS, 256 MB eingebauter ...
    Negativ: nur 2-Megapixel-Kamera, kein WLAN und Datenturbo HSDPA.“

  • Ohne Touch

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Guter Ansatz, aber richtig schick geht anders. Gegenüber dem Apple iPhone, Motorola Q 9 oder dem SGH-F700 von Samsung glänzt das Treo 500v eher mit betagtem Charme. Palm hat es dennoch geschafft, ein respektables Smartphone zu bauen.“

  • Zum
    Magazin

    Treolinchen

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „befriedigend“ (305 von 500 Punkten)

    „Abgespeckt, ausprobiert, abgeschmiert: Am Treo 500v lässt sich kaum etwas finden, wofür man ihn mögen müsste. Da ist die Windows-Konkurrenz meist schicker, cleverer und teils sogar günstiger.“

  • Ein Treo für die Massen

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“

    „Mit dem Treo 500v liefert Palm ein solides, gefälliges und sehr gut verarbeitetes Smartphone für Einsteiger ab, das sich dank seiner kleinen, aber feinen Tastatur und seiner UMTS-Datenübertragung gut zum Mailen eignet. ...“

  • Einstiegsangebot

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „befriedigend“ (365 von 500 Punkten)

    „Der Treo 500v empfiehlt sich als absolut alltagstaugliches PDA-Phone für die Privatkundschaft - wenn denn der Preis stimmt. Dabei sollten Interessenten auch eine Datenflatrate in Erwägung ziehen ...“

  • Auf zu neuen Ufern!

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    4 von 5 Sternen (545 von 700 Punkten)

    „Stärken: Recht kompakt; Lange Akkulaufzeit; Schickes Design.
    Schwächen: Mäßige Sprachqualität; Kein W-LAN; Gewöhnungsbedürftige Oberfläche.“

  • Zum
    Magazin

    Palm Treo 500v

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (7,7 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: gelungenes Design; QWERTZ-Tastatur.
    Was uns nicht gefällt: kein HSDPA oder WLAN; kein integriertes GPS; kratzempfindliches Display.“

Käufermeinungen4

Durchschnittswertung der Käufer
3,0 von 5
4 Bewertungen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1

  • Verfasst von: mokka
    Datum:

    Schwer zu bedienen

    Hatte das Gerät nur wenige Wochen, kam mit der Bedienung nicht klar da die Menüführung zum Teil sehr unlogisch war. Außerdem ein Kritikpunkt ist das angerufen werden, jedes mal wenn man ans Handy geht weil ein Anruf rein kommt muss man 1-2 Sekunden warten bis der Gesprächspartner einen auch wirklich versteht. Auch das SMS schreiben macht nach einigen Tagen keinen richtigen Spaß mehr, man tippt sich die Finger wund bei so vielen Tasten ...

  • "Palm Treo 500v Smartphone, mit Vodafone Branding"

Ältere Produkt-Einschätzung

Treo 500v

Schlechter Empfang

Ein wesentliches Problem des Palm Treo 500v scheint eine ausgesprochen schwache Empfangsleistung zu sein. Im Test des Online-Magazins neuerdings.com habe sich gezeigt, dass das Palm Treo 500v vielfach kein UMTS-Netz finde – selbst dort, wo andere Geräte längst sogar HSDPA-Versorgung anzeigten. In Empfangsrandgebieten wiederum hätten Konkurrenzmodelle problemlos Netzversorgung angezeigt, das Palm Treo 500v aber lediglich „kein Empfang“ angegeben.

Das Palm Treo 500v ist also kein Smartphone für Gebiete mit bekannt schwacher Netzversorgung. Etwas verwunderlich ist das Fehlen einer UMTS-Verbindung in bereits mit HSDPA ausgebauten Gebieten – zumindest dort sollte ein solches Gerät doch wohl das Netz finden können?

Treo 500v

Kartenwechsel schwer gemacht

Nicht nur die Menüführung des Palm Treo 500v besitzt so ihre Tücken, auch beim Handling des Gerätes selbst offenbaren sich kleinere Haken. So ist es zum Beispiel eine ausgesprochen fummelige Angelegenheit, die Speicherkarte des Gerätes zu wechseln. Um Zugriff auf die microSD-Karte zu erhalten, muss die Abdeckung der Rückseite abgenommen und der Akku des Smartphones entfernt werden.

Vor allem das Entnehmen der Speicherkarte zum schnellen Kopieren von Daten mittels eines Kartenlesers wird dadurch natürlich ausgesprochen unkomfortabel. Natürlich kann das Gerät auch über den Mini-USB-Anschluss Daten transferieren, aber das Palm Treo 500v zeigt hier eine typische Schwäche von Business-Handys. Ein direkter, seitlicher Zugriff auf den Kartenslot wäre erheblich komfortabler, wird von vielen Herstellern aber seltsamerweise bei solchen Geräten noch immer als nicht notwendig empfunden.

Treo 500v

Schnelles Smartphone mit umständlicher Bedienung

Das Palm Treo 500v gilt im Allgemeinen als ein gut ausgestattetes Smartphone, das für ein Windows-Mobile-Gerät sehr zügig arbeitet. Leider scheint eine allzu umständliche Bedienung des Handys den Geschwindigkeitsvorteil wieder zu negieren. So monieren zahlreiche Testredaktionen wie auch Anwender die komplizierte Menüführung, viele Anwendungen erreiche man nur auf eigentlich unnötigen Umwegen. Um zum Beispiel die Kontakte aufzurufen, müsse man erst mit der linken Schnelltaste “Start” und über die rechte Schnelltaste das Hauptmenü anwählen. In diesem dürfe man dann auch noch blättern. Unnötig oft seien umständliche Tastenkombinationen erforderlich.

Ärgerlich sei auch der etwas unlogische Aufbau des Menüs – die einzelnen Anwendungen seien nicht nach logischen Gesichtspunkten sortiert und man fände bestimmte Funktionen erst nach nicht unerheblicher Suche. Wer also hier zugreift, sollte offensichtlich die Geduld für eine etwas umständlichere Bedienung besitzen.