Vergleichen
Merken

Österreich Rogner Bad in Bad Blumau Test

(Therme)
Gut (2,0) 1 Test 12/2004
1 Meinung (Gut)
test (Stiftung Warentest)
Heft 1/2005
30 Produkte im Test
„gut“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Meinungen (1)

Thermenrundreise Bad Blumau Adi& Gerli schreibt am :

  (Gut)

Thermenrundreise: Gmünd – Lutzmannsburg – Bad Blumau – Bad Waltersdorf – Stegersbach – Baden bei Wien vom 22. – 29. Oktober 2011 mit einem Wohnmobil.


Nachdem manche ungarische Bäder in letzter Zeit bei der Qualität ihres Services massiv zu sparen beginnen, wollten wir uns einen überblick einiger „unserer“ Thermen im östlichen Teil Österreichs verschaffen. Schallerbach, Geinberg und Co. kennt man ja. Aber man will ja auch einmal ein bisserl weiter weg von zuhause.

Grundsätzlich darf man ruhigen Gewissens behaupten das Gäste die mit dem WOMO unterwegs sind nicht wirklich beliebt sind. Obwohl z.B. auf der Welser Messe „Caravan“ fleißig die Werbetrommel gerührt wird.
Wann werden die hoch gelobten Manager der Tourismusverbände endlich wach und kümmern sich auch um Stellplätze für WOMO´s.
Im Burgenland wird es akzeptiert und beide Augen zugedrückt wenn man sich in die hinterste Ecke des Parkplatzes verdrückt. Im steirischen Thermenland gibt es laut Aussage einer Rezeptionistin eine Vereinbarung zwischen Campingplatzbetreiber, Gemeinde und Polizei.
Der Campingplatz muss gefüllt werden und Freisteher werden nächtens von der Polizei geweckt und weggeschickt! Nächtigungsverbot! So die Aussage an einer Thermenrezeption.
Ich denke bzw. ich weiß mit Sicherheit aus dem Bekanntenkreis, dass dies viele von Thermenbesuchen mit dem Womo abhält.



Rogner Bad Blumau


+ Hundertwasser war ein Genie
+ Ambiente und Gesamtdesign einzigartig
+ Bademantel und zwei Handtücher leihweise im Eintrittspreis enthalten
+ nasse Handtücher sind jederzeit umzutauschen
+ Vulkania Thermalsee ist purer Genuss
+ gesamte Anlage riecht gut und ist sehr ruhig
+ Transfer vom Parkplatz zur Therme mit elektro- Golfmobil


- Tagesgäste ohne Vorreservierung nicht wirklich erwünscht
- wären gerne exklusive „Nobeltherme“
- Eintrittspreise sind „geschmalzen“
- Ermäßigung mit Behindertenausweis ist lächerlich
- Saunabereich im Gesamtverhältnis zur Anlage sehr klein
- fürchterliche Holzliegen im Saunabereich
- kein warmer Außenpool im Saunabereich
- Speisekarte im Thermenrestaurant Regentag ist klein und ideenlos
- Bedienung im Restaurant muss arbeiten – d.h. Arbeitsunwilligkeit wird gezeigt
- Duschen mit Drucktastenbedienung – Wasser läuft allerdings halbwegs lange
- keine Nächtigung im Womo am Parkplatz
Antworten

Neue Meinung schreiben