links Zurück zum Produkt

52 Tests zur Canon EOS 400D

Durchschnittsnote aus 52 Tests

Ø 1,6
Gut

  • 2,89 €

    DSLRs unter 1000 Euro

    Im Test: 31 Produkte
    Datum:
    89,41%
    Platz: 17 von 31

    Bildqualität: 91,62%;
    Ausstattung: 83,01%;
    Handling: 91,47%.

  • 3,00 €

    Canon EOS 400D

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (2,2)

    „Die EOS 400D ist die Einsteigerkamera in das Canon Spiegelreflexkamerasystem. Sie erreichte im Sehtest mit hochwertigen Festbrennweiten und Prüfungen direkt auf Bildchip ein ‚Sehr gut‘. ...“

  • Bestandsaufnahme

    Im Test: 6 Produkte
    Datum:
    55,5 von 100 Punkten
    Platz: 6 von 6

    „... Unschlagbar im Preis-Leistungsverhältnis ist aber die EOS 400D, die es im seriösen Versandhandel schon unter 500 Euro, teils mit 18-55 mm, gibt.“

  • „Der Test des Jahres!“ - Spiegelreflex für jeden Geldbeutel

    Im Test: 27 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (69%)

    „Die EOS 400D bietet eine ausgewogene Leistung mit sehr guter Bildqualität zum fairen Preis.“

  • Karten neu gemischt

    Im Test: 29 Produkte
    Datum:
    55,5 von 100 Punkten
    Platz: 18 von 29

    Zu diesem Test ist kein Fazit vorhanden

  • Geschwister Duell

    Im Test: 2 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (69%)
    Platz: 2 von 2

    „Pro: Sehr gute Bildqualität (vor allem Wirkungsgrad, Rauschen, Dynamik), optionaler Batteriegriff.
    Contra: Keine Sportmessung, kein Live-View.“ Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 7/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Neuer Platzhirsch

    Im Test: 3 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „... Wer schon eine Canon EOS 400D hat und ‚immer das Neueste haben muss‘, der sollte tief in sich gehen. ... Das Geld wäre möglicherweise besser in einem neuen oder besseren Objektiv oder sonstigem Zusatzgerät angelegt. ...“

  • Kleiner Sucher vs. großer Spiegel

    Im Test: 2 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Plus: Geringes Bildrauschen und extrem hohe Bildqualität, schnelle Rohdatenspeicherung und Möglichkeit des nachträglichen Weißabgleichs ...
    Minus: Hoher Preis, große Masse, großes Volumen ...“

  • Sony greift an

    Im Test: 12 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (69%)
    Platz: 8 von 12

    „Pro: Sehr gute Bildqualität (vor allem Auflösung und Dynamik), Sensorreinigung, optionaler Batteriegriff.
    Contra: Keine Spotmessung, Empfindlichkeit maximal ISO 1600, kein Live-View.“ Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 7/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • SLR-Einstieg - 8 SLR-Ausrüstungen ab 1000 Euro

    Im Test: 8 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Plus: gute Bildqualität mit Upgrade-Objektiven; kompakt und leicht.
    Minus: hoher Stromverbrauch; unterdurchschnittliche Blitzfunktionen; etwas kunststofflastig verarbeitet.“

  • Große Kameras - Kleines Geld

    Im Test: 9 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)
    Platz: 2 von 9

    „Die EOS 400D braucht sich wahrlich nicht zu verstecken. Bildqualität und Geschwindigkeit sind vom Feinsten.“

  • Spiegelreflex für alle

    Im Test: 9 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (69%)
    Platz: 4 von 9

    „Pro: Sehr gute Bildqualität (vor allem Auflösung und Dynamik), Sensorreinigung, optionaler Batteriegriff.
    Contra: keine Spotmessung.“ Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 7/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 2,89 €

    Mittelklasse - große Klasse

    Im Test: 9 Produkte
    Datum:
    76,5 Punkte
    Platz: 1 von 9

    „Die Tasten des 4-Wege-Schalters sind doppelt belegt und erlauben so den schnellen Zugriff auf wichtige Parameter wie ISO-Einstellung oder WB-Methode.“

  • Voller Durchblick

    Im Test: 4 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Für Einsteiger ohne Vorkenntnisse ist die 400D wirklich eine gute Wahl. All jenen, die nicht nur im Automatik-Modus knipsen wollen, werden auch die vielen anderen Einstellungen leicht zugänglich sein. ...“

  • Kameras der Königsklasse

    Im Test: 6 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (1,25)
    Platz: 2 von 6

    „Populäre D-SLR mit viel Potenzial.“

  • Zum
    Magazin

    Canon EOS 400D

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    89 von 100 Punkten

    „... Der sehr schnelle Serienbildmodus der Canon EOS 400D bietet optional eine AF AI Servo Funktion. Dies bedeutet das beim Serienbildmodus vor jedem Bild erneut scharfgestellt und die Belichtungszeit korrigiert wird. Möglich sind dabei Aufnahmen im JPEG, im RAW oder im JPEG+RAW Format. Die Fokussierung des Autofokus ist angenehm schnell und effektiv. ...“

  • Zum
    Magazin

    Canon EOS 400D

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (7,8 von 10 Punkten)

    „Im Vergleich zum Vorgänger 350D punktet die EOS 400D mit größerem Display, schnellerer Serienbildfunktion sowie höherer Auflösung. Wer auf diese Eigenschaften verzichten kann, muss den Aufpreis nicht bezahlen.“

  • Königsklasse Spiegelreflex

    Im Test: 21 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (69%)
    Platz: 11 von 21

    „Die EOS 4000 bietet eine ausgewogene Leistung ohne große Schwächen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut.“ Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 7/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Zehn 10-Megapixel DSLR-Kameras

    Im Test: 10 Produkte
    Datum:
    „gut“

    „Professionelle Bildqualität hinsichtlich Schärfe und Farbwiedergabe zeichnen die Canon EOS 400D aus.“

  • 2,89 €

    Acht Digitalkameras im Mac-Life-Test

    Im Test: 8 Produkte
    Datum:
    5,5 von 6 Punkten

    Die Canon EOS 400D wurde von der Zeitschrift „MAC LIFE“ einem ausgiebigen Test unterzogen und konnte ein durchweg positives Ergebnis erzielen. Im Vergleich zum Vorgänger, der Canon EOS 350D, ist am auffälligsten, dass der Bildschirm der 400D mit einer Größe von 2,5 Zoll gewachsen ist, zudem hat Canon mit dem EOS-Integrated-Cleaning-System erstmals einen Staubschutz verbaut.
    Besonderes Lob gilt der Canon EOS 400D in puncto Qualität. Der Bildsensor verarbeitet die Aufnahmen selbst unter schlechten Lichtverhältnissen zielsicher, auch der Weißabgleich sowie das Signal-Rausch-Verhältnis stimmen bei der EOS 400D. Was die Geschwindigkeit anbelangt, erzielt die Digitalkamera auch hier hervorragende Ergebnisse: Nur 0,3 Sekunden dauert es vom Einschalten bis zur ersten Aufnahme.

  • Spiegelkabinett

    Im Test: 18 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,12)
    Platz: 1 von 18

    „... So schnell, dass Sie nichts verpassen: Schon 0,2 Sekunden nach dem Einschalten war die Kamera aufnahmebereit. Und nach einem Druck auf den Auslöser wurde das Foto innerhalb von nur 0,4 Sekunden aufgenommen. ... Geignet für: Einsteiger und Amateure.“

  • Spieglein, Spieglein, in der Hand...

    Im Test: 8 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,13)
    Platz: 1 von 8

    „Plus: Gute Bildqualität bei Tageslicht; Geringe Auslöseverzögerung; Bildsensorreinigung.
    Minus: Keine Speicherkarte mitgeliefert.“

  • 2,50 €

    Das Foto mit dem Klack

    Im Test: 6 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,2)
    Platz: 4 von 6

    „Einsteigerkamera. Sehtest ‚sehr gut‘, bei Iso 100 und 200 sehr geringes Bildrauschen. Recht leicht. Messwerte im Automatikmodus nur ‚befriedigend‘ ... Kein Staubschutz, Bildstabilisator nur in Spezialobjektiven.“

  • 2,49 €

    Einstiegs-Menü

    Im Test: 4 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Plus: sehr gute Bildqualität; schneller AF; Staubschutz; geringe Auslöseverzögerung; umfangreiche Ausstattung.
    Minus: kein Bildstabilisator; keine Spiegelvorauslösung; kein RAW + JPEG; Plastik-Feeling.“

  • „Zwanzig im Test“ - 10 Spiegelreflexkameras bis 1000 Euro

    Im Test: 10 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (69,3%)
    Platz: 4 von 10

    Bildqualität (50%): 76,1%;
    Geschwindigkeit (20%): 51,9%;
    Ausstattung (20%): 65,2%;
    Bedienung (10%): 78,0%.

  • Pixelklasse

    Im Test: 6 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „... eine nochmals verbesserte Bildqualität mit weniger Rauschen, einen größeren Monitor und daneben ein Staubschutzsystem, das den Staubbefall des Bildsensors verhindern soll. ...“

  • „Wer baut die besten Kameras?“ - Basis-Klasse

    Im Test: 6 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (78,4%)
    Platz: 2 von 6

    „Pro: schnell, sehr gutes Rauschverhalten, beste Eingangsdynamik, Sensorreinigung, Spiegelvorauslösung, Schärfentiefenautomatik, SW-Modi mit Filtereffekten.
    Contra: keine Spotmessung.“

  • 2,89 €

    Klare Linie

    Im Test: 7 Produkte
    Datum:
    76,5 Punkte
    Platz: 4 von 7

    Zu diesem Test ist kein Fazit vorhanden

  • 2,89 €

    "Alle aktuellen DSLR-Einsteiger

    Im Test: 10 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (89,41%)
    Platz: 1 von 10

    „... Zudem entspricht die neue DSLR-Einsteiger mit einem 10-MP-Sensor den Anforderungen des Marktes, auch wenn dieses Potenzial wohl nur die allerwenigsten Amateure ausreizen werden.“

  • Eine Frage des Objektives

    Im Test: 5 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,6)
    Platz: 1 von 5

    „Ausgewogene Kamera mit kleinem Griff. Vorzüge: geringes Farbrauschen auch bei hoher Empfindlichkeit, meist einfache Bedienung, geringes Rauschen und hohe Dynamik auch bei hohen ISO-Werten. ...“

  • „Mehr fürs Geld“ - EOS 400D

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“

    „... An Leistung und Ausstattung hat sie im Vergleich zur 350D nochmals deutlich zugelegt. ...“

  • „Digitalkameras im Test“ - Spiegelreflexkameras

    Im Test: 4 Produkte
    Datum:
    76 Punkte
    Platz: 1 von 4

    „Volks-Spiegelreflex mit günstigem Preis und hervorragender Technik. Da bleibt der Konkurrenz kaum Platz zum Atmen. Allerdings kein Bildstabilisator.“

  • Qualitätssprung

    Im Test: 5 Produkte
    Datum:
    1,3 (5 von 6 Punkten)
    Platz: 3 von 5

    „Durch hochfrequente Vibration werden Staubpartikel vom Sensor der 400D gerüttelt. Zudem wurden viele Bauteile in puncto Abriebfestigkeit verbessert.“

  • Spieglein, Spieglein: Digitale SLRs im Test

    Im Test: 3 Produkte
    Datum:
    Note: 1,4
    Platz: 2 von 3

    „Die Canon EOS 400D bereitet Spaß. Sie macht tolle Bilder, ist sehr einfach zu bedienen und bietet mit der Stauberkennung ein nützliches Feature. Darüber hinaus gehört sie zu den leichteren SLRs. ...“

  • Zum
    Magazin

    Canon EOS 400D

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (80%)

    „... Durch die umfassenden Möglichkeiten und die benutzerfreundliche Bedienung ist die Canon EOS 400D für eine große Gruppe Fotografen überaus geeignet. Eine absolute Empfehlung!“

  • Die 10-Megapixel-Klasse

    Im Test: 3 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,8)
    Platz: 1 von 3

    „Ausgewogene, handliche, aber etwas schwere DSL-Kamera für jeden Einsatzzweck.“

  • David gegen Goliath

    Im Test: 6 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“

    „Semiprofessionelle Bildqualität bringt die Canon EOS 400D.“

  • Vier im Vergleich

    Im Test: 4 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (156,7 von 200 Punkten)
    Platz: 3 von 4

    „Pro: schnellster AF im Test, sehr gutes Rauschverhalten, Sensorreinigung, Spiegelvorauslösung, Batteriegriff mit Hochformatauslöser erhältlich.
    Contra: keine Spotmessung, Anfälligkeit für Artefakte.“

  • Durchbruch in der Basisklasse

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „... Eine reichhaltige Ausstattung auf einem hohen Leistungsniveau gepaart mit einer insgesamt sehr guten Bildqualität zu einem Preis, den die Konkurrenz als Kampfansage deuten muss. ...“

  • Saubere Sache: EOS 400D

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „... Highlights der EOS 400D sind der Neun-Punkt-Weitwinkelautofokus sowie eine Serienbildfunktion mit bis zu drei Bildern pro Sekunde. ...“

  • Fotos ohne Staub

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“

    „Keine Wartungskosten durch die automatische Reinigung des Sensors. Sehr einfache Bedienung.“

  • Einsteiger-DSLR mit Staubschutz

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    5,5 von 6 Punkten

    „... In der EOS 400D verbindet Canon die Kontinuität der Serie mit neuester, in Teilen gar professioneller Technologie.“ Info: Dieses Produkt wurde von MAC LIFE in Ausgabe 7/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Die Gegenspieler

    Im Test: 2 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Plus: 10 Megapixel mit CMOS-Sensor zum Einsteigerpreis, der Nachfolger der Supersellers EOS 350D - mit ‚Integrated-Cleaning-System‘.
    Minus: als Einsteigermodell mit begrenzter Zielgruppe ...“

  • 2,89 €

    Mehr fürs Geld

    Im Test: 11 Produkte
    Datum:
    76,5 Punkte
    Platz: 1 von 11

    „... Einstell- und Messwerte werden Schwarz auf Weiß und damit erfreulich kontrastreich angezeigt, Farben sparsam, aber wirkungsvoll eingesetzt. ...“

  • 1,89 €

    Canon EOS 400D

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (88,94%)

    „... In der EOS 400D verbindet Canon die Kontinuität der Serie mit neuester, in Teilen gar professioneller Technologie.“

  • Staubfreie 10 Megapixel

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (1,25)

    „Plus: Sehr gute Bildqualität und hohe Farbbrillanz.
    Minus: Immer noch kein Bildstabilisator implementiert.“ Info: Dieses Produkt wurde von PC Praxis in Ausgabe 9/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Gegensätzlich

    Im Test: 4 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Plus: sehr guter Preis; kompaktes Gehäuse; klare Benutzerführung; Sensorreinigung.
    Minus: nicht sehr wertige Haptik.“

  • Canon EOS 400D

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    1,3 (5 von 6 Punkten)

    „Die EOS 400D ist ein solides Modell für Einsteiger und ambitionierte Fotografen, das qualitativ in die DSLR-Mittelklasse vorstößt.“ Info: Dieses Produkt wurde von MacUp in Ausgabe 1/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Die jungen Wilden

    Im Test: 3 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (1,4)
    Platz: 2 von 3

    „Plus: Bildqualität; Sensor-Staubschutz; Gutes Display.
    Minus: Relativ kleiner Handgriff; Keine echte Spotmessung.“

  • Canons erster Saubermann

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „... Das bekannte 18-55-mm-Set-Objektiv gehört nicht zu Großen im Canon-Programm, ist für den preisgünstigen Einstieg in die D-SLR-Fotografie aber durchaus geeignet. ...“

  • Kopf-An-Kopf-Rennen

    Im Test: 2 Produkte
    Datum:
    „gut+“

    „Plus: Kompaktes, aber dennoch robustes Gehäuse; Leicht zu bedienen; Gute Bildqualität; HiRes-LCD (230.000 Pixel); Günstiger Preis.
    Minus: etwas kleiner Sucher.“

  • Saubere Lösung

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „... sehr klein und leicht, liegt ... tadellos in der Hand und lässt sich gut und schnell bedienen. Die wichtigsten Funktionen werden mit dedizierten Tasten gesteuert ...“