Barren-Smartphones (Handys)

(2.557)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Samsung (269)
  • HTC (192)
  • LG (155)
  • Huawei (146)
  • ZTE (110)
  • Motorola (104)
  • Nokia (100)
  • Sony (85)
  • Alcatel (75)
  • Acer (66)
  • Lenovo (60)
  • Apple (58)
  • Asus (57)
  • Wiko (50)
  • Archos (48)
  • Xiaomi (48)
  • Allview (38)
  • Oppo (36)
  • BlackBerry (15)
  • mehr…
  • Bis 3,5 Zoll (470)
  • 4 Zoll (219)
  • 4,3 Zoll (314)
  • 4,7 Zoll (171)
  • 5 Zoll (612)
  • 5,5 Zoll (445)
  • 6,0 Zoll und mehr (100)
  • Android (1.755)
  • iOS (60)
  • Windows Phone (87)
  • Windows 10 (24)
  • BlackBerry OS (26)
  • Windows (24)
  • Ja (100)
  • Nein (181)
  • Ja (803)
  • Nein (111)
  • Ja (998)
  • Nein (54)
  • Eingabestift (3)
  • QWERTZ-Tastatur (102)
  • Standardtastatur (T9) (3)
  • Touchscreen (2.345)
  • Ja (2.257)
  • Nein (9)
  • Single Core (185)
  • Dual Core (355)
  • Quad Core (821)
  • Hexa Core (29)
  • Octa Core (474)
  • Deca Core (26)
  • Ja (2.070)
  • Nein (1)
  • Ja (1.981)
  • Nein (7)
  • Ja (2.172)
  • Nein (15)
  • Ja (468)
  • Nein (122)
  • Samsung Galaxy (136)
  • Alcatel One Touch (49)
  • Apple iPhone (45)
  • Motorola Moto (20)
  • Sony Xperia (15)
  • Medion Life (11)
  • mehr…
  • Ja (1.943)
  • Nein (10)

Produktwissen und weitere Tests zu Barrenhandys

Massentauglich connect 4/2014 - Mit dem Moto G bringt Motorola einen echten Preisbrecher auf den Markt. Was das schicke Android-Teil unter der bunten Haube zu bieten hat, musste es im connect-Testlabor zeigen. Im Praxistest befand sich ein Smartphone, das abschließend ein „gutes“ Urteil erhielt. Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte dienten als Testkriterien.

Leichtes Android-Phone mit Top-Ergonomie CHIP 8/2012 - Gleich beim ersten Kontakt mit dem HTC One V überzeugt das Smartphone durch Griffigkeit, das schlanke Aluminiumgehäuse wirkt zudem hochwertig. ... Ein Smartphone wurde getestet. Es erhielt die Bewertung „gut“. Als Testkriterien dienten Handling, Internet, Multimedia, Telefonfunktion und App-Store.

Handschmeichler Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2015 - Genauer betrachtet wurde ein Smartphone. Es erhielt eine „sehr gute“ Bewertung.

To the Max SFT-Magazin 12/2013 - Phablet: Nach dem One und dem One Mini komplettiert HTC sein Smartphone-Trio mit dem One Max. Kann der Handy-Riese ähnlich überzeugen wie die Vorgänger? Getestet wurde ein Smartphone, das die Bewertung „gut“ erhielt.

Kaum Abstriche CHIP 11/2014 - Im Kurztest befand sich ein Smartphone, das mit „sehr gut“ bewertet wurde. Urteilskriterien waren Handling, Internet, Multimedia, Telefon und Akku sowie App-Store.

Gigantomanie connect android 1/2014 - Es wurde ein Smartphone getestet. Dieses schnitt mit „gut“ ab. Bewertungskriterien waren Ausdauer, Messwerte, Handhabung und Ausstattung.

Samsung Galaxy Note 4 im Test mobiFlip.de 11/2014 - Ein Smartphone wurde näher betrachtet. Das Produkt blieb ohne Endnote.

Bassbrei c't 2/2012 - Das HTC Sensation XL richtet sich mit seinem Zubehör an Bassliebhaber.

iPhone 4S: Der erste Test E-MEDIA 21/2011 - Exklusiv. Noch ist das iPhone 4S in Österreich gar nicht erhältlich - E-MEDIA hat es trotzdem schon getestet.

LG Optimus P990 Speed Airgamer.de 5/2011 - Das Jahr 2011 ist das Jahr des deutlichen Leistungspluses im Smartphone-Sektor - LG setzt die erste Duftmarke.

Spar-Navi mobile next 5/2010 - Wieder einmal lehrt Nokia die Anbieter kostenpflichtiger Navigationssoftware das Fürchten und bietet ein weiteres billiges Mobiltelefon mit vollwertiger Navigation inklusive - das Nokia C5.

nüvi mit Phone NAVIconnect 2/2010 - Das langerwartete Navi-Handy Garmin-Asus nüvifone ist jetzt als Windows-Mobile-Gerät zu haben. Lohnt sich der Kauf? Als Testkriterien dienten Ausstattung, Handhabung, Zielführung und Routenberechnung.

Scharfer Riese mobile next 2/2010 - Das HD2 ist das erste Windows Phone, das einen kapazitiven Touchscreen besitzt. Wie groß der Druck dadurch auf die Konkurrenz wird, zeigt der Test. Als Testkriterien dienten Standardfunktionen sowie Multimedia-Funktionen und Smart-Business-Funktionen.

Samsung Galaxy W AndroidWelt 2/2012 (Februar/März) - Wie gut arbeitet das relativ günstige 1,4-GHz-Mittelklasse-Smartphone mit Android 2.3.5? Der Test gibt Auskunft.

Samsung Innov8 connect 2/2009 - Wer keinen Touchscreen will, findet bei Samsung eine gute Alternative: den 8-Megapixler Innov8 im Sliderformat.

Samsung Galaxy S4 (I9505) Stiftung Warentest Online 6/2013 - Im Einzeltest war ein Smartphone. Das Produkt wurde für „gut“ befunden. Zu den Bewertungskriterien gehörten Telefon, Kamera, Musikspieler, Internet und PC, GPS und Navigation, Handhabung, Stabilität sowie Akku.

Der neue Herausforderer Telecom Handel 10/2011 - Samsung bringt ein neues Spitzenmodell mit Android 2.3 - Starke Leistungen im Alltag.

Japaner eröffnen das Full-HD-Smartphone-Jahr Handytarife.de 3/2013 - Im Check war ein Handy. Es erhielt die Bewertung 4,5 von 5 Punkten.

HTC One XL im Test: Dualcore-Smartphone mit LTE-Internet Handytarife.de 5/2012 - Handytarife.de beurteilte ein Smartphone und bewertete dieses mit 4,5 von 5 Punkten.

Palm Treo 750V CHIP 1/2007 - Das Treo 750V ist das erste Windows-Mobile-Smartphone von Palm.

Konsequente Weiterentwicklung des Vorgängers CNET.de 4/2014 - Man prüfte ein Smartphone und bewertete es mit „exzellent“.

Samsung Galaxy S3 Mini im Test: Kleineres Display und weniger Power CNET.de 1/2013 - Es wurde ein Smartphone getestet. Das Testergebnis lautet „gut“.

Nokia 5800XM Testbericht Handy-FAQ.de 2/2009 - Testkriterien waren unter anderem Verarbeitung, Lautsprecher und Verbindungen.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Candybar-Handys.

Candy-Bar-Handys

Das Barren-Format ist nach wie vor das beliebteste Design bei Handys. Dies gilt ebenso für Einsteigermodelle wie auch für teure Smartphones. Vor allem Touchscreen-Handys werden fast ausschließlich als flache Riegel hergestellt, die Ausnahmen machen sich äußerst rar. Wichtig sind hier kratzresistente Bildschirmoberflächen. Nach wie vor ist das Barren-Format bei Mobiltelefonen das beliebteste Design überhaupt. Es ist schlicht und zeitlos, zudem fehlen aufwendige mechanische Bauteile, die schnell kaputt gehen könnten. Das im Englischen auch als „Bar-Type“ oder „Candy-Bar“ bezeichnete Design hat in der Vergangenheit Slider oder insbesondere Klapp-Handys weitgehend vom Markt verdrängt. Slider finden ihre Nische noch bei Modellen mit seitlich ausziehbarer QWERTZ-Tastatur, doch ansonsten sieht man in den Regalen fast nur noch Barrenmodelle. Diese Entwicklung resultiert im Wesentlichen aus der rasant steigenden Beliebtheit von Touchscreen-Handys: Denn Touchscreens sollen nach dem Wunsch der meisten Kunden möglichst groß und imposant ausfallen, was im Grunde nur bei einem Barren-Handy möglich ist. Aufgrund der großen Beliebtheit dieser Bauform kann man entsprechende Geräte sowohl im Einsteigersegment wie auch insbesondere bei den teureren Smartphones finden. Wer hier zugreift, sollte allerdings darauf achten, dass vor allem der Bildschirm mit einer kratzresistenten Oberfläche ausgestattet ist. Solche Touchscreens werden häufig mit dem Hinweis auf „Gorilla-Glas“ beworben. Bei der Größe gibt es große Unterschiede: Barren-Handys variieren in ihren Abmessungen stark, meist in Abhängigkeit vom verwendeten Display. Dieses kann je nach Gerät Abmessungen zwischen 1,8 und teilweise sogar 5 Zoll haben. Entsprechend hat der Kunde die Wahl zwischen sehr kleinen und zierlichen Ausführungen mit Fronttastatur und Full-Touchscreen-Handys, die fast schon mehr wie ein Tablet-PC wirken.