Cresta Fahrräder

(10)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Citybike (3)
  • E-Bike (4)
  • Trekkingrad (2)
  • Reiserad (1)
  • Damen (4)
  • Herren (2)
  • 28 Zoll (3)
  • Kettenschaltung (5)
  • Nabenschaltung (2)
  • Fahrradständer (1)
  • Gepäckträger (4)
  • Lichtanlage (4)
  • Schutzblech (4)
  • Aluminium (5)

Produktwissen und weitere Tests zu Cresta Bikes

Generation 2016 ElektroRad 1/2016 - Für Ambitionierte testeten wir drei hochinteressante Fullys: Vom österreichischen E-Bike Kompetenz KTM kommt das Macina Lycan 27,5 11 CX5+, ein echtes All Mountain E-MTB, das einen der beiden Sport-Tipps im MTB-Test abräumen konn- te. Aus Hamburg erreichte uns das Bergamont Trailster C 8.0: Ein Rad komplett für den Trail konzipiert, gespickt mit technischen Finessen wie der Umlenkrolle für gleichmäßige Kettenspannung.

Große Nummer RADtouren 6/2012 (November/Dezember) - Mit der (nicht so verschleißarmen) Alternative 24 zu 21 sind bei 29-Zoll-Bereifung sogar Entfaltungen von 1,44 bis 9,13 Meter/Pedalumdrehung möglich. Das Patria Trail 29er mit Pinion ist eines der ersten Patria Mountainbikes - das auch gleich zeigt, was die Bielefelder im Rahmenbau leisten. Der hochwertige Columbus Zona Stahlrohrsatz ist in Muffen verlötet, was angesichts vieler (sinnvoller) Ovalisierungen ein echtes Schmuckstück aus ihm macht.

Startschuss in die Enduro-Saison World of MTB 5/2012 - Der Rahmen selbst hinterlässt zwei Gesichter bei der Testcrew. Einerseits wurde auf Details wie formschöne Lagerabdeckungen oder Helicoil-Gewindeeinsätze an der Umlenkwippe geachtet, andererseits ist die ISCG-Kettenführungsaufnahme zu filigran ausgeführt und moderne Anbaustandards wie konisches Steuerrohr oder Steckachse sind nicht vorhanden. Solid verbaut am Blade viele Komponenten der Eigenmarke Reverse, welche durch cooles Design und extravagante Optik z. B. bei den Naben ins Auge stechen.

City/Urban ElektroRad Spezial Eurobike Highlights (4/2011) - Nun auf der Eurobike 2011 kommt Peugeot richtig raus. Im elektrisierten Angebot finden sich nicht nur Stadt- oder Tourenräder, sondern auch Mountainbikes . Weitere Infos: Peugeot Deutschland GmbH, Tel.: 01801/11 19 99, info.de@peugeot.com Grace Puristisches Stadtrad Holla, eines der minimalistischsten und wohl schönsten E-Räder der Eurobike war ohne Frage das Easy von Grace, das im April 2012 in den Handel kommen soll. Es wird in dezentem grau und strahlendem weiß erhältlich sein.

Auf großer Fahrt aktiv Radfahren 3/2011 - Der Lenker ist ausreichend breit, um auch bei schwer beladenem Rad stets die Kontrolle zu behalten. Auch in anspruchsvollem Gelände. Das gibt viel Sicherheit. Ebenso die Bremsen. Sie sind gut zu dosieren und verzögern kraftvoll. Der Rahmen ist für die umfangreiche Ausstattung sehr leicht. Das fördert den Fahrspaß zusätzlich. Auf Radreisen ist man mit dem Expedition trotz Berg- und Gepäcktauglicher Übersetzung schnell wie der Wind. Egal ob an der Küste, in den Alpen, der Toskana oder Nordamerika.

Einfach & doch gut aktiv Radfahren 9-10/2009 - Kein Display mit Infos übers Tempo oder Kilometerstand – dass das Reflex günstig ist, zeigt die auf den ersten Blick spartanische Ausstattung, die das E-Rad aber auf erfreulich auf leichte 22,9 kg drückt. Für den elektrischen Rückenwind ist ein Front-Nabenmotor zuständig, der durch die Kombi aus permanent gedrehtem „Gas“-Drehgriff (fungiert bei Gehen auch als Schiebehilfe) sowie Druck aufs Pedal arbeitet.

Lässig über Stock und Stein aktiv Radfahren 11-12/2007 - Gerade beim Mountainbiken sehr wichtig. Mitte: Ein gekröpfter Lenker, sehr angenehm an den Fingern anliegende Bremshebel und großflächige ergonomisch geformte Griffe sorgten bei den Testfahrten für beste Zufriedenheit im Cockpit. Rechts: Hochwertiger Dämpfer von SR Suntour, der in der Zugstufe einstellbar ist, um das Rad den unterschiedlichen Untergründen anzupassen. Per Blockierhebel kann der Dämpfer gesperrt werden.

Mountainbike-Seminar im Allgäu aktiv Radfahren 7-8/2011 - Sportmedizinerin Stefanie Mollnhauer macht beim Basica-Sport-Seminar im Allgäu Hobbyradler fit fürs Biken. Dort hat aktiv Radffahren-Redakteurin Heidi Siefert Tipps, Tricks, Antworten und spannende Ausfahrten erfahren. Gleich vorneweg.

Very british aktiv Radfahren 9-10/2008 - Gewicht: 10,3 kg; Rahmen: teilbarer Moulton-Space-Frame New Series, Kasai Edelstahlrohre, Einheitsgröße; Federung: v/ h Moulton-Patent Flexitor System, Parallelogram/ Moulton-Patent Hydrolastic; Steuersatz: Shimano Dura-Ace; Lenkervorbau: AM-Wishbone, verstellbar; Lenker: Pro Aluminium, 44cm; Nabe v/h: Hope/ Shimano Capreo Spezialanfertigung; Felgen: Sun DA 16 Alufelgen, 32-loch, 406; Reifen: Schwalbe Stelvio 20“; Innenlager: Shimano Patronenlager; Kurbel: T&A Specialties;

Rothaus-Cube-Team bike sport 1+2/2009 - Das Zillertal - im Moment fest in der Hand der Pistenfreunde - ist im Sommer ein Bikerevier vom Feinsten. Man findet tolle Berge, kann aber auch flach trainieren und das alles vor beeindruckender Kulisse. Im Juli 2008 hat das Team Rothaus-Cube dort ein Trainigslager absolviert und Erhard Goller war mit dabei. In diesem Ratgeber erfahren Sie Informationen über das absolvierte Trainigslager des Teams Rothaus-Cube im Zillertal.

Messeschau 3 aktiv Radfahren 1+2/2009 - Des Weiteren sind folgende Pedelec-Modelle dazugekommen: Das E2300A mit Dreigang-Automatik für 2 190 Euro sowie das Pedelec-Trekkingrad TE2800 mit Felgenbremsen & 8-Gang-Nabe. GEPIDA JETZT MIT YAMAHA Der ungarische Hersteller Olimpia, Hersteller der Gepida-Räder, ist der erste europäische Anbieter von Pedelecs mit dem Yamaha Tretlagerantrieb. Er ähnelt sehr dem Panasonic Antrieb, ist aber in Sachen Batterie und Antrieb noch kompakter.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Cresta Velos. Abschicken