Arrow Fahrräder

(11)

  • bis
    Los
  • Aluminium (2)

Produktwissen und weitere Tests zu Arrow Bikes

Serienprofis World of MTB 3/2014 - Auch das Siegerbike in der U23-Klasse, das Bianchi Methanol will sich mit den Großen messen. Canyon, BMC, KTM, Simplon und Pivot komplettieren das Testfeld auf höchster Ebene und sorgen für einen spannenden Schlagabtausch untereinander. Nachdem 2011 noch das 26-Zoll-Laufrad dominiert hat und 2012 fast ausschließlich auf 29ern-Rennen bestritten wurde, splittet sich aktuell das Lager in zwei Hälften bzw. in zwei Laufradgrößen, nämlich 27,5 und 29 Zoll.

Europas Element Ride 3/2012 - Um den Spassfaktor zu erhöhen, drehen wir den negativ montierten Vorbau und sitzen sofort komfortabler. Die höhere Front bringt in steilen Abfahrten mehr Sicherheit, ohne die Aufwärtsqualitäten stark zu beeinflussen. Dank des kurzen Radstands und einem steifen Rahmen - blockiert fährt sich das Element wie ein Hardtail - ist das Element agil und verfügt über super Vortrieb. Ein schnelles Bike, das den Fahrer in ruppigem Gelände aber an seine Grenzen bringt.

Wo ein Stollenreifen Untergrund findet, ist man im Montafon auf Tour ... SkiMAGAZIN 3/2011 - Neben seiner Erfahrung und Bike-Kompetenz verfügt er über eine sattelfeste Portion Humor und weiß viele spannende Geschichten aus seinem Bikeralltag zu erzählen", berichtet eine Hoteliersfamilie aus Tschagguns. Was Markus noch weiß, ist, wo es die besten Schmankerln gibt. Die traditionelle Küche auf den Hütten verspricht eine gelungene Stärkung für beeindruckende Abfahrtsmöglichkeiten in Form von Tiefenmetern.

Im wilden Osten bike sport 7-8/2009 - In mir dreht sich alles, mir ist schwindlig, mein Puls pocht in den Ohren. Doch was ist das? Hinter all dem Adrenalin in meinen Adern schiebt sich schön langsam ein ganz anderes Gefühl hoch: die Vernunft. Morgen muss ich noch gut und gerne 35 Kilometer Fahrrad fahren und sechs Wertungsprüfungen absolvieren. Deswegen bin ich eigentlich hierhin, nach Altenberg, in den wilden Osten Deutschlands gekommen. »Verdammt Junge, das ist kein Downhillrennen! Das ist ein Enduro!

Szene RennRad 9-10/2008 - Die Teilnahmegebühr beträgt 69 Euro. Darin enthalten sind u.a.: Team-Trikot, Starterpaket, Verpflegung, Finisher-Präsent, professionelle Zeitmessung … Der gesamte Erlös kommt Star Care zugute, eine 1999 gegründete Initiative der Daimler AG und anderer Unternehmen aus dem Großraum Stuttgart. Star Care unterstützt soziale Projekte für Kinder und Jugendliche in der Region. Anmeldeschluss ist der 25. August; Nachmeldungen sind nicht möglich.

I have a dream bike sport 4/2008 - Rock Shox Reba und Recon, Fox RLC, die Lefty am Cannondale und Dämpfer von Manitou, Rock Shox und Fox. Die Gabeln sind alle blockierbar, die am Red Bull und Focus sogar vom Lenker aus. Einer blockierbaren Gabel sollte auch ein blockierbarer Dämpfer zur Seite stehen. Den haben allerdings nur Cannondale und Orbea. Focus und Haibike sind mit Schwalbe Nobby Nic Reifen bestückt, die auch für schwierige Bodenbedingungen erste Wahl sind.

Biken de Luxe - First-Class-Urlaub in Sölden World of MTB 5/2012 - Ein meist natürlicher Trail durchschneidet hier die Wälder, nur gelegentlich wurde mit viel Sorgfalt die ein oder andere Kurve etwas ausgegraben. Es ist steil und eng, gespickt mit kleinen Sprüngen -kurz: Marco ist sichtlich in seinem Element. Endlich ist sein Trek Remedy genau da, wo es hingehört. Schon wenig später ist der nächste Skihang erreicht, und dessen Liftschneise hat Simon den Sommer über in einen flowigen Downhill verwandelt. Holzelemente machen den steilen Hang befahrbar.

Der Herr der Räder RennRad 5/2010 - Kriegsflüchtling, Radfreak und Buddhist - Porträt eines außergewöhnlichen Menschen. Auf diesen 8 Seiten stellt die Zeitschrift Rennrad Radsportmagazin (5/2010) die faszinierenden Geschichte eines Mannes vor, der sein Leben den Fahrrädern verschrieben hat.

Jan im Glück TOUR 10/2008 - Maximilian Levy und Schlussfahrer Stefan Nimke drehten das Rennen aber noch und sicherten die erste Olympiamedaille für den Bund Deutscher Radfahrer. Im Einzel reichte es für Maximilian Levy hingegen nicht zum erhofften Edelmetall. Nach dem 0:2 im Semifinale gegen Jason Kenny verlor er auch das kleine Finale mit 1:2 Läufen gegen den Franzosen Mickael Bourgain. Ladies first Bei den Bahnrad-Frauen gingen zwei von drei Goldmedaillen nach Großbritannien.

Mit dem Rad in die Stadt aktiv Radfahren 5/2009 - Diesmal: Der Gesetzgeber erkennt das Potential des Radverkehrs und stellt Radfahrer Fahrzeugführern gleich. Unsere Leser wollen Sie auf den Sattel heben: Nie gab es so viele Zuschriften/tolle Tipps von Alltagsradlern für künftige Alltagsradler! Teil 2 der Serie ‚Räder der Redakteure‘ sowie eine Bilderstrecke ‚Gefahr erkannt, Gefahr gebannt‘ – so kommen Sie sicher ans Ziel. In dem zwölsetigen Ratgeber stellt aktiv Radfahren (5/2009) Tipps von anderen Radfahrern vor, wie man sicher durch den Straßenverkehr kommt.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Arrow Velos. Abschicken