Alpha-Bikes / Fatmodul Fahrräder

(18)
Sortieren nach:  
Alpha-Bikes / Fatmodul Ant EC03 (Modell 2013)
1
Alpha-Bikes / Fatmodul Ant EC03 (Modell 2013)

Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

„... Der Allround-Lenkwinkel von 68° bietet einen optimalen Mix aus Wendigkeit und Sicherheit bei High-Speed. Diesem Niveau hinkt die vorn verbaute Rock Shox-Revelation nicht hinterher. Die mögliche …“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Ant EC-03 - Shimano Deore XT (Modell 2013)
2
Alpha-Bikes / Fatmodul Ant EC03 - Shimano Deore XT (Modell 2013)

Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

„Durchdachte Singletrail-Fahrmaschine mit Vollausstattung. Liebt verspielten Fahrstil mehr als Vollgas-Passagen.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Weitere Informationen in: mountainbike rider Magazine, Heft 9/2012 Zukunftsmusik! Alle richten ihren Blick auf die Eurobike in Friedrichshafen, wo kurz nach Erscheinen dieser Ausgabe die neuesten Bikes der kommenden Saison vorgestellt werden. Wir haben euch als Appetitanreger vier brandheiße Neuheiten in diesen Test gepackt! Was wurde getestet? Getestet wurden vier Fahrräder, die jedoch ohne abschließende Bewertung blieben. … zum Test

EC 02-140 Ant
Alpha-Bikes / Fatmodul EC 02 Ant

Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

„durchdachtes All Mountain Plus mit vielen nützlichen Details und sauberer Verarbeitung. Von Trail-Bikern für Trail-Biker gemacht.“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 1 Artikel

 

Weitere Informationen in: MountainBIKE, Heft 3/2010 Fatmodul Ant ECO2-140 Eigenentwicklung aus München: Fatmodul zeigt das AM-Fully Ant. MB fuhr ecklusiv den letzten Prototyp vor der Serienproduktion. … zum Test

Ant EC03 - Shimano Deore XT (Modell 2012)
Alpha-Bikes / Fatmodul Ant EC 03 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

„Das Fatmodul Ant spielt in der All-Mountain-Liga weit vorne mit - und das zum fairen Preis. Es sprintet leichtfüßig und antriebsneutral bergan und hält die Front spurtreu am Boden. Verspielt und mit “

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Weitere Informationen in: MountainBIKE, Heft 4/2012 Trail-Hunter Sie gieren nach anspruchsvollen Trails, drängen aber dank effizientem Fahrwerk auch mit Nachdruck gen Gipfel. MB ging mit Bikes der beliebten Unter-3000-Euro-Klasse auf Tour. Was wurde getestet? Im Test befanden sich 17 Mountainbikes, die Bewertungen von „überragend“ bis „befriedigend“ erhielten. Zusätzlich wurden der Charakter des Rades (wendig bis laufruhig sowie Uphill bis Downhill) beurteilt sowie die Eignung für die Einsatzbereiche Race, Tour, All Mountain und Enduro eingeschätzt. … zum Test

Alpha-Bikes / Fatmodul Ant 150 EC 03 (Modell 2013)

Mountainbike

„Die Münchner Firma Fatmodul bringt mit ihrem neuen Ant ein AllMountain mit guten Details und einer durchdachten Ausstattung zum fairen Preis.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

Weitere Informationen in: World of MTB, Heft 5/2013 Getestet Wir testen jedes Produkt auf einer unserer Teststrecken in Redaktionsnähe im Bayerischen Wald und im Bikepark am Geißkopf. Unsere Tester lieben und leben Mountainbiken schon seit langer Zeit, arbeiten als Guides, sind aktive Rennfahrer oder waren Mechaniker im Bikeshop und wissen so, worauf es bei Teilen, Bekleidung und Bikes ankommt. Was wurde getestet? Fünf Sport- und Fitnesszubehöre wurden unabhängig voneinander getestet, darunter ein Rollentrainer, ein Fahrrad, ein Massagegerät, eine Fahrradschaltung und ein kleines Fitnessgerät. Es wurden keine Endnoten vergeben. … zum Test

Alpha-Bikes / Fatmodul Ant - Sram X9 (Modell 2013)

Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Alpha-Bikes / Fatmodul Dingo (Modell 2011)

Mountainbike; Hardtail; Rahmenmaterial: Aluminium

„Leichtfüßiges Hardtail mit Fahrspaß-Potenzial; Reifen und Rahmen sind in die Jahre gekommen.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Ant EC02 Race (Modell 2011)
Alpha-Bikes / Fatmodul Ant 02 Race (Modell 2011)

Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

„Fahrspaß hat einen Namen - Ant! Das Rad holt mit funktioneller Traumausstattung, hoher Vielseitigkeit und Agilität den MB-Testsieg.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Alpha-Bikes / Fatmodul SX-01 Comp Light
Alpha-Bikes / Fatmodul SX-01 Comp Light

Mountainbike; Hardtail; Rahmenmaterial: Aluminium

„Ein Hardtail für alle Fälle mit haltbarer Ausstattung, angenehmer Sitzposition und sehr guten Fahreigenschaften.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Alpha-Bikes / Fatmodul EC 01 Race
Alpha-Bikes / Fatmodul EC 01 Race

Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

„... viel Bike fürs Geld: solider Rahmen, viel Federweg, gute Ausstattung.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

 
Alpha-Bikes / Fatmodul XC 01 Race
Alpha-Bikes / Fatmodul XC 01 Race

Tourenrad; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

„Ein Tourer mit breitem Einsatzspektrum, der auch die schnelle Gangart verträgt. Der Preis ist attraktiv.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Alpha-Bikes / Fatmodul SX 03 Race
Alpha-Bikes / Fatmodul SX 03 Race

Mountainbike; Hardtail; Rahmenmaterial: Aluminium

„Schön sportliches Hardtail mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Alpha-Bikes / Fatmodul SX01
Alpha-Bikes / Fatmodul SX01

Mountainbike; Hardtail; Rahmenmaterial: Aluminium

„Mit dem Fatmodul erwirbt man ein rund ausgestattetes Tourenhardtail zum fairen Preis.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: bike sport, Heft 9/2008 Unsere Ratiofarm Was wurde getestet? Im Test waren drei Hardtails mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Getestet wurden die Kriterien Fahreigenschaften (Uphill technisch, Uphill schnell, Singletrail, Komfort ...) und Technik (Konstruktion, Ausführung, Ausstattung, Gewicht). … zum Test

Alpha-Bikes / Fatmodul EC 01 ltd 2.
Alpha-Bikes / Fatmodul EC 01 ltd 2.

Mountainbike; Rahmenmaterial: Aluminium

„Top Ausstattung, top Fahrleistungen - mit dem ‚EC 01 LTD‘ bekommt man viel Bike für's Geld. Ein sehr guter Allrounder für die Hausrunde und hochalpine Touren.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Alpha-Bikes / Fatmodul SX 03 LTD
Alpha-Bikes / Fatmodul SX 03 LTD

Mountainbike

„Das Fatmodul ist ein leichtes Cross-Country-Race-Bike par excellence“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Alpha-Bikes / Fatmodul XC 01 LTD

Mountainbike

„Das spritzige Fahrverhalten macht im Trail jede Menge Laune. Nicht optimal für Marathons ist der bergauf einsinkende Hinterbau.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Alpha-Bikes / Fatmodul EC 01
Alpha-Bikes / Fatmodul EC 01

Mountainbike

„Günstiger Partner für ausgedehnte Touren. Hochwertige Ausstattung fürs Geld.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Alpha-Bikes / Fatmodul XC 01

Mountainbike

„... Bergauf und bergab leistet es sich keine Schwächen. ...“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

» Alle Tests anzeigen (27)

Tests

bike

Testbericht über 10 Alpha-Bikes / Fatmodul Fahrräder

Nutella, VW Golf, Lego-Steine: Da weiß man, was man kriegt. Auf bewährte Dinge ist Verlass, das gilt auch für die Klassiker aus der All-Mountain-Kategorie. Zehn Dauerbrenner-Fullys um 2700 Euro im Vergleich. Testumfeld: Die Zeitschrift bike untersuchte zehn Fahrräder. Die Produkte erhielten 9 x die Note „sehr …  


Testbericht über 1 Alpha-Bikes / Fatmodul Fahrrad

In dieser neuen Rubrik stellen wir Euch eine Firma vor und testen das Herzstück ihrer Modelpalette. …  


Testbericht über 5 Sport- und Fitnesszubehöre

Wir testen jedes Produkt auf einer unserer Teststrecken in Redaktionsnähe im Bayerischen Wald und im …  


Produktwissen und weitere Tests zu Alpha-Bikes / Fatmodul Bikes

‚Will ich haben!‘ ... ersteigern Sie es! aktiv Radfahren 7-8/2010 -  Also ran an die Tastatur – und mitsteigern. Es wird sich für Sie lohnen! Das zeichnet das „30 Jahre aktiv Radfahren“-Reiserad aus 1 Gepäcktransporter Für ein Alltagsrad enorm wichtig sind gute Gepäckträger. Sie müssen sehr vielfältig nutzbar sein um sowohl den Wocheneinkauf als auch auf Radreise genügend Last zu ertragen. Lowrider, Heckträger sowie ein justierbarer Gummispanner am Jubiläumsrad kommen vom Spezialisten Hebie.

Übersetzungshilfe bike sport 1-2/2012 -  Logisch, dass man dann auch nicht unbedingt ein besonders großes Kettenblatt braucht. Gelände, Fitness und Bike spielen bei jeder Entscheidung ihre Rolle, und so ist jede Anpassung des Antriebs eine ganz individuelle Sache. Wenn die Bastelentscheidung dann endlich gefallen ist, besteht allerdings noch die Frage, auf welchen Hersteller man setzt. Kleine Marktübersicht In einem sind sich die beiden großen Hersteller einig: Hinten sollen es ab sofort zehn Ritzel statt neun sein.

Perfekt ausgerüstet TOUR 6/2009 -  Rennradlerinnen, die an ihrer Idealfigur noch arbeiten, finden ihr Wunschleibchen vermutlich eher im Regal bei den gerade geschnittenen Männertrikots. Dass viele Damentrikots und -hosen keine Ärmel und kürzere Beine haben, hat modische, beziehungsweise kosmetische Gründe – so lässt sich das vereinzelt als unvorteilhaft empfundene, für Radfahrer typische Bräunungsmuster halbwegs vermeiden.

Die Kraft im Griff Trekkingbike 4/2009 - Beim Estelle-Rad bleibt die Technik offen sichtbar. Der modulare Aufbau des starken Heinzmann-Antriebs ist hier Konzept. So ist Um- und Nachrüsten ein Kinderspiel. Oder der Antrieb bleibt mal ganz zu Hause.

Goldene Mitte Procycling 4/2014 -  Ansonsten jedoch erfreuen die Mavic-Pneus mit gutem Grip und leichtem Lauf. Erfreulich ist das mit knapp über sieben Kilo recht geringe Gewicht des Cannondale - sind die knapp 4.000 Euro erst einmal verdaut, kann man ja mit edleren Laufrädern in Richtung UCI-Mindestgewicht arbeiten ... Cervélo S3 Ultegra Air Kanada Längst nicht mehr müssen die Kanadier als Hersteller ultrateurer Edelräder angesehen werden.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Alpha-Bikes / Fatmodul Velos. Ihre E-Mail-Adresse: