Verbatim Speicherkarten

(54)

  • bis
    Los
  • MicroSD (4)
  • SD-Card (4)
  • CompactFlash-Card (7)
  • MiniSD (1)
  • xD-Picture Card (1)
  • SDXC-Card (1)
  • Express-Card (2)
  • MicroSDHC (5)
  • SDHC-Card (18)
  • MicroSDXC (1)

Produktwissen und weitere Tests zu Verbatim SDHC-Speicherkarten

In die Karten geguckt Audio Video Foto Bild 9/2010 - Die dafür benötigte Software befindet sich auf der Karte. Nach dem Einstecken der Karte in den Kartenleser (der SDHC-fähig sein muss) startet das Installationsprogramm automatisch. Sie brauchen nur die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und den Anleitungen zu folgen. Beim ersten Start des Eye-Fi-Centers fordert das zunächst englischsprachige Programm Sie zu einer Aktualisierung auf. Sobald die „im Kasten“ ist, geht’s auf Deutsch weiter.

Gar nicht sooo teuer Wer das Besondere sucht und gerne dazu bereits its, dafür etwas tiefer in die Tasche zu greifen, möge sich doch die USB-Sticks mit Diamanten der Firma t.graph ansehen. Die Modelle sind Teil einer Business-Serie und deswegen vorrangig zum Verschenken oder Umschmeicheln von Geschäftspartner gedacht. Aber warum sollte man man sich auch als Privatanwender nicht einmal ein wenig Luxus leisten – zumal das Vergnügen gar nicht mal soo teuer ist.

Test Verbatim SSD ExpressCard 32 GB notebookcheck.com 7/2010 - Speicherexpress. Eine eher ungewöhnliche Erweiterung für den ExpressCard-Schacht stellt der SSD-Speicher von Verbatim dar. Ob er wirklich schnell, kompakt und einfach zu benutzen ist, haben wir getestet.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Verbatim SDHC-Speicherkarten. Abschicken