Lavasoft Anti-Spam / Anti-Spyware

(9)
Sortieren nach:  
Ad-Aware 2013
1
Lavasoft Ad-Aware 10

„... im ‚Second Line of Defense‘ (= zweite Verteidigungslinie) genannten Betriebsmodus beschränkt sich AdAware auf die Suche nach Spyware und überlässt die restliche Arbeit dem Spezialscanner des …“

1 Testbericht

 

Lavasoft Ad-Aware 2008 Pro
Lavasoft Ad-Aware 2008 Pro

Erhältlich für: Windows; Antivirenprogramm

„Vorteile: übersichtliche Bedienerführung. Nachteile: schwacher Virenschutz; kein Virenwächter; kein Selbstschutz.“

3 Testberichte | 4 Meinungen (Gut)

 

Lavasoft Ad-Aware 2008 Plus
Lavasoft Ad-Aware 2008 Plus

„Erkennt Spyware erst bei der Installation zuverlässig.“

2 Testberichte | 1 Meinung (Gut)

 

 
Lavasoft Ad-Aware Pro Anniversary Edition

Erhältlich für: Win Vista, Win XP; Antivirenprogramm; Kostenpflichtig

„Vorteile: verbesserte Schädlingssuche. Nachteile: übersah Viren; schwache Bedienerführung; kein Selbstschutz.“

2 Testberichte

 

Lavasoft Ad-Aware Total Security (2010)
Lavasoft Ad-Aware Total Security (2010)

„Die für Ad-Aware umgebaute Gdata-Suite liefert zwar sehr gute Ergebnisse, schützt aber ihre eigenen Programmdateien nicht.“

1 Testbericht

 

Lavasoft Ad-Aware Free
Lavasoft Ad-Aware Free

Freeware

„Alles in allem ist Ad-Aware ein unkompliziertes Tool für Windows Vista und XP, dass zwar ein wenig langsam aber überaus gründlich Spyware aller Art auffindet und ohne große Umschweife entsprechend …“

1 Testbericht

 

Lavasoft Ad-Aware 2009 Free 8.0.5
Lavasoft Ad-Aware 2009 Free 8.0.5

„Schlechte Erkennungsraten, schwach bei Malware-Entfernung.“

1 Testbericht

 

Lavasoft Ad-Aware 2008 Free
Lavasoft Ad-Aware 2008 Free

„Nahezu unverzichtbares Tool für den Schutz Ihrer Privatsphäre.“

2 Testberichte

 

Lavasoft Ad-Aware 2009 Free 8.0.2
Lavasoft Ad-Aware 2009 Free 8.0.2

Freeware

„Plus: Sehr gute Erkennung aktiver Spyware. Minus: Schlechte Erkennung inaktiver Spyware.“

1 Testbericht

 

 

Produktwissen und weitere Tests

So sind Ihre Daten in Gefahr PC-WELT 2/2014 -  Damit lassen sich die angegriffenen Smartphones verwenden, um sie zum Beispiel als SMS-Spam-Schleudern zu missbrauchen oder um die Geräte heimlich teure Premium-Telefonnummern anrufen zu lassen. Falsche Freunde Ein Trend in sozialen Netzwerken wie Facebook, Google+, Twitter und Instagram ist der Kauf von Followern und "Gefällt mir"-Klicks. Dabei geht es um Angebote, um die eigene soziale Popularität zu steigern.

Netz der Mafia PC Magazin 10/2011 -  Anti-Virus: Ein Anti-Viren-Tool schützt auch gegen Trojaner. Kostenlos sind beispielsweise die Programme Antivir, AVG oder Microsoft Security Essentials. Desktop Firewall: Konnte sich dennoch ein Trojaner festsetzen, so verhindert eine Firewall die Kontaktaufnahme mit dem Botnetz und dessen Steuerzentralen. Bekannt sind die Tools von Comodo oder ZoneAlarm. Link-Checker: Spezielle Tools erkennen schadhafte Webseiten im Browser und warnen den Anwender bevor die Seite sich öffnet.

Keine Chance für Internet-Abzocker PCgo 9/2011 -  Bei sehr viel Spam-Aufkommen ist der Einsatz eines Spezialfilters angeraten. Dazu finden Sie auf der Heft-DVD im Paket „Abzock-Stopper“ das Antispam-Tool „Spamihilator“. Beim Transfer der Nachrichten vom Server auf den heimischen Rechner, wird das Antispam-Programm als Filter zwischengeschaltet und sortiert die ungewünschten Sendungen einfach aus und löscht diese auf Wunsch. Datenfischer werfen ihre Netze aus Spam ist nicht nur für unerwünschte Werbung im Posteingang verantwortlich.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lavasoft Anti-Spam / Anti-Spyware. Ihre E-Mail-Adresse: