Zur Übersicht

Meinungen zu NRV Rechtsschutzversicherungspaket

Vergleichen
Merken
NRV Rechtsschutzversicherungspaket
Befriedigend 2,9 1 Test 07/2009
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
13
22 Meinungen
Durchschnitt:
(Mangelhaft)
Eigene Meinung schreiben

Meinungen (22)

Absolut nicht zu empfehlen. Ein schwacher Partner wenn sie Hilfe brauchen!
saluka1 schreibt am :
  (Mangelhaft)

Vorteile: günstiger Versicherungsbeitrag Nachteile: günstig, aber nicht die günstigsten Versicherer, kein Rückruf, keine Antwort auf Schreiben, Deckungszusage muss immer erkämpft werden, Kündigung nach erster Beanspruchung, inkompetente & unfreundliche Hotline Geeignet für: Personen, die keinen Rechtschutz brauchen

Ich hatte die Versicherung über Check 24 abgeschlossen und musste leider feststellen, dass die Bewertung bei Check 24, nicht zutreffend ist!
Fünf Jahre Beiträge eingezahlt, mit ständiger Erhöhung. Ok.,, man glaubt man hätte eine starke Rechtsschutzversicherung. falsch gedacht! Schlechte Beratung, Schwachen Anwalt in der Hotline, ...
Ich hatte in den fünf Jahren einen Schadensfall, den ich voll umfänglich gewonnen habe und trotzdem wird einem Die Kündigung ausgesprochen. Habe dann selber gekündigt und mir eine neue Rechtsschutzversicherung gesucht.
Hiermit stimme ich den anderen Bewertungen zu und muss sagen Finger weg, diese Versicherung ist NICHT zu empfehlen. :-(

Antworten
NRV Neue Rechtsschutzversicherung nie wieder!
Imstichgelassen schreibt am :
  (Mangelhaft)

Vorteile: schneller Vertragsabschluss Nachteile: kein Rückruf, keine Antwort auf Schreiben, inkompetente & unfreundliche Hotline Geeignet für: Personen, die keinen Rechtschutz brauchen

Das ist keine Versicherung, sondern ein Beitragssammler ohne Nutzen! Jahrelang eingezahlt und hatte nun Probleme und brauchte eine Rechtsberatung bzw. Vertretung. Kostenübernahme am Telefon zugesagt. Jetzt verweigern die, die Rechung von ca. 500 € zu bezahlen!

Beschwerde und Kündigung mit Beitragsrückerstattung in die Wege geleitet. Unverschämtheit!

Antworten
NRV-Versicherung ist sehr unseriös!
streep schreibt am :

Nachteile: günstig, aber nicht die günstigsten Versicherer, kein Rückruf, keine Antwort auf Schreiben, inkompetente & unfreundliche Hotline Geeignet für: Personen, die keinen Rechtschutz brauchen

Diese Versicherung hat im April 2016 ihren Beitrag von 92,94 € auf 99,90 € erhöht, ohne die Leistungen zu ändern, so dass ich diesen Vertrag gekündigt hab.
NRV verweigert mir die Kündigung, weil ich die 3-monatige Kündigungsfrist nicht eingehalten habe!
Der § 40 des Versicherungsvertragsgesetzes besagt allerdings, dass man bei einer Prämienerhöhung mit sofortiger Wirkung kündigen kann. DAS HABE ICH GETAN! Und die besitzen die Frechheit, diese Kündigung nicht anzuerkennen.
Erst nach 3-facher Anmahnung, meine Kündigung zu bestätigen, erhielt ich nach Wochen ein Schreiben, wo mir die Kündigung versagt wird.
Das gleiche Spiel haben sie auch schon mit einer anderen Versicherung mit mir veranstaltet!

In diese Versicherung neu einzutreten, ist einfach, aber wehe, man kündigt. Diese Versicherung ist einfach skandalös und nicht seriös!

Antworten
Nicht zu empfehlen, es sei denn man möchte Geld verschenken
KiKa83 schreibt am :

Vorteile: man darf Beiträge zahlen, ohne etwas dafür zu bekommen Nachteile: frecher Service, keine Dienstleistung, es wurde nur abkassiert

Ich bin seit 2011 bei dieser Versicherung versichert.
2015 musste ich mich zum Anwalt begeben, der Anwalt hat zweimal angefragt, ob die Kosten übernommen werden, von der Versicherung hat er keine Antwort bekommen, dafür habe ich jetzt eine Kündigung "aus wirtschaftlichen Gründen" bekommen.

Aus der Sicht der Versicherung ist es natürlich ein super Geschäftsmodell, 5 Jahre Beiträge zu kassieren und dann zu kündigen, sobald man die Versicherung in Anspruch nehmen möchte.

Antworten
Absolute Frechheit ... ! Eine Versicherung, die niemand braucht!
My5Cent schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: frecher Service, Deckungszusage muss immer erkämpft werden Geeignet für: Personen, die keinen Rechtschutz brauchen

Kurz geschildert:

Sammelklage mit fünf Klägern.
Vier unterschiedliche Versicherungsgesellschaften der Mitkläger haben ihre Deckung zugesagt.
Die NRV sträubt sich partout seit einem halben Jahr und die Ausreden werden immer noch dreister und unverfrorener!
Das geht sogar so weit, dass sich angeblich die anderen vier Versicherungsgesellschaften bei der Einschätzung ihrer Deckung täuschen!

Welch kranker Geist muss hinter so einem System stecken?

Sonstige Erfahrungen wie hier schon erwähnt:

- Mitarbeiter unfreundlich, rechthaberisch, teils unverschämt
- Mitarbeiter verleugnen ihren Namen am Telefon
- kein direkter Ansprechpartner oder Sachbearbeiter

Das ist keine Versicherung, sondern ein Beitragssammler ohne Nutzen!
Werde mich nun an öffentliche Medien und an den Verbraucherschutz wenden!
...

Antworten
unbegründigte Kündigung
silvertrees schreibt am :

Nachteile: unbegründete Kündigung

Seit 01.05. bin ich bei der NRV Versicherung versichert.
Heute kam per Einschreiben die Kündigung, aus wirtschaftlichen Gründen .
Etwas unverständlich, da ich außer 3 Beratungsgepäche bei Jura Call die Versicherung noch nicht in Anspruch genommen habe. Nur einmal, da wurde aber die Kostenzusage seitens der Versicherung abgelehnt.
Also absolut nicht empfehlenswert.
Aber bis Ende April darf ich sie noch in Anspruch nehmen.
Kann ich der Zusage noch vertrauen?
daher auch keinen Stern

Antworten
NRV nicht zu empfehlen
M.Jacob schreibt am :

Nachteile: Kündigung ohne hinreichende Begründung

Nachdem ich die NRV einmal tatsächlich in Anspruch nehmen musste, weil meine KFZ-Versicherung sich weigerte meine berechtigten Ansprüche an die Vollkasko zu übernehmen, erhielt ich als Quittung sofort die Kündigung. Ein absolutes NO GO!

Antworten
NRV nicht zu empfehlen
Jsei schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: Kündigung ohne hinreichende Begründung

Nach 23 Jahren wurde mir gekündigt. Ich hatte dieses Jahr ein Beratungsgespräch zum Thema Arbeitsrecht und nachfolgend einen Arbeitsgerichtsprozess. Seit 1991 bin ich bei der NRV und habe Im Laufe der Jahre insgesamt 10 Fälle gehabt. Die Kosten Lagen in 5 Fällen unter 500€, in 2 Fällen unter 1000€, einer bei 3000€ und der Letzte ist noch nicht abgeschlossen, wird aber wahrscheinlich bei irgendwo zwischen 3000-5000 liegen.
Fazit: Sobald die Höhe der Beiträge durch die Versicherung überschritten wird, steigen sie aus. Wofür brauche ich aber sonst eine solche Versicherung???

Ich werde das an den Verbraucherschutz geben, die sollen sich das einmal anschauen. Ansonsten werde ich mir jetzt eine neue Rv suchen.

Antworten
Abwehr von unberechtigten Ansprüchen
MikeK schreibt am :

Geeignet für: Personen, die keinen Rechtschutz brauchen

Finger weg von dieser Versicherung, nach jahrelang unauffälligem Versicherungsverlauf (pünktlich Beiträge entrichtet, kein Schadensfall), mussten unberechtigte Ansprüche gegen mich mit Anwaltshilfe abgewehrt werden (erfolgreich !) - NRV weigert sich die Anwaltsgebühr zu bezahlen, dafür seien sie nicht zuständig.

Antworten
Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen
marsffm schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: Kündigung ohne hinreichende Begründung

NRV: nicht zu empfehlen!!! Auch mir wurde "aus wirtschaftlichen Gründen" gekündigt,
also wenn eine Versicherung mal keinen Grund hat nicht leisten zu müssen ist man sie auch schon los. Die NRV kann ich nicht empfehlen!

Antworten
Nie wieder NRV
deckstar schreibt am :

Nachteile: frecher Service, man wird von Call-Center zu Call-Center verbunden, keiner weiß Bescheid, langwierige Bearbeitung von Anfragen, Kündigung ohne hinreichende Begründung, nie erreichbar

Ich war Jahrelang treuer Beitragszahler bei der NRV.
Nach einem Verkehrsunfall (an dem ich ohne Schuld dank Anwalt herausgekommen bin) werde ich aus "wirtschaftlichen Gründen" gekündigt!

Eine Freichheit, wie aber scheinbar kein Einzellfall!

Werde nun jedes Bewertungsportal aufssuchen um andere vor dem Fehler NRV zu warnen!

Antworten
Keine empfehlung für die NRV
alexbiker1981 schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: frecher Service, Kündigung ohne hinreichende Begründung

Ich hatte bei der NRV eine Familien Rechtschutz. Da wir 2013 beim Anwalt waren weil meine FRau kein Geld vom Arbeitgeber bekommen hat und dieses Verfahren jetzt noch läuft hat uns die NRV zum nächsten Monat gekündigt. Ich habe dort angerufen und mir wurde gesagt: "Sie hätten schon fast 1000€ bezahlt das reicht".
Nie wieder NRV, dann lieber 30€ mehr bezahlen und eine richtige Versicherung haben

Antworten
...
peca schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: langwierige Bearbeitung von Anfragen, Kündigung ohne hinreichende Begründung

2 Jahre Beitrag bezahlt.
Dann eine Anfrage meinerseits (es ging nur um eine rechtliche Beratung).
Wird immer noch bearbeitet Wochen später…..
Dann die Kündigung aus wirtschaftliche Gruende…..

Antworten
Unglaublich! Kündigung nach 2 (abgelehnten) ANFRAGEN
Burman schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: frecher Service, Kündigung ohne hinreichende Begründung, Blitzkündigung aus heiterem Himmel Geeignet für: Leute, die Geld ohne Gegenleistung loswerden wollen

FRECHHEIT! Nach nur zwei Anfragen in einem Jahr sofort Kündigung aus "wirtschaftl. Gründen". Beide Anfragen übrigens abgelehnt. Somit nichtmal Schadensregulierung seitens NRV, was eine Kündigung hätte noch halbwegs rechtfertigen können! ÜBERHAUPT NICHT ZU EMPFEHLEN!!!!!

Antworten
Eine Frechheit
Dennisben schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: frecher Service, man wird von Call-Center zu Call-Center verbunden, keiner weiß Bescheid, langwierige Bearbeitung von Anfragen, Kündigung ohne hinreichende Begründung

Ein Witz hoch hundert. Seit über einem Jahr bei der NRV versichert, eine Deckungsanfrage gestartet, nach zwei Wochen kam die Antwort: nicht bewilligt. Nach weiteren 4 Wochen eine arbeitsrechtliche Angelegenheit, warte auf die Deckungsanfrage erneut seit 2 Wochen und nun kam die Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen. Angeblich ist bei Arbeitsrecht nicht die SB 150 sondern 300 EUR! Da stellt sich überaus berechtigte Frage: wozu eine Versicherung, in die man als Kunde nur einzahlt und bei der man bei einer Inanspruchnahme direkt gekündigt wird?

Weitere negative Vorkommnisse: keinen direkten Ansprechpartner, diese wissen auch nie sofort bescheid und sind teilweise sehr unfreundlich, weiterhin wird man aufgefordert alles schriftlich zu erledigen;

Der ...laden sieht mich nie wieder!

Antworten
Kündigung nach Inanspruchnahme
Kunde2013 schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: Kündigung ohne hinreichende Begründung

Da wird zur Klärung eines Autounfalls ein Anwalt hinzugezogen und schon flattert die Kündigung der Rechtsschutzversicherung ins Haus (aus wirtschaftlichen Gründen). Auf Nachfrage am Telefon ein einziges Abwimmeln. Da stellt sich natürlich die Frage: Wozu eine Versicherung, in die man als Kunde nur einzahlen darf und bei Inanspruchnahme direkt gekündigt wird?

Antworten
Bin auch reingefallen
MarionB schreibt am :

Nachteile: frecher Service, unfreundliche Mitarbeiter am Telefon, Kündigung ohne hinreichende Begründung Geeignet für: Blauäugige wie mich...

Ich fühl mich irgendwie an Internetabzocke erinnert...

Kann mich den obigen Berichten nur anschließen. Nach zwei ( nur gemeldeten, nicht regulierten) Minischadensfällen erfolgte die Kündigung. Keine kompetente Antwort auf Nachfrage in der Schadenabteilung, dafür war der Mitarbeiter am Telefon sehr unfreundlich. Na ja, wieder etwas gelernt.

Was bedeutet eigentlich NRV? NegativeRechtsschutzVersicherung? NichtempfehlenswerteRechtsschutzVersicherung?

Antworten
Kündigt nach einem Versicherungsfall
Gjaeger schreibt am :

Nachteile: Kündigung nach Inanspruchnahme

Ein fall, Kündigung nach über 10 jahre Beitragsjahren. Angabe der Versicherung betriebswirtschaftliche Gründe.
Nicht empfehlenswert!

Antworten
Lange Diskussionen über Regulierung, Kündigung bei eingetretenem Schaden
sunadorer schreibt am :
  (Mangelhaft)

Vorteile: günstiger Versicherungsbeitrag Nachteile: lange Diskussionen über Deckung, bei tatsächlichem Schadenfall im Stich gelassen

Erscheint nur günstig - lässt euch hängen!
Zwei zusammenhängende Fälle aktuell beim Rechtsanwalt. NRV hat mir gekündigt. Das bedeutet, so lange euch nichts passiert, ist die NRV super. Wenn ihr sie braucht, wird euch gekündigt. Ich traute meinen Augen nicht, als die Kündigung eintraf (...). Zuvor war ich 4 Jahre lang Kunde ohne Vorfall - nun 2 Anwaltsrechnungen i. H. v. insg. 1800 Euro zu begleichen - Grund für die NRV zur Kündigung.
Des weiteren elendig lange Diskussionen über Regulierung bis hin zu Androhung von Anwalt nötig, damit überhaut etwas reguliert wird.

Unbedingt Finger weg!

Antworten
Selbst ein Stern ist schon zu viel ...
Rudolf H. schreibt am :

Beiträge kassieren und im Schadensfall schleunigst kündigen, diese NRV Rechtsschutzversicherung ist ein riesiger Sauhaufen, im Mittelalter hätte man derartige Geschäftemacher geteert und gefedert aber warum sollte nicht wieder eingeführt werden was sich bewährt hat ?

Antworten
Gekündigt nach zweitem (2tem!!!) Fall
ChewingTheSun schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: teuer, frecher Service, man wird von Call-Center zu Call-Center verbunden, keiner weiß Bescheid, langwierige Bearbeitung von Anfragen, unfreundliche Mitarbeiter am Telefon, kündigt direkt im Schadensfall

Die Versicherung hat uns direkt nach der 2ten Inanspruchnahme gekündigt.
Die Versicherungen sind nicht gerade billig und es gibt keine Beitragsrückstände. Daher ist die Kündigung eine absolute Frechheit! Wenn man nur zahlt ist man willkommen, wenn man hilfe braucht, dann fliegt man raus.

ENTSCHEIDEN SIE SICH NICHT FÜR DIESE VERSICHERUNG!

Antworten
Kann nicht weiter empfehlen!!!
neowacken schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: frecher Service

NRV Versicherungs-Jurcall unhöflich zum teil inkompetent. wegen meinem Problem weiter geleitet an Bofinger, Busch & Partner Rechtsanwälte ... kann leider auch nicht weiter empfehlen. Offensichtlich gezeigt kein interesse an NRV Kunden. Fall nicht gelöst nicht mal richtig angehört. Einfach enttäuschend.

Antworten
Zur Übersicht