TomTom Navigationssysteme

(116)
Sortieren nach:  
TomTom Start 60
1
TomTom Start 60

Mobiles Navigationssystem; Bildschirmgröße: 6"; Verkehrsinfo: TMC; Gewicht: 236 g; Kein GPS- …

Das mobile Navi Start 60 Europe Traffic von TomTom zeigt im Großen und Ganzen eine überzeugende Leistung. Insbesondere die Navigation punktet mit einer klasse Routenberechnung, die einen dann sicher zum Ziel führt. Gelungen ist auch die Bedienung. Ausstattungstechnisch bietet das Gerät, das eine Bildschirmgröße von 6 Zoll besitzt, nicht ganz so viel.

5 Testberichte | 416 Meinungen (Gut)

 

Start 60M Europe Traffic
2
TomTom Start 60 M Europe Traffic

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Fußgänger, Auto; Bildschirmgröße: 6"; Verkehrsinfo: …

TomToms Start-60-Modell lässt sich sehr einfach und leicht bedienen und führt zuverlässig ans Ziel. Leider ist der Akku nicht ausdauernd und wer eine ausführliche Gebrauchsanweisung erwartet, wird enttäuscht. Positiv: lebenslanges Kartenupdate.

3 Testberichte | 415 Meinungen (Gut)

 

TomTom Go Live 825 M Europe
3
TomTom Go Live 825 M Europe

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 5"; Verkehrsinfo: HD Traffic; …

Navigieren (50%): „gut“; Handhabung (45%): „gut“; Karten (1%): „sehr gut“; Telefonieren (2%): „gut“; Akku (1%): „durchschnittlich“; Verkehrsinformationen (1%): „sehr gut“.

1 Testbericht | 154 Meinungen (Befriedigend)

 

 
TomTom Via 135
4
TomTom Via 135

Mobiles Navigationssystem; Bildschirmgröße: 5"; Verkehrsinfo: TMC; Gewicht: 181 g; Kein GPS- …

Der ideale Wegbegleiter, wenn man fremd ist und auf genaue Fahranweisungen angewiesen ist. Die Handhabung gestaltet sich sehr einfach und unkompliziert. Auf dem 5-Zoll-Display werden alle relevanten Anzeigen übersichtlich dargestellt, egal, ob man nun Abbiege- oder Stauinformationen erhält. Man verpasst zudem keine Ausfahrt, da selbst an kniffligen Passagen eine detaillierte Darstellung keine Zweifel zu lässt, welches die richtige Fahrspur ist. Die akustische Unterstüzung ist ebenfalls auf einem sehr hohen Niveau. Ein absolut empfehlenswerter Lotse.

6 Testberichte | 840 Meinungen (Gut)

 

Via 135 M Europe Traffic + Free Lifetime Maps
5
TomTom Via 135 M Europe Traffic

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 5"; Verkehrsinfo: TMC; …

Im täglichen Einsatz hat sich das Via 135 M Europe Traffic als komfortabler Begleiter entpuppt. Die Displayanzeigen sowie die Sprachansagen sind gut verständlich. Auch die integrierte Spracherkennung und die Freisprechfunktion haben sich als nützlich erwiesen. Besonderes Schmankerl: Im Paket ist ein lebenslanges Kartenabonnement enthalten.

3 Testberichte | 839 Meinungen (Gut)

 

TomTom Via 130 M Europe Traffic
6
TomTom Via 130 M Europe Traffic

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Fußgänger, Auto; Bildschirmgröße: 4,3"; Verkehrsinfo: …

Das kompakte Via 130 M Europe Traffic von TomTom hat sich in der Praxis als gutes Navi erwiesen. Besonders überzeugend sind die Routenführung sowie die zugehörigen Fahr-Empfehlungen. Weiterhin zeigt das Gerät eine große Vielseitigkeit dank Features wie der Freisprecheinrichtung und der Spracherkennungsfunktion. Etwas störend ist die relativ geringe Akkulaufzeit, aber dafür kann man sich mit dem mitgelieferten lebenslangen Kartenabonnement trösten.

2 Testberichte | 105 Meinungen (Gut)

 

RIDER (v4)
7
TomTom RIDER (2013)

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Motorrad; Bildschirmgröße: 4,3"; Verkehrsinfo: …

Mit dem neuen TomTom für Motorradfahrer hat man nun einen 4,3-Zoll-Bildschirm zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit, seine Streckendaten via Bluetooth mit anderen Geräten zu teilen beziehungsweise auszutauschen. Die Zeitschrift Motorrad (8/2013) verlieh dem neuen RIDER das Prädikat „Testsieger“, da er sich im Vergleich mit vier weiteren Navis durchsetzen konnte.

11 Testberichte | 2 Meinungen

 

TomTom Start 25 M Europe Traffic
8
TomTom Start 25 M Europe Traffic

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 5"; Verkehrsinfo: TMC; …

Navigation (45%): „gut“ (1,6); Handhabung (35%): „gut“ (2,2); Verarbeitung (5%): „gut“ (2,0); Nutzungszeit mit Akku (5%): „befriedigend“ (3,1); Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,0).

1 Testbericht | 784 Meinungen (Gut)

 

Start 20 M Europa Traffic
9
TomTom Start 20 M Europe Traffic

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 4,3"; Verkehrsinfo: TMC; …

„Kostenlose Kartenupdates erobern mit dem Start 20 M Europa Traffic auch die Einstiegsklasse. Gratis-Kartenaktualisierungen sind in der Preisklasse um 115 Euro nicht selbstverständlich ... Darüber “

2 Testberichte | 784 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: Computer - Das Magazin für die Praxis, Heft 7/2014 Ich bin dann mal weg Was hat das Smartphone nicht schon alles überflüssig gemacht: MP3-Player, Kamera, Filofax - jetzt sind die Navis dran. Doch sind Navi-Apps inzwischen tatsächlich eine bessere Wahl als ein spezielles Navigationsgerät? Die Redaktion hat's ausprobiert ... Was wurde getestet? Es wurden acht Apps für die Navigation und zwei Navigationsgeräte in Augenschein genommen. Die Testurteile bei den Apps lauteten 3 x „gut“ und 5 x „befriedigend“. Die Navigationsgeräte blieben ohne Endnote. Testkriterien für die Apps waren Routenführung, Kartendarstellung, Ansagen, Funktionen und Bedienung. … zum Test

Start 20 M Zentraleuropa Traffic
10
TomTom Start 20 M Central Europe Traffic

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 4,3"; Verkehrsinfo: TMC; …

„... Wer ... gern und viel verreist, sollte gleich zu einem Gerät mit kompletter Europakarte greifen. Abstriche gibt's auch bei den Funktionen - die Start-Serie muss mit TMC als Staudienst …“

1 Testbericht | 784 Meinungen (Gut)

 

 
TomTom Pro 5150 Truck Live
11
TomTom Pro 5150 Truck Live

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: LKW; Bildschirmgröße: 5"; Verkehrsinfo: HD Traffic; …

„Pro: Routendarstellung gut ablesbar, praktische Magnethalterung, keine separaten TMC-Kabel, praktische Livedienste mit Google-Zielsuche ... Fahrspurassistent, warnt vor Sackgassen, Flottenanbindung. …“

1 Testbericht | 25 Meinungen (Gut)

 

Go 500 EU
12
TomTom Go 500 (2013)

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 5"; Verkehrsinfo: TMC; …

Ausstattung: „gut“ (77 von 100 Punkten); Handhabung: „sehr gut“ (140 von 150 Punkten); Zielführung: „sehr gut“ (137 von 150 Punkten); Routenberechnung: „überragend“ (97 von 100 Punkten).

4 Testberichte | 195 Meinungen (Befriedigend)

 

Weitere Informationen in: E-MEDIA, Heft 17/2013 Navi - Neuer Versuch TomToms Go 500 kommt mit einer grundlegend veränderten Benutzeroberfläche. E-Media hat das Navigationsgerät getestet. Ein Navigationssystem befand sich im und erhielt in der Endwertung die Note „gut - sehr gut“. … zum Test

TomTom GO 6000
13
TomTom GO 6000

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 6"; Verkehrsinfo: TMC; …

Navigation (45%): „gut“ (2,0); Handhabung (35%): „gut“ (2,4); Verarbeitung (5%): „gut“ (2,0); Nutzungszeit mit Akku (5%): „befriedigend“ (3,4); Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,5).

1 Testbericht | 259 Meinungen (Befriedigend)

 

GO5000
14
TomTom GO 5000

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 5"; Verkehrsinfo: HD Traffic; …

Navigation (45%): „gut“ (2,1); Handhabung (35%): „gut“ (2,5); Verarbeitung (5%): „gut“ (2,0); Nutzungszeit mit Akku (5%): „befriedigend“ (3,5); Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,5).

1 Testbericht | 258 Meinungen (Befriedigend)

 

TomTom Start Classic Central Europe Traffic
15
TomTom Start Classic Central Europe Traffic

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 3,5"; Verkehrsinfo: TMC; …

Navigieren (50%): „gut“; Handhabung (45%): „gut“; Karten (1%): „durchschnittlich“; Telefonieren (2%): entfällt; Akku (1%): „durchschnittlich“; Verkehrsinformationen (1%): „durchschnittlich“.

1 Testbericht | 95 Meinungen (Gut)

 

GO 400 Europe Traffic
16
TomTom GO 400

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 4,3"; Verkehrsinfo: TMC; …

Navigation (45%): „gut“ (2,1); Handhabung (35%): „befriedigend“ (2,6); Verarbeitung (5%): „gut“ (2,0); Nutzungszeit mit Akku (5%): „ausreichend“ (4,0); Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,5).

1 Testbericht | 17 Meinungen (Befriedigend)

 

Start 25 M Zentraleuropa
TomTom Start 25 M Central Europe Traffic

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 5"; Verkehrsinfo: TMC; …

Das Start 25 M Central Europe Traffic von TomTom ist ein Mitteklasse-Navi mit Kartenmaterial aus 19 mitteleuropäischen Ländern und Zugriff auf kostenlose Updates. Den Fahrern gefällt das …

1 Artikel | 784 Meinungen (Gut)

 

 
GO600EU 45
TomTom GO 600

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 6"; Verkehrsinfo: TMC; …

„... Echtzeitstaumeldungen gibt es auch für Innenstädte, aber nur über eine Bluetooth-Verbindung zum Handy des Fahrers. Dafür braucht man eine Daten-Flatrate.“

3 Testberichte | 195 Meinungen (Befriedigend)

 

Weitere Informationen in: autoTEST, Heft 3/2014 Drei Wege - ein Ziel Was wurde getestet? Im Check befanden sich 9 Produkte für die Navigation im Auto, davon 5 Apps, 2 Navigationsgeräte und 2 Handyhalterungen. Die Apps wurden mit 4 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Während die beiden Handyhalterungen mit „gut“ und „befriedigend“ bewertet wurden, erhielten die Navis die Noten „befriedigend“ und „ausreichend“. Zusätzlich wurde ein Handy-Ladegerät vorgestellt. … zum Test

Go Live1015 (Europe)
TomTom Go Live 1015 M Europe

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Auto; Bildschirmgröße: 4,3"; Verkehrsinfo: …

Mit dem Go Live 1015M ist man während der Fahrt immer auf dem aktuellsten Stand, was die Verkehrslage betrifft. Man wird, wenn nötig, auf stark befahrene Straßen hingewiesen und erfährt, wo man noch einen freien Parkplatz findet. All diese Funktionen werden durch die ständige Internetanbindung des TomTom-Geräts ermöglicht. Lediglich die Positionsanzeige ist nicht hundertprozentig genau, wie man es erwarten würde.

22 Testberichte | 254 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen bei: Navigation-Professionell.de, 1/2012 TomTom GO LIVE 1015 Test TomToms Top-Navi GO LIVE 1015 bietet Realtime-Dienste par ex­cellence! Nicht nur von der Anzahl, sondern auch von der Qualität – in erster Linie ist der excellente Verkehrsnachrichtendienst HD Traffic zu nennen! Geprüft wurde ein Navigationsgerät, das mit „sehr gut“ beurteilt wurde. Als Bewertungskriterien dienten System, Navigation, Bedienung, Ausstattung und Zubehör. … zum Test

Go Live Camper and Caravan 45 Europa
TomTom GO LIVE Camper & Caravan

Mobiles Navigationssystem; Geeignet für: Wohnmobil, Auto; Bildschirmgröße: 5"; Verkehrsinfo: …

„... Leider ist das kleine Display nicht die einzige Einschränkung, die Software berücksichtigt zur Routenberechnung nur Gewichte bis fünf Tonnen ... Dafür ...“

4 Testberichte | 61 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: CARAVANING, Heft 8/2012 Die Nächste links Das Tom Go Live Camper & Caravan berücksichtigt beim Navigieren Maße und Gewicht eines Gespanns. Es wurde ein Navigationsgerät getestet und für „empfehlenswert“ befunden. … zum Test

Neuester Test: 21.05.2014
 

1 2 3 4 5 6


Produktwissen und weitere Tests zu TomTom Navigationslösungen

Individuelle Gehäuse-Skins für TomTom-Geräte Mit einem witzig-pfiffigen Konzept versucht Tomtom in den USA, seine Navis noch besser an die Frau oder den Mann zu bringen. Über My Custom TomTom bietet der Hersteller seinen Kunden an, ihr Navi mit einem individuellen Design versehen zu können. Zur Auswahl stehen dabei diverse Motive.

März-Aktion zur Kartenaktualisierung von TomTom - Kaufe sechs, zahle vier Besitzer von TomTom-Navigationssystemen, die den vom Hersteller angebotenen Prepaid-Kartenaktualisierungsservice im Laufe des März 2010 bestellen, erhalten von TomTom dafür ein einmaliges Dankeschön. Denn zur regulären Laufzeit des Aktualisierungsdienstes von 12 Monaten erhält der Käufer weitere sechs Monate kostenlos dazu. Da die Karten bei TomTom jeweils vierteljährlich aktualisiert werden, heißt dies konkret, dass man für sechs Karten dasselbe bezahlt wie für vier.

Lifetime Map Update ab Frühjahr 2010 bei TomTom TomTom reagiert auf die schwieriger gewordene Situation auf dem Navi-Markt und bietet für einige Modelle, die ab Frühjahr 2010 ausgeliefert werden, in den USA ein lebenslanges Kartenupdate an – wobei sich „lebenslang“ natürlich wie schon zum Beispiel beim Konkurrenten Garmin, der seinen Kunden diesen Service schon seit einiger Zeit anbietet, auf die Lebenszeit des Navis bezieht, nicht auf die des Nutzers. TomTom startet den Service mit einem Einsteigernavi, das in den Staaten unter der Bezeichnung Ease verkauft wird und mit dem in Europa – nur außerhalb Deutschlands – vertriebenen Start identisch ist.

Neues Kartenmaterial von TomTom steht zum Herunterladen bereit Besitzer von TomTom-Navis der Serien „Go“ und „One“ sollten in den nächsten tagen sich die Zeit nehmen und den TomTom-Shop besuchen. Der renommierte Navi-Hersteller hat nämlich neues, Kartenmaterial zum Herunterladen bereit gestellt. Unter den Karten befinden sich nicht nur aktualisierte Versionen der bisher erhältlichen Karten – die Versionsnummer lautet 8.40 –, sondern auch vollkommen neue Karten für die Länder Thailand, Mittlerer Osten sowie, für Zentraleuropäer nicht uninteressant, Griechenland und Russland.

TomTom Live ab 2010 auch in Italien, Belgien und Portugal verfügbar Ein erfreuliche Nachricht für alle Abonnenten und Nutzer des Live-Service haben der Navi-Hersteller TomTom sowie der Telefon-Provider Vodafone auf der IFA 2009 in Berlin bekannt gegeben. Der Live-Service wird ab Mitte 2010 auch in Italien zur Verfügung stehen, einem der Länder also, in denen viele Deutsche Urlaub machen. Außerdem soll der Service auf die Länder Portugal und Belgien ausgedehnt werden, wobei diese Länder schon etwas früher in den Genuß der Echtzeitinformationen kommen.

Nun auch Türkei-Karten für TomTom Navigationsgeräte erhältlich TomTom hat mit seinem Hauptkonkurrenten Garmin nachgezogen und bietet nun ebenfalls Straßenkarten nebst POIs für die Türkei an. Garmin hatte dies ja, wie berichtet, bereits kurz vor der Sommer-Reisezeit schon geschafft. Das Kartenmaterial kann auf der TomTom Homepage zum Preis von 49,95 geordert werden und ist für alle TomTom Go- Xl-, One- Modelle sowie für das Motorrad-Navigationssystem Rider geeignet.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema TomTom Routenfinder. Ihre E-Mail-Adresse:


Der niederländische Navi-Hersteller TomTom bietet mit den modular aufgebauten Serien Start, Via und Go das komplette Spektrum an mobilen Autonavigationssystemen für Einsteiger bis zum Vielfahrer ab. Motorradfahrer werden mit den Rider-Modellen bedient. Als weitere Standbeine werden Softwarelösungen für Smartphones sowie Flottenlösungen vertrieben.


TomTom ist neben Garmin der Marktführer im Bereich mobile Autonavigation. Nach umfangreichen Restrukturierungsmaßnahmen der letzten Jahre aufgrund des nachlassenden Navi-Booms bietet der Hersteller drei Serien mit jeweils einer klaren Kundenorientierung ab. Auf „Einsteiger“ beziehungsweise Wenigfahrer zielen die Modelle der Start-Serie ab. Ihre Software ist auf das Notwendigste, nämlich die Navigation von A nach B, reduziert, die Bedienung besonders intuitiv, da auch das Menü abgespeckt wurde. Die Geräte gibt es auch in einer XL-Version mit größeren Bildschirmen und sind generell lediglich für die Autonavigation gedacht. Dem gegenüber verstehen sich die Modelle der Via-Serie auch auf die Fußgänger und Radfahrernavigation, letzteres allerdings nicht im Gelände, sondern nur auf befestigten Straßen und offiziellen Radwegen. Als herausragende Komfortmerkmale der Via-Serie gelten die Steuerung und Bedienung per Spracheingabe sowie das Bluetooth-Modul, über das sich das Gerät als Freisprechanlage nutzen lässt. Die Geräte richten sich als typische Mittelklassemodelle unter 200 EUR zwar an Vielfahrer, doch speziell für diese Zielgruppe ist die Go-Serie genau genommen viel attraktiver. Deren Modelle sind nämlich mit einem GPRS-Datenfunkmodul ausgerüstet und beziehen laufend Stauinformationen des herstellereigenen Service HD Traffic. Dieser Service, der seine Daten aus Bewegungsmeldungen von Handys sowie der TomTom-Nutzergemeide bezieht, gilt als effektivster Staumelder und ist daher speziell für Autofahrer, die viel unterwegs sind, von großem Nutzen. Daneben lassen sich über das Modul auch lokale Suchen bei Google starten oder etwa Wetterberichte abfragen – der Hersteller nennt das ganze Paket „Live“, die Nutzung ist jedoch nach einer gewissen Zeit nach dem Kauf kostenpflichtig. Mit der Rider-Serie schließlich steht für Motorradfahrer ein wasserfestes Navi zur Verfügung, das seit Jahren in jeder Produktvariante einen sehr guten Ruf genießt. Als zweites Standbein dient dem Hersteller außerdem seit längerem Navi-Software für Smartphones, seit 2011 wird darüber hinaus die Kooperation mit Autoherstellern forciert, für die TomTom Festeinbaugeräte produziert. Dasselbe gilt für die Flottenlösungen des Herstellers („WORKsmart“), die mit einem breit gefächerten Angebot die Bedürfnisse von Spediteuren, Kurierdiensten bis hin zu Großunternehmen bedient. TomTom konzentriert sich generell auf den Bereich der Straße und verzichtet drauf, wie etwa der Konkurrent Garmin, im attraktiven Outdoor- und Sport-Bereich tätig zu sein oder Speziallösungen, etwa für die Schifffahrt, anzubieten.