Thomson Standard-Fernsehgeräte

(16)
Sortieren nach:  
29DM 400
Thomson 29 DM 400

Röhren-Fernseher

„Der 70er-Röhren-TV ist etwas mager ausgestattet, zeichnet dafür aber sehr harmonische Bilder auf die Mattscheibe.“

2 Testberichte | 3 Meinungen (Gut)

 

28DN 420 G
Thomson 28 DN 420 G

Röhren-Fernseher

„Das Thomson-Gerät liefert durchschnittliche Bildqualität. Die Bedienung ist sehr gut gelungen ...“

2 Testberichte

 

28WM 402
Thomson 28 WM 402

Röhren-Fernseher; 28"

 

 
 
34DC 430
Thomson 34 DC 430

Röhren-Fernseher

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: video, Heft 6/2004 Dicke Freunde Was wurde getestet? Im Vergleich waren zwei Röhren-Fernseher. Das Urteil lautet: 2 x „befriedigend“. … zum Test

29DZ 610 S
Thomson 29 DZ 610 S

Röhren-Fernseher

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: test (Stiftung Warentest), Heft 10/2003 „Mit Flachen hoch hinaus?“ - Farbfernseher im 4:3-Format Flach ist schick. Fernseher mit Flachbildschirm sollen die alten Röhrengeräte ablösen. Wie beim Computermonitor. Doch die flachen Fernseher sind noch nicht soweit. Im aktuellen Test der STIFTUNG WARENTEST enttäuschten sie: Kontrast zu flau, Farben zu krass, Betrachtungswinkel zu klein. Schräg von der Seite ist das Bild kaum noch zu erkennen. Teuer sind die flachen Bildschirme obendrein: bis zu 2 830 Euro für nur 56 Zentimeter Bilddiagonale. Vorteil der LCD-Fernseher: keine Bildfehler und keine Reflexionen. Flachbildschirme verbrauchen wenig Strom und strahlen nicht. Fazit: Vielleicht beginnt die Zukunft später. Heute lohnen sich Fernseher mit Flachbildschirm noch nicht. Was wurde getestet? 7 Farbfernseher (Standardbild 70/72 cm Bilddiagonale) im Vergleich: 4 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. … zum Test

28DG 170 G
Thomson 28 DG 170 G

Röhren-Fernseher

1 Testbericht

 

Thomson 29 DX 640 S

Röhren-Fernseher

„Teuerstes Fernsehgerät des Tests mit verhältnismäßig hohem Stromverbrauch.“

1 Testbericht

 

Thomson 29 DX 610 S

Röhren-Fernseher

„Ein Klassebild mit Spitzenton in Hintergrund und die tauschbare Rahmenoptik sprechen für die Sceneumserie.“

1 Testbericht

 

28DP 45 EG
Thomson 28 DP 45 EG

Röhren-Fernseher

„Plus: zahlreiche Anschlüsse; bester Klang im Test. Minus: kleine Bewegungsfehler; dem Bild fehlen etwas Kontrast und Schärfe“

1 Testbericht

 

Thomson 29 DX 45

Röhren-Fernseher

1 Testbericht

 

 
34DF 45 EG
Thomson 34 DF 45 EG

Röhren-Fernseher

„Plus: 81-Zentimeter-Röhre; ebener Schirm. Minus: mattes, grünliches Bild.“

1 Testbericht

 

Thomson 28 DP 42 E

Röhren-Fernseher

„Plus: drei Scartbuchsen; Front-Hosiden. Minus: Knöpfe der Fernbedienung zu klein“

1 Testbericht

 

29DF 45 ES
Thomson 29 DF 45 ES

Röhren-Fernseher

Positiv: „natürliche Farbwiedergabe, ebene Bildröhre, drei Scartbuchsen“. Negativ: „mäßiger EPG“.

2 Testberichte

 

28DG 22 C
Thomson 28 DG 22 C

Röhren-Fernseher

1 Testbericht

 

Thomson 28 DF 22 E

Röhren-Fernseher

1 Testbericht

 

28DG 42 E
Thomson 28 DG 42 E

Röhren-Fernseher

1 Testbericht

 

 

Produktwissen und weitere Tests zu Thomson Standard-Fernsehgeräte

3D mit der Polarisationsbrille Heimkino 4-5/2013 (April/Mai) - Fünf der in diesem Heft getesteten Fernseher arbeiten mit der 3D-Polfiltertechnik. Grund genug, dass wir dieses 3D-Verfahren einmal im Detail vorstellen. Die Zeitschrift Heimkino (4-5/2013) verrät auf dieser Seite alles, was man über die Polfiltertechnik bei 3D-Brillen wissen sollte und zeigt Vor- und Nachteile auf.

Smartphone und Tablet am TV nutzen PAD & PHONE 1/2012 -  Nahezu jeder halbwegs aktuelle Flachbildschirm verfügt über eine HDMI-Schnittstelle. Die Darstellung der Smartphone-Daten auf dem Fernseher ist simpel: Verbinden Sie einfach beide Geräte mit einem HDMI-Kabel, wählen Sie am Fernseher den korrekten AV-Kanal aus und schon können Sie Ihre Bilder oder Videos auf dem Fernseher abspielen. In der Regel wird bei HDMI das Smartphone-Display eins zu eins auf dem Fernseher dargestellt.

Der große Produkt-Navigator Audio Video Foto Bild 12/2011 - Überfordert vom riesigen Angebot im Elektronikmarkt? AUDIO VIDEO FOTO BILD schafft Durchblick und führt Sie in wenigen Schritten zum optimalen Gerät. Auf zehn Seiten hilft Audio Video Foto Bild (12/2011) in dieser Kaufberatung bei der Produktauswahl in den Bereichen Fernseher, Hifi-Anlagen, TV-Aufnahme und Fotografie.

Picadilly Circus überall PC VIDEO 4/2007 -  Werbespots werden zukünftig nicht nur in Kino und Fernsehen zu sehen sein, sondern auch von Bussen, Straßenbahnen und Autos flimmern – Picadilly Circus überall ! LCD und Plasma werden in den guten Stuben schwerer Nostalgiker ihre kurze Blütezeit aushauchen, von Staats wegen als Energieschleudern verboten. Otto Normalbürger sitzt dann lieber vor seiner neuen selbst leuchtenden OLED-Tapete, die Nachrichten und Fernsehserien abspielt und nebenher Tapetenfarbe und -muster wechseln kann.

3D mit Polarisationstechnik Heimkino 7-8/2011 - Neben den 3D-Fernsehern mit aktiver Shutterbrille kommen zunehmend Geräte mit ‚passiver‘ Polarisationstechnik auf den Markt. Lesen Sie hier, wie diese 3D-Technik funktioniert und wo ihre Stärken und Schwächen liegen. In Ausgabe 7-8/2011 der Heimkino wird auf zwei Seiten die Polarisations-3D-Technik vorgestellt.

Internet am TV audiovision 7-8/2010 - An immer mehr TV-Geräten dient die Netzwerk-Buchse nicht nur der Verbindung zum PC, sondern auch dem direkten Zugriff auf das Internet – oder was die Hersteller davon freigeben. Audiovision zeigt in Ausgabe 7-8/2010 welche Internetfunktionen aktuelle Fernseher bieten.

Mehr Bild für Smartphones video 2/2013 -  Über einen Dongle kann jeder Fernseher das Signal empfangen. Nachteile dieser drahtlosen Übertragung: Sie ist störanfälliger, und AV-Signale lassen sich nur komprimiert transpor- tieren. So smart ist MHL Über ein passives Kabel oder über einen aktiven Adapter lassen sich MHL-fähige Smartphones und Tablets mit Fernsehern, Computermonitoren, AV-Receivern oder Blu-ray-Playern verbinden. Doch das ist nur ein Teil der Möglichkeiten.

Wenn das Kabel zur Schwachstelle wird CHIP HD-WELT Nr. 1 (Januar/Februar 2012) -  Darüber hinaus sollten alle 19 Adern eines HDMI-Kabels exakt die gleiche Länge haben, um Übertragungsfehler zu verringern. Daher spielt mit zunehmender Verbindungslänge die Ferti- gungsgenauigkeit eine immer größere Rolle. keine 3D-AuSgAbe Ihr Blu-ray-Player beherrscht bereits 3D, nun haben Sie auch den passenden Fernseher dazu gekauft. Doch nach dem Anschließen folgt die Ernüchterung: Der 3D-Effekt bleibt aus.

Ihr TV - fit fürs Web! Audio Video Foto Bild 5/2013 -  Ein Klick auf Wikipedia schlägt den eingegebenen Begriff dann bei der Online-Enzyklopädie nach. DESKTOP-MODUS DER TRICK GEGEN DIE "MOBILEN" SEITEN Viele Internetseiten gibt's auch in einer für kleine Smartphone-Bildschirme angepassten, "mobilen" Version. Für den großen Fernseher wäre die normale Internetseite, wie sie auch am PC oder Notebook erscheint, klar die bessere Wahl. Leider laden die Browser auf dem Android-Stick aber vorzugsweise die "mobilen" Internetseiten.

Ultra-HD: Future is now Heimkino 11-12/2013 (November/Dezember) -  Jeder gut erhaltene 70-mm-Kinostreifen lässt sich außerdem zu einem digitalen 4K-Master aufbereiten, als ein prominentes Beispiel sei der Klassiker "Lawrence von Arabien" genannt. Film- bzw. Video-Material ist also reichlich vorhanden, nur wie kommt es zum Fernseher? Sony hat in den USA eigene Hollywood-Studios und verfügt über eine vollständige Produktions- und Wiedergabekette von der 4K-Kamera bis zum UHD-Fernseher.

Jeder TV ganz smart audiovision 3/2013 -  Zum Herunterladen von Apps sind zwei Gigabyte Speicher an Bord der Box bereits reserviert. Das Video-on-demand-Portal Maxdome gestattet es, Filme zu kaufen und auszuleihen, nicht nur in SD-, sondern auch in HD-Auflösung. Zattoo hat den Sprung von PCs und Smartphones auf den Fernseher geschafft - mit nützlicher elek- tronischer Programm-Übersicht. Hörbücher werden immer beliebter - über "hoerbuch-direkt. tv" können Sie Audiowerke direkt über Ihren Flat-TV beziehen und abspielen.

Der große Kaufratgeber PC-WELT 1/2014 -  Der Einstieg in die Ultra-HD-Welt liegt hier bei rund 3500 Euro für ein TV mit 55 Zoll. Neben Ultra-HD begeistern die ersten OLED-Fernseher: Die Geräte bestechen durch hohe Schärfe, satte Schwarzwerte sowie leuchtende Farben und stabilen Blickwinkel. Außerdem haben OLED-TVs wenig Gewicht, bleiben aber mit rund 9000 Euro eine Investition. Bei Pc-monitoren setzen die Hersteller vermehrt auf hochwertige Panels ab 27 Zoll.

HDTV gestern, heute, morgen audiovision 11/2007 - Hochauflösendes TV ist auf dem Vormarsch. Auf den nächsten sechs Seiten informieren wir Sie über das europäische Angebot und sagen Ihnen, wie man sich die Kanäle ins Wohnzimmer holt. Audiovision informiert in Ausgabe 11/2007 über das deutsche HDTV-Fernsehangebote und gibt Ratschläge zur Einrichtung einer TV-Anlage mit HD-Empfang.

LG 42LG6100 Stiftung Warentest Online 11/2009 - Testumfeld: Testkriterien waren unter anderem Bild (Bildqualität Foto DVD, Betrachtungswinkel, Reflexionsarmut ...), Ton und Handhabung (Gebrauchsanleitung, EPG, Bildschirmmenü ...).

Grundig 6 32-6832T ECO Stiftung Warentest Online 11/2009 - Testumfeld: Testkriterien waren unter anderem Bild (Bildqualität Foto DVD, Betrachtungswinkel, Reflexionsarmut ...), Ton und Handhabung (Gebrauchsanleitung, EPG, Bildschirmmenü ...).

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Thomson Standard-Fernsehgeräte. Ihre E-Mailadresse: