Roba Kinderhochstühle

(9)
Sortieren nach:  
Booster-Sitz
Roba Boostersitz

Eigenschaften: Abwaschbar, Zusammenklappbar, Höhenverstellbar; Ab 6 Monaten

Der Hersteller Roba bewirbt den Boostersitz als idealen Kinderhochstuhl für Reisen beziehungsweise Ausflüge. Der Sitz lässt sich auf ein kleines Maß zusammenfalten und besitzt ferner ein Sitzkissen …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 408 Meinungen

 

 
SitUP III
Roba Sit Up III

Eigenschaften: Höhenverstellbar; Ab 6 Monaten

In diesem Sitz können Kinder ab einem Jahr Platz nehmen. Für kleinere Kinder ist der Sit Up weniger geeignet, da er zu groß ausfällt und ein Wegrutschen des Kindes möglich ist. Zudem enthalten die lackierten Flächen problematische Inhaltsstoffe.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 532 Meinungen

 

 
Kombi-Hochstuhl Liebhabär
Roba Kombihochstuhl Liebhabär

Eigenschaften: Abwaschbar; Ab 6 Monaten

Auf den Kombi-Hochstuhl von Roba "Liebhabär" kann man sich offenbar trotz seines günstigen Preises recht guten Gewissens einlassen. Das lässt sich zumindest an den überwiegend positiven …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 91 Meinungen

 

 
 
Situp Maxi
Roba Sit up Maxi

Eigenschaften: Abwaschbar, Zusammenklappbar, Höhenverstellbar; Ab 6 Monaten

Sicherlich: Was sich als „übergroß“ stilisiert ist regional ganz unterschiedlich zu verstehen. Im Fertigungsland China mag der Roba Sit up Maxi solch ein Kriterium erfüllen, Eltern hierzulande …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 17 Meinungen

 

 
Kombihochstuhl Heartbreaker
Roba Heartbreaker

Eigenschaften: Abwaschbar; Ab 6 Monaten

Beim Heartbreaker handelt es sich um einen einfachen Kombi-Hochstuhl, der aus Furnier-Sperrholzplatten gefertigt und weiß lackiert wird. Der von Roba vertriebene Stuhl kann mit wenigen Handgriffen zu …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 40 Meinungen

 

 
SitUp + 7556
Roba Sit-Up +

„Guter Sitzkomfort, aber einige Mängel: Kann im Extremfall nach vorn Kippen, Materialfehler im Holz, deutliche Schadstoffbelastung im Lack.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 11 Meinungen

 

Roba Sit-Up 7550

„Deutliche Mängel beim Sitzkomfort mit Verkleinerer, Fußstütze für Kleinere nicht hoch genug zu setzen. Splitter an der Sitzfläche. Verbotene Farbstoffe im Stoff des blauroten Sitzverkleinerers.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 2 Meinungen

 

Roba Sit-Up

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 4 Meinungen

 

Roba 7518 Z

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

» Alle Tests anzeigen (4)

Tests


Hoch gestapelt

Der Stuhl, der das Baby bis in die Jugend begleitet und immer optimal einzustellen ist, muss erst noch erfunden werden. ... Testumfeld: Im Test waren zehn mitwachsende Hochstühle. Die Bewertung reicht von „gut“ bis „ungenügend“. Das Gesamturteil setzte sich aus den Ergebnissen der Praxisprüfung und der …  


„Nicht genug dazugelernt“ - Mitwachsende Hochstühle

Testumfeld: Im Test waren sieben so genannte mitwachsende Hochstühle, die folgende Beurteilungen …  

test (Stiftung Warentest)

Testbericht über 7 Roba Kinderhochstühle

Kleine Kinder leben gefährlich: zumindest in einigen Hochstühlen: 7 von 15 Stühlen im Test sind …  


Produktwissen und weitere Tests

„Nicht genug dazugelernt“ - Mitwachsende Hochstühle test (Stiftung Warentest) 8/2007 -  Der Schalensitz von Hauck Zoomy ist gerade für die Jüngsten ungünstig. obwohl er relativ klein ausfällt. Außerdem sind die Kinder aus dem mit rund 100 Euro nicht gerade billigen Stuhl in der Regel schon mit anderthalb Jahren herausgewachsen. R Mitwachsende Hochstühle: Am längsten Freude bereiten die mitwachsenden Stühle, sogar noch in der Schulzeit. Eine neuartige Konstruktion ist der Brevi Slex, ein Stahlrohrgestell mit Kunststoff.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Roba Kinderhochstühle. Ihre E-Mail-Adresse: