Roba Kinderhochstühle

(10)

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests

„Nicht genug dazugelernt“ - Mitwachsende Hochstühle test (Stiftung Warentest) 8/2007 - Verbesserungen sind hier überfällig. Besonders auffällig ist der Storchenmühle (baugleich mit Recaro). Das Modell hat die größte Sitztiefe im Test, der nicht verkleinern, und der Sitzverkleinerer handelt, haben wir hier die Standsicherheit noch mit „ausreichend“ bewertet. Durchrutschen immer noch möglich Die zweite große Gefahr neben dem Kippen ist das Durchrutschen, wenn das Kind im Stuhl ein Bein zum anderen hinüberzieht.

„Nicht genug dazugelernt“ - Kinderhochstühle test (Stiftung Warentest) 8/2007 - Diese Sitze lassen sich nach hinten neigen. Dann liegen die Minis aber fast. Die drei Stühle mit folien- beziehungsweise stoffbezogenen Schalensitzen im Test lassen sich nicht nur nach hinten verstellen, sondern auch in der Höhe. Und das Gestell kann man auch zusammengeklappt in die Ecke stellen.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Roba Kinderhochstühle. Abschicken