Panasonic Fernseher

(369)
Sortieren nach:  
Viera TX-P42-GTW60
1
Panasonic Viera TX-P42GTW60

Plasma-Fernseher; Full HD; 42"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

„... Das 3D Bild wirkt noch stabiler, detailreicher, überdies hat der störende Crosstalk weiter abgenommen. Die BD-Wiedergabe bietet noch mehr Stabilität bei der 24p Darstellung und noch etwas mehr “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

Weitere Informationen bei: Area DVD, 7/2013 Panasonic Plasma-TV TX-P42GTW60 Ein Fernseher wurde getestet und als „Referenz“ ausgezeichnet. … zum Test

Viear TX-42-ASW754
2
Panasonic Viera TX-42ASW754

LCD-Fernseher; Full HD; 42"; 3D-ready, HbbTV, SAT>IP Client, Media-Player, Miracast, …

„Das Gesamtpaket aus hervorragender Bedienung, sehr guter Verarbeitung und überragend vielseitiger Ausstattung trägt dem TX-42ASW754 zusammen mit seiner sehr guten Bildqualität den Testsieg im …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

TX55ASW754
3
Panasonic Viera TX-55ASW754

LCD-Fernseher; Full HD; 55"; 3D-ready, HbbTV, SAT>IP Client, Media-Player, Internetbrowser, …

„Darauf haben wir gewartet: einen schicken, hochwertig ausgestatteten Oberklasse-Full HD-TV, der sich in keiner Disziplin eine wirkliche Blöße gibt. Das Bild ist in allen Betriebsarten …“

Vergleichen
Merken

6 Testberichte

 

 
Viera TXL50DTW60
4
Panasonic Viera TX-L50DTW60

LCD-Fernseher; Full HD; 50"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

Bild (HDMI) (45%): 1,2; Ton (5%): 1,5; Ausstattung (20%): 1,0; Verarbeitung (15%): 1,2; Bedienung (15%): 1,2.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 1 Meinung

 

Viera TXP60ZT60E
5
Panasonic Viera TX-P60ZT60E

Plasma-Fernseher; Full HD; 60"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

„... P60 bietet nicht nur Möglichkeiten zur Farbkalibrierung, sondern bringt erstmals einen EBU-Bildmodus zur unverfälschten Darstellung mit. Im Alltag vereinfacht der Panasonic den TV-Abend mit …“

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 7 Meinungen

 

Viera TXP50VTW60
6
Panasonic Viera TX-P50VTW60

Plasma-Fernseher; Full HD; 50"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

„Der Panasonic-Plasma VTW60 bietet alles, was TV-Freunde und Cineasten begehren. Insbesondere die THX-Zertifizierung und die automatisierte Farbkalibrierung mittels SpectraCal CalMAN stellen echte …“

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 1 Meinung

 

Panasonic Viera TX-47ASW754
7
Panasonic Viera TX-47ASW754

LCD-Fernseher; Full HD; 47"; 3D-ready, HbbTV, SAT>IP Client, Media-Player, Internetbrowser, …

„Plus: SAT>IP, Bild-in-Bild-Funktion, Miracast, elektronisches Handbuch, Optionstaste für Portalkanäle, zwei 3D-Brillen im Lieferumfang, Twin-Tuner, 2x CI+, SD-Kartenleser, Sprachsteuerung, …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 1 Meinung

 

Viera TXP55VTW60
8
Panasonic Viera TX-P55VTW60

Plasma-Fernseher; Full HD; 55"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

„Plus: erstklassige Bildqualität; guter Ton. Minus: Lüfter hörbar.“

Vergleichen
Merken

8 Testberichte | 1 Meinung

 

Viera TX-47-ASW654
9
Panasonic Viera TX-47ASW654

LCD-Fernseher; Full HD; 47"; 3D-ready, HbbTV, SAT>IP Client, Media-Player, Internetbrowser, …

„Panasonic bietet mit dem Smart-TV Viera TX-47ASW654 einen energieeffizienten Multikönner an, dem man zweifellos eine Kaufempfehlung aussprechen kann. Das TV-Gerät mit besonders großem …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 38 Meinungen

 

TX-58-AXW804
10
Panasonic Viera TX-58AXW804

LCD-Fernseher; Ultra HD; 58"; 3D-ready, HbbTV, SAT>IP Client, Media-Player, 4k-Upscaling, …

„Der 58 AXW 804 ist ein hervorragender Fernseher mit perfekter Farbneutralität sowie toller Detailtreue und technisch sehr hochwertigem Upscaling. Dass nur ein HDMI-2.0-Port zur Verfügung steht, wird …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 2 Meinungen

 

 
Viera TXL47DTW60
11
Panasonic Viera TX-L47DTW60

LCD-Fernseher; Full HD; 47"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

Optisch überzeugend punktet der Panasonic mit einem tollen Bild, viel Komfort in der Bedienung und einer vielseitigen Ausstattung. Auch die 3D-Wiedergabe gelingt auf dem erfreulich hellen Bildschirm mehr als ordentlich.

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 6 Meinungen

 

Viera TXL65WT600E
12
Panasonic Viera TX-L65WT600E

LCD-Fernseher; Ultra HD; 65"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, 4k-Upscaling, Internetbrowser, …

Panasonics Ultra-HD-Modell mit dem großen 65-Zoll-Bildschirm stellt hoch aufgelöstes Material klasse dar. Bei HD- und SD-Bildern zeigt er aber kleine Schwächen, insbesondere bei der Bewegungsschärfe. Dennoch ein gelungenes Produkt.

Vergleichen
Merken

19 Testberichte | 1 Artikel

 

Viera TX-42-ASW504
13
Panasonic Viera TX-42ASW504

LCD-Fernseher; Full HD; 42"; HbbTV, SAT>IP Client, Media-Player, Internetbrowser, …

„... Die Bildqualität des Panasonic-Fernsehers hat uns angenehm überrascht. Mit dem True-Cinema-Modus gibt es ab Werk eine sehr gut abgestimmte Voreinstellung für Heimkino-Genuss bei gedämpftem …“

Vergleichen
Merken

6 Testberichte | 9 Meinungen

 

Viera TXL50ETW60
14
Panasonic Viera TX-L50ETW60

LCD-Fernseher; Full HD; 50"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

Neben einem schön scharfen Bild, das ordentlichen Kontrast und viel Helligkeit zeigt, überzeugt der energieeffiziente Viera TX-L50ETW60 auch beim Ton. Die Konfiguration ist problemlos, an der Smart-TV-Funktion wurde gefeilt.

Vergleichen
Merken

12 Testberichte | 192 Meinungen

 

Viera TX-L 47 WTW 60
15
Panasonic Viera TX-L47WTW60

LCD-Fernseher; Full HD; 47"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

Abzug gibt es für den nicht drehbaren Standfuß, den Stromverbrauch im 3D-Betrieb und den fehlenden Programmlisteneditor, dafür kann der Viera TX-L47WTW60 mit der Bildqualität, einem Twin-Tuner und einer integrierten Kamera punkten.

Vergleichen
Merken

9 Testberichte | 5 Meinungen

 

Viera TXL55ETW60
16
Panasonic Viera TX-L55ETW60

LCD-Fernseher; Full HD; 55"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

In Sachen Bildqualität liefert der Panasonic sowohl in 2D als auch in 3D erstklassige Leistungen. Zudem begeistert er mit vielen Netzwerk- und Aufnahmefunktionen und praktischen Extras. Pairing und verschlüsselte Sender machen aber Probleme.

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 193 Meinungen

 

Weitere Informationen in: HomeElectronics, Heft 3-4/2014 Schnäppchen-Jagd Es klingt bisweilen wie babylonisches Sprachgewirr, wenn man sich die Feature-Liste der Geräte im Laden durchliest. Da ist von ‚Tag on‘, ‚MHL‘, ‚Pixel Plus-Link‘, ‚Ogg Vorbis‘ oder ‚TechniMatic‘ die Rede. Alles klar? Es hilft schon, wenn man weiss, dass die meisten Begriffe dem Englischen entlehnt sind; meistens sind diese Vokabeln aber nicht selbsterklärend. Im Test der fünf Mittelklasse-Fernseher mit 55 Zoll (140 Zenitmeter) Bilddiagonale versucht Home Electronics, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. ... Was wurde getestet? Im Vergleich der Zeitschrift HomeElectronics befanden sich 5 TV-Geräte. Diese wurden nicht benotet. … zum Test

Viera TX65AXW804
17
Panasonic Viera TX-65AXW804

LCD-Fernseher; Ultra HD; 58"; 3D-ready, HbbTV, SAT>IP Client, Media-Player, 4k-Upscaling, …

„... Dank der sauberen Skalierung sind keine Pixelstrukturen zu sehen, doch wirken SDTV-Sender trotz abschaltbaren Bildbeschnitts etwas weich. HD-Kanäle werden hingegen gestochen scharf …“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 1 Meinung

 

Viera TXL60DTW60
18
Panasonic Viera TX-L60DTW60

LCD-Fernseher; Full HD; 60"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

„Plus: tolle Tablet-App, Doppel-Tuner, DLNA-Server, Sprachsteuerung. Minus: gelegentliches Ruckeln bei Schwenks, zeigt keine Ordner eines Datenträgers.“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 1 Meinung

 

Weitere Informationen bei: PC-WELT Online, 11/2013 Panasonic TX-L60DTW60 im Test Ein 60-Zoll-LCD-Fernseher befand sich auf dem Prüfstand. Die Endnote lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Ausstattung, Tonqualität, Bedienung, Stromverbrauch und Service. … zum Test

TX-L55-WTW60
19
Panasonic Viera TX-L55WTW60

LCD-Fernseher; Full HD; 55"; 3D-ready, HbbTV, Internetbrowser, Smartphonesteuerung, …

„... In den Prüfungen zur Bildqualität schneidet der Panasonic gerade noch gut ab. Fernsehsignale zeigt er durchgehend befriedigend – 3D-Material aber sehr gut. Sein Bild ist kontrastarm und für den …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 3 Meinungen

 

Viera TXL42DTW60
20
Panasonic Viera TX-L42DTW60

LCD-Fernseher; Full HD; 42"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, …

„... Panasonic liefert eine große, übersichtliche und beleuchtete Bedienung und einen pfiffigen Smart-Controller mit Touchpad und Mikrofon zusammen mit dem Fernseher. Insgesamt gefiel mir das …“

Vergleichen
Merken

14 Testberichte | 3 Meinungen

 

Neuester Test: 22.08.2014
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19


Ratgeber zu Panasonic TVs

Typen, Serien und Kennzeichen

Panasonic hat LCD- und Plasma-Fernseher im Sortiment. Anfang 2013 kündigt das japanische Unternehmen seine ersten OLED-TVs an, also Fernseher mit organischen Displays. Auf zeitgemäße Features wie HD-Multi-Tuner, 3D-Unterstützung und Netzwerkfunktionalität muss man auch bei Panasonic nicht verzichten – unabhängig von der eingesetzten Display-Technik.

Zum Hersteller
Die Marke Panasonic gehört – genau wie Technics und National - zur Panasonic Corporation. Bis zum Jahr 2008 wurde der Elektronikhersteller unter dem Namen Matsushita Denki Sangyō gehandelt. Kōnosuke Matsushita hat das Unternehmen mit Sitz in Kadamo, Japan, bereits 1918 als Familienbetrieb gegründet. Der erste Fernseher von Panasonic, ein Schwarz-Weiß-Gerät mit Röhrentechnik, kam im Jahr 1952 auf den Markt, der letzte Röhrenfernseher lief 2005 vom Band. An der Entwicklung des ersten Plasma-Bildschirms mit HD-Auflösung war das Unternehmen maßgeblich beteiligt, mittlerweile dominieren die Japaner den Bereich Plasma-TV.

Bedeutung der Modellnamen
Am Modellnamen kann man erkennen, ob es sich um einen Fernseher mit LCD- oder Plasma-Technik handelt. Auf das Kürzel „TX“ am Anfang des Modellnamens – TX steht für Videotext - folgt ein „L“ für LCD beziehungsweise ein „P“ für Plasma. Die nächsten beiden Ziffern geben Aufschluss über die Bilddiagonale, anschließend nennt Panasonic die Serie und damit die Ausstattung in einem Code aus Buchstaben und Zahlen. Die aktuell höchste Plasma-Serie wird als „VT50“ bezeichnet, bei den LCD-Geräten ist es die „WT50“ getaufte Serie. LCD-Fernseher mit konventionellem Hingergrundlicht finden sich in den Serien C und X.

Sonstige Kennzeichen
Nicht alle Serien von Panasonic unterstützen die 3D-Wiedergabe. So muss man bei den Geräten der Serien EW5 und C5E auf räumliche Effekte verzichten. Geht es um die Qualität bewegter Bilder, wirbt Panasonic mit bis zu 2500 Hertz (Plasma) beziehungsweise 1600 Hertz (LCD-LED). Je höher der Wert, desto sauberer die Bewegtdarstellung. SD-Kartenleser zur Multimedia-Wiedergabe bieten alle aktuellen Panasonic-TVs, auch USB-Buchsen sind mittlerweile Standard – sieht man von den Serien C4, C3 und X20 einmal ab. Wer Inhalte aus dem Netz abrufen will, zum Beispiel YouTube-Videos, sollte auf das „Smart Viera“ Logo achten.


Produktwissen und weitere Tests zu Panasonic Flatscreen-TVs

Fünf Jahre Garantie auf Panasonic-Plasma Wer sich vom 17. November 2009 bis zum 09. Januar 2010 für einen Panasonic-Fernseher mit Viera NeoPDP Plasma-Panel entscheidet, der bekommt nicht die üblichen zwei, sondern gleich fünf Jahre Garantie auf das Gerät.

Neue Panasonic-TVs DivX-zertifiziert Wie divx.com berichtet, wird die nächste Generation der Plasma-TVs von Panasonic in der Lage sein, DivX-Dateien direkt über den Fernseher abzuspielen. Dazu zählen alle Modelle der neuen Viera Z1-, V10- und G15-Reihen.

Festwochen bei Panasonic Panasonic läutet die Festwochen ein: Wer sich zwischen dem 17.11 und dem 24.12.2008 einen Viera Flachbildfernseher kauft, der bekommt je nach Bildschirmgröße bis zu 500 Euro zurück. Und weil man an Weihnachten ja besonders gern an die Anderen denkt, kommt die Aktion auch der Deutschen Krebshilfe zugute.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Panasonic TV-Geräte. Ihre E-Mail-Adresse:


Panasonic gilt als Marktführer in Sachen Plasma-TV, wobei die Japaner auch Fernseher mit LCD-Technik im Programm haben. Egal ob Plasma- oder LCD-TV – auf moderne Features wie HD-Tuner, Netzwerkfähigkeit und die Möglichkeit, 3D-Filme anzuschauen, muss man bei Panasonic nicht verzichten.


Genau wie Technics und National ist Panasonic ein Handelsname der Panasonic K.K, ein Konzern mit Sitz in Kadamo, Japan, der bis 2008 als Matsushiata Denki Sangyo K.K bekannt war. Das Unternehmen hat sich aktiv an der Entwicklung von Plasma-Bildschirmen mit HD-Auflösung beteiligt, heute gilt Panasonic als Marktführer in Sachen Plasma-TV. Den letzten Röhrenfernseher hat Panasonic dagegen schon im Jahr 2005 vorgestellt. Ob es sich bei den aktuellen, deutlich flacheren Geräten um einen Plasma- oder einen LCD-Bildschirm handelt, erkennt man an der Produktbezeichnung: Am Anfang steht das Kürzel „TX“ für „Videotext“, gefolgt von einem „P“ für Plasma beziehungsweise von einem „L“ für ein Gerät mit LCD-Technik. Nach dem Kürzel zur Panel-Technologie folgen zwei Zahlen zur Bildschirmgröße, angegeben in Zoll. So bringt es der TX-L37DT35E – ein LCD-Fernseher mit LED-Backlight – auf eine sichtbare Diagonale von 37 Zoll, was umgerechnet rund 94 Zentimetern entspricht. Mit dem Chiffre aus Buchstaben und Zahlen hinter der Bildschirmgröße kennzeichnet Panasonic die Serie und die gebotene Ausstattung. Ganz am Ende, noch hinter dem „E“ respektive hinter dem „P“, steht bisweilen ein „W“ für ein weißes beziehungsweise ein „S“ für ein silbernes Gerät. Panasonic hat Fernseher mit normalem Plasma- und Varianten mit optimiertem NeoPlasma-Panel im Angebot, bei den LCD-Fernseher wird in Modelle mit CCFL-Backlight (Leuchtstoffröhren) und solche mit LED-Backlight unterschieden. Je nach Serie und Modell darf man sich auf HDTV-fähige Tuner für einen oder mehrere Empfangswege, auf LAN oder WLAN für den Zugriff auf Heimnetz und Internet, auf USB-Buchsen und auf SDHC-Kartenleser freuen. Zum Teil kommen die Geräte mit Blu-ray-Filmen zurecht, die im stereoskopischen 3D-Verfahren aufgenommen wurden und sind obendrein in der Lage, normale 2D-Inhalte in Raumbilder zu konvertieren.