Nikon Makro-Objektive

(9)
Sortieren nach:  
Nikon AF-S DX Micro Nikkor 85 mm 1:3,5G ED VR (an Nikon D5000)
1
Nikon AF-S DX Micro Nikkor 85 mm 1:3,5G ED VR (an Nikon D5000)

Makroobjektiv; Kompatibel mit: Nikon; Geeignet für: Digitalkamera

Bildqualität: „noch sehr gut“ (58,1 von 70 Punkten); Bildeindruck: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten); Mechanik/Bedienung: „super“ (9,5 von 10 Punkten); Ausstattung/Lichtstärke: „super“ (9,5 von

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: SPIEGELREFLEX digital, Heft 3/2010 Die Wahrheit über echte Objektiv-Tests Nach der Theorie muss man jedes Objektiv mit jeder Kamera testen. In der Praxis genügt der Test an der SLR mit der höchsten Auflösung! Was wurde getestet? Im Test waren zwölf Kamera-Objektiv-Kombinationen, wobei drei Objektive an verschiedenen Kameras getestet wurden. Das Sigma-Objektiv wurde an sechs verschiedenen Kameras getestet, das Canon-Objektiv an vier Kameras und das Nikon-Objektiv an zwei Kameras. Bewertungskriterien waren jeweils Bildqualität, Bildeindruck, Mechanik/Bedienung und Ausstattung/Lichtstärke. … zum Test

Nikon AF-S DX Micro Nikkor 85 mm 1:3,5G ED VR (an Nikon D300s)
2
Nikon AF-S DX Micro Nikkor 85 mm 1:3,5G ED VR (an Nikon D300s)

Makroobjektiv; Kompatibel mit: Nikon; Geeignet für: Digitalkamera

Bildqualität: „noch sehr gut“ (58,0 von 70 Punkten); Bildeindruck: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten); Mechanik/Bedienung: „super“ (9,5 von 10 Punkten); Ausstattung/Lichtstärke: „super“ (9,5 von …

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

AF-S DX Micro Nikkor 40 mm f2,8G
3
Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8G

Makroobjektiv, Standardobjektiv; Kompatibel mit: Nikon; Geeignet für: Digitalkamera

„Sehr gute Mitte, der Randabfall und die Vignettierung bei offener Blende lassen sich durch Abblenden verringern. In der Bildmitte hervorragend bei beiden Blenden. Leichte Schwächen am Bildrand bei “

Vergleichen
Merken

13 Testberichte | 117 Meinungen

 

Weitere Informationen in: CHIP FOTO VIDEO, Heft Einkaufsführer - Das große Test-Jahrbuch (1/2015) Makro-Objektive für Nikon Die Welt der kleinen Dinge fasziniert Profis und Einsteiger gleichermaßen. Mit speziellen Makrolinsen lassen sich feine Details, kleine Blüten oder auch Insekten in Originalgröße abbilden. Was wurde getestet? Elf Makroobjektive wurden auf den Prüfstand gestellt. Sechs von ihnen schnitten mit „sehr gut“ ab, die übrigen fünf erhielten die Endnote „gut“. Zur Bewertung dienten die Kriterien Auflösung, Objektivgüte, Ausstattung und Autofokus. … zum Test

AF-S 85 mm 1 :3,5 DX G ED VR
4
Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 85 mm 1:3,5G ED VR

Makroobjektiv, APS-C-Objektiv, Teleobjektiv; Kompatibel mit: Nikon; Geeignet für: Digitalkamera

„Gleichmäßige, aber nicht sehr hohe Auflösung im gesamten Bildfeld bei beiden Blenden. Abblenden beseitigt die Vignettierung. Natürliche Detailwiedergabe, die Bilder lassen sich sehr gut “

Vergleichen
Merken

13 Testberichte | 38 Meinungen

 

Weitere Informationen in: FOTOTEST, Heft 1/2011 Lichtblicke Reflexfreie, knackige Bilder mit hoher Detailauflösung sind keine Zufallsprodukte. Sie gelingen nur mit entsprechend korrigierten Objektiven. Wir haben zehn Objektive getestet, die diese Voraussetzung mitbringen. Was wurde getestet? Im Test waren zehn Objektive, darunter acht Makro-Objektive sowie zwei lichtstarke Tele-Objektive. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Visueller Bildeindruck; Mechanik und Bedienung sowie Ausstattung und Lichtstärke. … zum Test

AF-S Micro Nikkor 105 mm F2,8 G VR
Nikon AF-S VR Micro-Nikkor 105 mm 1:2,8G IF-ED

Vollformat-Objektiv, Makroobjektiv, APS-C-Objektiv, Teleobjektiv; Kompatibel mit: Nikon; …

„... gehört noch immer zu den besten Makroobjektiven auf dem Markt. Dies bewies das mit Silent Wave-Motor und Bildstabilisator ausgerüstete sowie sehr gut verarbeitete Makro auch in diesem Test. ...“

Vergleichen
Merken

33 Testberichte | 75 Meinungen

 

Weitere Informationen in: CHIP FOTO VIDEO, Heft Einkaufsführer - Das große Test-Jahrbuch (1/2015) Festbrennweiten für Nikon-Vollformat Erfahrene Vollformat-Fotografen lieben die Arbeit mit lichtstarken Festbrennweiten. Neben dem kreativen Spielraum liefern unsere Testkandidaten Höchstleistungen bei Auflösung und Objektivgüte. Was wurde getestet? Im Praxistest befanden sich 24 Festbrennweiten-Objektive, von denen 5 die Endnote „sehr gut“ erhielten, 12 mit „gut“ und 7 mit „befriedigend“ abschnitten. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Auflösung, Objektivgüte, Ausstattung und Autofokus. … zum Test

AF-S Micro Nikkor 60 mm F2.8G ED
Nikon AF-S Micro-Nikkor 60 mm 1:2,8G ED

Makroobjektiv, APS-C-Objektiv, Teleobjektiv; Kompatibel mit: Nikon; Geeignet für: Digitalkamera

„Das Nikkor für 550 Euro kann knapp vor dem Zeiss die beste Gesamtwertung einheimsen, denn hier ist nicht nur die Mitte sehr gut, es bleiben bis zum Rand auch fast 90 Prozent der Auflösung erhalten.“

Vergleichen
Merken

23 Testberichte | 50 Meinungen

 

Weitere Informationen in: Foto Praxis, Heft 2/2012 (März/April) Makroobjektive für gehobene Ansprüche Ein zentraler Ausrüstungsgegenstand für die Makrofotografie ist natürlich das Objektiv. Erst mit der entsprechenden Linse lässt sich Kleines wirklich gut und detailliert in Szene setzen. Wir haben fünf passende Objektive auf ihre Tauglichkeit überprüft. Was wurde getestet? Im Test waren fünf Makroobjektive, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. Testkriterien waren Bildqualität, Verarbeitung und Ausstattung. … zum Test

AF Nikkor 2,8/60 mm Micro D (1:1)
Nikon AF Micro-Nikkor 60 mm 1:2,8D

Makroobjektiv

„... Nahezu immer sitzt der Fokus absolut perfekt. Die Auflösung des Objektivs ist gut, und fällt nur bei Offenblende in den Ecken mittelmäßig ab. Die Objektivgüte kann sich ebenfalls sehen lassen: “

Vergleichen
Merken

11 Testberichte | 22 Meinungen

 

Weitere Informationen in: CHIP FOTO VIDEO, Heft 9/2009 „14 Makro-Spezialisten im Vergleichstest“ - für Nikon-SLRs Was wurde getestet? Im Test waren fünf Makroobjektive, die an der Nikon D90 getestet wurden. Alle Objektive waren „gut“. Als Testkriterien dienten Auflösung, Objektivgüte, Ausstattung und Autofokus. … zum Test

AF Nikkor F2,8/105 mm Micro D
Nikon AF Nikkor 2,8/105 mm Micro D

Makroobjektiv, APS-C-Objektiv, Telezoom; Kompatibel mit: Nikon; Geeignet für: Digitalkamera

„Das Nikon-Tele kommt nicht an die übrigen Festbrennweiten heran, zwar ist die Schärfe schon bei offener Blende bis in die Ecken gut, doch fallen die Kontrastwerte insgesamt etwas zu niedrig aus.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Weitere Informationen in: COLOR FOTO, Heft 5/2006 „Vollformat-Probleme“ - Festbrennweiten an der Nikon D200 Mit höheren Auflösungen der Kameras steigen auch die Ansprüche an die Objektive. Können Zoomobjektive diesen Auflösungen noch genügen oder muss man Festbrennweiten nehmen? Was wurde getestet? Fünf Objektive verschiedener Hersteller mit Festbrennweiten von 50 bis 105 mm, getestet auf ihre Tauglichkeit zur Digitalfotografie an der Digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D200: Punktewertungen von 70,5 bis 78,5 von jeweils 150 Punkten. … zum Test

AF Micro 105mm/2.8D
Nikon AF Micro 2,8/105 mm D

Makroobjektiv, Teleobjektiv

„Das betagte Tele von Nikon erreicht nicht ganz die Vorgaben der Konkurrenz. Auflösung und Kontrast sind etwas niedriger. Unter dem Strich bleibt das Punkte-Zählwerk bei vergleichsweise mageren 80 “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

Weitere Informationen in: COLOR FOTO, Heft 4/2006 „Hohe Ansprüche“ - Festbrennweiten an der Nikon D2x Mit 16 Megapixeln arbeitet die Canon EOS 1 Ds Mark II, mit 12 Millionen Pixeln die Nikon D2x. 20 Festbrennweiten sowie Zooms von Canon, Nikon, Sigma und Tamron müssen an den beiden Boliden ihre Klasse beweisen. Was wurde getestet? 5 Objektive verschiedener Hersteller mit Festbrennweiten von 50 bis 105 mm, getestet auf ihre Tauglichkeit zur Digitalfotografie an der Digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D2x: Punktewertungen von 80 bis 91,5 von jeweils 150 Punkten. … zum Test

Neuester Test: 05.06.2015
 

» Alle Tests anzeigen (63)

Tests


Testbericht über 24 Nikon Makro-Objektive

Erfahrene Vollformat-Fotografen lieben die Arbeit mit lichtstarken Festbrennweiten. Neben dem kreativen Spielraum liefern unsere Testkandidaten Höchstleistungen bei Auflösung und Objektivgüte. Testumfeld: Im Praxistest befanden sich 24 Festbrennweiten-Objektive, von denen 5 die Endnote „sehr gut“ erhielten, …  


Testbericht über 8 Makro-Objektive

Sie suchen eine hohe Bildqualität zum niedrigen Preis? Dann liegen Sie bei den hier präsentierten …  


Testbericht über 1 Objektiv an 2 Kameras

Testumfeld: Auf dem Prüfstand befand sich ein Objektiv, das an zwei verschiedenen Kameras beurteilt …  


Ratgeber

Wenn Kleines ganz groß wird

Nikon Nikon

Bei der Makro-Fotografie wünscht man einen möglichst großen Abbildungsmaßstab des Motivs zu erreichen. Im Idealfall erreicht man eine 1:1 Abbildung, bei der das Objekt in voller Lebensgröße auf dem Foto abgebildet wird, aber auch Darstellungen von 1:2, also mit halber Lebensgröße, zählen noch zum Makro-Bereich. Auch wenn viele Zoomobjektive makrotauglich deklariert werden, bilden die Objektive mit fester Brennweite die ideale Lösung an.

Modelle
Bei Nikon werden die speziellen Makro-Objektive mit dem Namenszusatz „Micro“ in übersichtlicher Anzahl angeboten. Die Objektive mit fester Brennweite für das DX-Format bieten inzwischen alle die erweiterte optische Bildstabilisierung VR II an. Diese zweite Generation der Bildstabilisatoren sorgt für gestochen scharfe Freihandaufnahmen. Dabei wird das Bild schon im Sucher ruhiggestellt, was bei der starken Abbildungsvergrößerung von großem Vorteil ist.

Nikon AF-S DX Micro Nikkor 85 mm f3,5G ED VR Nikon AF-S DX Micro Nikkor 85 mm f3,5G ED VR

Aktuell werden AF-S Micro-Objektive mit festen Brennweiten 40, 60, 85 und 105 Millimetern angeboten. Fast alle Modelle bieten eine Lichtstärke von 1:2,8 an, während eine Variante mit 85 Millimetern Brennweite auch eine Offenblende von F3,5 besitzt. Alle erreichen den gewünschten Abbildungsmaßstab von 1:1 und können dabei ein besonderes schönes Bokeh erzeugen, das für eine weiche Freistellung des Motivs vor dem Hintergrund sorgt. Um eine hohe Detailschärfe bis in die Randbereiche zu erhalten, sind einige Modelle mit dem Zusatz „ED“ ausgestattet. Dieser entspricht den ED-Glaslinsen, die als Extra-Low-Dispersion für die gewünschte Detailschärfe sorgen. Ein besonders leiser Motor (Silent-Wave-Motor) sorgt für einen schnellen Autofokus, bei dem die Naheinstellgrenze zu berücksichtigen ist. Durch die Innenfokussierung wird eine exakte und schnelle Scharfstellung erreicht. Da sich die Frontlinse nicht mitbewegt, kann direkt am Objektiv weiteres Blitzzubehör angebracht werden.

Empfehlenswert
Die speziellen Makro-Objektive mit fester Brennweite für die Nikon-Kameras fallen durch gute Abbildungsleistungen auf und belasten das Budget nicht über Gebühr, da sich die meisten Objektive im mittleren Segment um 400 EUR bei den Anschaffungskosten bewegen.


Produktwissen und weitere Tests

Scharf geschossen CHIP FOTO VIDEO 11/2014 - Testumfeld: Auf dem Prüfstand befand sich ein Objektiv, das an zwei verschiedenen Kameras beurteilt wurde. Das Produkt erhielt die Gesamtwertungen 89.2% und 92%. Zu den Testkriterien zählten Auflösung, Objektivgüte sowie Ausstattung und Autofokus.

Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2013) -  IF, Innenfokussierung Bei der Innenfokussierung werden nur bestimmte Glieder in einem feststehenden Tubus verschoben, was eine sehr schnelle und leise Scharfeinstellung zur Folge hat, wobei die Objektivlänge unverändert bleibt. Auch die Frontlinse dreht sich nicht, was für den Einsatz bestimmter Filter wichtig ist. Da nicht die Frontlinse, sondern hintere Linsengruppen bewegt werden, spricht man hier auch von einer Hinterlinsenfokussierung.

Manueller Modus CHIP FOTO VIDEO 2/2014 -  Landschafts- und Porträtfotografen wählen in der Regel zunächst die Blende, denn die richtige Schärfentiefe ist immens wichtig für die Wirkung ihrer Fotos. Eine kleine Blende wie f 16 oder f 22 sorgt für eine größtmögliche Schärfentiefe - nur so wird auch eine weitläufige Landschaft durchgehend scharf dargestellt. Eine weit offene Blende wie f 2,8 oder f 4 lässt dagegen die Schärfentiefe schrumpfen, was etwa bei Porträts für einen ruhigen, weil weichgezeichneten Hintergrund sorgt.

Günstiges Makro DigitalPHOTO 12/2011 - Für knapp 250 Euro darf Nikons neues 40mm-Makro-Objektiv zu den preiswerten Vertretern seiner Zunft gezählt werden. Die Preishürde ist angenehm niedrig gesetzt. Ob sich der Kauf lohnt? Wir machen den Test.

DSLR-Objektive FOTOWELT 3/2010 - In ein Objektiv für Ihre Spiegelreflexkamera können Sie viele Hundert Euro investieren – und haben am Ende womöglich doch die falsche Linse gekauft. Die Wahl eines geeigneten Objektivs will daher wohlüberlegt sein. Auf diesen drei Seiten gibt die Zeitschrift FOTOWELT Tipps in Sachen Objektiv-Einkauf. Man erhält zum Beispiel Antworten auf die Fragen, welches Weitwinkelobjektiv das Richtige ist oder auch wie man die tatsächliche Brennweite ermitteln kann. Zudem werden alle wichtigen Begriffe wie Festbrennweite, Lichtstärke, Blende und Bildstabilisator erklärt.

„Objektive“ - Standard-Makros SPIEGELREFLEX digital 2/2009 - Testumfeld: Im Test waren vier Objektive. Sie erhielten jeweils die Bewertung „sehr gut“. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität, visueller Bildeindruck, Mechanik und Bedienung sowie Ausstattung und Lichtstärke.

Zwischen den Stühlen fotoMAGAZIN 6/2007 - Das erste bildstabilisierte Makro-Objektiv der Welt hat auch noch weitere technische Glanzlichter von Nikon spendiert bekommen. fotoMagazin hat es in der Praxis getestet.

Nahsichtig d.pixx 3/2012 (Juni/Juli) - Das 60er Micro wurde eingesetzt, um die Nikon D800 auch im Nahbereich zu testen. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Testumfeld: Begutachtet wurde ein Objektiv, das mit „sehr gut“ bewertet wurde.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Nikon Makro-Objektive. Ihre E-Mail-Adresse: