Medion Fernseher

(99)
Sortieren nach:  
Life X18017 (MD30728)
1
Medion Life X18017 (MD 30728)

LCD-Fernseher; Ultra HD; 65"; 3D-ready, HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, 3D- …

„Plus: Sehr günstiger Preis; Solide Ergebnisse für den Alltagsbetrieb; FullHD 3D passiv; Übersichtliches Menü. Minus: kein HDMI 2.0; Aufbau; Bautiefe.“

1 Testbericht | 1 Artikel

 

Life P12187 (MD21287)
Medion Life P12187 (MD 21287)

LCD-Fernseher; HD ready; 18,5"; Media-Player, LED-Backlight, DVD-Laufwerk

Einen Sat-Tuner (DVB-S2) hat Medion nicht verbaut, hier muss man mit Tunern für Antenne (DVB-T) und Kabel (DVB-C) Vorlieb nehmen. Pluspunkte gibt es für den integrierten DVD-Player, der ein externes …

1 Artikel | 1 Meinung (Mangelhaft)

 

 
Life P12176 (MD30724)
Medion Life P12176 (MD 30724)

LCD-Fernseher; HD ready; 32"; Media-Player, LED-Backlight

Schon die schlanke, eher matte Optik gefällt. Doch auch technisch muss sich der Life P12176 nicht wirklich verstecken, denn zusätzlich zum DVB-Kombituner hat Medion ein DVD-Laufwerk verbaut. …

1 Artikel | 2 Meinungen (Sehr gut)

 

 
 
Life P15161 (MD30752)
Medion Life P15161 (MD 30752)

LCD-Fernseher; Full HD; 31,5"; HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, Smartphonesteuerung, …

Wer Multimedia-Dateien streamen und Online-Dienste nutzen will, verbindet den Medion Life P15161 mit einem Router. Fortan lässt sich das Gerät nicht nur mit der Fernbedienung, sondern auch mit einem …

1 Artikel

 

 
Life X18019 (MD30730)
Medion Life X18019 (MD 30730)

LCD-Fernseher; Ultra HD; 50"; HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, Smart-TV, LED-Backlight, …

Ultra-HD-Fernseher liegen im Trend. Nun hat auch Medion ein Modell namens Life X18019 vorgestellt, das die vierfache Auflösung eines Full-HD-Fernsehers bietet, also ganze 3840 x 2160 Bildpunkte. …

1 Artikel

 

 
Life P18043 (MD 30759)
Medion Life P18043 (MD 30759)

LCD-Fernseher; Full HD; 55"; Media-Player, LED-Backlight

Wer einen stattlichen Fernseher sucht und keinen Wert auf Extras wie Smart-TV oder 3D-Fähigkeit legt, sollte einen Blick zum Life P18043 riskieren, der es auf eine sichtbare Diagonale von knapp 140 …

1 Artikel

 

 
Life P15493 (MD30747)
Medion Life P15493 (MD 30747)

LCD-Fernseher; HD ready; 32"; Media-Player, LED-Backlight

Wer via Antenne oder Kabel fernsieht, wird beim Medion Life P15493 fündig, schließlich hat der 32-Zöller Tuner für DVB-T und DVB-C an Bord. Ein DVB-S2-Tuner, also ein Empfangsteil für digitale …

1 Artikel

 

 
Life P18041 (MD30757)
Medion Life P18041 (MD 30757)

LCD-Fernseher; Full HD; 50"; Media-Player, LED-Backlight, 24p

Optisch punktet der 50-Zöller Life P18041 mit einem Kreuzfuß, den man in ähnlicher Form von Samsung-Fernsehern kennt. Technisch wirft Hersteller Medion unter anderem einen Triple-Tuner in die …

1 Artikel

 

 
Life P15064 (MD30479)
Medion Life P15064 (MD 30479)

LCD-Fernseher; HD ready; 32"

Zu den üblichen analogen Schnittstellen - namentlich Komponente, Composite-Video, Scart und VGA - gesellen sich beim Medion Life P15064 drei HDMI-Eingänge, über die man HD-Signale zuspielen kann. …

1 Artikel | 13 Meinungen (Gut)

 

 
Life P12183 (MD21277)
Medion Life P12183 (MD 21277)

LCD-Fernseher; HD ready; 27,5"; Media-Player, LED-Backlight, DVD-Laufwerk

An digitalen Eingängen mangelt es beim Life P12183 (MD 21277) nicht: Hersteller Medion hat dem LCD-Fernseher drei HDMI-Buchsen für Blu-ray-Player, Spielekonsolen, Computer und ähnliche Geräte …

1 Artikel

 

 
 
Life P18021 (MD30663)
Medion Life P18021 (MD 30663)

LCD-Fernseher; Full HD; 55"; HbbTV, Media-Player, Internetbrowser, Smartphonesteuerung, Smart- …

Um Bilder, die vom eingebauten Triple-Tuner, über vier HDMI-Eingänge, von einem USB-Speicher oder aus dem Netz zugespielt werden, in bester Qualität anzuzeigen, hat Medion dem 55-Zöller Life P18021 …

1 Artikel

 

 
Life P17074 (MD 30630)
Medion Life P17074 (MD30630)

LCD-Fernseher; Full HD; 42"; HbbTV, Media-Player, Smart-TV, LED-Backlight, Media-Streaming; …

Der LCD-TV Life P17074 geht zweigleisig auf Empfang, soll heißen: Er bringt TV-Sender in SD- und HD-Qualität auf den Schirm, überdies lässt er sich per LAN oder WLAN ins Netz einbinden, damit man …

1 Artikel

 

 
Life P73020 (MD83656)
Medion Life P73020 (MD 83656)

LCD-Fernseher; 10,1"; LED-Backlight

Kompakter geht es kaum noch: Mit 26 x 22 x 10,5 Zentimetern (Breite x Höhe x Tiefe) findet der Medion Life P73020 selbst im Auto Platz - zumal ein 12-Volt-Adapterkabel für den Betrieb am …

1 Artikel | 21 Meinungen (Gut)

 

 
Life P 12090
Medion Life P12090

LCD-Fernseher; HD ready; 32"; LED-Backlight, DVD-Laufwerk

Mit 1920 x 1080 Bildpunkten kann der Medion Life P12090 nicht dienen, trotzdem: Für einen 32-Zöller, der einen HDTV-fähigen Triple-Tuner und ein DVD-Laufwerk vorweisen kann, sind 250 EUR (amazon) …

1 Artikel | 45 Meinungen (Gut)

 

 
Life P15149 (MD30729)
Medion Life P15149 (MD 30729)

LCD-Fernseher; HD ready; 31,5"; Media-Player, LED-Backlight

Normalerweise setzt Medion auf Klavierlack. Wer mit glänzenden Oberflächen wenig anfangen kann, sollte einen Blick zum 32-Zöller P15149 riskieren, dem das Unternehmen ein mattes Gehäuse verpasst hat. …

1 Artikel

 

 
Life P15129 (MD30655)
Medion Life P15129 (MD 30655)

LCD-Fernseher; HD ready; 31,5"; LED-Backlight

Beim Life P15129 wirbt Medion mit Direct LED-Backlight, demnach sitzen die LEDs flächig hinter dem Display. Das Display wird homogener ausgeleuchtet, allerdings sind Fernseher mit Direct …

1 Artikel | 2 Meinungen (Gut)

 

 
Life P14090 (MD21168)
Medion Life P14090 (MD 21168)

LCD-Fernseher; Full HD; 23,6"; Media-Player, LED-Backlight, PVR-Funktion

Im Schlaf- oder Gästezimmer macht der Life P14090 nicht nur wegen der kompakten Abmessungen eine gute Figur: Hersteller Medion hat dem 23,6-Zöller einen analogen Kabeltuner, einen DVB-T-Tuner und …

1 Artikel | 26 Meinungen (Gut)

 

 
Life P15080 (MD30457)
Medion Life P15080 (MD 30457)

LCD-Fernseher; Full HD; 32"; LED-Backlight

Für digitale Fernsehesender, die via Antenne, Kabel oder Satellit ausgestrahlt werden, braucht man beim Life P15080 keinen externen Receiver, schließlich hat Medion dem Modell einen Triple-Tuner …

1 Artikel | 237 Meinungen (Gut)

 

 
Life P14075 (MD21124)
Medion Life P14075 (MD 21124)

LCD-Fernseher; Full HD; 23,6"; LED-Backlight

Fernsehsender bringt der Life P14075 via DVB-T (Antenne), DVB-C (Kabel) und DVB-S2 (Satellit) auf den Schirm. Wer Sender in HD-Auflösung anschauen will, braucht einen Kabelanschluss beziehungsweise …

1 Artikel | 238 Meinungen (Gut)

 

 
Life X 18105 (MD 30850)
Medion Life X18105 (MD 30850)

LCD-Fernseher; Full HD; 55"; HbbTV, Smart-TV, WLAN, LED-Backlight, Media-Streaming, 24p; 100Hz

Displayqualität (47,5%): Oberklasse (86 von 100 Punkten); Ausstattung (25%): Oberklasse (82 von 100 Punkten); Ergonomie (15%): Mittelklasse (58 von 100 Punkten); Tonqualität (5%): Oberklasse

3 Testberichte | 1 Artikel

 

Weitere Informationen in: CHIP, Heft 1/2013 Das beste TV für Ihr Wohnzimmer Die Größe spielt eine Rolle – jedenfalls beim Fernsehkauf. Wir schlüsseln auf, welches TV-Gerät für Ihr Wohnzimmer ideal ist. Was wurde getestet? 24 Fernseher, je 12 Geräte unter und über 50 Zoll, wurden von der Zeitschrift CHIP geprüft. Das Urteil: 6 x „sehr gut“ und 18 x „gut“. Zur Bewertung wurden die Kriterien Displayqualität, Ausstattung, Ergonomie, Tonqualität, Energieeffizienz und 3D-Qualität beurteilt. … zum Test

Neuester Test: 14.04.2014
 

1 2 3 4 5


Ratgeber zu Medion TVs

Typen, Technik und Kennzeichen

Medion Life X18105 (MD 30850)Medion, ein Unternehmen mit Sitz in Essen, beliefert große Handelsketten wie Aldi und Karstadt mit Computern, Notebooks, Druckern, Mobiltelefonen, Blu-ray-Playern, TV-Receivern und Fernsehern. Die letzten Plasma-Geräte datieren auf das Jahr 2005. Seither konzentriert sich Medion auf LCD-Fernseher, wobei die Flüssigkristallanzeigen fast aller aktuellen Modelle mit LEDs anstelle von CCFL-Röhren hinterleuchtet werden.

Zum Hersteller
1983 wird das Unternehmen als „Brachmann & Linnemann OHG“ gegründet. Medion konzipiert, kombiniert und vertreibt Produkte aus dem Bereich Consumer-Electronics. Die einzelnen Komponenten und Produkte, die in Abstimmung mit den Handelskunden entwickelt und gestaltet werden, bezieht das Unternehmen von internationalen Partnern. Im Jahr 1998 geht Medion an die Börse, 2011 folgt die Übernahme durch Lenovo. Aktuell hält der chinesische Elektronikhersteller mehr als 75 Prozent der Medion-Aktien. Am Produktportfolio hat sich nichts getan: Nach wie vor beliefert der Konzern diverse Handelsketten mit Computern, Notebooks, PC-Peripheriegeräten, Navigationssystemen, Mobiltelefonen und Produkten aus der Unterhaltungselektronik, darunter Blu-ray-Player, Festplattenrecorder und Fernseher

LCD- und LCD-LED-Fernseher
LCD-Fernseher sind schon lange fester Bestandteil des Produktportfolios. Das Angebot reicht von portablen Geräten mit 3,5 Zoll-Display bis hin Flachbildfernsehern mit 55 Zoll in der Diagonale. Einzelne Serien werden nicht unterschieden. Auf den Modellnamen, der im Gegensatz zu den Bezeichnungen anderer Hersteller nichts über Größe, Display, Ausstattung und Design des Fernsehers verrät, folgt ein „MD“ für Medion und zu guter Letzt die Modellnummer. Früher brachten konventionelle CCFL-Röhren die Bilder zum Leuchten, heute setzt Medion verstärkt auf gleichsam platzsparende wie effiziente Leuchtdioden. Oft werden die Geräte im sogenannten Bundle angeboten, also zusammen mit einer Wandbefestigung, einem Blu-ray-Player, einem Festplattenrecorder oder einem externen Soundsystem.

Sonstige Kennzeichen

Auch bei Medion sind digitale Tuner für einen, zwei oder alle drei Empfangswege – namentlich DVB-T, DVB-C und DVB-S2 – keine Seltenheit mehr. Für Pay-TV-Sender stehen CI- oder CI-Plus-Slots bereit. Per USB kann man Multimedia-Dateien abspielen, teilweise lässt sich das Programm auf einen Speicherstick oder eine externe Festplatte mitschneiden. Den ersten LCD-TV mit 3D-Unterstützung hat das Unternehmen im Jahr 2011 vorgestellt. Flachbildfernseher, die per LAN oder WLAN ins Netz eingebunden werden, um Dateien von lokalen Servern und internetbasierte Inhalte abzurufen, gehören ebenfalls zum Sortiment, sind allerdings eher spärlich vertreten – zumindest bislang. Was Verarbeitung, Handhabung, Bild- und Tonqualität betrifft, können die Geräte trotz moderater Konditionen durchaus überzeugen.


Produktwissen und weitere Tests zu Medion Flatscreen-TVs

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Medion TV-Geräte. Ihre E-Mailadresse:


Medion hat vor allem Computer und Notebooks, aber auch Monitore, DVD-Player, TV-Receiver und nicht zuletzt Fernseher im Sortiment. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Essen beliefert große Handelsketten wie Aldi, Tchibo und Karstadt, mittlerweile bekommt man die Geräte auch direkt beim Hersteller.


Im Jahr 1998 ging Medion an die Börse, seit Juli 2011 hält der chinesische Elektronikkonzern Lenovo mehr als 75 Prozent der Aktien. Trotz Übernahme hat sich am Produktportfolio nichts verändert: Nach wie vor liegt der Fokus auf PC- und Multimedia-Produkten und hier vor allem auf Computern, Note- oder Netbooks. Parallel werden Peripheriegeräte für den PC-Bereich, darunter Scanner und Drucker, sowie Geräte aus der Unterhaltungselektronik angeboten, also DVD-Player, Blu-ray-Player, Festplattenrecorder, TV-Receiver, Telefone, Audio-Systeme und natürlich Fernseher. In den ersten Jahren kamen diverse Plasmabildschirme in den Handel, seit einiger Zeit konzentriert sich das Unternehmen auf LCD-Fernseher, wobei die aktuellen Varianten fast alle LED-Backlight bieten. Fernseher mit LED-Backlight sind besonders schlank, außerdem nehmen sie weniger Leistung auf und bürgen für eine sattere Kontrastdarstellung. Im Gegensatz zu anderen Herstellern kann man an den Produktbezeichnungen der Medion-Bildschirme nicht gleich ablesen, mit welcher Bilddiagonale die Geräte aufwarten. Nichtsdestotrotz ist vom portablen Fernseher mit 3,5 Zoll bis hin zum stattlichen 55-Zöller alles dabei. Je nach Modell darf man sich auf eine nahezu lückenlose Ausstattung freuen: Mit an Bord sind digitale Tuner für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S respektive DVB-S2), zum Teil werden mehrere Empfangswege kombiniert. Einige Geräte bieten eine 100 oder eine 200 Hertz-Schaltung, lassen sich per LAN oder WLAN mit Heimnetz und Internet verbinden, haben USB-Buchsen, Kartenleser oder DVD-Laufwerke an Bord. Den ersten 3D-fähigen LCD-Fernseher, den Life S18006, hat Medion im Jahr 2011 vorgestellt. Das Modell arbeitet mit aktiver 3D-Technik, zwei Shutterbrillen sind im Lieferumfang enthalten.