Lazer Fahrradhelme

(37)
Sortieren nach:  
Lazer Rox
1
Lazer Rox

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Mountainbike

„Passform, Anpassung und Belüftung des Lazer liegen auf hohem Niveau. Doch ragt das lange Visier in das Sichtfeld. Nur eine Größe!“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lazer Genesis (Modell 2013)
2
Lazer Genesis (Modell 2013)

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Rennrad

„Belüftung vor allem an der Front, sitzt sehr gut und lässt sich sehr gut einstellen. Pferdeschwanzfreundlich.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lazer Genesis Lifebeam
3
Lazer Genesis Lifebeam

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Rennrad

„Der Helm ermittelte die Pulsdaten korrekt und übertrug sie problemlos per Bluetooth sowie ANT+. 250 Euro sind kein Pappenstiel, daher sollten Interessenten den Helm vor dem Kauf gründlich Probe “

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Weitere Informationen in: Computer Bild, Heft 3/2015 Smarter Helm Der Sensor im Fahrradhelm Lazer Genesis Lifebeam soll den Pulsgurt ersparen. Ob das klappt, klärt der Test. Ein Fahrradhelm wurde geprüft und mit „gut“ benotet. Als Testkriterien dienten Funktionen, Bedienung und Umwelt. … zum Test

Z 1
4
Lazer Z1

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Rennrad

„Der Z1 ist, und das kann man ohne Übertreibung sagen, einer der bestsitzenden Helme, die man momentan kaufen kann. Nicht zuletzt liegt das am Rollsys-Verstellsystem an der Oberseite. Auch …“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Lazer Ultrax
5
Lazer Ultrax

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Mountainbike

Schlagabsorption (30%): 8 von 10 Punkten; Belüftung (20%): 6 von 10 Punkten; Tragekomfort (15%): 7 von 10 Punkten; Anpassung (15%): 8 von 10 Punkten; Gewicht (12%): 4 von 10 Punkten.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

6
Lazer Beam Mips

„Durch das Autofit-System sehr leicht zu handhaben und komfortabel, allerdings sitzt der Helm nicht sehr stramm am Kopf, kann bei offenem Gurt abfallen. Sehr gut belüftet, guter Schutz am Hinterkopf, …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lazer Skoot
Lazer Skoot

Geeignet für: Kinder; Einsatzbereich: City

Mit einem Neuzugang ergänzt Lazer sein Sortiment um einen Kinder- und Jugendhelm, der sich durch eine komfortable Größenschnellanpassung auszeichnet: Der Skoot getaufte Kopfschützer ist als …

Vergleichen
Merken

1 Artikel

 

 
Oasiz MTB RollSys
Lazer Oasiz

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Mountainbike

Einstellen (15%): „genügend - gut“ (3,5 von 5 Punkten); Schutz vor Verstellen (25%): „mit Mängeln - genügend“ (2,5 von 5 Punkten); Handling im Gebrauch (30%): „genügend - gut“ (3,5 von 5

Vergleichen
Merken

4 Testberichte

 

Weitere Informationen in: World of MTB, Heft 4/2011 Lazer Oasiz Helm Neuer Trail-Helm zeigt, dass Lopes Lazer-gesteuert ist. … zum Test

Lazer O2 RD
Lazer O2 RD

Geeignet für: Unisex

„Ebenfalls gute Anpassung, jedoch ohne zusätzliche Höhenverstellung; nur eine Größe.“

Vergleichen
Merken

8 Testberichte | 2 Meinungen

 

Lazer Tardiz Solid

„Dank eingehängtem, dünnem Polster sitzt der Helm angenehm und flächig, ohne zu drücken. Die Passform ist etwas enger, könnte bei Athleten mit sehr breitem Kopf drücken. Die Einstellung der …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
 
Helium RD
Lazer Helium

Geeignet für: Unisex; Einsatzbereich: Trekking, Rennrad

„Zweitteuerster Helm im Test; sehr komfortable Anpassung; für die Klasse zu schwer.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Lazer Genesis XC
Lazer Genesis XC

Geeignet für: Unisex

„Robuster Helm mit extrem leicht bedienbarem Verschlusssystem. Gute Passform und Lüftung. Stirnpolster zu dünn.“

Vergleichen
Merken

6 Testberichte

 

Weitere Informationen in: bike sport, Heft 5/2008 Helm auf ... Was wurde getestet? Es wurden 15 Fahrradhelme getestet. Sie erhielten Bewertungen von „herausragend“ bis „befriedigend“. … zum Test

Lazer Neon
Lazer Neon

Geeignet für: Herren; Einsatzbereich: Trekking, Rennrad

„Helmschale in Einheitsgröße ist breit und drückt oben. Der Verstellring sitzt gut, bei enger Einstellung Druck auf Stirn. Sehr gute Belüftung, Klappscharniere schwergängig.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Meinung

 

Fahrradhelm Sphere
Lazer Sphere

Geeignet für: Unisex; Einsatzbereich: Rennrad

„Der Sphere ist ein rundum gelungener Helm, der in allen Bereichen überzeugen kann. Hervorzuheben ist seit jeher das sehr feinfühlige Drehrad, das oben auf dem Helm sitzt und sowohl Hinterkopf als …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lazer Urbanize
Lazer Urbanize

Geeignet für: Unisex

„Die massive Präsenz des ungewöhnlichen Lazer Urbanize mit der beinahe geschlossenen, tief gezogenen (schützt gut den Hinterkopf) Schale kann die mattweiße Farbe auflockern. Die Größenanpassung und “

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Weitere Informationen in: RADtouren, Heft 2/2009 Lazer Urbanize Schicken Schutz für Stadtradler bietet der neue Lazer Urbanize-Helm mit integriertem Visier und einfachem Verstellsystem. … zum Test

Lazer Bob Babyhelm
Lazer Bob Babyhelm

Geeignet für: Kinder

Die Bob-“Baby On Board“-Helme vom Hersteller Lazer sind für die kleinsten Verkehrsteilnehmer gedacht. Sie sind extra leicht und bequem für die Kleinen dank zugeschnittenem Hinterkopfteil. Bei …

Vergleichen
Merken

1 Artikel

 

 
Lazer Clash
Lazer Clash

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Mountainbike

Das Verstellsystem des Clash erfreut mit einer nachtwandlerisch sicheren Bedienung. Das sogenannte „Roll-Sys“-Rad befindet sich an der Oberseite Helm und garantiert eine schnelle Anpassung. Der Helm sitzt dann fest und bietet Tragekomfort ohne ärgerliche Druckstellen. Die Belüftung des empfehlenswerten Lazer Clash gelingt hervorragend.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 1 Meinung

 

Weitere Informationen in: MountainBIKE, Heft 7/2011 Extra Sicher ist sicher Endgültig vorbei sind die Zeiten, als das Biken ‚oben ohne‘ gleichermaßen verbreitet wie lebhaft diskutiert war. Kaum ein ernsthafter Biker ist heutzutage noch ohne den schützenden Kopfputz unterwegs. Im Gegenteil: Von Jahr zu Jahr wird die ‚Hauptsicherung‘ des Bikers ausgereifter und komfortabler - mausert sich dank ansprechender Designs sogar zunehmend zum modischen Accessoire. Dass das hartnäckigste Argument der Helmverweigerer, ‚ist mir zu warm‘, mittlerweile ebenso ausgedient hat wie die überkommene Style-Frage -, so viel sei vorab verraten - bestätigt der MB-Test. Dennoch offenbart der Labortest in anschaulichen Thermoscans spezifische Unterschiede in Verteilung und Intensität des eindringenden, kühlenden Luftstroms. Was wurde getestet? Im Test befanden sich 8 Fahrradhelme, jeweils 4 der Preisklasse 80 bis 100 Euro und von 110 bis 170 Euro. Als Testkriterien dienten Belüftung, Anpassung und Tragekomfort. Zusätzlich wurden noch Angaben zum Einsatzbereich (Race, Tour, All-Mountain) gemacht. … zum Test

Magma XC-Reihe -Modell Sport
Lazer Magma XC

Geeignet für: Herren

„Für einen Unisize-Helm bietet Lazer top Tragekomfort. Der hakelige Verschluss und die Laborwerte verhindern knapp ein ‚sehr gut‘. Tiefes Visier.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Weitere Informationen in: aktiv Radfahren, Heft 3/2009 Sicherheit Beim Roller, Motorrad und Automobilsport sind sie Pflicht: Helme. Sie schützen zuverlässig. Doch moderne Radhelme können noch viel mehr. aktiv Radfahren hat für Sie die interessantesten Modelle untersucht und getestet. Was wurde getestet? Im Test waren acht Helme, die keine Endnoten erhielten. Des Weiteren wurden sechs Zusatzprodukte vorgestellt. … zum Test

Lazer O2 XC-Race

Geeignet für: Herren

„Die Weitenverstellung des Lazer funktioniert ganz einfach über ein Rädchen am Hinterkopf. Sie zieht sich großflächig zusammen und sorgt für guten Sitz und angenehme Druckverteilung. Leider flattert …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lazer Tardiz
Lazer Tardiz

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Rennrad

„Der Gummistopfen für die Aquavent-Öffnung sitzt nicht sehr fest. Der Helm lag angenehm druckfrei und flächig auf, vorn ist er etwas enger. Für Einsteiger, Ambitionierte und hohe Außentemperaturen.“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte

 

 
Neuester Test: 17.03.2015
 

1 2


» Alle Tests anzeigen (68)

Tests


Testbericht über 12 Lazer Fahrradhelme

Ein Fahrradhelm gehört unbedingt zur persönlichen Ausrüstung – oder auch nicht. Das wird zumindest heiß diskutiert. Immerhin trägt nur jeder fünfte Radler einen Kopfschutz. In unserem Test beweisen zwölf Helme für den Alltag, dass sie auf den Kopf gehören und nicht an den Lenker. Testumfeld: Im Vergleichstest …  


Testbericht über 16 Fahrradhelme

Top-Helme ohne Preislimit, Helme bis 150 Euro, Aero-Modelle. RennRad hat 16 Helme getestet und …  

bike

Testbericht über 13 Fahrradhelme

Der Helm ist der Schutzschild des Bikers. So manch einer hat ihm sein Leben zu verdanken. …  


Produktwissen und weitere Tests zu Lazer Frauen-Fahrradhelme

Dolomiten-Durchquerung World of MTB 8/2012 -  In den Bus? Ja, wir wollten den Tag standesgemäß mit einem Downhill vom Grödner Joch beginnen und nicht mit einer schweißtreibenden Auffahrt! Das Herrliche für Biker in Südtirol ist: Man kauft sich ein Bike-Tagesticket um vier Euro und kann dann damit das Rad den ganzen Tag kostenlos mitnehmen. Auch bei den Bergbahnen funktioniert das unkompliziert. Man bezahlt bloß eine Bergfahrt für sich, und das Gerät wird überallhin mitgenommen.

Sarazenentürme, Supercrema und Steilhänge velojournal 1/2012 -  Die Trauben weisen einen geringen Säuregehalt auf und sind somit für empfindliche Mägen verträglich. «Aus diesem Grund fuhr man früher in die Hügelge gend der Langhe, um mit den Früchten des Dol cetto zu kuren», schreibt Massimo Martinelli in einem Reiseführer übers Piemont. Am Ziel in Albaretto della Torre kommt kurz nach mir mit seinem Carbon-Rennrad auch Ri cardo Pichetta an, der in diesem Dorf (254 Ein wohner) wohnt. Er wiegt 53 Kilo und ist 1,67 Meter gross.

S-Pedelecs: „Das Risiko radelt mit“ test (Stiftung Warentest) 7/2012 -  Zieht der Fahrer in einer Schrecksekunde die Hebel zu heftig, landet er sonst buchstäblich auf der Nase. Womit der Pedelec-Fahrer noch rechnen muss: mit der Verwunderung der anderen Verkehrsteilnehmer. Kaum einer erwartet ein so schnell heransausendes "Fahrrad". Insbesondere Fußgänger nehmen die auf leisen Sohlen nahenden Bikes kaum wahr.

Lebensretter RoadBIKE 3/2010 - Der richtige Kopfschutz erwies sich bei einem Unfall für RoadBike-Redakteur Felix Krakow als Schutzengel.

Traumbilanz Ride 2/2012 -  Grosses Panorama ohne Aufwand Die Sache ist schnell geplant, Knieschoner und Helm sind im Rucksack verstaut und wir unterwegs nach Sierre. 1450 Höhenmeter sind es hoch nach Chandolin. Die Frage, ob wir aus eigener Kraft da hochtreten, stellt sich heute nicht. Wie von magischer Hand geleitet, hängen sich unsere Räder wie von selbst an das Heck des Postautos. 15.20 Franken kostet die Fahrt für Ross und Reiter. Ein Schnäppchen. Postauto-Nostalgie, das war einmal.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lazer Mountainbike-Helme. Ihre E-Mail-Adresse: