Lazer Fahrradhelme

(36)
Sortieren nach:  
Lazer Rox
1
Lazer Rox

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Mountainbike

„Passform, Anpassung und Belüftung des Lazer liegen auf hohem Niveau. Doch ragt das lange Visier in das Sichtfeld. Nur eine Größe!“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lazer Genesis (Modell 2013)
2
Lazer Genesis (Modell 2013)

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Rennrad

„Belüftung vor allem an der Front, sitzt sehr gut und lässt sich sehr gut einstellen. Pferdeschwanzfreundlich.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lazer Genesis Lifebeam
3
Lazer Genesis Lifebeam

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Rennrad

„Lazer hat mit dem Genesis einen alten Bekannten am Start, der schon immer mit seiner Passform überzeugte. Das stufenlose Rollsys-Verstellsystem an der Helmoberseite ist ein echter Genuss. ... das …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Z 1
4
Lazer Z1

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Rennrad

„Der Z1 ist, und das kann man ohne Übertreibung sagen, einer der bestsitzenden Helme, die man momentan kaufen kann. Nicht zuletzt liegt das am Rollsys-Verstellsystem an der Oberseite. Auch …“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Lazer Ultrax
5
Lazer Ultrax

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Mountainbike

Schlagabsorbation (30%): 8 von 10 Punkten; Belüftung (20%): 6 von 10 Punkten; Tragekomfort (15%): 7 von 10 Punkten; Anpassung (15%): 8 von 10 Punkten; Gewicht (12%): 4 von 10 Punkten.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Lazer Skoot
Lazer Skoot

Geeignet für: Kinder; Einsatzbereich: City

Mit einem Neuzugang ergänzt Lazer sein Sortiment um einen Kinder- und Jugendhelm, der sich durch eine komfortable Größenschnellanpassung auszeichnet: Der Skoot getaufte Kopfschützer ist als …

Vergleichen
Merken

1 Artikel

 

 
Oasiz MTB RollSys
Lazer Oasiz

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Mountainbike

Einstellen (15%): „genügend - gut“ (3,5 von 5 Punkten); Schutz vor Verstellen (25%): „mit Mängeln - genügend“ (2,5 von 5 Punkten); Handling im Gebrauch (30%): „genügend - gut“ (3,5 von 5

Vergleichen
Merken

4 Testberichte

 

Weitere Informationen in: velojournal, Heft Spezial 2012 Sieben Helme im Handling-Test Beobachtet man Velofahrende auf der Strasse, so sieht man erschreckend viele mit falsch eingestellten oder schlecht sitzenden Helmen. Deshalb muss bezweifelt werden, ob dieser Schutz im Notfall auch wirklich etwas bringt. Und weil das so ist, hat velojournal die Tragesysteme, die Möglichkeit der Einstellungen und den Tragekomfort aktueller Velohelme genauer unter die Lupe genommen. Drei Testerinnen und vier Tester beurteilten im Alltag sieben populäre Modelle. Im velojournal-Labor wurde zusätzlich überprüft, wie dauerhaft die Einstellungen sind beziehungsweise wie schnell sich die Schnallen wieder verstellen. ... Was wurde getestet? Im Vergleich befanden sich sieben Fahrradhelme mit Bewertungen von „gut - sehr gut“ bis „mit Mängeln - genügend“. Als Testkriterien dienten Einstellen, Schutz vor Verstellen, Handling im Gebrauch und Sitz/Tragekomfort. … zum Test

Lazer O2 RD
Lazer O2 RD

Geeignet für: Unisex

„Ebenfalls gute Anpassung, jedoch ohne zusätzliche Höhenverstellung; nur eine Größe.“

Vergleichen
Merken

8 Testberichte | 2 Meinungen

 

Weitere Informationen bei: ADAC Online, 5/2009 Zehn Fahrradhelme im Test Guter Kopfschutz für Fahrradfahrer muss nicht teuer sein: Sichere Helme gibt es bereits ab 20 Euro. Verbesserungsfähig sind aber bei den meisten Fahrradhelmen noch die Handhabung sowie die Erkennbarkeit im Dunklen. ... Was wurde getestet? Im Test waren zehn Fahrradhelme. Bewertungskriterien waren Sicherheit (Schlagprüfung, Schutzbereich, Reflektoren ...) und Handhabung (Gewicht, Einstellbarkeit, Verarbeitung ...). … zum Test

Lazer Tardiz Solid

„Dank eingehängtem, dünnem Polster sitzt der Helm angenehm und flächig, ohne zu drücken. Die Passform ist etwas enger, könnte bei Athleten mit sehr breitem Kopf drücken. Die Einstellung der …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Helium RD
Lazer Helium

Geeignet für: Unisex; Einsatzbereich: Trekking, Rennrad

„Zweitteuerster Helm im Test; sehr komfortable Anpassung; für die Klasse zu schwer.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

 
Lazer Genesis XC
Lazer Genesis XC

Geeignet für: Unisex

„Robuster Helm mit extrem leicht bedienbarem Verschlusssystem. Gute Passform und Lüftung. Stirnpolster zu dünn.“

Vergleichen
Merken

6 Testberichte

 

Weitere Informationen in: bike sport, Heft 5/2008 Helm auf ... Was wurde getestet? Es wurden 15 Fahrradhelme getestet. Sie erhielten Bewertungen von „herausragend“ bis „befriedigend“. … zum Test

Fahrradhelm Sphere
Lazer Sphere

Geeignet für: Unisex; Einsatzbereich: Rennrad

„Der Sphere ist ein rundum gelungener Helm, der in allen Bereichen überzeugen kann. Hervorzuheben ist seit jeher das sehr feinfühlige Drehrad, das oben auf dem Helm sitzt und sowohl Hinterkopf als …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lazer Neon
Lazer Neon

Geeignet für: Herren; Einsatzbereich: Trekking, Rennrad

„Helmschale in Einheitsgröße ist breit und drückt oben. Der Verstellring sitzt gut, bei enger Einstellung Druck auf Stirn. Sehr gute Belüftung, Klappscharniere schwergängig.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Meinung

 

Lazer Urbanize
Lazer Urbanize

Geeignet für: Unisex

„Die massive Präsenz des ungewöhnlichen Lazer Urbanize mit der beinahe geschlossenen, tief gezogenen (schützt gut den Hinterkopf) Schale kann die mattweiße Farbe auflockern. Die Größenanpassung und “

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Weitere Informationen in: RADtouren, Heft 2/2009 Lazer Urbanize Schicken Schutz für Stadtradler bietet der neue Lazer Urbanize-Helm mit integriertem Visier und einfachem Verstellsystem. … zum Test

Lazer Clash
Lazer Clash

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Mountainbike

Das Verstellsystem des Clash erfreut mit einer nachtwandlerisch sicheren Bedienung. Das sogenannte „Roll-Sys“-Rad befindet sich an der Oberseite Helm und garantiert eine schnelle Anpassung. Der Helm sitzt dann fest und bietet Tragekomfort ohne ärgerliche Druckstellen. Die Belüftung des empfehlenswerten Lazer Clash gelingt hervorragend.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 1 Meinung

 

Weitere Informationen in: MountainBIKE, Heft 7/2011 Extra Sicher ist sicher Endgültig vorbei sind die Zeiten, als das Biken ‚oben ohne‘ gleichermaßen verbreitet wie lebhaft diskutiert war. Kaum ein ernsthafter Biker ist heutzutage noch ohne den schützenden Kopfputz unterwegs. Im Gegenteil: Von Jahr zu Jahr wird die ‚Hauptsicherung‘ des Bikers ausgereifter und komfortabler - mausert sich dank ansprechender Designs sogar zunehmend zum modischen Accessoire. Dass das hartnäckigste Argument der Helmverweigerer, ‚ist mir zu warm‘, mittlerweile ebenso ausgedient hat wie die überkommene Style-Frage -, so viel sei vorab verraten - bestätigt der MB-Test. Dennoch offenbart der Labortest in anschaulichen Thermoscans spezifische Unterschiede in Verteilung und Intensität des eindringenden, kühlenden Luftstroms. Was wurde getestet? Im Test befanden sich 8 Fahrradhelme, jeweils 4 der Preisklasse 80 bis 100 Euro und von 110 bis 170 Euro. Als Testkriterien dienten Belüftung, Anpassung und Tragekomfort. Zusätzlich wurden noch Angaben zum Einsatzbereich (Race, Tour, All-Mountain) gemacht. … zum Test

Lazer Bob Babyhelm
Lazer Bob Babyhelm

Geeignet für: Kinder

Die Bob-“Baby On Board“-Helme vom Hersteller Lazer sind für die kleinsten Verkehrsteilnehmer gedacht. Sie sind extra leicht und bequem für die Kleinen dank zugeschnittenem Hinterkopfteil. Bei …

Vergleichen
Merken

1 Artikel

 

 
Magma XC-Reihe -Modell Sport
Lazer Magma XC

Geeignet für: Herren

„Für einen Unisize-Helm bietet Lazer top Tragekomfort. Der hakelige Verschluss und die Laborwerte verhindern knapp ein ‚sehr gut‘. Tiefes Visier.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Weitere Informationen in: aktiv Radfahren, Heft 3/2009 Sicherheit Beim Roller, Motorrad und Automobilsport sind sie Pflicht: Helme. Sie schützen zuverlässig. Doch moderne Radhelme können noch viel mehr. aktiv Radfahren hat für Sie die interessantesten Modelle untersucht und getestet. Was wurde getestet? Im Test waren acht Helme, die keine Endnoten erhielten. Des Weiteren wurden sechs Zusatzprodukte vorgestellt. … zum Test

Lazer O2 XC-Race

Geeignet für: Herren

„Die Weitenverstellung des Lazer funktioniert ganz einfach über ein Rädchen am Hinterkopf. Sie zieht sich großflächig zusammen und sorgt für guten Sitz und angenehme Druckverteilung. Leider flattert …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lazer CityZen
Lazer CityZen

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: City

„Das Design des Cityzen ähnelt mit seinem Karo-Muster dem Metronaut von Abus. Doch der Lazer wiegt satte 200 Gramm mehr. Dafür ist die Form etwas gefälliger, der Schutz durch das weit …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Lazer Tardiz
Lazer Tardiz

Geeignet für: Herren, Damen; Einsatzbereich: Rennrad

„Der Gummistopfen für die Aquavent-Öffnung sitzt nicht sehr fest. Der Helm lag angenehm druckfrei und flächig auf, vorn ist er etwas enger. Für Einsteiger, Ambitionierte und hohe Außentemperaturen.“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte

 

 
Neuester Test: 17.12.2014
 

1 2


» Alle Tests anzeigen (66)

Tests


Testbericht über 16 Fahrradhelme

Top-Helme ohne Preislimit, Helme bis 150 Euro, Aero-Modelle. RennRad hat 16 Helme getestet und herausgefunden, was welcher Helm kann und für welchen Einsatzbereich er geeignet ist. Testumfeld: Im Praxistest befanden sich 16 Fahrradhelme, darunter 5 Aero-Helme, 6 Modelle bis 150 Euro und 5 Top- …  

bike

Testbericht über 13 Fahrradhelme

Der Helm ist der Schutzschild des Bikers. So manch einer hat ihm sein Leben zu verdanken. …  

TOUR

Testbericht über 13 Rennradhelme verschiedener Bauart

Bislang galt: Nur ein maximal belüfteter Helm ist ein guter Helm. Jetzt stellt die neue Gattung der …  


Produktwissen und weitere Tests zu Lazer Frauen-Fahrradhelme

Lebensretter RoadBIKE 3/2010 - Der richtige Kopfschutz erwies sich bei einem Unfall für RoadBike-Redakteur Felix Krakow als Schutzengel.

Traumbilanz Ride 2/2012 -  Grosses Panorama ohne Aufwand Die Sache ist schnell geplant, Knieschoner und Helm sind im Rucksack verstaut und wir unterwegs nach Sierre. 1450 Höhenmeter sind es hoch nach Chandolin. Die Frage, ob wir aus eigener Kraft da hochtreten, stellt sich heute nicht. Wie von magischer Hand geleitet, hängen sich unsere Räder wie von selbst an das Heck des Postautos. 15.20 Franken kostet die Fahrt für Ross und Reiter. Ein Schnäppchen. Postauto-Nostalgie, das war einmal.

Bike Culture Region Graz bike sport 11-12/2007 -  Trotzdem ist das Grazer Bergland kein reines Abfahr-Revier, sondern eher für Enduristen geeignet, die auch die Höhenmeter bergauf verkraften. Graz nennt sich Kulturstadt, mit Museen und anderen Sehenswürdigkeiten, das hat mich persönlich aber wenig interessiert. Der erste Eindruck kann täuschen, das Revier ist fürs Mountainbiken überraschend anspruchsvoll. Das Streckenangebot reicht locker für eine gute Woche.

Lazer Oasiz Helm World of MTB 4/2011 - Neuer Trail-Helm zeigt, dass Lopes Lazer-gesteuert ist.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lazer Mountainbike-Helme. Ihre E-Mail-Adresse: