Hyundai Geländewagen

(51)
Sortieren nach:  
Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD Automatik (145 kW) [12]
1
Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi Allrad Automatik (145 kW) [12]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 7,6 l/100 km; Automatik; …

„Der Grand Santa Fe ist eine Kampfansage an deutsche Luxus-Riesen: Er bietet viel Platz und moderne Ausstattung für relativ wenig Geld. Die Qualität stimmt.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

ix35 2.0 CRDi 4x4 Automatik (100 kW) [13]
2
Hyundai ix35 2.0 CRDi Allrad Automatik (100 kW) [13]

SUV, Kompaktklasse, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 6,8 l/100 km; …

„... ein braver Allradler, der mit seinem kräftig wirkenden Dieselmotor gefällt und nur mit seinem lieblos abgestimmten, polternden Fahrwerk und der gefühlarmen Lenkung auffällt.“

Vergleichen
Merken

6 Testberichte

 

Weitere Informationen in: Auto Bild allrad, Heft 8/2014 Kleine Volksgemeinschaft Nach wie vor schlägt der seit 2007 gebaute VW Tiguan alle im Verkauf. Jüngster Neuzugang im Feld ist der günstige Nissan Qashqai, der nun in zweiter Generation antritt. Was wurde getestet? Im Vergleichstest waren 5 SUVs, die Benotungen von 508 bis 534 von jeweils 800 möglichen Punkten erzielten. Beurteilte Kriterien waren Allrad/Geländeeigenschaften, Kosten, Testeindrücke und Testwerte. … zum Test

ix35 2.0 CRDi AWD Automatik Style (100 kW) [13]
3
Hyundai ix35 2.0 CRDi Allrad Automatik Style (100 kW) [13]

SUV, Kompaktklasse, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 6,8 l/100 km; …

„Modische Formen kennzeichnen den Hyundai, auch die großzügige Ausstattung und die Garantien. ...“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 1 Artikel

 

 
Santa Fe 2.2 CRDi 4x4 6-Gang manuell (145 kW) [12]
4
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD 6-Gang manuell (145 kW) [12]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 6,8 l/100 km; Manuelle Schaltung; …

„Konsequent hat Hyundai beim neuen Santa Fe die Schwächen des Vorgängers beseitigt. Der neue Allradantrieb bringt die Kraft untadelig auf den Boden; das ESP bekam eine Gespannstabilisierung; und der “

Vergleichen
Merken

8 Testberichte

 

Weitere Informationen in: Auto News, Heft Nr. 11-12 (November/Dezember 2012) Auf Premium-Niveau? Hyundai meint, der Santa Fe könne sich mit Audi und BMW messen. Und? Getestet wurde ein Auto, das eine Bewertung von 4 von maximal 5 Sternen erhielt. Als Kriterien fungierten Antrieb, Karosserie, Fahrwerk und Kosten. … zum Test

Santa Fe 2.2 CRDi 4x4 Automatik Premium (145 kW) [12]
5
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD Automatik Premium (145 kW) [12]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 6,8 l/100 km; Automatik; …

„Mehr Platz, hohe Variabilität, weniger Verbrauch, bessere Ausstattung und eine einfachere Bedienung zum unwesentlich höheren Preis - all das bietet der Hyundai Santa Fe und gewinnt damit deutlich “

Vergleichen
Merken

5 Testberichte

 

Weitere Informationen in: Automobil Revue, Heft 46/2012 Vielseitigkeit par excellence Hyundai Santa Fe: Diese dritte Generation des Kompakt-SUV hebt besonders die Formgebung und das Wohlbefinden an Bord hervor. Fahrtest der ‚komplett ausgestatteten‘ Version mit sieben Sitzen. Geprüft wurden ein Auto und zusätzlich fünf Konkurrenzmodelle, jedoch erhielt keines der Fahrzeuge eine Endnote. … zum Test

ix55 3.0 V6 CRDi 4x4 Automatik (184 kW) [07]
6
Hyundai ix55 3.0 V6 CRDi Allrad Automatik (184 kW) [07]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 7,6 l/100 km; Automatik; …

„Mit dem Oberklasse-SUV lässt es sich vorzüglich reisen, da Platz, Ausstattung und Leistung kaum Wünsche offen lassen. Dazu passt das komfortabel ausgelegte Fahrwerk mit dennoch ausgeprägter “

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Weitere Informationen in: Auto News, Heft Nr. 7-8 (Juli/August 2012) SUV mit innerer Größe Ausgewachsener Siebensitzer mit neuem, sparsamem V6-Diesel. Im war ein Auto. Das Urteil: 4 von 5 möglichen Sternen. … zum Test

Hyundai Tucson [05]
Hyundai Tucson [05]

Schadstoffklasse: Euro 4; Kombi

„Dieser Koreaner (2004-2010) schwächelt mit labilen Gelenken an der Vorderachse. Problematisch ist oft auch die einseitig ziehende Handbremse. Und: den Gebrauchten auf Kantenrost untersuchen. Für ihn “

Vergleichen
Merken

37 Testberichte | 2 Meinungen

 

Weitere Informationen in: auto-ILLUSTRIERTE, Heft 7/2012 Ohne Fehl und Tadel Nahezu unverwüstlich präsentiert sich der Toyota RAV4, einer der ersten Kompakt-SUV. Die zweite Serie ab 2000 punktet dazu mit mehr Fahrkomfort. Was wurde getestet? Es wurde ein Gebrauchtwagen getestet, der keine Endnote erhielt. Zudem wurden sechs weitere Alternativen vorgestellt. … zum Test

SantaFe 2.0 CRDi 2WD 6-Gang manuell (110 kW) [12]
Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi 2WD 6-Gang manuell (110 kW) [12]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Frontantrieb; Verbrauch: 6,3 l/100 km; Manuelle Schaltung; …

„... Der Hyundai Santa Fe verliert hier den Anschluss, weil er deutlich teurer und schwerer ist, weniger Komfort bietet und in Sachen Fahrdynamik sowie ...“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 1 Artikel

 

Santa Fe 2.2 CRDi Allrad 6-Gang manuell Premium (145 kW) [12]
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD 6-Gang manuell Premium (145 kW) [12]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 6,1 l/100 km; Manuelle Schaltung; …

„Der teure Grand Santa Fe lockt mit viel Platz und Luxus - etwas mehr Power und Feinschliff könnten aber nicht schaden.“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 1 Artikel

 

ix35 2.0 CRDi AWD 6-Gang manuell (100 kW) [10]
Hyundai ix35 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell (100 kW) [10]

SUV, Kompaktklasse, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 5,7 l/100 km; …

„Der Selbstzünder macht in diesem Vergleich knapp das Rennen. Zwar muss der Diesel pro Jahr 17.000 km abspulen, ehe er sich rentiert. Dennoch passt der drehmomentstarke Motor viel besser zum ix35 als “

Vergleichen
Merken

12 Testberichte

 

Weitere Informationen in: SUV Magazin, Heft 3/2012 Luxuriös oder sportlich? Mit dem Kia Sportage und dem Hyundai ix35 verhält es sich ähnlich wie mit Audi Q3 und VW Tiguan: Zwei völlig unterschiedliche Fahrzeuge teilen sich die Plattform, die Technik und den Mutterkonzern. Und noch eine Parallele gibt es: Während der eine auf Komfort ausgelegt ist, will der andere sportlich sein. Was wurde getestet? Es wurden zwei Autos miteinander verglichen. Endnoten wurden nicht vergeben. Als Testkriterien dienten Karosserie/Innenraum, Motor/Getriebe, Allrad/Geländewerte und Kosten/Umwelt. … zum Test

 
ix 35 2.0 CRDi 4WD 6-Gang manuell Style (100 kW) [10]
Hyundai ix35 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell Style (100 kW) [10]

SUV, Kompaktklasse, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 6,4 l/100 km; …

„Ein strebsames Auto ohne besondere Stärken und lediglich 2000 Euro günstiger als der CX-5. Sieger im Kostenkapitel und darum für rationale Menschen geeignet, die sich nicht an der synthetischen …“

Vergleichen
Merken

12 Testberichte

 

ix 55 3.0 V6 CRDi Allrad Automatik (176 kW) [07]
Hyundai ix55 3.0 V6 CRDi Allrad Automatik (176 kW) [07]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 9,4 l/100 km; Automatik; …

„... Der selbstzündende 3,0-Liter-V6 erhielt für das neue Modelljahr ein Leistungsplus von elf PS und liefert nun 250 PS und 471 Newtonmeter Drehmoment an die Sechsstufen-Automatik. Schwächen zeigte …“

Vergleichen
Merken

16 Testberichte

 

ix35 2.0 CRDi 4WD Automatik (135 kW) [10]
Hyundai ix35 2.0 CRDi Allrad Automatik (135 kW) [10]

SUV, Kompaktklasse, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 6 l/100 km; …

„Plus: viel Ausstattung für wenig Geld; gute Fahrleistungen; 5 Jahre Garantie; Wartung 5 Jahre kostenlos. Minus: wenig Bodenfreiheit; magere Anhängelast (bei Automatik); höchste …“

Vergleichen
Merken

12 Testberichte

 

Hyundai Terracan [01]

Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 8,7 l/100 km; Manuelle Schaltung; …

„Ein robuster Geländewagen für alle Zwecke, mit höchster Anhängelast zum günstigen Preis: Damit war der Terracan sehr erfolgreich im Verkauf. Viele Besitzer sind auch heute noch sehr glücklich mit …“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte

 

 
ix35 2.0 CRDi 4WD 6-Gang manuell Trend (100 kW) [13]
Hyundai ix35 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell Trend (100 kW) [13]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 5,5 l/100 km; Manuelle Schaltung; …

„... Etwas schwergängig, doch durchaus sensibel und zielgenau agiert die Lenkeinheit ... der Motor ist immer noch kein Muster an Laufruhe und Geschmeidigkeit, ...“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

ix 55 3.0 V6 CRDi Allrad Automatik Premium (176 kW) [07]
Hyundai ix55 3.0 V6 CRDi Allrad Automatik Premium (176 kW) [07]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 9,4 l/100 km; Automatik; …

„Viel Platz, viel Ausstattung, wenig Geld - so gesehen ein faires Angebot. Aber Patzer beim Bremsen und im Ausweichtest werfen den ix55 zurück. Auch dem Antrieb fehlt Feinschliff.“

Vergleichen
Merken

8 Testberichte

 

ix 35 2.0 CRDi Allrad Automatik Premium (135 kW) [10]
Hyundai ix35 2.0 CRDi Allrad Automatik Premium (135 kW) [10]

SUV, Kompaktklasse, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 7,1 l/100 km; …

„Hyundai bietet das beste Paket: Der Diesel ist stark, die Automatik zwar nicht superschnell, aber souverän.“

Vergleichen
Merken

7 Testberichte

 

Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4x4 Automatik Premium (145 kW) [12]
Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi Allrad Automatik Premium (145 kW) [12]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 7,6 l/100 km; Automatik; …

„Plus: Riesiges Platzangebot; Üppige Serienausstattung; Starker Dieselmotor. Minus: Im Vergleich hoher Preis.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

 

Weitere Informationen in: CAMPING CARS & Caravans, Heft 9/2014 Bequem für sechs Hyundais großer SUV bietet jede Menge Platz und sechs Einzelsitze. Überzeugt der Koreaner auch im Gespannbetrieb? Ein SUV wurde getestet. Das Produkt erhielt keine Benotung. Es wurden jedoch unter anderem die Kriterien Traktion, Fahrkomfort, Verbrauch und Motor bewertet. … zum Test

Santa Fe 2.2 CRDi AWD Automatik (145 kW) [06]
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Allrad Automatik (145 kW) [06]

SUV, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 5,7 l/100 km; Automatik; …

„... Der Fahrer sitzt angenehm hoch auf straffen, allerdings wenig Seitenhalt bietenden Polstern. Der Vierzylinder-Diesel hält das große SUV leidlich auf Trab. Die Laufkultur geriet ordentlich, die …“

Vergleichen
Merken

6 Testberichte

 

ix 35 2.0 CRDi 4WD 6-Gang manuell (135 kW) [10]
Hyundai ix35 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell (135 kW) [10]

SUV, Kompaktklasse, Geländewagen; Dieselmotor; Allradantrieb; Verbrauch: 7,1 l/100 km; …

„Der Hyundai ix35 bietet das Erwartete: viel Auto fürs Geld, abgesichert von einer generösen Fünf-Jahres-Garantie. Dem Fahrwerk wie der Lenkung fehlt Feinschliff. Der zweifache Kupplungsdefekt “

Vergleichen
Merken

6 Testberichte

 

Weitere Informationen in: autoTEST, Heft 1/2013 Ein ungewöhnlicher Einzelfall Sieben Wochen nach seinem Dauertestantritt überraschte der ix35 mit einem spektakulären Defekt. Hyundai nahm den Vorfall sehr ernst, bekam das Problem aber erst im zweiten Anlauf in den Griff. Die restlichen 70000 km verliefen ruhiger. Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto, an welches jedoch keine Endnote vergeben wurde. … zum Test

Neuester Test: 14.10.2014
 

1 2 3


» Alle Tests anzeigen (210)

Tests


Testbericht über 1 SUV

Dieses SUV kommt groß raus: Der Grand Santa Fe ist mit fast fünf Metern Länge das neue Allrad-Flaggschiff aus dem Hause Hyundai. Mit üppiger Ausstattung, viel Platz und fairen Preisen will der Koreaner deutschen Luxus-SUV Konkurrenz machen. Wie stehen seine Chancen? Testumfeld: Im Praxistest befand sich ein SUV, …  

Auto ZEITUNG

Testbericht über 3 Kompakt-SUV

Testumfeld: Im Vergleich der Auto Zeitung befanden sich drei kompakte SUV, die mit 2882 bis 3036 von …  


Testbericht über 1 Geländewagen

Testumfeld: Ein Geländewagen wurde einem Dauertest unterzogen. Eine Benotung blieb aus. …  


Ratgeber

SUV und Crossover

Der Fahrzeughersteller aus Süd-Korea kann auf eine langjährige Tradition im Bau von Allrad-Fahrzeugen zurückblicken. Von 1991 bis 2003 wurden das Galloper-Modell (ein Lizenzbau des Mitsubishi Pajero) gefertigt, auf ihn folgte der Terracan von 2001 bis 2006. Mit der Einführung der iX-Serie 2009 passte sich Hyundai an den weltweit boomenden SUV-Markt an.

iX35
Der ix-35 ist weniger für den harten Geländeeinsatz als für die Fahrt auf Straßen und holprigen Pisten konzipiert. Deshalb gab man diesem Fahrzeugtyp den Gattungsnamen „Crossover“, der normalen Stadtverkehr mit Wegen in der Natur verbindet. Optisch unterscheidet der Hyundai wenig von anderen asiatischen SUVs wie beispielsweise dem Nissan Qashqai. Der iX35 wird nur als 4-Türer angeboten. Neben den üblichen Ausstattungsvarianten kann man zwischen zwei Benzin- und drei Dieselmotoren auswählen. Bei den Benzinern ist der Allradantrieb jedoch nur bei den leistungsstärkeren 2.0-Liter-Motoren anzutreffen, die über 166 PS (122 kW) verfügen und mit einem 6-Gang-Getriebe oder einer Automatik bestückt sind. Ähnlich ist bei den Dieseln, deren 1.7 CRRDi (116 PS / 85 kW) nur mit Frontantrieb verfügbar ist, während der 2.0 CRDi mit 136 PS (100 kW) sowie mit 184 PS (135 kW) alle vier Räder antreiben kann. Wer sich weder mit Benzin noch mit Diesel arrangieren mag, kann den ix35 FCEV mit Brennstoffzelle wählen.

Santa Fe
Oberhalb des ix35 ist der Santa Fe angesiedelt. Als Benziner existiert nur der 2.4-Liter-Motor mit 192 PS (141 kW), der an Frontantrieb und ein manuelles 6-Gang-Getriebe gekoppelt ist. Dieselfreunde haben die Wahl zwischen dem 2.0 CRDi mit 150 PS (110 kW), der ebenfalls nur mit Frontantrieb und Schaltgetriebe zur Verfügung steht, sowie dem 2.2 CRDI, der 197 PS (145 kW) besitzt und auch mit Automatik und Allradantrieb kombiniert werden kann. Der Innenraum ist großzügig gestaltet und bietet auch größeren Personen viel Komfort. Die Top-Variante ist der Grand Santa Fe, der seit 2013 den ix55 abgelöst hat und von Hyundai neben dem Santa Fe als eigenständiges Modell geführt wird. Der Grand Sante Fe ist, was den Antrieb betrifft, wenig konfigurierbar: Es gibt ihn nur mit dem 2.2 CRDI und einer Leistung von 197 PS (145 kW) sowie mit Allradantrieb und Automatik. Dafür ist der Innenraum flexibel zu nutzen, denn bei Bedarf können bis zu sieben Personen im Grande Sante Fe Platz nehmen.

Verarbeitung und Garantie
Da sich die gesamte Verarbeitung der Fahrzeuge in den letzten Jahren deutlich verbessert hat, kann der Hersteller fünf Jahre Garantie anbieten, die sich auch auf die Mobilität bezieht. Europaweit kann ein Ersatzfahrzeug gestellt werden. In den ersten fünf Jahren kann man zu den Wartungszeitpunkten auch einen kostenlosen Sicherheits-Check durchführen lassen.


Produktwissen und weitere Tests

Herbstliche Auffrischung Automobil Revue 41/2013 - Hyundai ix35: Einige optische Retuschen und ein Technik-Update verhelfen dem koreanisch-slowakischen Kompakt-SUV zu neuer Attraktivität. Testumfeld: Es wurde ein Auto näher untersucht, welches jedoch keine Endnote erhielt.

Ein Modell mit Erfolg auto-ILLUSTRIERTE 10/2012 - Mehr Design, bessere Ausstattung und viel Platz zeichnen den neuen Hyundai Santa Fe aus. Allrad ist Serie, als Antrieb stehen aber nur zwei Diesel zur Wahl. Testumfeld: auto-ILLUSTRIERTE nahm ein Auto in Augenschein, welches jedoch ohne abschließende Bewertung blieb.

Kapitän zur Fe AUTOStraßenverkehr 18/2012 - Hyundai erneuert den Santa Fe. Unter anderem von einem EURO 6-DIESEL angetrieben, soll der große Offroader gegenüber seinem Vorgänger vor allem mehr Fahrkomfort bieten. Testumfeld: Im Check war ein Auto. Das Produkt blieb ohne Note.

Ein großes Raum- und Gleitfahrzeug ADAC Motorwelt 3/2013 - Testumfeld: Die Zeitschrift ADAC Motorwelt hat ein Auto überprüft. Es erhielt die Note „gut“. Im ADAC EcoTest wurde neben dem Schadstoff- auch der CO2-Ausstoß bewertet. Zudem wurden Noten für die Zielgruppen Familie, Transport, Stadtverkehr und Fahrspaß vergeben.

In die Länge gezogen SUV Magazin 4/2014 - Dieses SUV kommt groß raus: Der Grand Santa Fe ist mit fast fünf Metern Länge das neue Allrad-Flaggschiff aus dem Hause Hyundai. Mit üppiger Ausstattung, viel Platz und fairen Preisen will der Koreaner deutschen Luxus-SUV Konkurrenz machen. Wie stehen seine Chancen? Testumfeld: Im Praxistest befand sich ein SUV, welches mit 4 von 5 Sternen bewertet wurde. Man begutachtete die Aspekte Kosten / Ökonomie, Karosserie / Platzverhältnisse und Fahrkomfort / Fahrleistung.

Aufwärtstrend autokauf Frühjahr 2010 - Nach dem erfolgreichen Tucson formuliert der Nachfolger ix35 Hyundais neue Ansprüche. Testumfeld: Als Alternativen wurden noch drei weitere Autos vorgestellt.

Alles richtig gemacht Automobil Revue 20/2012 - AUSGEREIFT: Der Hyundai Santa Fe glänzt mit viel Platz, reichhaltiger Ausstattung und angemessenem Antrieb. Testumfeld: Im Check war ein Auto. Das Produkt erhielt keine Endnote.

Robuster Charakter Auto Bild allrad 11/2008 - Der Hyundai Santa Fe war stets ein beliebter Dauertester. Neben Redakteuren mögen ihn leider auch Marder - die 100000-km-Bilanz.

Gipfel Tour Auto ZEITUNG 19/2008 - Es gibt die Liebe auf den ersten Blick, und es gibt Freundschaften, die halten ein Leben lang. Wenn es so etwas auch zwischen Mensch und Auto gibt, dann ist der Hyundai Santa Fe ein Kandidat für eine gute Kameradschaft.

Ein Fall für zwei auto motor und sport 12/2008 - Die Käufer sind sich einig: Wer ein Hyundai Tucson kauft, verzichtet auf Allrad - und wählt den Frontantrieb.

Made in Europe auto-ILLUSTRIERTE 3/2010 - HYUNDAI IX35: ‚SUVs haben Steigerungspotenzial‘, sagen die Koreaner und präsentieren den in Rüsselsheim entwickelten ix35 - neue Motoren inklusive.

Koreanisches Zugpferd freizeitguide aktiv 1/2007 - Markante Linienführung, eine vielseitige, hochwertige Serienausstattung und die Möglichkeit, Lasten bis zu drei Tonnen zu ziehen sind nur einige Merkmale des Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi.

Hyundai Santa Fe AUTOStraßenverkehr 13/2006 - Eleganter Auftritt: Das neue SUV aus Korea ist gegenüber seinem barock geformten Vorgänger tüchtig gewachsen, und es hat an Stil zugelegt.

Aufsteiger des Jahres AUTOStraßenverkehr 8/2006 - Hier kommt ein Hyundai, wie es bislang noch keinen gab: Schick, stark, sportlich und sehr variabel.

Der Raumgleiter OFF ROAD 7/2006 - Der Santa Fe macht auf elegant, mit einem Hauch von Touareg. Sein geschmeidiger V6-Motor hat uns - mit ein paar Abstrichen - überzeugt. Testumfeld: Es wurden Kriterien wie Motor/Getriebe, Onroad- und Offroad-Eigenschaften getestet, aber keine Gesamtnote vergeben.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hyundai Geländewagen. Ihre E-Mail-Adresse: