Hercules Soundkarten

(10)
Filtern nach

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests zu Hercules Sound-Cards

Tipps & Tricks PC Magazin 5/2013 - 6. Wollen Sie sicher stellen, dass ausschließlich eine direkte WLAN-Verbingund zum iPad besteht, dann entfernen Sie alle vorhandenen Netzwerke auf der Eye-Fi-Karte über das Eye-Fi-Center auf Ihrem PC (Reiter: Private Netzwerke). 7. Ihr mobiles iOS-Gerät muss natürlich auch in das Eye-Fi-WLAN eingebunden werden, bevor sich die Karte mit dem iPad verbinden kann. Ein Gerät kann schließlich immer nur in einem Netzwerk aktiv sein.

Alles beim Alten Klang + Ton 1/2010 - wer sich in der Microsoft-Welt umtun will, der tut gut daran, seine Audio-Experimente unter Windows XP vorzunehmen. Dafür gibt’s stabile Treiber für jede erdenkliche Hardware, auch für unser Terratec-Audiointerface. Windows 7 wird hier sicherlich bald aufholen, aber XP ist eine Bank – über Vista hüllen wir gnädig den Mantel des Schweigens. Fast ebenso wichtig ist die Auswahl der richtigen Abspielsoftware, und da bieten sich zwei Kandidaten an: Winamp und Foobar.

JazzMutant Lemur Beat 3/2006 - Zum direkten Umschalten am Gerät stehen drei Hardware-Taster bereit: Einer dient dem Aufruf einer Übersichtsseite, auf der alle Bildschirme mit einer eigenen Thumbnail-Grafik und Namen repräsentiert werden, die zwei anderen Tasten nützen dem Vor- und Zurückblättern durch das aktuelle Projekt. Dem JazzEditor liegen einige Demo-Projekte bei, die an den vielfältigen Möglichkeiten des Lemur nur oberflächlich kratzen.

Hercules Fortissimo IV PC Games 8/2005 - Die Fortissimo IV setzt auf den aktuellen Via-Soundchip Envy 24HT. Entsprechend gut sind die technischen Eigenschaften der Soundkarte.

Hercules Fortissimo IV PC Games Hardware 7/2005 - In den letzten Monaten hat sich auf dem Soundkartenmarkt nur wenig getan. Jetzt präsentiert Hercules mit der Fortissimo IV eine neue Soundkarte für Spieler und Musikfans.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hercules Sound-Karten.