Head Freerider

(44)
Sortieren nach:  
Sacrifice 105 (Modell 12/13)
1
Head Sacrifice 105 (Modell 2012/2013)

Freestyle, Freerider; Geeignet für: Herren

„... Der Ski verlangt von seinem Rider wirklich keine Opfer, ist leicht zu fahren und reagiert sensibel. Die Tester waren überrascht ob des guten Skigefühls, das der Head vermittelt. Er beherrscht …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Head Inferno 104 (Modell 2011/2012)
2
Head Inferno 104 (Modell 2011/2012)

Freestyle, Freerider; Geeignet für: Herren

Das für Freerider konzipierte Modell überzeugt auf verspurtem Gelände genauso wie auf der Piste. Hier läuft er stabil in der Spur und mit großen Radien. Die Rocker-Schaufel sorgt für guten Auftrieb. Mit etwas höherer Geschwindigkeit lässt sich der Inferno sehr gut handhaben. Bei geringen Geschwindigkeiten erfordert er dann etwas mehr Konzentration und Kraft. Das generelle Fahrgefühl ist für ein derart breites Brett überraschend gut.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Protostellar (Modell 13/14)
3
Head Protostellar (Modell 2013/2014)

Touren, Freerider; Rocker; Geeignet für: Herren, Damen

„Der Protostellar von Head hat die Tester vor einige Probleme gestellt. Auf der Piste fehlte etwas die Bissigkeit, im Gelände war der Ski dann gut zu fahren, wenn man ihn einmal auf der Kante hatte. …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

 
iPeak 84 PR PRO (Modell 2011/2012)
Head i.Peak 84 PR PRO (Modell 2011/2012)

Freerider, All-Mountain; Geeignet für: Herren, Damen

„Allmountainski, perfekt fürs Variantenfahren und Touren mit kurzen Anstiegen. Er ist sicher nicht für die großen Westalpen-Touren konzipiert, dafür ist er deutlich zu schwer. Der i.Peak 84 brilliert …“

Vergleichen
Merken

6 Testberichte

 

REV 105 (2013/2014)
Head REV 105 (Modell 2013/2014)

Freerider; Rocker; Geeignet für: Herren, Damen

Der REV 105 (Modell 2013/2014) von Head ist ein schicker Ski für Freerider, die ab und zu auch mal auf der Piste unterwegs sind. Innovative Konstruktion Das vorliegende Modell ist ein Skier für …

Vergleichen
Merken

1 Artikel

 

 
Head Mya No. 8 (Modell 2013/2014)
Head Mya No. 8 (Modell 2013/2014)

Freerider, All-Mountain; Rocker; Geeignet für: Damen

„... es sind nicht nur die reinen Zahlen, die begeistern, auch die Testerstimmen sind voll des Lobes: ‚Der behält seine Spur selbst in stark zerfahrenem Schnee. Er liegt satt auf und zieht fast von …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

 
iPeak 78 PR Pro (Modell 2011/2012)
Head i.Peak 78 PR Pro (Modell 2011/2012)

Freerider, All-Mountain; Geeignet für: Herren, Damen

„Unsere Tester empfehlen ihn besonders für Variantenfahrer sowie als Allmountain-Ski für alle Verhältnisse!“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte

 

Mya No. 10 (Modell 13/14)
Head Mya No. 10 (Modell 2013/2014)

Freerider; Rocker; Geeignet für: Damen

„... Die MYA Serie dieser Saison bringt funktionale Bedürfnisse und ästhetische Ansprüche mit dem passenden Design in Einklang. Und zwar von der Backcountry-Fahrerin, über die …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Monster IM 82SW
Head Monster I.M 82 SW

Freerider, All-Mountain; Geeignet für: Herren

„... Er zieht sicher und souverän seine Schwünge auf hartem wie weichem Untergrund, setzt aber auch unbekümmert zu Sprüngen an. Ein echter Allrounder mit sehr gutem Kantengriff. Ein Monster, das …“

Vergleichen
Merken

13 Testberichte

 

Head John 94 09/10
Head John 94 09/10

Freerider; Geeignet für: Unisex

„Alle Freerider, die zwischen ihren Pulver-Rides kurz die Piste überqueren müssen, sind mit dem John 94 bestens bedient. Der Shape des carvefähigen Big Mountain-Skis ist mit extra langlebigen ABS …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte

 

 
Head Peak 82 09/10
Head Peak 82 09/10

Touren, Freerider, All-Mountain; Geeignet für: Herren

„Für schnelle Schwünge im Gelände. Überzeugt aber auch auf harten Pisten. Für ambitionierte und gute Fahrer.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Head i.Peak 90 (Modell 2011/2012)
Head i.Peak 90 (Modell 2011/2012)

Freerider; Geeignet für: Herren

„Tempo und Kontrolle auf und neben der Piste waren schon immer Peak-Domänen. In dieser Saison präsentiert Head die neuen, breiteren Modelle Peak 90 und Peak 84, bei denen die sonst schon schnittigen …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Monster iM 88 SW
Head Monster I.M 88

Freerider, All-Mountain; Geeignet für: Unisex

„... Mit sportlicher Abstimmung zieht er in langen Radien durchs Gelände und flößt dabei viel Vertrauen ein. Selbst auf der Piste bereitet das aktuelle Modell sehr viel Fahrspaß. Ein Alleskönner für “

Vergleichen
Merken

15 Testberichte | 1 Meinung

 

Weitere Informationen in: Ski Presse, Heft Nr. 6 (November/Dezember 2006) „Dicke Dinger“ - Freeride High Performance Fat Männer Staubender Neuschnee, Sprünge über Felsen, Runs durch tief verschneite Wälder - Freeriden ist Skifahren in seiner ursprünglichsten Form. In den Kategorien Freeride Fat, Freeride Supersize und Freeride Fat Twin-Tip präsentieren wir die besten Modelle für faszinierende Skiabenteuer abseits der Piste. Was wurde getestet? Im Test waren 23 Freeride-Skier, darunter 12 Skier für Männer mit Bewertungen von 78,8 % bis 87,4 %. … zum Test

I Peak 74 FLR 10/11
Head i.Peak 74 FLR PR 10/11

Freerider, All-Mountain; Geeignet für: Herren

„Solider Halt einerseits, mühelos einfache Schwungauslösung, perfekter Auftrieb und die unglaubliche Vielseitigkeit der neuen flow ride Schaufel andererseits kommen in diesem Ski mit Power Rail …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Mojo 94 TT SW
Head Mojo 94

Twin-Tips, Freerider; Twin-Tip; Geeignet für: Herren

„... Kein Trick im Gelände ist ihm fremd, er fährt dabei ganz spielerisch switch. Ein Freeride-Allrounder, den man sowohl Könnern als auch Einsteigern empfehlen kann!“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte

 

Jerry 104SW 10/11
Head Jerry 104 SW 10/11

Freerider; Geeignet für: Unisex

„Dankbarer TwinTip, der Big Mountain-Fähigkeiten und technisches Skifahren vereint. Für Experten mit sehr guter Technik abseits der Piste und im Powder. Der Jerry kommt mit …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

 
Head Jimi 110 09/10
Head Jimi 110 09/10

Freestyle, Freerider; Geeignet für: Herren

„Der Twintip mit Rockerkonstruktion besticht durch seine Wendigkeit und den beeindruckend geringen Kraftaufwand. Sein Handling ist exzellent. ... Bei jeder Geschwindigkeit bietet der Ski Vertrauen, “

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

 

Weitere Informationen in: SNOW, Heft 1/2010 Freistil Bei den fetten Prachtexemplaren ist alles erlaubt: Die Skiproduzenten zeigen bei den Bigmountain-Ski die spektakulärsten Konstruktionsdesigns und die üppigsten Maße. Was wurde getestet? Im Test befanden sich 14 Ski. Es wurden keine Endnoten vergeben. … zum Test

J.O. Pro (Modell 11/12)
Head J.O. Pro (Modell 2011/2012)

Freestyle, Freerider; Geeignet für: Herren

„Der J.O. Pro ist einer der leichtesten und am schnellsten drehenden Park- und Pipe-Setups. Jon Olsson hat dafür gesorgt, dass sein Signature-Modell seine Handschrift trägt. Der hochtransparente UHM …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Great One SW
Head Great One

Freerider, All-Mountain; Geeignet für: Damen

„... Er mag Action und lange Schwünge, bringt dafür aber auch seine hohe Laufruhe, exzellenten Kantengriff und ein harmonisches Kurvenverhalten in die Beziehung ein. Wer also mit einer Liaison “

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Weitere Informationen in: SkiMAGAZIN, Heft 6/2008 „Härtecheck“ - All Mountain Lady Wer das unverspurte Gelände den platt gebügelten Pisten vorzieht, liegt mit diesen Modellen genau richtig. Um alle Fähigkeiten, die diese Kategorie bietet, auch ausnutzen zu können, sollten Sie jedoch sicher auf dem Ski stehen. Hauptzielgruppe sind Könner und fortgeschrittene Skifahrerinnen - aber auch Anfängerinnen mit nur wenig Skipraxis. Mit einer kombinierbaren Tourenbindung erweitern Sie das Einsatzgebiet erheblich. Der positive Charakter dieser Ski ähnelt dem der sportlichen Allround-Top-Modelle: Sie sind tempofest, recht drehfreudig und bieten auch bei härteren Pisten einen guten bis sehr guten Halt. Ihre große Stärke kommt allerdings dann heraus, wenn die Pisten nicht optimal präpariert sind. Denn bei Sulz, Pulver und Bruchharsch bieten sie durch ihre breite Geometrie guten Auftrieb und Halt. Aber auch auf der Piste haben diese Ski ihre Stärken, vor allen bei lang gezogenen Schwüngen, weniger bei kurzen, spritzigen Richtungswechseln. Damit sind die Allmountain-Ski optimale Begleiter für einen typischen Tag in den Alpen: Morgens im frischen Powder, teils mit Bruchharsch, danach Schwünge auf präparierter Piste, und nachmittags ohne großen Kraftaufwand durch aufgesulzten Schnee. Was wurde getestet? Es wurden elf All Mountain Lady-Skimodelle getestet und mit 3 bis 5 von jeweils 5 möglichen Punkten bewertet. Testkriterien waren unter anderem Kantengriff und Vielseitigkeit sowie Surf-Faktor und Komfort. … zum Test

Jon Olson Pro
Head J.O. Pro

Freestyle, Twin-Tips, Freerider; Twin-Tip; Geeignet für: Herren

„... Er fährt trotz seines weichen Flexes sehr stabil und dabei spielerisch auf der Piste. Tricks gelingen lässig und leicht, sicheres Fakie-Fahren zeichnet ihn aus. Er springt kraftvoll, top für Big …“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte

 

 

1 2 3


» Alle Tests anzeigen (109)

Tests


Testbericht über 39 Damen-Ski

Bei manchen Firmen machen Lady-Ski bereits über ein Drittel der Verkaufszahlen aus - und das ganz ohne verordnete Quote. Das Geheimnis: Diese Modelle sind perfekt auf die spezifischen Eigenschaften weiblicher Skifans abgestimmt. Wie gut das funktioniert, beweist unser Test. Testumfeld: 39 Skier für Damen wurden …  


Testbericht über 62 Skisportprodukte

Was soll der kommenden Winter bringen? Viel Pulverschnee, wunderbare Touren im Gelände oder auf der …  


Testbericht über 16 Free-Touring-Ski

Eine klare Abgrenzung zwischen Tourenski und Free-Tourer gibt es nicht mehr. Wir haben 16 Paar Ski …  


Produktwissen und weitere Tests

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Head Freerider. Ihre E-Mail-Adresse: