Haage & Partner Dateimanager

(8)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Dateiverwaltung (1)

Produktwissen und weitere Tests

Fünf Finder-Alternativen im Check MAC LIFE 8/2013 - Auch beim Anblick der Programmoberfläche wollte keine rechte Freude aufkommen, die Optik ist altbacken, die Benutzerführung veraltet, ohne dabei wie etwa MU Commander gewollt den Retro-Bonus zu kassieren: Disk Order kann sich nicht so recht zwischen einer Finder-artigen und einer klassischen Dateimanagerbedienung entscheiden, Server-Verbindungen müssen manuell eingegeben werden, Menüs und Funktionen sind nicht selten unlogisch.

Ordnung im Archiv PLAYER 4/2012 (Oktober/November) - Natürlich stehen auch unter dem Linux-Betriebssystemen Programme bereit, die das Pflegen der Sammlung erleichtern. Hervorragende Dienste leistet mir unter Linux das Programm "Jaikoz", das es, nebenbei bemerkt, auch für Windows und Mac gibt. Für Linux ist es meiner bescheidenen Meinung nach das mit Abstand beste Tool zum Editieren von Metadaten.

Dateien genial sortieren CHIP 4/2011 - Klicken Sie auf »Neue Bibliothek« in der Aktionsleiste des Explorers und vergeben Sie einen Namen, etwa »Arbeit«. Am einfachsten füllen Sie die neuen Bibliotheken, indem Sie Ordner per Drag&Drop aus dem Windows Explorer hineinziehen. Alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner und wählen »In Bibliothek aufnehmen«. Die Neuaufnahmen werden nicht physikalisch an einen neuen Speicherplatz kopiert, sondern logisch mit der gewählten Bibliothek verknüpft.

RMPrepUSB 2.1: Das USB-Multi-Tool com! professional 9/2011 - So geht's: Schließen Sie den USB- Stick an den Rechner an und wählen Sie ihn in RMPrepUSB oben in der Auswahlliste aus. Um eine Image-Datei vom USB-Stick zu erstellen, klicken Sie unter "Image Tools" auf "USB -> Datei". Die Schaltfläche ist violett hervorgehoben. Geben Sie einen beliebigen Dateinamen und die Datei-Endung .img ein und klicken Sie auf "Öffnen". Es erscheinen drei Dialogfenster, die nach weiteren Optionen fragen.

Tipps & Tricks für symbolische Links com! professional 10/2011 - Oder Sie verschieben ein installiertes Programm auf eine andere Partition, ohne dieses Programm neu installieren zu müssen. Der Artikel zeigt, was symbolische Links leisten. Die dafür nötige Software bringt Windows zum Teil bereits mit, ein Zusatz-Tool finden Sie zudem auf Heft-CD und -DVD sowie kostenlos im Internet. Symbolische Links Ein symbolischer Link ist eine Umleitung auf eine Datei oder auf einen Ordner.

PowerDesk 8 Pro PC NEWS 3/2011 - So können Sie dort etwa den Grad der Komprimierung einstellen. Klicken Sie zum Erstellen des Archivs auf die Schaltfläche OK. Dateien und Ordner suchen PowerDesk 8 Pro stellt Ihnen ein leistungsfähiges Tool zur Suche von Dateien und Ordnern zur Verfügung. Sie müssen dazu lediglich im oberen Bereich des Programms auf die Schaltfläche Dateien suchen klicken. Tippen Sie im Textfeld Benannt den Suchbegriff ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt suchen.

Doppel-Bock Computer Bild 4/2009 - Außerdem mangelt es an wichtigen und nützlichen Funktio nen. So lassen sich Ordner nicht abgleichen oder mehrere Dateien in einem Rutsch umbenennen. Zum Glück gibt’s Alternativen: Auf der Heft-CD/-DVD finden Sie den Dateimanager SpeedCommander 10.54 als Vollversion – der Vorgänger des Testsiegers aus COMPUTERBILD 3/2009. Wie der SpeedCommander funktioniert, lesen Sie auf den folgenden Seiten. Welche Vorteile hat der SpeedCommander?

Master & Commander Computer Bild 3/2009 - 0 Megabyte Windows XP Erstellungszeitpunkt, 1,45 letzter Zugriff, Schreibschutz, versteckt, komprimiert, Datei-Endung, Ordnergröße, Verzeichnisstruktur, Netzwerkpfad, Netzwerkfreigaben Archiv, versteckt, 2,67 Schreibschutz, Netzwerkfreigaben JPG, TIF, BMP, PNG, GIF, 2,50 anim.

Kaleidoscope 2 MAC LIFE 4/2013 - Das führt dazu, dass die Farbsättigung der Hervorhebung variiert wird, je nachdem wie groß die Differenz ist. Ähnliche Anzeigemodi gibt es auch für den Textvergleich. Für den Menüpunkt "Integration" werden sich vor allem Entwickler interessieren. Darüber lässt sich ein Kommandozeilen-Tool installieren, das die Basis zur Integration mit anderen Apps ist. Black Pixel hat mit der Weiterentwicklung von Kaleidoscope gute Arbeit geleistet. Das Programm arbeitet sehr flott.

Hazel MAC easy 6/2013 (Oktober/November) - Ein System- und Tuningtool wurde geprüft und mit 1,7 bewertet. Als Kriterien zur Beurteilung wählte man Bedienung, Funktionalität und Platzersparnis.

Dateihelfer MAC LIFE 6/2014 - Danach können Sie verschie dene Sortierkriterien festlegen und sich eine Voransicht der Ergeb nisse anzeigen lassen. DeltaWalker DeltaWalker ist ein relativ unbe kanntes Programm, mit dem Sie Ordner oder Festplatten mitei nander vergleichen und fehlende Daten ergänzen. Nebenbei lassen sich auch Texte abgleichen. Delta Walker gibt es in drei Varianten: Standard, Pro und Oro (Gold). Die Gold-Variante bietet, neben dem Zwei-Wege-Vergleich, einen Drei-Wege-Vergleich.

Blast 1.2.1 Macwelt 8/2010 - Oben in der Menüleiste zeigt die Software eine Liste dieser Dokumente an; Vorschaubilder sorgen für Übersicht. Mit einem Doppelklick öffnet man die Datei. Hält man die Befehlstaste gedrückt, sieht man die Datei im Finder. Zusätzlich sieht man Downloads aus dem Internet. Bestimmte Dateiarten kann man von der Anzeige ausschließen.

Datei-Dirigent c't 15/2011 - Auch in der zehnten Auflage wartet das Dateiverwaltungstool Directory Opus mit zahlreichen praktischen Neuerungen auf.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Haage & Partner Dateimanager.