5 aktuelle Gorenje Waschmaschinen ausgewertet
info

  • W 8543 T: Fazit aus Tests und Meinungen
    A+++
    Vergleichen Hinzugefügt
  • WA 7900: Fazit aus Tests und Meinungen
    A+++
    Vergleichen Hinzugefügt
  • 6,6
    von 10
    W 7243: Fazit aus Tests und Meinungen
    A+++
    Vergleichen Hinzugefügt
  • W5523/S: Fazit aus Tests und Meinungen
    A+++
    Vergleichen Hinzugefügt
  • W6443/S: Fazit aus Tests und Meinungen
    A+++
    Vergleichen Hinzugefügt
  • 1 / 1

Ratgeber

Ratgeber zu Gorenje Waschmaschinen

Preiswerte Modelle der besten Energieeffizienzklasse

Gorenje-WaschmaschineWie die beliebten Kühlschränke von Gorenje gelten auch die Waschmaschinen des slowenischen Herstellers als besonders sparsame Budgetmodelle. Wer auf Schnickschnack wie automatische Dosiersysteme oder Antifleckensysteme verzichten kann, findet bei Gorenje ausgesprochen sparsame Geräte für den Bruchteil dessen, was man bei vermeintlichen Markenherstellern hinblättert. So sind Geräte der besten Energieeffizienzklasse A+++ schon für knapp über 300 Euro erhältlich.

Selbst die besten Maschinen sind für unter 600 Euro zu haben
Bei der Konkurrenz legt man dafür schnell 550 bis 650 Euro hin – bei Herstellern wie Miele auch gerne noch deutlich mehr. Und dabei handelt es sich keinesfalls um Lockangebote: Von den derzeit knapp zwei Dutzend Waschmaschinen im Gorenje-Angebot ist keine teurer als 600 Euro, doch nicht weniger als 18 Modelle positionieren sich in der Energieeffizienzklasse A+++. Und teilweise sind die Maschinen sogar noch sparsamer: Vier Geräte der Modellpalette schaffen sogar Verbrauchswerte, welche den Grenzwert der Klasse A+++ nochmal um 10 bis 20 Prozent unterbieten.

Fokus auf mittelgroßen Frontladermodellen
Gorenje konzentriert sich in der Masse auf Frontlader-Waschmaschinen mit 6 bis 7 Kilogramm Zuladung, die sich also für kleinere Familien eignen. Doch auch vereinzelte Modelle mit 8 oder sogar 9 Kilogramm Zuladung lassen sich finden, kleine Toplader dagegen sind absolute Exoten im Portfolio. Derzeit hat Gorenje sogar nur einen einzigen Toplader im Angebot. Ferner muss man damit rechnen, dass Gorenje-Waschmaschinen etwas lauter sind als die teureren und besser isolierten Markenprodukte. Die meisten A+++-Modelle bewegen sich mit 76 bis 78 dB(A) im oberen Lautstärkesegment. Es gibt aber auch hier vereinzelte Ausnahmen, die mit 70 dB(A) richtig leise arbeiten.

Verschiedene Wasserschutztechnologien
Hinsichtlich der beliebten AquaStop-Technologie zum Schutz vor Wasserschäden sollte man ferner wissen, dass Gorenje hier zwei Systeme anbietet. Maschinen mit „AquaStop“ bieten lediglich einen Schutz für den Schlauch: Tritt hier ein Schaden auf, wird ein Ventil geschlossen und es kann keine Überschwemmung geben – ferner schützt ein Schlauch-im-Schlauch-System vor Korrosionsschäden der äußeren Hülle. Leider schützt das nicht vor Schäden innerhalb der Maschine. Geräte mit „Total AquaStop“ dagegen erkennen auf sensorische Weise auch Wasser im Maschinengehäuse und regeln die Zufuhr sofort ab.

Modellbezeichnungen
Die Bezeichnung von Gorenje-Waschmaschinen verrät bereits einige Merkmale des ausgesuchten Objektes: Hinter dem einleitenden „W“ für Waschmaschine folgt eine vier- oder fünfstellige Modellnummer, bei der die erste Ziffer die Größe der Zuladung in Kilogramm beschreibt. Die jeweils vorletzte Ziffer wiederum beschreibt die Schleuderleistung (2 = 1.200 Umdrehungen je Minute, 4= 1.400 Umdrehungen usw.). Spezielle Farbvarianten wiederum finden sich als Buchstabenkürzel im Anhang: Schwarze Maschinen sind mit "BK" oder "B" gekennzeichnet, silberne mit "A", rote mit "RD" oder "R". Teilweise werden die Kürzel mit anderen Buchstaben für die Baureihe verbunden wie bei "TA".

Weitere Informationen zum Thema Gorenje Waschmaschinen findest Du auch bei gorenje.de.