Formula Brake Fahrradbremsen

(49)

  • bis
    Los
  • Scheibenbremse (29)

Produktwissen und weitere Tests zu Formula Brake Fahrrad-Bremsen

Magura MT 8-Scheibenbremse RADtouren 3/2011 - Der Anspruch, den Magura bei der Entwicklung seiner neuen Scheibenbremsgeneration mit dem Kürzel "MT" verfolgt hat, ist so schlicht wie ergreifend: "Die beste Bremse der Welt". Und ganz selbstbewusst fügt man hinzu, wie "beste" zu verstehen ist, nämlich sehr umfassend im Sinne von: Die beste Bremse für alle, eben nicht ein Modell für Downhiller und eines für Crossräder und so fort. Um "beste" zu messen, schufen die Schwaben einen Perfomance-Faktor.

Speedkiller bike 12/2008 - Leider verträgt sie Pausen nicht so gut, mehrfach sackte uns im Stand der Hebel durch. Sie erholt sich allerdings recht schnell. Durchaus konkurrenzfähig zu Avid und Magura wäre die Hayes „Stroker Gram“, die gute Brems-Power löste sich jedoch buchstäblich in Rauch auf, als die Bremsf lüssigkeit auf die heiße Scheibe lief. Ähnlich hart traf es FRM. Bereits im ersten Steilstück beschwerte sich Testfahrer David Voll über mäßige Dosierbarkeit, zu hohen Kraftaufwand und einen wandernden Druckpunkt.

„Heisse Eisen“ - 200er Trekkingbike 2/2006 - Überall dort, wo Bremskraft und Zuverlässigkeit unter allen Bedingungen besonders wichtig sind, sind Scheibenbremsen die erste Wahl am Rad. Immer mehr Reiseradler vertrauen deshalb auf die zuverlässige Kraft der Scheibe. Im Testlabor fühlten wir den heißen Eisen auf den Zahn. Testumfeld: Im Test waren acht 200er Scheibenbremsen. Das Urteil reicht von „super“ bis „gut“. Eine Scheibe wurden nicht bewertet.

Disc Recording MountainBIKE 1/2005 - Testumfeld: Im Test waren 16 Scheibenbremsen mit Benotungen von „sehr gut“ bis „schwach“.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Formula Brake Fahrrad-Bremssysteme. Abschicken