Daewoo Auto Mittelklasse

(6)
Sortieren nach:  
Nubira Kombi 1.8 CDX (90 k W)
Daewoo Auto Nubira Kombi 1.8 CDX (90 kW)

Mittelklasse

"... Der Chevrolet Nubira Kombi ist preiswert, bietet viel Platz und hinterlässt einen soliden Eindruck. Insofern ist der Fluchtversuch geglückt. In puncto Sicherheit, Fahrverhalten und Komfort

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

Weitere Informationen in: Auto ZEITUNG, Heft 17/2005 Wenn zwei das Gleiche tun Chevrolet gegen Opel: Zwei klangvolle Marken aus dem GM-Imperium treten gegeneinander an. Bauen die Koreaner den besseren Kompakt-Kombi? Was wurde getestet? Im Test waren zwei Kompakt-Kombis. Es wurden keine Endnoten vergeben. … zum Test

Lacetti 1.8 CDX (90 k W)
Daewoo Auto Lacetti 1.8 CDX (90 kW)

Mittelklasse

„Plus: Komfortable Federung, gute Fahrleistungen, angemessener Verbrauch, geräumiger Innenraum, gute Ausstattung. Minus: Lautes Fahrgeräusch, nachlassende Bremsen, kleiner Kofferraum, erfüllt nur …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Daewoo Auto Nubira Station 1.6 SX (80 kW)

Mittelklasse

„Plus: Gute Verarbeitung. Klimaanlage serienmäßig. Günstiger Preis. Minus: Hoher Verbrauch. Teuer im Unterhalt. Fondkopfstützen zu kurz.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Daewoo Auto Leganza CDX 2.0
Daewoo Auto Leganza CDX 2.0

Mittelklasse

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Daewoo Auto Nubira 2.0 CDX
Daewoo Auto Nubira 2.0 CDX

Mittelklasse

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Daewoo Auto Lanos SX 1,5
Daewoo Auto Lanos SX 1,5

Mittelklasse

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

» Alle Tests anzeigen (6)

Tests

Auto ZEITUNG

Testbericht über 2 Daewoo Auto Mittelklasse

Chevrolet gegen Opel: Zwei klangvolle Marken aus dem GM-Imperium treten gegeneinander an. Bauen die Koreaner den besseren Kompakt-Kombi? Testumfeld:

Im Test waren zwei Kompakt-Kombis. Es wurden keine Endnoten vergeben.

…  

ADAC Motorwelt

Testbericht über 1 Daewoo Auto Mittelklasse

Testumfeld: Einzeltest …  

auto motor und sport

Testbericht über 1 Daewoo Auto Mittelklasse

Testumfeld: Einzeltest …  


Produktwissen und weitere Tests

Abschlepp-Abzocke: „Lösegeld fürs Auto“ test (Stiftung Warentest) 1/2014 - Grundstücksbesitzer dürfen Falschparker abschleppen lassen. Oft kassieren sie mehr, als ihnen zusteht. Wie sich Abkassierte wehren können. Wie viel kostet das Abschleppen eines falsch geparkten Autos? Manchmal mehr als nötig. Die Zeitschrift test (1/2014) klärt in diesem einseitigen Artikel über die anfallenden Kosten fürs Abschleppen auf und gibt Tipps, wo man unter welchen Umständen parken kann, ohne das das Auto abgeschleppt wird.

Sparen mit dem Wechselkennzeichen CHIP Test & Kauf Nr. 5 (August/September 2012) - Wer für zwei Fahrzeuge ein gemeinsames Kennzeichen nutzt, erhält zum Teil kräftige Rabatte bei der Kfz-Versicherung. Online-Portale helfen, den jeweils günstigsten Anbieter zu finden.

Schöne Aussicht Auto ZEITUNG 19/2013 - Der Opel Meriva hat unseren anstrengenden 100.000-Kilometer-Dauertest gemeistert. Doch einige Ärgernisse und eine defekte Klimaanlage gegen Ende des Tests trüben die Bilanz. Testumfeld: Es wurde ein Auto auf seine Zuverlässigkeit geprüft, jedoch nicht benotet.

Bestseller mit neuer Klappe auto-ILLUSTRIERTE 4/2013 - Der Toyota RAV4 war eines der ersten Modelle im umkämpften Segment der Kompakt-SUV. Die vierte Generation punktet mit Platz und Komfort, muss aber beim Antrieb noch zulegen. Testumfeld: Es wurde ein Kompakt-SUV getestet, jedoch nicht benotet.

4x4 auf dem Vormarsch auto-ILLUSTRIERTE 2/2013 - Allradmodelle werden immer beliebter. In der Schweiz kletterten die Verkäufe 2012 um zwanzig Prozent. Die grosse Übersicht, wer welche Technik einsetzt.

Durchbruch beim ELEKTROAUTO CHIP 4/2012 - Neue Technologien, fallende Preise und ein größeres Angebot machen den Umstieg aufs Elektroauto interessant.

Viel Geld sparen per Online-Vergleich CHIP Test & Kauf Nr. 1 (Dezember 2012/Januar 2013) - Mehr als 700 Euro pro Jahr können Sie sparen, wenn Sie Ihr Auto richtig versichern. Die günstigste Kfz-Versicherung finden Sie mithilfe von Vergleichsportalen. Wir haben die drei wichtigsten getestet.

4x4 für kleine Geldbeutel Auto Bild allrad 9/2013 - Noch kompakter und billiger als ein VW Tiguan - in dieser Klasse sorgt der neue Chevrolet Trax schon wegen seines günstigen Preises für Aufmerksamkeit. Testumfeld: Es befand sich ein SUV im Praxistest. In der abschließenden Bewertung erhielt er 4 von 5 Sternen.

Tage des Donners auto-ILLUSTRIERTE 1/2012 - In knapp vier Sekunden auf Tempo 100, das ist ein Extremwert. Vier Supersportler mussten daher auf der Rennstrecke beweisen - der schnellste brauchte keine drei Sekunden für den Sprint.

Die E-E-Klasse AUTOStraßenverkehr 18/2012 - Mit einem ZUSÄTZLICHEN ELEKTROANTRIEB wird aus dem Mercedes E 300 Bluetec ein echter Vollhybrid-Diesel. Doch der Aufpreis dafür ist deftig. Lohnt er sich? Testumfeld: Ein Auto wurde näher untersucht. Eine Endnote blieb aus.

Kompakter Preiskampf Auto Bild allrad 12/2012 - Mit dem neuen Mokka will Opel im Erfolg versprechenden Kompakt-SUV-Markt Fuß fassen - und setzt auf erschwingliche Preise. Testumfeld: Es wurde ein Auto näher untersucht, dieses blieb jedoch ohne Endnote.

Elektrisch unauffällig CHIP 11/2014 - Im Gegensatz zu BMW setzt VW bei seinem Elektro-Auto auf totales Understatement – den e-Golf erkennen nur Insider. Wir zeigen, ob der Wagen sich so normal fährt, wie er aussieht. Testumfeld: Es wurde ein Auto in Augenschein genommen, jedoch nicht benotet.

Schnell und sparsam AUTOStraßenverkehr 7/2012 - Agil beim Fahren und geizig im Verbrauch war er schon bislang. Jetzt möchte der neue Dreier NOCH KOMFORTABLER und geräumiger sein. Test des 184 PS starken 320d.

Einstieg mit Hindernissen Auto News Nr. 11-12 (November/Dezember 2012) - Hyundai startet mit dem i30 durch: Reicht der Basis-Benziner? Testumfeld: Im Fokus der Tester stand ein Auto, das mit 3,5 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde.

Der kleine Blitz lässt die Muskeln spielen FREIE FAHRT 4/2013 -  Anders als herkömmliche Astras besitzt der OPC ein spezielles Hochleistungsfahrwerk, dass einen im Alltag aber mit harten Stößen daran erinnert, wo man drinsitzt. Weitere Zutaten: Sport-Optik, Lamellen-Sperrdifferenzial, Brembo-Bremsanlage, Start/Stop-System und exklusives Interieur. Der Zweiliter-Turbobenziner leistet 280 PS (8,1 Liter; 189 g CO2/km) und sorgt für entsprechende Fahrleistungen. Dabei wird reichlich Drehzahl gefordert, das bleibt auch akustisch nicht unbemerkt.

Für die flotte Familie FREIE FAHRT 6/2012 -  Familienautos sind eigentlich eine bedauernswerte Spezies: Sie werden im Alltag so hart hergenommen wie kaum ein anderes Auto. Zwischen Kindern, Einkäufen, Radtransport und Ausflügen bleibt oft wenig Zeit zum Streicheln und Pflegen. Die einzige Zuwendung gibts beim Tanken - und die immer seltener. Vor allem praktisch müssen sie sein und ordentlich Platz bieten, sagen Familiensprecher über diese Autos. Das klingt wenig aufregend.

Mehr Konzept statt Auto auto-ILLUSTRIERTE 7/2012 -  Kein Auto. Mit zwei Plätzen und vier Rädern stellt es ein neues Konzept für die urbane Fortbewegung dar. Alternativ zum Roller, Motorrad, E-Velo oder ÖV. Eher nicht zu einem Auto. Denn der Twizy hat keine Seitenscheiben und keine Heizung. Lediglich einen Puster, damit die Frontscheibe nicht beschlägt. Aus Kostengründen wurde nebst Heizung auf eine schöne Optik verzichtet. In Kurven knarzt das blanke Hartplastik recht munter vor sich hin. Der Fahrersitz ist nur längs verschiebbar.

13 Vans für Kind und Kegel Auto Bild 13/2010 -  Dieses 75-PS-Aggregat reicht für den 3,79-Meter-Knirps dicke. Für weniger als 5000 Euro gibt es den Modus, und die pfiffige verschiebbare Rückbank ist inklusive. Der Null-Problemo-Van Platz sieben im AUTO BILD TÜV-Report, ein Traumergebnis im Dauertest: Nach 100000 km gab es eine glatte Eins für den Nippon-Van. Mazdas Nummer 5 ist fast ein Null-Problemo-Van.

Auf der Überholspur FIRMENAUTO 10/2012 - Hyundai nimmt mit dem i30cw die Flottenkunden ins Visier und überrascht beim Platzangebot. Testumfeld: Geprüft wurde ein Auto, welches keine Bewertung erhielt.

Leder mit Wohlfühlfaktor freizeitguide aktiv 5/2010 - Fahrzeuge aller Art, die mit einer Lederausstattung gesegnet sind, tragen den Hauch des Besonderen und des Luxuriösen in sich. Leder ist ein Symbol für Qualität und Langlebigkeit. Die Firma Rühl Leder in Mülheim a. d. Ruhr zählt zu den renommiertesten Sattlereien der Reisefahrzeugbranche. Der freizeitguide aktiv nutzte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen dieses Ausstattungsunternehmens zu werfen. freizeitguide aktiv (5/2010) gewährt, in diesem Ratgeber, einen Einblick in die Firma Rühl Leder.

Chapeau Peugeot! FREIE FAHRT 2/2014 - Testumfeld: Im befand sich ein Auto, welches jedoch keine Endnote erhielt.

Musterknabe aus Martorell Automobil Revue 1-2/2014 - Aus technischer Sicht ist der Seat Leon SC quasi der spanische Audi A3. Aber mit seinem adretten Karosseriedesign fährt er auf einer eigenen Spur. Testumfeld: Ein Auto wurde unter die Lupe genommen, jedoch nicht benotet.

Sparen auf hohem Niveau auto-ILLUSTRIERTE 10/2010 - BMW ACTIVE HYBRID 7: Ausgerüstet mit einer Kombination von Biturbo-V8 und Elektromotor ist der Mildhybrid rund 18000 Franken teurer als ein konventioneller 750i. Dafür gibt es 42 PS mehr Leistung und durchschnittlich zwei Liter weniger Benzindurst auf 100 Kilometer.

Hübscher Rücken Automobil Revue 3/2014 - Audis S3-Reihe umfasst nun vier Modelle. Die Limousine mit hübschem ‚Rucksack‘ verbindet Sportlichkeit und Familienfreundlichkeit. Testumfeld: Im Praxistest befand sich ein Auto, das jedoch nicht benotet wurde.

Mercedes C: 2000 neue Teile ADAC Motorwelt 4/2011 - Nur ein Facelift? Mehr als das. Mercedes hat die C-Klasse einer gründlichen Kur unterzogen und rund 2000 neue Teile in das Auto gebracht. ...

Sternenkind autokauf Sommer 2011 - Mit einer umfangreichen Modellpflege rüstet sich die Mercedes C-Klasse für ihre zweite Lebenshälfte. Im Test muss der C 250 CDI beweisen, ob er tatsächlich rund acht Prozent weniger verbraucht als vor dem Facelift.

Zukunft in Serie OFF ROAD 4/2014 -  Im Gegensatz zu anderen Hybriden wie etwa dem Toyota Prius werden hier die verbauten Akkus nicht nur mittels des verbauten Generators geladen, sondern auch via Steckdose, was mehr elektrische Reichweite bedeutet. Wir hatten Gelegenheit, zu prüfen, ob die Japaner der Realisierung des Traums von der verbrauchsarmen Mobilität ein Stück näher gekommen sind. MACHT DER GEWOHNHEIT Am Anfang herrscht Stille.

Gut kombiniert autokauf Herbst 2010 - Der BMW Fünfer als Touring ist ein schicker Lifestyle-Kombi geblieben. Nur noch hochwertiger, noch komfortabler und vor allem sparsamer.

Ein Golf bleibt ein Golf bleibt ein Golf Automobil Revue 1-2/2013 - Dauerbrenner: Seit 1974 sorgt der Golf bei VW Jahr für Jahr für Rekordergebnisse. Bei unverändertem Grundkonzept hat sich der Käfer-Nachfolger bis zur siebten Generation kontinuierlich weiterentwickelt. Testumfeld: Im Check befand sich ein Auto, welches jedoch keine Endnote erhielt. Zusätzlich wurden noch sieben Konkurrenzmodelle vorgestellt.

Fünf solide Alternativen für den Golf VI im Vergleich Die Zeitschrift „Auto Bild“ hat fünf Kompakte, die sich allesamt als solide Alternativen für den VW Golf VI anbieten, zu einem Vergleichstest gebeten. Dabei fuhr der Renault Mégane 1.6 16V Dynamique den Testsieg ein, gefolgt vom Ford Focus 1.6 Titanium und dem Mazda 3 1.6 MZR High-Line. Mit einem etwas größeren Punkteabstände auf die anderen Testkandidaten rutschte der Kia Cee'd 1.4 ISG noch hinter den Viertplatzierten Honda Civic 1.4 Comfort ab und wurde nur Letzter.

BMW X1: X3 im Kleinformat Auto Bild 22/2009 - BMW zeigt den X1 dort, wo er später kaum fahren wird - offroad. Der Mini-SUV beweist, dass er Talent hat fürs Gelände. Und die Zeit des X3 langsam abläuft.

Deutlich höhere Strafe - Neuer Bussgeldkatalog ab 2009 Ab 2009, so ein Beschluss des Bundeskabinetts, werden die Strafen für Verkehrssünder deutlich angehoben. Der neue Bussgeldkatalog wird vor allem Autofahrer treffen, die zu schnell fahren, drängeln oder das Rotlicht nicht beachten, da dies nach wie vor die Hauptursachen für Autounfälle sind.

Wo lassen der Herr ziehen? Auto Bild allrad 8/2008 - Wer nicht auf den Euro schauen muss, vergibt manche Arbeiten gern an zuverlässige Dienstleister. Auf den Mercedes G 320 CDI ist etwa beim Anhängerziehen bedingungslos Verlass.

Offen-siv Auto Bild sportscars 3/2009 - 175 Kleinwagen-PS und kein festes Dach über dem Kopf. Auch die zweite Generation des Mini Cabrio hat wenig mit Vernunft zu tun. Fahrspaß und echtes Cabrio-Feeling begeistern jedoch umso mehr.

Adel verzichtet plugged 1/2009 - Der Urvater des modernen Siebeners von BMW wurde bereits 1938 auf der Autoschau in London präsentiert. Dem 335 folgte 1951 der Barockengel BMW 501. Und seit 1977 gibt es das Flaggschiff der Bayern als Siebener. Er ist in der fünften Generation geadelt, weil er ‚immer das Beste enthält, was BMW zu bieten hat‘ (Torsten Müller-Ötvos).

X und Top auto motor und sport 9/2008 - Von 2001 bis 2007 wurde der Nissan X-Trail rund 51 000 Mal in Deutschland verkauft. Auch gebraucht steht der SUV hoch im Kurs.

Wind of Change Auto ZEITUNG 5/2010 - Nach Jahren baut VW wieder einen Pickup und bringt damit einen frischen Wind in dieses Segment. AUTO ZEITUNG fuhr den neuen Amarok mit Rudolf Schenker, dem Gründer der deutschen Rockband ‚Scorpions‘, in Argentinien.

Ingolstädter Kurvenkünstler OFF ROAD 9/2008 - Die kleinen Brüder sind‘s, die den großen oft den Rang ablaufen. BMW verkauft mehr X3 als X5, der Tiguan ist der Bestseller des Jahres - jetzt stellt Audi dem riesigen Q7 den kompakten Q5 zur Seite.

A170: Eine Klasse sparsamer Auto Bild 21/2008 - Frische Optik und Start-Stopp-System für die A-Klasse.

Feines Stöffchen auto motor und sport 10/2009 - Audis Mittelklassecabrio basiert nicht mehr auf dem A4, sondern auf dem Coupé A5. Doch bleibt es der Tradition treu - und damit dem Stoffdach. Als 3.2 FSI Quattro zeigt das A5 Cabrio, wie viel Know-how in ihm steckt. Testumfeld: Es wurden unter anderem die Kategorien Fahreigenschaften, Antrieb und Umwelt näher betrachtet.

Polo will spielen autokauf 5/2006 - Seit dem 7. April steht der neue Polo GTI beim Händler. Für 18.90 Euro bekommt man einen auf Sport getrimmten Kleinwagen mit Spoiler, Sportauspuff und bekannter Technik: Turbomotor, 1,8 Liter Hubraum, 150 PS - der neue TSI-Motor aus dem Golf GT ist zu teuer.

Familie und mehr Motors 11/2005 - Der Bestseller ist zurück. Der neue Opel Zafira mit dem 150-PS-Diesel im Praxistest.

Der stärkste Wüstenräuber Auto News 4-5/2006 - Mit dem 521 PS starken Cayenne Turbo S durch die Rub al-Chali.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Daewoo Auto Mittelklasse. Ihre E-Mail-Adresse: