Daewoo Auto Mittelklasse

(6)
Sortieren nach:  
Nubira Kombi 1.8 CDX (90 k W)
Daewoo Auto Nubira Kombi 1.8 CDX (90 kW)

Mittelklasse

"... Der Chevrolet Nubira Kombi ist preiswert, bietet viel Platz und hinterlässt einen soliden Eindruck. Insofern ist der Fluchtversuch geglückt. In puncto Sicherheit, Fahrverhalten und Komfort

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

Weitere Informationen in: Auto ZEITUNG, Heft 17/2005 Wenn zwei das Gleiche tun Chevrolet gegen Opel: Zwei klangvolle Marken aus dem GM-Imperium treten gegeneinander an. Bauen die Koreaner den besseren Kompakt-Kombi? Was wurde getestet? Im Test waren zwei Kompakt-Kombis. Es wurden keine Endnoten vergeben. … zum Test

Daewoo Auto Nubira Station 1.6 SX (80 kW)

Mittelklasse

„Plus: Gute Verarbeitung. Klimaanlage serienmäßig. Günstiger Preis. Minus: Hoher Verbrauch. Teuer im Unterhalt. Fondkopfstützen zu kurz.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lacetti 1.8 CDX (90 k W)
Daewoo Auto Lacetti 1.8 CDX (90 kW)

Mittelklasse

„Plus: Komfortable Federung, gute Fahrleistungen, angemessener Verbrauch, geräumiger Innenraum, gute Ausstattung. Minus: Lautes Fahrgeräusch, nachlassende Bremsen, kleiner Kofferraum, erfüllt nur …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Daewoo Auto Nubira 2.0 CDX
Daewoo Auto Nubira 2.0 CDX

Mittelklasse

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Daewoo Auto Leganza CDX 2.0
Daewoo Auto Leganza CDX 2.0

Mittelklasse

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Daewoo Auto Lanos SX 1,5
Daewoo Auto Lanos SX 1,5

Mittelklasse

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

» Alle Tests anzeigen (6)

Tests

Auto ZEITUNG

Testbericht über 2 Daewoo Auto Mittelklasse

Chevrolet gegen Opel: Zwei klangvolle Marken aus dem GM-Imperium treten gegeneinander an. Bauen die Koreaner den besseren Kompakt-Kombi? Testumfeld:

Im Test waren zwei Kompakt-Kombis. Es wurden keine Endnoten vergeben.

…  

ADAC Motorwelt

Testbericht über 1 Daewoo Auto Mittelklasse

Testumfeld: Einzeltest …  

auto motor und sport

Testbericht über 1 Daewoo Auto Mittelklasse

Testumfeld: Einzeltest …  


Produktwissen und weitere Tests

Brenzlige Situation! FREIE FAHRT 3/2014 - Autobrand. Autos brennen öfter als man denkt. Ein richtiger Löschangriff kann dabei Leben retten! Wie Sie in der heißen Situation dennoch cool bleiben. Die Zeitschrift Freie Fahrt beschreibt in diesem 2-seitigen Artikel der Ausgabe 3/2014, wie man einen Autobrand richtig löscht.

Rassiges Rezept auto-ILLUSTRIERTE 2/2015 - Man nehme einen Van mit Frontantrieb, würze ihn mit dem Qualitätsanspruch des sogenannten Premium-Segments und garniere mit markentypischer Fahrdynamik. Reizt BMWs 2er Active Tourer die Sinne? Testumfeld: Gegenstand des Testberichts war ein Kompaktvan, der keine Endnote erhielt. Testkriterien waren Design, Komfort, Nutzwert, Antrieb und Kosten.

Auf Abenteuerkurs auto-ILLUSTRIERTE 12/2014 - Seat verpasst der Kombiversion des Kompaktmodells Leon mehr Bodenfreiheit und ein Offroad-Outfit. Als eine Art Zwischenlösung, bis dann 2016 ein richtiges SUV kommt. Testumfeld: Es wurde ein kompakter Kombi genauer untersucht, jedoch nicht abschließend benotet.

Still und heimlich auto-ILLUSTRIERTE 7/2014 - Opel ersetzt im Meriva die bisher angebotenen Turbodiesel durch einen ‚Flüsterdiesel‘ - leise, aber anfahrschwach. Testumfeld: Es wurde ein Auto in Augenschein genommen. Dieses erhielt die Benotung „befriedigend“.

Clever & Smart Gute Fahrt 10/2014 - Größeres und variableres Raumangebot - der Golf Sportsvan überflügelt in vielen Belangen den Golf Kompakt. Mit dem 150 PS starken TSI-Motor gesellen sich feine, sportliche Talente hinzu. Testumfeld: Näher untersucht wurde ein Kompaktvan. Eine Benotung blieb aus.

Knapp kalkuliert auto-ILLUSTRIERTE 1/2014 - Der VW Golf 1.6 TDI Bluemotion soll ein Spardiesel sein. Doch der normale 1,6 TDI fährt fast genauso genügsam. Testumfeld: Es wurde ein Auto getestet und mit „gut - befriedigend“ benotet.

Abschlepp-Abzocke: „Lösegeld fürs Auto“ test (Stiftung Warentest) 1/2014 - Grundstücksbesitzer dürfen Falschparker abschleppen lassen. Oft kassieren sie mehr, als ihnen zusteht. Wie sich Abkassierte wehren können. Wie viel kostet das Abschleppen eines falsch geparkten Autos? Manchmal mehr als nötig. Die Zeitschrift test (1/2014) klärt in diesem einseitigen Artikel über die anfallenden Kosten fürs Abschleppen auf und gibt Tipps, wo man unter welchen Umständen parken kann, ohne das das Auto abgeschleppt wird.

Schöne Aussicht Auto ZEITUNG 19/2013 - Der Opel Meriva hat unseren anstrengenden 100.000-Kilometer-Dauertest gemeistert. Doch einige Ärgernisse und eine defekte Klimaanlage gegen Ende des Tests trüben die Bilanz. Testumfeld: Es wurde ein Auto auf seine Zuverlässigkeit geprüft, jedoch nicht benotet.

Musterknabe aus Martorell Automobil Revue 1-2/2014 - Aus technischer Sicht ist der Seat Leon SC quasi der spanische Audi A3. Aber mit seinem adretten Karosseriedesign fährt er auf einer eigenen Spur. Testumfeld: Ein Auto wurde unter die Lupe genommen, jedoch nicht benotet.

Viel Geld sparen per Online-Vergleich CHIP Test & Kauf Nr. 1 (Dezember 2012/Januar 2013) - Mehr als 700 Euro pro Jahr können Sie sparen, wenn Sie Ihr Auto richtig versichern. Die günstigste Kfz-Versicherung finden Sie mithilfe von Vergleichsportalen. Wir haben die drei wichtigsten getestet.

4x4 auf dem Vormarsch auto-ILLUSTRIERTE 2/2013 - Allradmodelle werden immer beliebter. In der Schweiz kletterten die Verkäufe 2012 um zwanzig Prozent. Die grosse Übersicht, wer welche Technik einsetzt.

Es muss nicht immer S sein AUTOStraßenverkehr 26/2012 - Rund 14400 Euro beträgt der Aufpreis vom normalen Porsche 911 Carrera zum Carrera S. Ist der Gegenwert eines Kleinwagens für diesen Buchstaben und 50 Mehr-PS nötig? Testumfeld: Im Check war ein Auto. Das Modell blieb ohne Endnote.

Die E-E-Klasse AUTOStraßenverkehr 18/2012 - Mit einem ZUSÄTZLICHEN ELEKTROANTRIEB wird aus dem Mercedes E 300 Bluetec ein echter Vollhybrid-Diesel. Doch der Aufpreis dafür ist deftig. Lohnt er sich? Testumfeld: Ein Auto wurde näher untersucht. Eine Endnote blieb aus.

Kompakter Preiskampf Auto Bild allrad 12/2012 - Mit dem neuen Mokka will Opel im Erfolg versprechenden Kompakt-SUV-Markt Fuß fassen - und setzt auf erschwingliche Preise. Testumfeld: Es wurde ein Auto näher untersucht, dieses blieb jedoch ohne Endnote.

Schnell und sparsam AUTOStraßenverkehr 7/2012 - Agil beim Fahren und geizig im Verbrauch war er schon bislang. Jetzt möchte der neue Dreier NOCH KOMFORTABLER und geräumiger sein. Test des 184 PS starken 320d.

Mütze runter auto motor und sport 4/2015 -  Öffnen und schließen lässt sich die Stoffkapuze bis 50 km/h. Wie praktisch das ist, wissen alle, die bei einem plötzlichen Schauer erst rechts ran fahren mussten, bevor sie - nach gefühlten Minuten bereits durchnässt - den elektro-hydraulischen Mechanismus betätigen durften. Audi spricht von einem Akustikverdeck und verweist auf die Geräuschdämmung durch eine dicke Vliesschicht. Tatsächlich stört bei der ersten Fahrt kein aufdringliches Windpfeifen.

Aufgeladene Stimmung auto motor und sport 2/2015 -  Letztere ist übrigens ein wichtiger Baustein für den typischen Ferrari Sound. Der neue Motor ist langhubiger als der alte - ein Nachteil beim Drehvermögen? Druck auf den Startknopf. Kurzes Wim mern, ein Blaffen, dann summt der Direkt einspritzer im tiefen Leerlauf - kaum ein Unterschied zum bisherigen California. Wir starten im Automatikmodus des Doppel kupplungsgetriebes, das fast so geschmeidig wie ein Wandler arbeitet.

Cherokee, der Böse Automobil Revue 25-26/2014 -  Das ist der Lauf der Zeit, und - sind wir ehrlich - er muss auch nicht auf ewig aufgehalten werden. Doch noch ist es nicht so weit. Bei der Überarbeitung des Grand Cherokee im letzten Jahr liess Jeep auch das Topmodell SRT nicht unberührt. Herzstück bleibt der Hemi-V8, der mit 6,4 L Hubraum praktisch nur noch von Luxuslinern aus England, wie dem Bentley Mulsanne mit dem 6¾ Litre V8, überboten wird.

Rakete im freien Verkauf Automobil Revue 31/2014 -  Die Fahrwerksingenieure haben zudem die Reaktionen des Autos in engen Kurven verfeinert, indem sie der Momentenverteilung auf die einzelnen Räder einen letzten Schliff verliehen haben. Mit der neuen Feder/Dämpfer-Abstimmung ist er komfortabler geworden. Bei hohen Geschwindigkeiten verlangt «Godzilla» - dessen Karosserie seit seinem Start um 8 % an Steifigkeit gewonnen hat - vom Fahrer nur sehr wenig Lenkkorrekturen, bleibt stabil in der Spur.

Schweben im Luxus auto motor und sport 19/2014 -  Wir wollen Sie jetzt nicht mit schwäbischen Marketing-Highlights à la "Das Beschde oder nix" belästigen, können uns jedoch an kein Auto erinnern, das diese Stelle je so souverän gemeistert hat. Und nicht nur diese: Ob kurze Autobahn-Querrippen, Altstadt-Kopfsteinpf laster oder tiefe Schlaglöcher - die Gelassenheit, mit der das S-Klasse-Coupé seinen Untergrund ignoriert, sorgt selbst bei erfahrenen Testern für Erstaunen. Dabei stellt sich der BMW 650i alles andere als ungeschickt an.

Qash-Style SUV Magazin 3/2014 -  Nicht einmal das so beliebte Argument eines viel zu überzogenen Anschaffungspreises kann hier die potenzielle Käuferschicht abschrecken. In der Basisvariante kostet der Nissan Qashqai gerade einmal 19 940 Euro - für unseren Testwagen in der höchsten Ausstattungsvariante TEKNA (inklusive aller Sicherheitsfeatures) und mit dem 1600 Euro teuren, stufenlosen Automatikgetriebe werden 33 500 Euro fällig.

Bodybuilder im Smoking Automobil Revue 31/2013 -  Die Stossdämpfer reduzieren hydraulisch die Wank- und Nickbewegungen. Im Audi-Drive-Select sind drei Modi Comfort, Auto und Dynamic einprogrammiert. Den Modus Individual kann der Fahrer nach seinen Wün schen gestalten, wie zum Bei spiel die Lenkung in Stellung Comfort und die Gasannahme in Dynamic. Das System be einflusst unter anderem die Schaltdrehzahl, die Servoun terstützung der Lenkung, die Gaspedalkennlinie sowie die Steuerung der Abgasklappen.

Sparen auf hohem Niveau auto-ILLUSTRIERTE 10/2010 - BMW ACTIVE HYBRID 7: Ausgerüstet mit einer Kombination von Biturbo-V8 und Elektromotor ist der Mildhybrid rund 18000 Franken teurer als ein konventioneller 750i. Dafür gibt es 42 PS mehr Leistung und durchschnittlich zwei Liter weniger Benzindurst auf 100 Kilometer.

Neue Qualitäten Auto ZEITUNG 17/2010 - Luxuslimousine und Sportwagen: Mit dem Panamera gelingt Porsche erstmals der schwierige Spagat.

Sport-Coupé autokauf Frühjahr 2011 - Mit dem Genesis Coupé bringt Hyundai einen über 300 PS starken 2+2-Sitzer zum Kampfpreis von 35000 Euro an den Start.

Neuer Diesel, Mini-Facelift Auto Bild 5/2014 - Testumfeld: Getestet wurde ein Auto, das mit 3,5 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde.

Gut kombiniert autokauf Herbst 2010 - Der BMW Fünfer als Touring ist ein schicker Lifestyle-Kombi geblieben. Nur noch hochwertiger, noch komfortabler und vor allem sparsamer.

Schön schnell Gute Fahrt 6/2010 - Der RS 5 ist ein Brenner. V8, 450 PS und der Quattro-Antrieb mit dem neuen Kronenrad-Mittendifferenzial machen das edle Coupé zum echten Racer.

Bulliger SUV autokauf Herbst 2010 - Die harmlosen Zeiten sind vorbei: Der neue Kia Sportage setzt auf entschlossene Optik und ansprechende Agilität.

Schon gefahren: Audi A8 ADAC Motorwelt 3/2010 - Die aggressiven LED-Scheinwerfer täuschen - so sanft und komfortabel fuhr bisher noch kein A8. Das neue Modell ist ein Auto für Genießer.

Kampf um die Krone im Diesel-Segment - Jaguar XF gegen BMW 535d Auf dem Papier liefern sich der BMW 535d und der Jaguar XF 3.0 Diesel S Automatik dank doppeltem Turbolader ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Ob dies in der Realität auch so ist, wollte die Zeitschrift „Auto Bild“ wissen und ließ deshalb die beiden zum Kampf um die Diesel-Krone gegeneinander antreten. Den Vergleich gewonnen hat der BMW 535i - und dies sogar deutlich. In Sachen Diesel-Kompetenz, Limousinen-Erfahrung und auch Sportwagen-Anspruch liege er laut „Auto Bild“ vor dem britischen Herausforderer.

Realitäts-Theorie AUTOStraßenverkehr 24/2009 - Seit über fünf Jahrzehnten verspricht die stufenlose Automatik Effizienz und Komfort. In der Realität hat sie das selten eingehalten. Gelingt es im Renault Mégane? Testumfeld: Testkriterien waren unter anderem Platz, Komfort, Handhabung und Sicherheit.

Kampf auf Augenhöhe - Opel Insignia, Ford Mondeo, Skoda Superb und VW Passat Trotz seines dritten Platzes in einem Vergleichstest mit Modellen von Ford, Skoda und VW stehe der Opel Insignia 2.0 CDTI Ecotec auf „Augenhöhe“ mit den Konkurrenten. Zu diesem am Ende doch noch zuversichtlichen Fazit für das aktuelle Rüsselsheimer Paradepferd kommt die „Auto Zeitung“, die den Insignia ins Rennen mit dem punktgleichen Ford Mondeo 2.2. TDCI, dem späteren Testsieger VW Passat 2.0 TDI Trendline sowie dem Zweitplatzierten Skoda Superb 2.0 TDI geschickt hatte. Die Punkteabstände zwischen den Fahrzeugen waren nämlich denkbar knapp.

Renault Clio R.S. Auto ZEITUNG 6/2013 - Testumfeld: Im Check war ein Auto, welches mit 3,5 von 5 Sternen beurteilt wurde.

Länge läuft plugged 1/2009 - Bei den Köchen spricht man gerne von Maria-Hilf-Küche, wenn die mit Geschmacksverstärkern angereicherten, fertig gemischten Gewürzmischungen zum Einsatz kommen. Beim Opel Insignia ist das anders. Der neue Mittelklassewagen, der den Vectra ersetzen soll, hat jede Menge Pfeffer und andere ungemischte Gewürze wie ein veritables Drei-Gänge Menü aus der Sterneküche. Ohne Maria-Hilf-Mischung.

Pace Car Gute Fahrt 6/2008 - Drei Renn-Scirocco für das 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Die Werks-Boliden sind mit ihrem Start beim Marathon in der ‚grünen Hölle‘ Schrittmacher für die Markteinführung des VW Sportcoupés im Herbst.

Im Frühtau zu Berge zieh'n Auto Bild allrad 5/2008 - Anhängerbetrieb stellt den Antrieb des Freelander Diesel nicht vor Probleme; das Fahrwerk erntet aber keine Bestnoten.

Zieht der Tiguan vorbei? Auto Bild 37/2007 - Spät kommt VW mit seinem kleinen SUV. Im Visier: der Bestseller BMW X3. Das erste Treffen sorgt für eine Überraschung. Testumfeld: Im Test findet zwar ein indirekter Vergleich zum BMW X3 statt, genaue Testergebnisse gibt es aber nur für den Tiguan, der mit der Note 2 bewertet wurde.

Gar nicht fremd AUTOStraßenverkehr 26/2006 - Das einzig Exotische am neuen Kompakten von Kia ist sein Name: Cee'd. Design und Diesel stammen aus Rüsselsheim, gebaut wird er in Europa - exklusiv für Europa.

Akte X: Das nächste Kapitel OFF ROAD 1/2007 - Bereits 1999 war der X5 seiner Zeit voraus. Mit moderner Technologie und noch besseren Fahrleistungen überzeugt die neue Generation.

Mehr Spaß durch Gas? Auto News 3/2008 - Testumfeld: Getestet wurden die Kriterien Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten.

Sechs Sells auto motor und sport 21/2005 - Es gibt sie noch, die echten Understatement-Sportler. Der neue BMW 130i mit seinem Dreileiter-Sechszylinder sieht zwar so unschuldig wie ein 166i aus, hat aber 265 PS unter der Haube.

BMW 320d touring ADAC Motorwelt 1/2006 - Mehr Sportler als Frachter will der neue BMW 3er-Touring sein.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Daewoo Auto Mittelklasse. Ihre E-Mail-Adresse: