Cardo Systems Gegensprechanlagen

(12)
Sortieren nach:  
SHO1 Duo
1
Cardo Systems SHO-1 Duo

„... Die Verbindung via Bluetooth mit dem Telefon funktioniert gut und die Qualität ist okay. In Ordnung geht auch die Kommunikation mit den Partnern, obwohl die Lautsprecher etwas leise sind. ... …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte

 

Scala Rider Q-1 TeamSet
2
Cardo Systems Scala Rider Q1 TeamSet

„... Es ist wertig verarbeitet, lässt sich gut bedienen und bietet eine dicke Ausstattung zum freundlichen Preis. Richtig punkten kann das Q1 allerdings beim Sound, der einfach famos ist - Gespräche …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 7 Meinungen

 

Scala Rider G 9
3
Cardo Systems Scala Rider G9

„... Im Test wurde nach einem Abriss die Verbindung nicht immer zuverlässig wiederaufgebaut. Über die Suchfunktion diverser Smartphones ... sind diese dagegen schnell mit dem G9 verbunden ...“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 6 Meinungen

 

Weitere Informationen in: Motorrad News, Heft 7/2013 Quasselkopf Auf unserer gemeinsamen Harzreise haben wir mittels Cardos Scala Rider G9 ein paar Worte gewechselt - sehr praktisch. Eine Gegensprechanlage befand sich im Check, wurde allerdings nicht benotet. … zum Test

 
Scala Rider Q-2 Pro
4
Cardo Systems Scala Rider Q2 Pro

Die Klangqualität des Scala Rider Q2 Pro ist erstklassig. Die Dockingstation punktet mit ihrer Stabilität und der einfachen Montage am Helm. Auch die Verbindung mit Mobilgeräten wie Handys, Navigationsgeräten und Mediaplayern geht leicht von der Hand.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 13 Meinungen

 

scala rider G4 Power Set
Cardo Systems Scala Rider G4

In Sachen Ausstattung macht keiner dem Scala Rider G4 etwas vor. Es ermöglicht vier simultane Bluetooth-Geräte und hat mit rund 1,6 km eine gigantische Reichweite bei guten Geländeverhältnissen. Die Verbindung mit Navigationsgeräten und Handys funktioniert schnell und einfach. Kleines Manko: Sporadisch kommt es zu plötzlichen Verbindungsabbrüchen.

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 5 Meinungen

 

Scala Rider Q 1
Cardo Systems Scala Rider Q1

„Günstiges Einstiegssystem mit guter Plauderqualität. Einsetzbar für nahezu jeden Helmtyp vom Jet- bis zum Klapphelm. Die Knöpfe der Schaltzentrale sind gewöhnungsbedürftig.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Cardo Systems SHO-1

„... Die Bedienung der gummierten Knöpfe gestaltete sich selbst mit dünnen Handschuhen eher schwierig, was aber angesichts der überzeugenden Sprachsteuerung zu verkraften ist. Zudem ist eine …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

 
Scala Rider MultiSet Q2
Cardo Systems Scala Rider Q2

„Riesige Reichweite, guter Sound sowie ein funktionierendes UKW-Radio sind bei Cardo mit an Bord - das Q2-Multiset ist ein fettes Paket. Störend sind allerdings die Knöpfe, die schwer zu ertasten “

Vergleichen
Merken

7 Testberichte | 15 Meinungen

 

Weitere Informationen in: TÖFF, Heft 11/2009 Das blaue Wunder Dem Vorwurf der Unerreichbarkeit war bislang mit ‚War auf dem Töff‘ zu begegnen. Nun fällt die letzte Bastion der Privatsphäre: Die mediale Verknüpfung macht vor dem Helm nicht halt und verwandelt diesen in eine Multimediazentrale. Was wurde getestet? Getestet wurden vier Bluetooth-Systeme. Als Bewertungskriterien dienten Grösse/Gewicht, Bedienung, Installation, Dokumentation sowie Reichweite, Audioqualität, Funkqualität und Lautstärke. … zum Test

BK1
Cardo Systems BK-1

„Plus: Hände können am Lenker bleiben; Leicht, am Helm kaum spürbar. Minus: Geringe Reichweite; Pairing manchmal ‚hakelig'.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 1 Meinung

 

 

Weitere Informationen in: MountainBIKE, Heft 10/2013 Kein Anschluss ... ... unter dieser Nummer? Im Test haderte MB mit der Reichweite des innovativen Bluetooth-Funks. Getestet wurde ein Bluetooth-Kommunikationssystem, das jedoch keine Endnote erhielt. … zum Test

Cardo Systems Scala Rider Qz
Cardo Systems Scala Rider Qz

„... Störende Windgeräusche verursachte das Qz beim getesteten Helm auf einem Naked Bike nicht. Positiv fallen die großen Bedientasten für die Steuerung auf, die kleinen für die “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Meinung

 

 

Weitere Informationen in: Kradblatt, Heft 11/2014 Abgespeckt für Singles Moderne Kommunikationssysteme für Motorradhelme sind schon eine feine Sache. Drahtlos Musik, Naviansagen, Telefonate, Bike-zu-Bike Gespräche auch über größere Distanzen und mit mehreren Teilnehmern und Geschnacke zwischen Sozius und Fahrer. Aber mal ehrlich: braucht man das alles? Schließlich lassen sich die Hersteller viel Ausstattung (zu Recht) auch entsprechend bezahlen. ... Es wurde ein Kommunikationssystem unter die Lupe genommen. Das Produkt blieb ohne Endnote. … zum Test

 
Cardo Systems Scala Rider FM
Cardo Systems Scala Rider FM

Die Scala Rider FM lässt sich leicht nachrüsten und ermöglicht eine klare Kommunikation. Das Gerät lässt sich per Sprachbefehl einstellen. Ein weiterer Vorteil ist die geringe Anschaffungssumme.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Meinung

 

Cardo Systems Scala Rider IC
Cardo Systems Scala Rider IC

„Plus: gut nachzurüsten; sehr gute Verständigung; Sprachsteuerung; niedirge Anschaffungskosten.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Neuester Test: 01.11.2014
 

» Alle Tests anzeigen (33)

Tests


Testbericht über 1 Cardo Systems Gegensprechanlage

Moderne Kommunikationssysteme für Motorradhelme sind schon eine feine Sache. Drahtlos Musik, Naviansagen, Telefonate, Bike-zu-Bike Gespräche auch über größere Distanzen und mit mehreren Teilnehmern und Geschnacke zwischen Sozius und Fahrer. Aber mal ehrlich: braucht man das alles? Schließlich lassen sich die Hersteller viel Ausstattung (zu Recht) auch entsprechend …  


Testbericht über 4 Gegensprechanlagen für Motorradhelme

Das Kommunikationsbedürfnis kennt keine Grenzen. Vor allem, wenn man zu zweit unterwegs ist, …  


Testbericht über 1 Cardo Systems Gegensprechanlage

Töfffahrer sind ein kommunikatives Volk. Entsprechend stehen Bluetooth-Intercom- …  


Produktwissen und weitere Tests

Auf Empfang TÖFF 10/2011 -  348.– (Dualpack: 598.–) markiert das G4 preislich die Spitze, bietet dafür aber den grössten Funktionsumfang und die beste Verarbeitung. Als einziges Gerät ermöglicht es Konferenzen zu dritt. Gesprächsqualität, Reichweite und VOX sind spitze. Die Akustik ist höhenlastig. Wünschenswert: MP3-Steuerung und ein kleineres Gehäuse. Erlernen aller Funktionen erfordert Zeit und Geduld. Anleitung teilweise kompliziert.

BlueTooth-Systeme Motorrad & Reisen 1/2011 -  Das automatische Hin- und Rückschalten vom Gegensprechen hin zur Navi-Ansage und zurück zum Gegensprechen funktioniert einwandfrei. Die Übertragungsqualität von Musik in A2DP–Qualität darf als top be zeichnet werden. Insgesamt arbeitet dieses BlueTooth-System in der aktuellen Version absolut störungsfrei. Die Umschaltzeiten zwischen Gegensprechen zum Navi und zurück liegen bei rund 3 Sekunden. Wir haben im Test mit Dauermusik eine Betriebszeit von etwa neun Stunden ermittelt.

Talk Talk MOTORETTA 7/2014 -  Mit der Ruhe unterm Helm ist es längst vorbei seit es die sogenannten Gegensprechanlagen gibt. Anfangs dienten sie fast ausschließlich dazu, die Kommunikation zwischen Fahrer und Sozia zu erleichtern. Man brauchte sich nicht mehr gegenseitig anzuschreien, wenn es um die Entscheidung ging, nach rechts oder links abzubiegen. Die heutige Generation kann viel mehr als nur den sprachlichen Austausch. Deshalb sollte man sich vorher genau überlegen, was von der Plauderhilfe eigentlich erwartet wird.

Auf Empfang TÖFF 5/2014 -  Solche, die sich die drahtlose Bluetooth-Technologie zunutze machen, sind dagegen eher jüngeren Datums, und sie erfreuen sich grosser Beliebtheit, sind sie doch in wenigen Schritten mit dem Navi, dem Handy und/oder dem MP3-Player koppelbar. Einer der führenden Hersteller auf dem Gebiet ist Cardo Systems aus Pittsburgh, USA. Intercom wie das Spitzenmodell «scala rider G9» oder der Bestseller «scala rider Q3» sind auch in der Schweiz weit verbreitet.

Sagen auf Japanisch MOTORRAD 15/2014 - Testumfeld: Im Check war eine Gegensprechanlage. Sie erhielt die Note „sehr gut“.

Cardo BK-1 Duo bike 12/2012 - Testumfeld: Auf dem Prüfstand befand sich ein Headset, das keine Endnote erhielt. Es wurden die Kriterien Bedienung und Funktion untersucht.

Quatschmacher Motorrad News 10/2008 - Kennen Sie diesen Video-Clip, in dem sich Maiskörner durch Handy-Strahlung in Popcorn verwandeln? Nur ein Marketing-Coup der US-Firma Cardo Systems, die Bluetooth-Headsets vertreibt. Können die was?

Biker-Connection mobile next 4/2008 - Cardo Systems, führender Anbieter von Bluetooth-Helm-Headsets, erweitert sein Angebot um das Scala Rider Q2 mit bis zu 500 Metern Reichweite.

Flüstertüten Motorrad News 12/2005 - Wer auf dem Zweirad intensivere Kommunikation mit dem Beifahrer sucht als ‚Schlag gegen den Helm - ich muss mal!‘ oder ‚unangenehm feste Umklammerung - nicht so schnell!‘, braucht eine Gegensprechanlage. Wir haben sechs getestet. Testumfeld: Im Test waren sechs Gegensprechanlagen für Motorräder mit Bewertungen von 8 bis 23 von jeweils 25 Punkten.

Gesprächsbereit Tourenfahrer 8/2007 - Nach BMW, Nolan und Schuberth bietet nun auch Caberg ein optionales Kommunikationssystem auf Bluetooth-Basis für die hauseigenen Helme. Im Test musste ‚Just Speak‘ zeigen, wie kommunikativ es wirklich ist.

Helm-Hifi Motorrad News 8/2014 - Kommunikationsspezialist Cardo hat sich mit Shoei zusammengetan, herausgekommen ist ein Bluetooth-Headset für die japanischen Knitterfreien. Wir haben das SHO-1 im Doppelpack ausprobiert. Testumfeld: Es befand sich ein Bluetooth-Headset für Motorradfahrer auf dem Prüfstand. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Alles wird besser ... TÖFF 12/2012 - Testumfeld: Es wurde eine Freisprechanlage für Motorradfahrer geprüft. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Cardo Systems Gegensprechanlagen. Ihre E-Mail-Adresse: