Cardo Systems Gegensprechanlagen

(14)

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests

Talk Talk MOTORETTA 7/2014 - Mit der Ruhe unterm Helm ist es längst vorbei seit es die sogenannten Gegensprechanlagen gibt. Anfangs dienten sie fast ausschließlich dazu, die Kommunikation zwischen Fahrer und Sozia zu erleichtern. Man brauchte sich nicht mehr gegenseitig anzuschreien, wenn es um die Entscheidung ging, nach rechts oder links abzubiegen. Die heutige Generation kann viel mehr als nur den sprachlichen Austausch. Deshalb sollte man sich vorher genau überlegen, was von der Plauderhilfe eigentlich erwartet wird.

Auf Empfang TÖFF 10/2011 - 348.– (Dualpack: 598.–) markiert das G4 preislich die Spitze, bietet dafür aber den grössten Funktionsumfang und die beste Verarbeitung. Als einziges Gerät ermöglicht es Konferenzen zu dritt. Gesprächsqualität, Reichweite und VOX sind spitze. Die Akustik ist höhenlastig. Wünschenswert: MP3-Steuerung und ein kleineres Gehäuse. Erlernen aller Funktionen erfordert Zeit und Geduld. Anleitung teilweise kompliziert.

Alles wird besser ... TÖFF 12/2012 - Testumfeld: Es wurde eine Freisprechanlage für Motorradfahrer geprüft. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Abgespeckt für Singles Kradblatt 11/2014 - Der Einbau gestaltet sich relativ einfach, da für das universell verwendbare Qz nicht der komplette Helm zerlegt werden muss (wobei eine volle Integration natürlich auch Vorteile hat!) Nach 40 Minuten war das System im getesteten Schuberth J1 einsatzbereit. Die Bedienteil-Halterung kann geklemmt oder geklebt werden. Die Klebehalterung sitzt bombenfest an der Helmschale, die Klemmhalterung passt beim J1 nicht.

Cardo BK-1 Duo bike 12/2012 - Testumfeld: Auf dem Prüfstand befand sich ein Headset, das keine Endnote erhielt. Es wurden die Kriterien Bedienung und Funktion untersucht.

Quatschmacher Motorrad News 10/2008 - Kennen Sie diesen Video-Clip, in dem sich Maiskörner durch Handy-Strahlung in Popcorn verwandeln? Nur ein Marketing-Coup der US-Firma Cardo Systems, die Bluetooth-Headsets vertreibt. Können die was?

Biker-Connection mobile next 4/2008 - Cardo Systems, führender Anbieter von Bluetooth-Helm-Headsets, erweitert sein Angebot um das Scala Rider Q2 mit bis zu 500 Metern Reichweite.

Gesprächsbereit Tourenfahrer 8/2007 - Nach BMW, Nolan und Schuberth bietet nun auch Caberg ein optionales Kommunikationssystem auf Bluetooth-Basis für die hauseigenen Helme. Im Test musste ‚Just Speak‘ zeigen, wie kommunikativ es wirklich ist.

Sagen auf Japanisch MOTORRAD 15/2014 - Testumfeld: Im Check war eine Gegensprechanlage. Sie erhielt die Note „sehr gut“.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Cardo Systems Gegensprechanlagen. Abschicken