Canon Digitalkameras

(429)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • WLAN (75)
  • Touchscreen (68)
  • Outdoorfähig (13)
  • Live-View (211)
  • Gesichtserkennung (200)
  • Bildstabilisator (183)
  • Effektfilter (165)
  • Szenenerkennung (144)
  • Sensorreinigung (140)
  • Direkte Bildbearbeitung (140)
  • Metadaten-Tag (109)
  • HDR-Modus (87)
  • Neigbares Display (59)
  • Schwenkbares Display (44)
  • GPS (37)
  • NFC (36)
  • Panorama (25)
  • Nivellierung (20)
  • mehr…
  • Bis 6 Megapixel (36)
  • 6 bis 8 Megapixel (20)
  • 8 bis 10 Megapixel (18)
  • 10 bis 12 Megapixel (36)
  • 12 bis 16 Megapixel (78)
  • Ab 16 Megapixel (197)
  • Ab 18 Megapixel (159)
  • Ab 20 Megapixel (79)
  • Canon EOS (164)
  • Canon Ixus (75)
  • Canon PowerShot (154)
  • Spritzwassergeschützt (5)
  • Staubgeschützt (54)
  • Stoßfest (1)
  • Wasserdicht (6)
  • 4K/Ultra HD (2)
  • Full HD (110)
  • HD (218)
  • Elektronisch (26)
  • Optisch (142)
  • Nur Testsieger anzeigen (193)

Produktwissen und weitere Tests zu Canon Kameras, digital

Berührende Momente FOTO & VIDEO DIGITAL 9-10/2012 (September/Oktober) - Berühren, betrachten, begeistert sein – so einfach soll das Filmen und Fotografieren mit Canons neuer Mittelklasse-DSLR EOS 650D vonstatten gehen. Sie verfügt als erste Kamera ihrer Art über einen Touchscreen, hat aber noch weitere Highlights zu bieten, welche die 600D vermissen ließ. Lohnt sich der Umstieg? Es wurde eine Kamera näher untersucht und mit der Note „gut“ versehen. Testkriterien waren Technik, Bedienung, Kreativprogramme sowie Foto- und Videoqualität.

EOS 700D: Topmodell für ambitionierte Einsteiger CanonFoto 3/2013 (Juni-August) - Trotz großer Verlockungen aus dem Lager der Spiegellosen bleibt die Spiegelreflex für viele Fotografen erste Wahl – zu Recht, wie die neue EOS 700D beweist. Der Blick durch den optischen Sucher ist einfach unschlagbar, und auf so manchen elektronischen Helfer muss trotzdem nicht verzichtet werden. Im Check befand sich eine digitale Spiegelreflexkamera, die mit „sehr gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Ausstattung und Handling.

Gehobene Mittelklasse FOTOHITS 11/2013 - Getestet wurde eine Kamera, die jedoch ohne Endnote verblieb. Auflösung, Bildqualität, Handhabung und Ausstattung dienten als Testkriterien.

... und zur Dritten! d-pixx 2/2012 (April/Mai) - Vor 7 Jahren brachte Canon mit der EOS 5D endlich ein bezahlbares Vollformat-Modell. Nun geht die 5D in die dritte Runde - mit wenig mehr Megapixeln als bei der Vorgängerin, aber mit viel Detailverbesserungen. Es wurde eine Kamera getestet. Eine Bewertung erfolgte nicht.

Canon erhält EISA-Awards Gleich drei Canon-Produkte wurden im August 2010 im Rahmen der alljährlichen EISA-Awards der internationalen Organisation European Imaging and Sounds Association für besonders innovative Technologien und hochwertige Leistungs- und Konstruktionsmerkmale, ausgezeichnet. Die Spiegelreflexkamera Canon EOS 550D erhielt den Preis als beste DSLR für Einsteiger, während die in Zusammenarbeit mit professionellen Fotografen aus aller Welt entwickelte Canon EOS 7D als European Advanced SLR Camera 2010–2011 ausgezeichnet wurde. Der Canon Legria HF M31 schließlich bekam den ersten Preis als bester Familien-Camcorder zugesprochen.

Staubfreie 10 Megapixel PC Praxis 11/2006 - Mit der EOS 400D bereichert Canon den boomenden Markt der digitalen Spiegelreflexkameras um ein neues Modell. Das ist ebenso kompakt wie die bekannte 350D, bietet aber eine höhere Auflösung und einige technische Finessen mehr. Doch macht sie auch bessere Bilder?

Canon PowerShot S90 Stiftung Warentest Online 4/2010 - Testkriterien waren Bildqualität, Videosequenzen, Blitz, Sucher und Monitor, Betriebsdauer, Handhabung sowie Vielfältigkeit.

Neue Mitte Computer Foto 12/2005 - Canons EOS 5D bringt Digital-SLRs mit Vollformatsensor erstmals in erschwingliche Preisregionen. Was die neuen EOS leistet, klärt der ComputerFoto-Labortest.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Canon Digital-Kameras.

Canon Digicams

Der Kamerahersteller Canon verfügt im Bereich kompakte Digitalkameras über die zwei Produktreihen IXUS und PowerShot. Digitale Spiegelreflexkameras sind bei Canon unter dem Kürzel EOS zusammengefasst. Auch analoge Kameras finden sich noch im Programm dieses Herstellers und laufen unter den Reihentiteln EOS, PRIMA und IXUS. Canon bietet in seinem Sortiment eine ganze Reihe verschiedener Kameramodelle an, die jeweils auf unterschiedliche Zielgruppen hin orientiert sind. Im Bereich digitale Kompaktkameras finden sich die Reihen IXUS und PowerShot. Unter der Bezeichnung IXUS laufen bei Canon einfach zu bedienende Einsteigerkameras, die vor allem an Personen gerichtet sind, die nur ab und zu Fotos schießen möchten. Zudem bestechen sie durch poppige Farben und handliche Maße. Unter dem Namen PowerShot sind bei Canon Modelle vertreten, die durchaus unterschiedliche Zielgruppen ansprechen und daher eine große Bandbreite aufweisen. So finden sich kleine und leistungsstarke Schnappschusskameras für die Familienfeier, wasserdichte und stoßfeste Modelle für den Outdoor-Einsatz und Bridgekameras mit besonders zoomstarken Objektiven, die man gut mit auf Reisen nehmen kann. Unter dem Kürzel EOS versammelt Canon seine digitalen Spiegelreflexkameras. Auch in diesem Fall ist die Palette sehr ausdifferenziert und reicht von teuren Profikameras für knapp 7.000 Euro bis hin zu günstigen Einsteigermodellen in die digitale Spiegelreflexfotografie, die schon für etwa 500 Euro zu haben sind. Diese Kameras sind mit allen erdenklichen technischen Ausstattungsmerkmale versehen und sollen über eine gute Bildqualität verfügen. Ergänzt wird hierbei das Sortiment der DSLRs durch die Objektivreihe EF, die mit einem großen Spektrum unterschiedlicher Objektive, vom Weitwinkel-Zoom bis hin zu Makro-Objektiven, aufwarten kann und dem Fotografen für alle Aufnahmesituationen das passende Objektiv zur Seite stellt. Auch für diejenigen, die gerne mit Fotofilmen umgehen, hat Canon noch einige analoge Kameras im Angebot, auch wenn seit dem Jahr 2006 keine neuen Modelle mehr entwickelt werden. Hier hat man die Wahl zwischen Spiegelreflexkameras, die unter dem Kürzel EOS geführt werden, 35-Millimeter-Kompaktkameras unter dem Namen PRIMA und analoge ASP-Kompaktkameras mit dem Titel IXUS.