Canon Digitalkameras

(400)

Produktberatung Digitalkamera: Vom Typ her bin ich eher ...

Gelegenheitsfotograf
Hobby-Fotograf
Profi-Fotograf

Hilfe zur Nutzung

Typ wählen:

Bitte wählen Sie links aus den Optionen aus. Wenn Sie mit der Maus über die Bereiche fahren, erhalten Sie weitere Informationen. Mit der getroffenen Auswahl starten Sie direkt den Produktberater!

Bestenliste
Sortieren nach:  
EOS 5D-S
1
Canon EOS 5DS

Digitale Spiegelreflexkamera; 50,6 MP; CMOS

„Die neuen Canon EOS 5DS kommt bei der Bildqualität an Ricohs Mittelformat-Kamera Pentax 645 Z heran, ist aber schneller. Testsieg!“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte

 

Canon EOS 5DS R
2
Canon EOS 5DS R

Digitale Spiegelreflexkamera; 53 MP; CMOS

„Wegen des deaktivierten Tiefpassfilters erreicht die EOS 5DS R noch höhere Auflösungen, die selbst die der Pentax 645 Z übersteigen. Allerdings nimmt auch die Artefaktanfälligkeit zu. Die Endnote …“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

EOS 5D Mark 3
3
Canon EOS 5D Mark III

Digitale Spiegelreflexkamera; 22,3 MP; CMOS

Die Spiegelreflexkameras der EOS-Serie sind ein durchdachtes Stück Foto-Technik, so auch die EOS 5D Mark III. Die Vollformat-Kamera punktet mit einer exzellenten und komfortablen Handhabung und bietet Funktionen für nahezu jeden Einsatzbereich. Im Vergleich zum Vorgängermodell fast schon ein kleiner Quantensprung.

Vergleichen
Merken

82 Testberichte | 63 Meinungen

 

EOS7DMarkII
4
Canon EOS 7D Mark II

Digitale Spiegelreflexkamera; 20 MP; CMOS

Bildqualität (60%): 86%; Geschwindigkeit (20%): 91%; Ausstattung: (10%): 88%; Bedienung (10%): 85%.

Vergleichen
Merken

36 Testberichte | 14 Meinungen

 

EOS 70-D
5
Canon EOS 70D

Digitale Spiegelreflexkamera; 20 MP; CMOS

Canons neue DSLR kommt dem ambitionierten Hobbyfotografen entgegen. Komfortabel in der Handhabung punktet insbesondere der flotte Autofokus. Selbst bei höheren ISO-Werten gibt es an der Bildqualität kaum etwas auszusetzen.

Vergleichen
Merken

56 Testberichte | 252 Meinungen

 

EOS 100 D
6
Canon EOS 100D

Digitale Spiegelreflexkamera; 18 MP; CMOS

Trotz des etwas kleineren Suchers gibt es in der Praxis nur wenig Probleme. Was die Canon von anderen Einsteigermodellen abhebt, ist die recht hohe Bildqualität bei höheren ISO-Werten. Auch wenn Strukturen und Dynamik dann allmählich nachlassen.

Vergleichen
Merken

35 Testberichte | 105 Meinungen

 

PowerShot G7X
7
Canon PowerShot G7 X

Kompaktkamera; 20 MP; Optischer Zoom: 4,2x; BSI CMOS; Min. Brennweite (KB-äquivalent): 24 mm; …

„Pro: hoher Dynamikumfang; lichtstarkes Objektiv; einfaches Bedienkonzept. Contra: starkes Bildrauschen.“

Vergleichen
Merken

22 Testberichte | 58 Meinungen

 

Canon EOS 750D
8
Canon EOS 750D

Digitale Spiegelreflexkamera; 24 MP; CMOS; Min. Brennweite (KB-äquivalent): 29 mm

„Pro: WLAN und NFC an Bord; Starke Auflösung bis ISO 3.200; Rauschfreie Fotos bis ISO 1.600; Dreh- und schwenkbarer Monitor; Stark verbessertes Autofokus-System; Geringes Gewicht. Kontra: …“

Vergleichen
Merken

12 Testberichte

 

PowerShot G-16
9
Canon PowerShot G16

Kompaktkamera; 12,1 MP; Optischer Zoom: 5x; BSI CMOS; Min. Brennweite (KB-äquivalent): 28 mm; …

„Die beste Kompaktkamera im Test kann der Fotograf mit zahlreichen Funktionen seinen Wünschen anpassen. Per Quick-Menü hat er zum Beispiel Zugriff auf häufig benötigte Einstellungen. Für die manuelle …“

Vergleichen
Merken

25 Testberichte | 56 Meinungen

 

EOS 650 D
10
Canon EOS 650D

Digitale Spiegelreflexkamera; 18 MP; CMOS

„... In Sachen Bildqualität ist sie ein wenig schlechter als ihre Nachfolgerin, zudem ist der Hybrid-Autofokus technisch gesehen altbacken. Ansonsten gleicht sie ihrer Nachfolgerin wie ein Ei dem …“

Vergleichen
Merken

49 Testberichte | 145 Meinungen

 

 
EOS 760-D
11
Canon EOS 760D

Digitale Spiegelreflexkamera; 24 MP; Optischer Zoom: 3x; CMOS; Min. Brennweite (KB- …

„Zwei Modelle - und ein klarer Sieger: die EOS 760D. Mit leistungsstärkerer Ausstattung (z. B. LC-Display auf der Oberseite, Daumenrad) und knackigen Bildern positioniert sie sich klar vor ihrer …“

Vergleichen
Merken

7 Testberichte

 

EOS 350 D
12
Canon EOS 350D

Digitale Spiegelreflexkamera; 8 MP; CMOS; Min. Brennweite (KB-äquivalent): 45 mm; Max …

Bildqualität: 90,36%; Ausstattung: 79,87%; Handling: 87,77%.

Vergleichen
Merken

59 Testberichte | 42 Meinungen

 

Weitere Informationen in: d.pixx, Heft 3/2009 Altes Eisen? Im Februar 2005 erblickte die EOS 350D das Licht der Fotowelt, vier Jahre später ihr Urenkel, die EOS 500D. In dieser Zeit hat sich viel getan. Kann sich die EOS 350D heute noch behaupten? … zum Test

EOS 700 D
13
Canon EOS 700D

Digitale Spiegelreflexkamera; 18 MP; CMOS

Canons digitale Spiegelreflexkamera verfügt im Vergleich zur Vorgängerin, der EOS 650, über eine Verbesserung im Bereich Autofokus und Signalverarbeitung. Die Schwächen bei wenig Licht sind aber geblieben.

Vergleichen
Merken

44 Testberichte | 222 Meinungen

 

Canon EOS 450D
14
Canon EOS 450D

Digitale Spiegelreflexkamera; 12,2 MP; CMOS

„... Sie beherrscht zwar Live-View, nicht aber das Filmen. Bei der Auslöseverzögerung inklusive AF-Zeit erreicht sie sehr gute Werte (0,17/0,32 bei 3000/30 Lux). Die gemessene Auflösung ist höher als “

Vergleichen
Merken

57 Testberichte | 144 Meinungen

 

Weitere Informationen in: COLOR FOTO, Heft 5/2011 Spezial Canon Mit neun Modellen hat Canon das derzeit größte Angebot an konventionellen SLR-Kameras mit Rückschwingspiegel. ... Was wurde getestet? Getestet wurden neun Kameras von Canon. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bildqualität bei verschiedenen ISO-Werten sowie Ausstattung/Performance. … zum Test

EOS 70D Kit (mit EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS STM)
15
Canon EOS 70D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS STM)

Digitale Spiegelreflexkamera; 20 MP; Optischer Zoom: 3x; CMOS; Min. Brennweite (KB- …

Besonders hervozuheben ist bei der EOS 70D das ausgezeichnete Rauschverhalten. Bis ISO 6400 erreicht man Bildergebnisse, die auch auf größeren Bildschirmen mehr als ordentlich aussehen. Selbst mit höheren Werten kann man teilweise arbeiten.

Vergleichen
Merken

9 Testberichte | 251 Meinungen

 

Weitere Informationen in: d.pixx, Heft 5/2013 Neue Fokustechnik in der Praxis 40 Millionen Pixel auf dem Sensor, aber als 20-MPix-Kamera im Angebot. Wie geht das zusammen? Und wie wirken sich die vielen Pixel aufs Rauschen aus? Wir haben uns die neue EOS 70D darauf hin angeschaut. Im Check befand sich eine Digitalkamera, die man für „hervorragend“ befand. … zum Test

PowerShot G1XMarkII
16
Canon PowerShot G1 X Mark II

Kompaktkamera; 13 MP; Optischer Zoom: 5x; CMOS; Min. Brennweite (KB-äquivalent): 24 mm; Max …

„... trotz der vergleichsweise niedrigeren Auflösung war die Bildqualität im Test top: Die Aufnahmen waren scharf, sehr detailreich und gaben Farben naturgetreu wieder. Das nur knapp fünffach …“

Vergleichen
Merken

30 Testberichte | 42 Meinungen

 

PowerShot S-120
17
Canon PowerShot S120

Kompaktkamera; 12,1 MP; Optischer Zoom: 5x; BSI CMOS; Min. Brennweite (KB-äquivalent): 24 mm; …

„Top bei wenig Licht, auch tagsüber gut, empfehlenswert auch für erfahrenere Fotografen.“

Vergleichen
Merken

12 Testberichte | 66 Meinungen

 

EOS 1200D Kit (mit EF-S 18-55 mm f/3.5-5.6 IS II)
18
Canon EOS 1200D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II)

Digitale Spiegelreflexkamera; 18 MP; Optischer Zoom: 3x; CMOS; Min. Brennweite (KB- …

„Mit der EOS 1200D hat Canon eine empfehlenswerte Spiegelreflexkamera im Sortiment, die sich jedoch vor allem für Einsteiger eignet. Anspruchsvollere Anwender werden sich am nicht zeitgemäßen Display …“

Vergleichen
Merken

12 Testberichte | 74 Meinungen

 

EOS 7D Mark II Kit (mit EF-S 18-135mm 1:3.5-5.6 IS STM)
19
Canon EOS 7D Mark II Kit (mit EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM)

Digitale Spiegelreflexkamera; 20 MP; Optischer Zoom: 7,5x; CMOS; Min. Brennweite (KB- …

„Bei der EOS 7D Mark II hat Canon gegenüber dem Vorgänger ein paar Schaufeln draufgelegt ... Zudem spendierte der Hersteller der 7D Mark II GPS zur Speicherung der Aufnahmekoordinaten, nur WLAN ist “

Vergleichen
Merken

6 Testberichte

 

Weitere Informationen bei: Stiftung Warentest Online, 1/2015 Canon EOS 7D Mark II + EF-S 18-135 IS STM Geprüft wurde eine digitale Spiegelreflexkamera. Sie schnitt mit der Note „gut“ ab. Als Testkriterien dienten Bild, Video, Blitz, Monitor, Sucher und Handhabung. … zum Test

EOS 750D (mit EF-S 18-55 mm 1:3,5-5,6 IS STM)
20
Canon EOS 750D (mit EF-S 18-55mm f/3,5-5,6 IS STM)

Digitale Spiegelreflexkamera; 24 MP; Optischer Zoom: 3x; CMOS; Min. Brennweite (KB- …

„Gelungene Mischung: Im Test knipste die EOS 750D Bilder in Top-Qualität, egal ob bei Sonnenschein oder in der Dämmerung. Der Autofokus reagierte bei Fotos extrem schnell – schon nach 0,15 Sekunden …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Neuester Test: 16.07.2015
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20


» Alle Tests anzeigen (2.818)

Tests


Testbericht über 3 digitale Spiegelreflexkameras

Canons Amateur-DSLRs mit dreistelliger Ziffer zählen zu den Dauerbrennern im Line-up. Die neue EOS 750D löst jetzt erstmals mit 24 Megapixel auf. Testumfeld: Auf dem Prüfstand befanden sich eine Digitalkamera. Sie wurde mit dem Vorgänger-Modell und einem Mittelklasse-Modell verglichen. Alle Produkte wurden für …  


Testbericht über 70 Digitalkameras

Testumfeld: Geprüft wurden insgesamt 70 Digitalkameras, darunter 28 Spiegelreflexkameras und 42 …  


Testbericht über 16 Digitalkameras unterschiedlicher Bauart

Digicams, Reisezooms, System- und Spiegelreflexkameras – wir haben die spannendsten Neuheiten …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (1.473)

Produktwissen

Canon erhält EISA-Awards


Gleich drei Canon-Produkte wurden im August 2010 im Rahmen der alljährlichen EISA-Awards der internationalen Organisation European Imaging and Sounds Association für besonders innovative Technologien und …  

Canon - Blitzgeräte und Kamera mit eingebauter Funktechnik


Fototechnik-Spezialisten aus dem Hause Canon wollen in der nahen Zukunft Spiegelreflexkameras und Blitzgeräte mit einem integrierten Funkauslöser produzieren. Die für eine Blitzfernauslösung per Funk …  

Hersteller für Bedien- und Umweltfreundlichkeit ausgezeichnet


Canon erhält in diesem Jahr gleich mehrere iF Communication Design Awards für Kompaktkameras. Die Preise werden in Deutschland vom International Forum Design in den Kategorien 'Product Interfaces' an die Canon- …  


Ratgeber zu Canon Fotoapparate, digital

Begriffe geklärt und Kamera-Sortiment kurz vorgestellt

Canon Ixus blau eine Kamera aus der Reihe Ixus

Der große Anbieter für professionelle, digitale Kleinbild-Fotoapparate im Vollformat hat auch für ambitionierte Hobby-FotografenSpiegelreflexkameras im Sortiment sowie eine große Anzahl an Kompaktkameras. Was aber macht den Unterschied zwischen den Produktreihen IXUS und PowerShot aus? Was unterscheidet eine EOS M von den anderen EOS? Und was bedeutet EOS überhaupt?

wasserfeste PowerShot wasserfeste Kamera aus der Reihe PowerShot

Kompaktkameras
Wer nur ab und zu ein Foto schießen möchte, kann eine kostengünstige Canon-Kompaktkamera aus der Produktreihe IXUS wählen. Sie haben eine sehr schlanke Bauweise, sind aber mit mehrfachen, optischen Zoom ausgestattet. Die meisten von ihnen können Full-HD-Movies aufnehmen, manche sind WLAN-fähig, andere besitzen einen Touchscreen mit Touch-Auslöser. Die Gehäusefarbe der IXUS-Kompaktkameras reichen von rot über altrosa zu blau, aber auch klassische Farben wie schwarz und silber können vertreten sein. In der PowerShot-Produktreihe finden sich sehr unterschiedliche Modelle. Schmale Pocketkameras geben hier Bridgekameras die Hand. Aber auch spezielle wasserdichte und stoßfeste Outdoor-Modelle finden sich ein.

EOS-1D_C von Canon die Vollformat-Kamera EOS 1D C von Canon

Digital-Kameras mit Wechselobjektiv
Dass es Kameras mit Wechselobjektiven gibt, die spiegellos sind, beweist die EOS M. Sie zählt zu den Einsteiger-Modellen der EOS-Reihe und hat als spiegellose Systemkamera eine Sonderstellung, zumal sie spezielle Objektive benötigt. Dafür sind Body und Objektiv bedeutend kleiner als bei ihren Konkurrenten – den EOS-Kameras die in ihrer Typenbezeichnung auch ein D enthalten. EOS steht für Electro-Optical-System und D für digital. An den Zahlen im Produktnamen erkennt man die allgemeine Leistungsfähigkeit der Kamera. Während eine vierstellige Zahl zu den einfachsten Spiegelreflexkameras von Canon gehört, sind die Hunderter etwas besser aufgestellt. Im zweistelligen Bereich haben wir es bereits mit semi-professionellen Geräten zu tun, während sich die einstellige Nummer stark dem professionellen Bereich annähert. Je niedriger die Zahl wird, umso besser ist die Kamera. So ist eine EOS 1D besser als eine 5D, auch wenn bei einem Vollformat-Sensor haben und damit von professionellen Fotografen genutzt werden. Mittlerweile sind alle neueren Produkte videofähig (Full-HD). Bei früheren Typen war das nicht immer so. Daher Achtung bei gebrauchten Geräten älteren Datums!


Produktwissen und weitere Tests zu Canon Kameras, digital

Canon erhält EISA-Awards Gleich drei Canon-Produkte wurden im August 2010 im Rahmen der alljährlichen EISA-Awards der internationalen Organisation European Imaging and Sounds Association für besonders innovative Technologien und hochwertige Leistungs- und Konstruktionsmerkmale, ausgezeichnet. Die Spiegelreflexkamera Canon EOS 550D erhielt den Preis als beste DSLR für Einsteiger, während die in Zusammenarbeit mit professionellen Fotografen aus aller Welt entwickelte Canon EOS 7D als European Advanced SLR Camera 2010–2011 ausgezeichnet wurde. Der Canon Legria HF M31 schließlich bekam den ersten Preis als bester Familien-Camcorder zugesprochen.

Canon - Blitzgeräte und Kamera mit eingebauter Funktechnik Fototechnik-Spezialisten aus dem Hause Canon wollen in der nahen Zukunft Spiegelreflexkameras und Blitzgeräte mit einem integrierten Funkauslöser produzieren. Die für eine Blitzfernauslösung per Funk notwendige Technologie wurde nämlich soeben von Canon in den USA patentiert. Bis jetzt konnten Fotografen ein externes Blitzgerät nur mithilfe der als Zubehör erhältlichen Funkauslöser von Drittherstellern kabellos steuern.

Canon EOS 5D Mark II im Test - Brillante Videos bei wenig Licht Die Canon EOS 5D Mark II nimmt Videos in High Definiton auf und ist somit nicht nur als Fotokamera attraktiv. Daher hat die Zeitschrift ''PC VIDEO'' sie in dieser Funktion getestet und sie mit dem Camcorder Canon XH A1s verglichen. Dabei zeigte die Canon EOS Schwächen und Stärken. Besonders empfehlenswert ist sie für Aufnahmen bei wenig Licht.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Canon Digital-Kameras. Ihre E-Mail-Adresse:


Der Kamerahersteller Canon verfügt im Bereich kompakte Digitalkameras über die zwei Produktreihen IXUS und PowerShot. Digitale Spiegelreflexkameras sind bei Canon unter dem Kürzel EOS zusammengefasst. Auch analoge Kameras finden sich noch im Programm dieses Herstellers und laufen unter den Reihentiteln EOS, PRIMA und IXUS.


Canon bietet in seinem Sortiment eine ganze Reihe verschiedener Kameramodelle an, die jeweils auf unterschiedliche Zielgruppen hin orientiert sind. Im Bereich digitale Kompaktkameras finden sich die Reihen IXUS und PowerShot. Unter der Bezeichnung IXUS laufen bei Canon einfach zu bedienende Einsteigerkameras, die vor allem an Personen gerichtet sind, die nur ab und zu Fotos schießen möchten. Zudem bestechen sie durch poppige Farben und handliche Maße. Unter dem Namen PowerShot sind bei Canon Modelle vertreten, die durchaus unterschiedliche Zielgruppen ansprechen und daher eine große Bandbreite aufweisen. So finden sich kleine und leistungsstarke Schnappschusskameras für die Familienfeier, wasserdichte und stoßfeste Modelle für den Outdoor-Einsatz und Bridgekameras mit besonders zoomstarken Objektiven, die man gut mit auf Reisen nehmen kann. Unter dem Kürzel EOS versammelt Canon seine digitalen Spiegelreflexkameras. Auch in diesem Fall ist die Palette sehr ausdifferenziert und reicht von teuren Profikameras für knapp 7.000 Euro bis hin zu günstigen Einsteigermodellen in die digitale Spiegelreflexfotografie, die schon für etwa 500 Euro zu haben sind. Diese Kameras sind mit allen erdenklichen technischen Ausstattungsmerkmale versehen und sollen über eine gute Bildqualität verfügen. Ergänzt wird hierbei das Sortiment der DSLRs durch die Objektivreihe EF, die mit einem großen Spektrum unterschiedlicher Objektive, vom Weitwinkel-Zoom bis hin zu Makro-Objektiven, aufwarten kann und dem Fotografen für alle Aufnahmesituationen das passende Objektiv zur Seite stellt. Auch für diejenigen, die gerne mit Fotofilmen umgehen, hat Canon noch einige analoge Kameras im Angebot, auch wenn seit dem Jahr 2006 keine neuen Modelle mehr entwickelt werden. Hier hat man die Wahl zwischen Spiegelreflexkameras, die unter dem Kürzel EOS geführt werden, 35-Millimeter-Kompaktkameras unter dem Namen PRIMA und analoge ASP-Kompaktkameras mit dem Titel IXUS.