Bianchi Rennräder

(44)
Sortieren nach:  
Infinito Shimano Ultegra 10sp Compact
Bianchi C2C Infinito

Rennrad; Geeignet für: Herren, Damen; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

„Schön und schnell, bunt und bequem. Die Laufräder sind leicht und schön, nutzen aber das Komfortpotential des Rahmensets nicht.“

5 Testberichte | 1 Artikel

 

Bianchi Infinito CV (Modell 2014)
Bianchi Infinito CV (Modell 2014)

Rennrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Carbon

„... Steile und kurvenreiche Abfahrten bringen einen überhaupt nicht aus dem Konzept, das Infinito CV lässt sich zu jeder Zeit einfach steuern. ... Das Infinito CV vereint komfortable “

2 Testberichte

 

 

Weitere Informationen in: RoadBIKE, Heft 6/2013 Schluckfreudig Bianchis Marathon-Renner CV soll ordentlich Vibrationen schlucken. Dazu setzen die Italiener auf Weltraum-Technologie. Es wurde ein Fahrrad in Augenschein genommen, das keine Endnote erhielt. … zum Test

Oltre XR - Shimano Dura-Ace (Modell 2013)
Bianchi Oltre XR - Shimano Dura Ace (Modell 2013)

Rennrad; Geeignet für: Herren; Rahmenmaterial: Carbon

„Eine Weiterentwicklung des schon gut zu fahrenden Vorgängermodells, etwas leichter und mindestens genauso steif. Klasse Fahrverhalten, agil und sicher.“

3 Testberichte

 

 
 
SemprePro - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2013)
Bianchi Sempre Pro - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2013)

Rennrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Carbon

„Das Bianchi ist steif im Tretlager, die Farbe ist cool und gut gelungen in Kombination mit den passenden Teilen. Die Lenkung ist nicht sehr agil und eher auf guten Geradeauslauf ausgelegt.“

1 Testbericht

 

 
Bianchi Sempre Ultegra (Modell 2012)
Bianchi Sempre Ultegra (Modell 2012)

Rennrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Carbon

„... Die tendenziell eher sportlichen Fahreigenschaften stehen einem Italiener gut zu Gesicht und betonen eben jene Tradition, und auch die Steifigkeit stimmt. Bleibt das Gewicht – schwere …“

2 Testberichte

 

 
Bianchi Impulso - Shimano Ultegra (Modell 2012)
Bianchi Impulso - Shimano Ultegra (Modell 2012)

Rennrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Aluminium

„... Im Labor beeindruckt die Konstruktion durch hohe Torsionssteifigkeit, aber auch hohes Gewicht. Vor allem das Gabelgewicht ist nicht zeitgemäß. Anbauteile, Bremsen und Laufräder werden durch “

2 Testberichte

 

Weitere Informationen in: RoadBIKE, Heft 8/2011 Alu-Dauerläufer Bianchi präsentiert das Langstreckenmodell Impulso. … zum Test

Bianchi Oltre XR - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2013)
Bianchi Oltre XR - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2013)

Rennrad; Geeignet für: Herren; Rahmenmaterial: Carbon

1 Testbericht

 

 
OLTRE Campagnolo Super Record 11 sp Double - Y1B01YCK
Bianchi Oltre (2011)

Rennrad; Geeignet für: Herren, Damen; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

„Der Hingucker schlechthin, hält das Oltre, was sein Anblick verspricht. Eine ausgewogene italienische Geometrie wird jeden Rennfahrer glücklich machen. Sehr geschmeidig gleitet das Oltre auch über “

2 Testberichte

 

 

Weitere Informationen in: RennRad, Heft 3/2011 Wunschträume Sechs Traumräder, teils so unerreichbar teuer, dass die Hersteller keinen Gewinn erwirtschaften. Doch als ‚Zugpferde‘ dienen sie dem Markenimage: Ihr Glanz soll auf günstigere Modelle abstrahlen. Welches begeistert Sie am stärksten? Was wurde getestet? Im Test waren sechs Fahrräder. … zum Test

Bianchi Oltre - Shimano Dura Ace (Modell 2012)
Bianchi Oltre - Shimano Dura Ace (Modell 2012)

Rennrad; Geeignet für: Herren, Damen; Rahmenmaterial: Carbon

„Profirad mit Stil.“

1 Testbericht

 

 
Bianchi C2C Carbon Infinito
Bianchi C2C Carbon Infinito

Rennrad; Geeignet für: Unisex; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

„Schlüssiges Geometrie-Konzept für Langstreckler; passendes Getriebe; gute Bremsen.“

3 Testberichte

 

 
Bianchi Sempre Ultegra (2011)
Bianchi Sempre Ultegra (2011)

Rennrad; Geeignet für: Unisex; Keine Federung; Rahmenmaterial: Alloy, Carbon

„Das neue Sempre überzeugt auf der Straße als gemäßigter Sportler. Durch sein Gewicht und die teils schwache Ausstattung verliert es Punkte.“

1 Testbericht

 

Bianchi Via Nirone 7 Alu Veloce
Bianchi Via Nirone 7 Alu Veloce

Rennrad; Geeignet für: Unisex; Keine Federung; Rahmenmaterial: Aluminium

„Bianchi bietet italienisches Flair, Fahrfreude und langstrecken-tauglichen Komfort - die mäßigen Laufräder verhindern die Note ‚sehr gut‘.“

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: RoadBIKE, Heft 6/2010 Einsteigen bitte! Echte Sportskanonen für wenig Geld: Diese Renner machen Lust auf mehr! Nicht nur Einsteiger wollen da nur noch eins: Aufsteigen! Was wurde getestet? Im Test befanden sich 18 Fahrräder von 900 bis 1300 Euro. Bewertungskriterien im Bereich Performance waren Rahmen und Gabel, Ausstattung sowie Gewicht. Zusätzlich wurde im Bereich Fahreigenschaften eine Einschätzung zu Sitzposition, Charakter und Fahrerprofil abgegeben. … zum Test

OLTRE Shimano Dura Ace 10 sp Double - Y1B03ZXR
Bianchi Oltre Dura Ace (2011)

Rennrad; Geeignet für: Herren, Damen; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

„... Rasante Beschleunigung und spielerisches Handling zeichnen den Italiener aus; die Kombination aus hoher Steifigkeit und Minimalgewicht sorgt für ein äußerst agiles Fahrverhalten, das zu …“

1 Testbericht

 

 
Sempre105
Bianchi Sempre 105

Rennrad; Geeignet für: Unisex; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

„Hochwertiger, moderner Carbonrahmen mit Renngeometrie; sehr stimmiges Gesamtbild, aber vergleichsweise teuer.“

1 Testbericht

 

Altre Super-Leggera
Bianchi Altre Superleggera

Rennrad; Geeignet für: Unisex; Keine Federung

„... Wie zu erwarten ist das Bianchi sehr steif und lässt sich optimal beschleunigen. Typisch sind die vielen Farbtupfer in ‚Celeste‘, sogar die Ergopower-Griffe und die Gummihülsen an den Zügen sind …“

1 Testbericht

 

 
Bianchi B4P 928 Mono-Q Veloce
Bianchi B4P 928 Mono-Q Veloce

Rennrad; Geeignet für: Herren; Rahmenmaterial: Carbon

„Gutes Rahmenset, sinnvolle Teile, gut montiert. Leider hohes Gesamtgewicht, dadurch etwas träge. Für lange Ausfahrten jedoch ein bequemes, zuverlässiges Rad. Mit leichteren Laufrädern ein günstiger …“

2 Testberichte

 

Bianchi B4P 1885 Alu Carbon
Bianchi B4P 1885 Alu Carbon

Rennrad; Geeignet für: Unisex; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon, Aluminium

„Für Markenfans eine schöne Hommage an vergangene Zeiten. Ein Fahrrad mit Charme und Tradition. Bianchi baut sonst schnellere Räder.“

1 Testbericht

 

 
Bianchi 928 SL IASP
Bianchi 928 SL IASP

Rennrad; Geeignet für: Unisex; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

„Obwohl es Bianchi ist, stellte sich beim Fahren des 928 kein italienisches Feeling ein - ein Top-Rad mit tollen Fahreigenschaften und sehr ansprechender Ausstattung ist es trotzdem.“

1 Testbericht

 

 

Weitere Informationen in: Procycling, Heft 5/2010 Die Zutaten zählen ‚Fatto in Italia‘ oder ‚Very well made in Taiwan‘? Wenn sich ein Rad so toll fährt wie das Bianchi Nove due otto, ist Marcel Wüst kein Traditionalist. Und wenn Fahrspaß so schön verpackt ist wie beim Top-Modell der Traditionsschmiede, erweist er sich als glühender Anhänger italienischer Rennrad-Kultur. … zum Test

B4P 928 Mono-Q Ultegra Mix
Bianchi B4P 928 Mono-Q Ultegra

Rennrad; Geeignet für: Unisex; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

„Seinen eigenen Anspruch, ein Rad für Rennfahrer zu sein, kann das Bianchi Mono-Q nicht erfüllen. Der weiche Lenkkopf und die schweren Laufräder kosten reichlich Punkte. “

1 Testbericht

 

Bianchi 928 Carbon SL
Bianchi 928 Carbon SL

Rennrad; Rahmenmaterial: Carbon

„Bianchi liefert mit dem HoC 928 Carbon einen ganz, ganz feinen Rahmen aus, der sich technisch mit Campa und Dedaelementi fein bestückt zeigt.“

3 Testberichte

 

Weitere Informationen in: RoadBIKE, Heft 10/2007 „Neuheiten 2008“ - Fahrberichte Was wurde getestet? Im Test waren sechs Rennräder. Es wurden jedoch keine Endnoten vergeben. … zum Test

Neuester Test: 18.10.2013
 

1 2 3


Produktwissen und weitere Tests

Rote Göttin RoadBIKE 10/2008 - Rasse und Klasse pulsiert in jeder Faser dieses modernen Italo-Renners - eine extravagante Schöpfung der Zweiradschmieden Bianchi und Ducati.

Zahn der Zeit TOUR 1/2009 -  Oft befinden sich Spalte in diesen Teilen oder aber in der Verbindung zum restlichen Rahmen. Sprühwachs hält dort Salz und Feuchtigkeit ab. Waschen ist die beste Prävention: mindestens einmal im Monat mit viel Wasser – selbst wenn Sie nicht im Regen gefahren sind; das löst Salze von angetrocknetem Schweiß und Elektrolytgetränken. Lassen Sie das Rad gründlich trocknen, wiederholen Sie zumindest zweimal pro Saison die Wachskur.

Nur Fliegen ist schöner aktiv Radfahren 4/2004 - Testumfeld: Vier Rennräder im Vergleich. Das Ergebnis lautet: 3 x „sehr gut“ und 1 x „befriedigend“.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bianchi Rennräder. Ihre E-Mailadresse: