Bianchi Rennräder

(49)

  • bis
    Los
  • Damen (13)
  • Herren (24)
  • Kinder (1)
  • 28 Zoll (10)
  • Kettenschaltung (20)
  • Aluminium (9)
  • Carbon (35)

Produktwissen und weitere Tests

Die Zutaten zählen Procycling 5/2010 - ‚Fatto in Italia‘ oder ‚Very well made in Taiwan‘? Wenn sich ein Rad so toll fährt wie das Bianchi Nove due otto, ist Marcel Wüst kein Traditionalist. Und wenn Fahrspaß so schön verpackt ist wie beim Top-Modell der Traditionsschmiede, erweist er sich als glühender Anhänger italienischer Rennrad-Kultur.

Verführung in Celeste Procycling 9/2009 - Der Name Bianchi lässt jeden Radsportfan aufhorchen. Mit dem Infinito C2C bringen die Italiener jetzt einen echten Hingucker auf den Markt.

Rote Göttin RoadBIKE 10/2008 - Rasse und Klasse pulsiert in jeder Faser dieses modernen Italo-Renners - eine extravagante Schöpfung der Zweiradschmieden Bianchi und Ducati.

Ciao Celeste RoadBIKE 2/2009 - Testumfeld: Getestet wurden Rahmen/Gabel, Ausstattung und Gewicht.

Frauenpower RennRad 1-2/2007 - Es gibt sie schon länger - die speziell für Damen gebauten Rennräder. Aber in diesem Ausmaß, diesem Umfang, dieser Hülle und Fülle... das ist neu! Die Hersteller haben erkannt, dass die Bedürfnisse der Frauen nur durch eigens entwickelte Produkte gestillt werden können. Testumfeld: Im Test waren sieben Damen-Rennräder. Sie wurden bewertet in Kategorien wie Steigung, Abfahrt und Komfort, Gesamtnoten wurden aber nicht vergeben.

Nur Fliegen ist schöner aktiv Radfahren 4/2004 - Testumfeld: Vier Rennräder im Vergleich. Das Ergebnis lautet: 3 x „sehr gut“ und 1 x „befriedigend“.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bianchi Rennräder. Abschicken