Triumph Bonneville Test

(Naked Bike)
Vergleichen
Merken
Triumph Bonneville
Produktdaten:
  • Zylinderanzahl: 2
  • Schaltung: Manuelle Schaltung
  • Mehr Daten zum Produkt
Befriedigend 3,0 56 Tests 01/2017
Erste Meinung schreiben
Produktvarianten:
  • Bonenville (50 kW) [13],
  • Bonneville (45 kW),
  • Bonneville (49 kW) [09],
  • Bonneville (49 kW) [10],
  • Bonneville Black Edition,
  • Bonneville Black Edition (50 kW),
  • Bonneville Bobber ABS (57 kW) [Modell 2017],
  • Bonneville SE (49 kW) [09],
  • Bonneville SE (49 kW) [11],
  • Bonneville T 100 (49 kW),
  • Bonneville T100 (35 kW) [13],
  • Bonneville T100 (50 kW) [12],
  • Bonneville T100 (50 kW) [Modell 2015],
  • Bonneville T100 ABS (41 kW) [Modell 2017],
  • Bonneville T100 Black ABS (41 kW) [Modell 2017],
  • Bonneville T100 EFI [07],
  • Bonneville T100 Spirit Special Edition (50 kW) [Modell 2015],
  • Bonneville T120 (34 kW) [59],
  • Bonneville T120 ABS (59 kW) [Modell 2016],
  • Bonneville T120 ABS (59 kW) [Modell 2017],
  • Bonneville mit Sebring Schalldämpfer (52 kW),
  • Clubman T 860 R (50 kW) [13] getunt von LSL,
  • Tridays Eleven (70 kW) [12] getunt von LSL Motorradtechnik

Alle Tests (56) mit der Durchschnittsnote Befriedigend (3,0)

Motorrad News

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2017
Seiten: 4 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville Bobber ABS (57 kW) [Modell 2017]

„Mit der Bobber hat Triumph Mut bewiesen. Das Bike ist genauso konsequent gemacht wie gedacht. Die klare Positionierung als Einsitzer gefällt nicht jedem, an vielen Stellen wurde die Funktion dem Design untergeordnet. Trotzdem ist die Bobber gut ausbalanciert und leistet sich keine gravierenden fahrdynamischen Schwächen. Ein klarer Pluspunkt gegenüber vielen ähnlich radikal gestylten Custom-Unikaten.“

TÖFF

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2017
Seiten: 6 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville Bobber ABS (57 kW) [Modell 2017]

„Plus: Druckvoller wie drehfreudiger Motor; Auf Solobetrieb optimiertes Chassis; Technik und Optik ergänzen sich gut; Sattel und Hebel einstellbar; Sehr eigenständiges Gesamtprojekt.
Minus: Druckpunkt der Vorderbremse; Kaum Spritzschutz.“

MOTORRAD

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2017
Produkt: Platz 1 von 3 mehr Details

577 von 1000 Punkten
Preis/Leistung: 2,8, „Sieger Motor“, „Sieger Fahrwerk“, „Sieger Alltag“, „Sieger Kosten“, „Sieger Preis-Leistung“
Getestet wurde: Bonneville T100 Black ABS (41 kW) [Modell 2017]

„... Die Bonneville T 100 gewinnt vier von fünf Wertungskapiteln, teilweise mit Riesenvorsprung. Sie ist ein ausgeruhtes, ausgewogenes, gut gemachtes Motorrad.“

Kradblatt

Ausgabe: 10 Erschienen: 10/2010
Seiten: 2 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville SE (49 kW) [09]

„... Tolle Optik, einwandfreie Funktion, zuverlässige Technik, viel Fahrspaß und mit knapp 9000 Euro zwar kein Sonderangebot aber noch zu stemmen. Dazu mit der Triumph-Community eine begeisterte Fangemeinde und das gute Gefühl, halt doch ein wenig neben dem Mainstream zu liegen. ...“

Tourenfahrer

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2017
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville T120 ABS (59 kW) [Modell 2017]

„... Das 18-Zoll-Vorderrad lässt sich zielgenau einlenken, braucht aber einen klaren Impuls. Schräglagenwechsel sind unproblematisch, auch das spürbare Aufstellmoment beim Bremsen ist eher von der gutmütigen Sorte. ... Doch bei der schnellen Gangart macht dann auch das Fahrwerk nicht mehr mit, Federn und Dämpfung schreien nicht nach einem Parforceritt, sondern laden zu einer eher genussorientierten Fahrweise ein. ...“

Motorrad News

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2017
2 Produkte im Test Seiten: 7 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville T100 ABS (41 kW) [Modell 2017]

Motor: 4 von 5 Punkten;
Fahrleistungen: 4 von 5 Punkten;
Verbrauch: 4 von 5 Punkten;
Fahrwerk: 4 von 5 Punkten;
Bremsen: 3 von 5 Punkten;
ABS: 3 von 5 Punkten;
Komfort: 4 von 5 Punkten;
Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
Ausstattung: 4 von 5 Punkten;
Alltag: 5 von 5 Punkten;
Preis: 4 von 5 Punkten;
Fun-Faktor: 4 von 5 Punkten.

MOTORRAD

Ausgabe: 12 Erschienen: 05/2016
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville T120 ABS (59 kW) [Modell 2016]

„... Lässig auf die Kurve zutuckern, einlenken und am Kurvenausgang mit dem blubbernden Schlag des Zweiers das Weite suchen. Das gefällt. Der Blick bleibt frei für die Landschaft ...“

ROADSTER

Ausgabe: 3 Erschienen: 04/2016
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville T120 ABS (59 kW) [Modell 2016]

„... Das Fahrwerk tut genau das, was es in einer T120 Bonneville tun soll: Souverän auf der Straße gleiten, ohne zu Hektik oder der Suche nach dem letzten Thrill anzustacheln - auch, wenn der Pirelli-Phantom-Reifen das mitmachen würde. Die früh aufsetzenden Rasten tun das allerdings weniger und das handliche Fahrwerk ist so sportlich zugespitzt wie ein Kegelabend unter Freunden. ... zum Entspannen. ...“

Motorrad News

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2016
Seiten: 7 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville T120 ABS (59 kW) [Modell 2016]

„... Auf der Landstraße gefallen die entspannte Sitzposition und die gelungene Gewichtsverteilung. ... Beim langsamen Abwinkeln zeigt sich eine gewisse Kippeligkeit um die Lenkachse ... Aus sportlicher Sicht verdienen Gabel und Federbeine das Prädikat ‚unterdämpft‘. ... Die neue Triumph Bonneville T 120 positioniert sich eindeutig als Nostalgie-Objekt. ...“

MOTORRAD

Ausgabe: 7 Erschienen: 03/2016
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville T120 ABS (59 kW) [Modell 2016]

„... Sie benötigt einen klaren Impuls am Lenker, um in Schräglage zu fallen um dann mit sauberem Strich ihre Bahnen zu ziehen. Spürbar ist bei ihr allerdings ein stärkeres Aufstellmoment ...“

1000PS.de

Einzeltest Erschienen: 03/2016
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville T120 ABS (59 kW) [Modell 2016]

TÖFF

Ausgabe: 7 Erschienen: 06/2015
4 Produkte im Test Seiten: 9 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville T100 Spirit Special Edition (50 kW) [Modell 2015]

In einem Vergleichstest verschiedener Naked Bikes stellt die Zeitschrift „TÖFF“ das Modell Triumph Bonneville drei vergleichbaren Modellen anderer Marken gegenüber. Die Testredaktion bewertet vor allem die Motorleistung mit der vollen Punktzahl von 5 Punkten. Das betont klassische Design des Motorrads ist ein weiterer positiver Aspekt. Daher bescheinigen die Tester der Bonneville eine gelungene Kombination von klassischem Design mit moderner Technik auf aktuellem Stand.
Negativ wirkt sich für den Klassiker von Triumph das fehlende ABS aus. Auch das Fahrwerk erhält nur 3 der möglichen 5 Punkte und die geräuschvolle Schaltung fällt ebenfalls negativ auf. Als vorteilhaft erwähnen die Tester die zuverlässige Bremsanlage, der große Wendekreis und das hohe Gewicht führen jedoch zu einem Punktabzug in der Gesamtbewertung.

Motorradfahrer

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2014
4 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Bonneville T100 (50 kW) [Modell 2015]

„...Ein klasse Triebwerks-Layout für Alltag, Landstraße und den flotten Autobahnritt, das im Schiebebetrieb mit einem angenehmen Brabbeln aus den Schalldämpfern gefällt. Angesichts der guten Manieren verzeiht man der T100 gern, dass sie nach der Rollphase bei niedrigen Tempi gelegentlich etwas härter ans Gas geht. Insgesamt überzeugt die saubere Abstimmung der Einspritzanlage ...“

Motorrad News

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2014
3 Produkte im Test Seiten: 7 mehr Details

ohne Endnote
Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten
Getestet wurde: Bonneville T100 (50 kW) [Modell 2015]

„... fühlt sich ... im Fahrbetrieb erheblich moderner an, als sie ausschaut. Die ... überlegene Leistung wird man aber auch auf längeren Reiseetappen, der Autobahn und bei hoher Zuladung sehr zu schätzen wissen. Eine gute Empfehlung für alle Nostalgiefans, die es auf eine höhere Jahresfahrleistung bringen oder die Maschine auch mal für Touren nutzen. ...“

Motorradfahrer

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2014
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Clubman T 860 R (50 kW) [13] getunt von LSL

„... Eine betont klassisch auftretende Triumph, die in Sachen Handling locker der 17-Zoll-Bonnie das Wasser reicht, deutlich handlicher als die Standard-Bonnies mit 19-Zöllern an der Front agiert, aber gegenüber beiden Serienpendants ein deutliches Plus an Neutralität und Präzision bietet. Ein Landstraßenbrummer per excellence, mit dem man ohne weiteres Bummeln und Bolzen kann ...“

Suchergebnisse für neue und gebrauchte Motorräder

Triumph Bonnevile 800 T100 - 01/05-tube-fourche-770535

Preis pro Einheit, , Links und Rechts identisch. 41 x 605 mm. 1 - tube von Gabel neun Triumph bonnevile 800 T100  - ,...

Pin Triumph Bonneville rot

Pin Triumph Bonneville rot

NOCH 16450 Triumph Bonneville T100

NOCH 16450 Triumph Bonneville T100 - -

Triumph Bonneville Metallschild (rh)

Triumph Bonneville Metallschild (rh)

Motorrad Winkelventil Triumph Bonneville Newchurch Puig schwarz

Motorrad Winkelventil Triumph Bonneville Newchurch Puig schwarz

o2-Sensor für Triumph Bonneville (08-11)

Kein Konstantfahrruckeln mehr! Der O2 Sensor Eliminator Kit sorgt für Ruckfreies Fahren und eine saubere Gasannahme. ,...