Sony Bravia KDL-55EX500

Wertung der Käufer
2 Bewertungen
  • bildschirm_groesse
    55"
  • aufloesung
    Full HD
  • dvb_t2
    DVB-​T2-​HD
  • dvb_c
    DVB-C

Unsere Quellen

Technische Daten

Sony
Bravia KDL-55EX500

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl HDMI Anschlüsse 4
Anzahl RF Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Composite Video-Eingang 1
Komponenteneingang Video (YPbPr/YCbCr) 2
Optischer Audio-Digitalausgang 1
PC Audio-Eingang vorhanden
PC-Eingang (D-Sub) vorhanden
Audio
Equalizer vorhanden
RMS-Leistung 20W
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1920 x 1080pixels
Bildschirmdiagonale 55"
Blickwinkel, horizontal 178°
Blickwinkel, vertikal 178°
HD-Typ Full HD
Hochfrequenz-Bewegungsrate 100Hz
Kontrastverhältnis (dynamisch) 150000:1
Schalldämpfung vorhanden
Seitenverhältnis 16:9
Vollbildverfahren vorhanden
Design
Produktfarbe Black
Energie
Stromeingang vorhanden
Stromverbrauch (Sleep-Modus) 0.4W
Stromverbrauch (Standby) 0.23W
Stromverbrauch (typisch) 315W
Ergonomie
VESA Montageadapter 400 x 300mm
Gewicht & Abmessungen
Breite 1324mm
Gerätebreite (inkl. Fuß) 1324mm
Gerätehöhe (inkl. Fuß) 832mm
Gerätetiefe (inkl. Fuß) 350mm
Gewicht 26700g
Gewicht mit Untersatz 30700g
Höhe 795mm
Tiefe 105mm
Leistung
Bildansicht vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Spiel-Modus vorhanden
Unterstützte Audioformate MP3
Verbesserung des Videotexts vorhanden
Management-Funktionen
Bild-in-Bild vorhanden
Ein/Aus Timer vorhanden
Elektronischer Programmführer (EPG) vorhanden
Fernbedienung vorhanden
integrierte Uhr vorhanden
Sleep-Timer vorhanden
Weitere Spezifikationen
Audioausgang 1
Energiebedarf 120-240V
Gerätebreite (inkl. Fuß) (Zoll) 52.1"
Gerätebreite (Zoll) 52.1"
Gerätegewicht 58.9lbs
Gerätehöhe (inkl. Fuß) (Zoll) 32.7"
Gerätehöhe (Zoll) 31.3"
Gerätetiefe (inkl. Fuß) (Zoll) 13.7"
Gerätetiefe (Zoll) 4.1"
Gewicht (mit Ständer) (imperial) 67.7lbs
HDMI vorhanden
Lautsprecher 2
Netzteiltyp AC
Standby-LED vorhanden

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei Sony

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Sony Bravia KDL55EX500

Testmagazine0

Käufermeinungen2

Durchschnittswertung der Käufer
4,5 von 5
2 Bewertungen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ältere Produkt-Einschätzung

Bravia KDL-55EX500

Zugriff aufs Netz

Wer einen Fernseher sucht, der neben klassischen AV-Signalen auch Multimedia-Dateien aus dem Heimnetz und diverse Online-Dienste ins Wohnzimmer bringt, hat ihn im Sony Bravia KDL-55EX500 gefunden.

Das Gerät lässt sich per LAN beziehungsweise mit einem WLAN-USB-Adapter namens UWA-BR100 drahtlos ins Netz einbinden. Der WLAN-Adapter, für den amazon knapp 61 Euro verlangt, ist nicht im Lieferumfang enthalten. Per LAN oder WLAN greift man auf freigegebene Ordner von DLNA-zertifizierten Geräten zu, mit einem aktiven Breitbandanschluss lassen sich außerdem Video-Inhalte aus dem Internet abrufen. Die kompatiblen Foto-, Musik- und Video-Dateien kann man nicht nur über das Heimnetz, sondern auch von einem separat erhältlichen USB-Speicher abspielen, also von einem Speicherstick oder einer externen Festplatte. Für Blu-ray- und DVD-Player, Spielekonsolen und TV-Receiver stehen vier HDMI-Eingänge bereit, außerdem hat Sony einen Komponenteneingang, VGA und zwei Scart-Buchsen verbaut. Mit an Bord ist ein HDTV-fähiger Tuner für Antenne (DVB-T) und Kabel (DVB-C). Damit verschlüsselte Sender nicht außen vor bleiben, hat man dem Gerät einen CI-Plus-Schacht spendiert. Hier platziert der Kunde ein optionales CAM-Modul und die Scmartcard des gewünschten Anbieters. In Sachen Bildqualität setzt der Hersteller auf ein LCD-Panel, das die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bietet und zwecks flüssiger Wiedergabe schneller Bildfolgen mit 100 Hertz-Technik arbeitet. Ein eingebauter Sensor sorgt dafür, dass die Helligkeit und Farbtemperatur des Bildes automatisch an die Helligkeit im Raum angepasst wird. Das Gerät unterstützt den 1080/24p-Kinomodus, ruht auf einem drehbaren Standfuß und ist rund zehn Zentimeter tief. Im Home-Betrieb begnügt sich der 55-Zöller mit durchschnittlich 164 Watt, im Standby nimmt er nur 0,2 Watt Leistung auf.

Auf einen eingebauten DVB-S-Tuner hat Sony verzichtet. Besitzer einer Sat-Anlage, die keinen externen Receiver aufstellen wollen, sollten einen Blick zum ansonsten baugleichen und bereits getesteten KDL-55EX505 riskieren. Den EX500 ohne DVB-S-Tuner bekommt man bei amazon für knapp 1320 Euro.