Siemens KG36EA40 Test

(Kühlschrank)
KG 36EA40

40 Meinungen (Sehr gut)
Produktdaten:
  • Nutzvolumen (Gesamt): 312 l
  • Energieeffizienz: A+++
  • Ausstattung: Türalarm
  • Bauart: Standgerät
  • Typ: Gefrierfach unten, Kühl- …
  • Nutzvolumen (Gefrieren): … mehr Infos


EcoTopTen
8/2011
34 Produkte im Test
„EcoTopTen-Empfehlung“

„EcoTopTen-Empfehlung 2011“

Energieverbrauch (kWh pro Jahr): 150;
Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 100/104/107;
CO²-Ausstoß (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 90.

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Siemens KG 36EA40

Siemens KG36EAI40 Kühlgefrierkombination / A+++ / 303 L / chrome Inox-

Energieeffizienzklasse: A+++ Türen: Edelstahl antiFingerPrint, Seiten: silberfarben lowFrost Urlaubsschaltung flexShelf, ,...


Siemens KG36EAW40

Energieeffizienzklasse (EU) : A + + + , Nutzinhalt (gesamt) : 300 l, LED- Kühlraumbeleuchtung, 2 Kältekreisläufe


SIEMENS KG36EAW40 Stand Kühlgefrierkombi EEK A+++

SIEMENS KG36EAW40 Stand Kühlgefrierkombi EEK A + + +


Siemens Kühl-Gefrierkombination »KG36EAI/EAL/AW40«, A+++, 186 cm

Top- Feature: Energieeffizienzklasse A + + + : 60 % sparsamer im Vergleich zu einem Gerät der Energieeffizienzklasse A ,...


SIEMENS SIEMENS KG 36 EAI 40 Kühl-/Gefrierkombination, Edelstahltüren,

SIEMENS KG 36 EAI 40 Kühl- / Gefrierkombination, Edelstahltüren Typ: Kühlgefrierkombination Bauform: Standgerät Bauart: ,...


Kühl/-Gefrierkombination Siemens KG36EAW40, weiß

Montage Höhenverstellbare Füße vorne, Rollen hinte


Meinungen (40)

Nicht empfehlenswert bagfix schreibt am :

Vorteile: stromsparend, wenig Vibration, hübsch
Nachteile: laut, gelegentlich laut

Ich habe den Kühlschrank im Dezember 2011 erworben.

Dieser Kühlschrank verursacht in nicht unerheblichem Maße störende Geräusche, wenn der Kühlvorgang läuft. In der Gebrauchsanleitung auf Seite 18 steht unter Betriebsgeräusche: Ganz normale Geräusche sind brummen, klicken, blubbernde, surrende oder gurgelnde Geräusche und wird damit erklärt, dass die Motoren laufen, Kältemittel durch die Rohre fließt oder Motoren, Schalter oder Magnetventile sich ein- bzw. ausschalten.

Des Weiteren habe ich festgestellt, dass sich unterhalb des Gemüsefaches eine Wasserpfütze bildet, der Kühlschrank steht jetzt seit ca. 2 Monaten bei mir. Auch bei +4°C bilden sich irgendwann Keime im Wasser. Wie soll ein Kunde das handhaben? Müssen jetzt neuerdings Kühlschränke von Wasserpfützen befreit werden? Die Wasserlache habe ich nur durch Zufall entdeckt.

Für mich sind diese Dinge nicht akzeptabel, bei diesem Preis und einem renommierten Hersteller sollten solche Mängel nicht auftreten!

Das Gerät lässt sich nur an den beiden vorderen Schraubfüßen ausgleichen, dazu wird ein Schraubenschlüssel benötigt, den denke ich niemand im Haushalt hat. Bei Geräten dieser Preisklasse erwarte ich, dass entsprechendes Werkzeug beigelegt wird. Bei Unebenheiten des Bodens an den hinteren Standfüßen bietet sich nur die Möglichkeit, eigene "Keile" zum ausgleichen unter zulegen. Antworten

Neue Meinung schreiben

... weitere Meinungen  (37)