Vergleichen
Merken

Samsung UE55ES7090 Test

(Fernseher)
UE 55ES7090

Gut (1,9) 9 Tests 02/2013
Erste Meinung schreiben
Produktdaten:
  • Typ: LCD-Fernseher
  • Auflösung: Full HD
  • Bildschirmdiagonale: 55"
  • Features: 3D-ready, HbbTV, Media- …
  • TV-Empfang: DVB-T-Tuner, DVB-S2- …
  • Energieeffizienz: A … mehr Infos


PC-WELT
Heft 3/2013
Platz 4 von 5
„befriedigend“ (2,62)

Preis/Leistung: „teuer“

„Plus: gute Bildschärfe; hohe Helligkeit; guter Kontrast; USB-Recording.
Minus: rotstichiges Bild; wenig plastisches Bild.“

 
audiovision
Heft 2/2013
Platz 4 von 6
„gut“ (76 von 100 Punkten)

„... Die tiefschwarze Hochglanzscheibe zeigt brillante Bilder und ist gut entspiegelt, Fingerabdrücke lassen sich aber, wie bei allen hochglänzenden Displays, nur schwer entfernen. Die Detailschärfe von SD-Programmen ließe sich verbessern, wenn man den Bildbeschnitt auch bei 720p und 576i abschalten könnte. Beifall verdienen die Farben: Grautöne haben keinen Farbstich, Hautfarben wirken natürlich und gesättigte Farben brillant. ...“

 
PC-WELT Online
1/2013
Einzeltest
„befriedigend“ (2,59)

Preis/Leistung: „teuer“

 
Audio Video Foto Bild
Heft 6/2012
Platz 4 von 5
„gut“ (2,30)

Preis/Leistung: „teuer“

„... weit vorne ist die Bildqualität des ES7090: knackscharf, mit tollem Kontrast und flüssigen Bewegungen – einfach spektakulär. Und auch 3D-Programme sehen sehr gut aus, nur die Bildecken wirkten im 3D-Betrieb etwas heller. Die tolle Qualität und die schicke Optik sind Kaufgründe genug, die Sprach- und Gestensteuerung derzeit eher nicht.“

 
HiFi Test
Heft 3/2012 (Mai/Juni)
Einzeltest
1,3; Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“, „Innovation“

„Plus: hervorragende Bildqualität; innovatives Bedienkonzept.
Minus: -.“

 
Heimkino
Heft 5-6/2012 (Mai/Juni)
Einzeltest
„ausgezeichnet“ (1,3); Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“, „Innovation“

„Der innovative Samsung UE55ES7090 bringt zukunftsweisende Technik ins Haus. Seine Sprach- und Gestensteuerung eröffnet neue Dimensionen für den Fernseher als Multimediazentrale. Sein HDTV-Bild ist dabei vorbildlich.“

 
gamePRO
Heft 12/2012
9 Produkte im Test
ohne Endnote

„... Mit dem ES7090 holt man sich für vergleichsweise kleines Geld einen Samsung mit sehr edlem Design und gutem Schwarzwert ins Wohnzimmer.“

 
audiovision
Heft 10/2012
Platz 3 von 6
„gut“ (76 von 100 Punkten)

„Stromsparer '12“

„Der Samsung ist ein gelungener Fernseher mit guten Farben, hoher Bewegungsschärfe bei Sport, hervorragender Ausstattung und bequemer Bedienung. Der nur durchschnittliche Kontrast jedoch lässt düstere Szenen etwas flach aussehen.“ Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 2/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

 
SATVISION
Heft Nr. 8 (August 2012)
Platz 2 von 2
„sehr gut“ (94,1%)

„Preis-/Leistungssieger“

„Plus: Bildqualität im 2D- und 3D-Betrieb, Netzwerkfunktionen, Aufnahmefunktion über USB, Sprach- und Gestensteuerung, HbbTV, Smart Touch Control, Bild-in-Bild-Funktion (nur für externe Geräte), Flash-Unterstützung.
Minus: keine Optionstaste für Portalkanäle, keine Schnittfunktion, Stromverbrauch im 3D-Betrieb, Blickwinkel, Abkürzungen im Menü.“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Samsung UE55ES7090

Samsung UE55D7090 138 cm (55 Zoll) 3D-LED-Fernseher,

Zustand: A-WARE / Refurbished Die Artikel weisen keine oder eher geringfügige optische Mängel (minimale Gebrauchsspuren) ,...


Samsung UE55C

Neue UE Serie (Modellreihe 2013) mit gesenkter Leistungsaufnahme (103 W typ.), erweiterten Anschlussmöglichkeiten (2x DP ,...


Samsung UE55H6200AWXXN

Samsung UE55H6200AWXXN


UE55H8000

es


Samsung WMN4675MD Wandhalterung für UE46A/UE55

Samsung WALL MOUNT FOR UE46A, UE55A, UD46A, UD55A, ME65B und ME75B LED/ Wandhalterung/ Verwendung für: ,...


Samsung STN-L3255D/EN

Standard Tischstandfüße für die Modelle der UT(n)-2, UX(n)-3, DX-3, MX-3, TS-3 Serie und SyncMaster 55


Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 55ES7090

Erkennt Gesichter und Gesten

Man sieht sie auf den ersten Blick, die Kamera des UE55ES7090. Mit ihrer Hilfe führt man Videotelefonate via Skype, zudem erkennt sie, wer vor dem Fernseher sitzt und erlaubt die Steuerung mit einfachen Gesten.

Benutzernamen und Kennwörter für vorhandene Online-Konten (Skype, Twitter, Facebook) müssen dank Kamera und Gesichtserkennung nicht mehr manuell eingegeben werden, wobei Samsung einräumt, dass der klassische Login sicherer ist. Weil die Kamera außerdem Handbewegungen registriert, kann man ohne Fernbedienung bequem durch Menüoberflächen navigieren und den Webbrowser steuern. Ähnlich komfortabel funktioniert das mit dem zweiten beigelegten Signalgeber, dem Samsung ein Touch-Bedienfeld spendiert hat. In der „Smart Touch Control“ getauften Fernsteuerung und im Fernseher wurden obendrein Mikrofone zur Sprachsteuerung verbaut. Für die Verbindung zum Router stehen ein Ethernet-Port und integriertes WLAN bereit. Das Gerät punktet mit einem Webbrowser zum freien Surfen im Internet, auch HbbTV-Inhalte sind laut Datenblatt kein Problem. Per LAN oder WLAN kann man überdies Multimedia-Dateien von DLNA-fähigen Servern im Heimnetz abrufen. Alternativ lassen sich die kompatiblen Multimedia-Dateien – darunter DivX und MKV-Videos, JPEG-Fotos sowie MP3- und AAC-Musiktitel – über eine der drei USB-Buchsen von einem externen Speicher einlesen. Per USB soll man ferner das via DVB-T, DVB-C und DVB-S2 empfangene Programm aufnehmen können. Natürlich unterstützt der eingebaute Triple-Tuner den HDTV-Standard, während sich Pay-TV-Fans auf einen CI-Plus-Slot freuen dürfen. Blu-ray-Player, Spielekonsolen und vergleichbare Zuspieler werden über drei HDMI-Eingänge mit dem Fernseher verbunden. Ein HDMI-Eingang bietet einen Audio-Rückkanal (ARC), über den man das Tonsignal ohne separate Digitalverbindung zum AV-Receiver schicken kann. Wer keinen AV-Receiver mit ARC-Unterstützung besitzt, nutzt den optischen Digitalausgang. Die TV-Lautsprecher werden laut Datenblatt mit 2 x 10 Watt belastet. In Sachen Bildqualität setzt Samsung auf ein LCD-Panel mit einer sichtbaren Diagonale von 138 Zentimetern, das mit 1920 x 1080 Pixeln aufleuchtet, mit LEDs hinterleuchtet wird und mit einer 800 Hertz-CMR-Schaltung arbeitet. Das Panel verarbeitet 3D-Blu-ray-Filme, außerdem lassen sich 2D-Inhalte in Bilder mit räumlicher Tiefenwirkung konvertieren. Zwei der für den 3D-Effekt unerlässlichen Shutterbrillen sind im Lieferumfang enthalten.

Trotz aufgesetzter Kamera macht der Samsung UE55ES7090 eine gute Figur. Neben der optischen stimmt dank Triple-Tuner, Netzwerkfähigkeit und innovativem Bedienkonzept auch die technische Seite. Wer sich für den bislang ungetesteten 55-Zöller begeistert, ist mit knapp 2600 EUR dabei.