Samsung Galaxy Tab 7.7

Note der Testmagazine

Ø 1,1
Sehr gut
4 Testmagazine
Wertung der Käufer
12 Bewertungen
  • displaygroesse_mobile
    7,7"
  • betriebssystem
    Android

Unsere Quellen

Technische Daten

Samsung
Galaxy Tab 7.7

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
DC-Anschluss vorhanden
Kopfhörerausgang vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Audio
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Batterie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 130h
Batteriekapazität 5100mAh
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1280 x 800pixels
Bildschirmdiagonale 7.7"
Bildschirmtechnologie AMOLED
Touchscreen vorhanden
Design
Formfaktor Slate
Produktfarbe Grey
Gewicht & Abmessungen
Breite 133mm
Gewicht 335g
Höhe 7.89mm
Tiefe 196.7mm
Kamera
Auflösung zweite Kamera 2MP
Autofokus vorhanden
Hauptkamera-Auflösung 3MP
Integrierte Kamera vorhanden
Zweite Kamera vorhanden
Leistung
GPS vorhanden
Unterstützte Audioformate AAC,eAAC+,MP3,WMA
Unterstützte Navigationsfunktion (A-GPS) vorhanden
Videokompressionsformate H.263,H.264,MPEG4,WMV
Netzwerk
3G vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Version 3.0
WLAN-Standards 802.11a,802.11b,802.11g,802.11n
Prozessor
Prozessor-Taktfrequenz 1.4GHz
Software
Version des Betriebsystems 3.2
Vorinstalliertes Betriebssystem Android
Speicher
RAM-Speicher 1GB
Speichermedien
Integrierter Kartenleser vorhanden
Interne Speicherkapazität 16GB
Speichermedien Flash
Weitere Spezifikationen
Docking-Connector vorhanden
WLAN vorhanden

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei Samsung

Testmagazine4

Durchschnittsnote aus 4 Tests

Ø 1,1
Sehr gut

  • 1,69 €

    Im Test: Samsung Galaxy Tab 7.7

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    5 von 5 Punkten

    Das schlanke Design des Samsung-7-Zöllers weiß durchaus zu gefallen. Weitere Argumente für den Kauf sind die gute Verarbeitungsqualität und das scharfe Display. Das Tempo ist ebenfalls gut, aber nicht mit Topmodellen wie dem Asus Transformer Prime vergleichbar. Das Galaxy Tab 7.7 gehört zu den besten Tablets. Allen, denen der Formfaktor zusagt, kann es uneingeschränkt empfohlen werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Zum
    Magazin

    Ausführlicher Testbericht: Samsung Galaxy Tab 7.7 mit AMOLED-Display

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (7,7 von 10 Punkten)

    „Das Samsung Galaxy Tab 7.7 ist superschnell und hat ein Wahnsinnsdisplay - aber es ist derzeit in Deutschland nicht erhältlich. Schade, denn es gefällt uns wirklich gut. Aber der Import lohnt sich nur für echte Fans und Technik-Geeks.“

  • 2,49 €

    Bei Tablets geht's rund

    Im Test: 9 Produkte
    Datum:
    Erster Check: 5 von 5 Punkten

    „Pro: solide verarbeitetes Gehäuse; sehr leicht; schön flach; HSPA+, WLAN, GPS, 3G-Modul; Micro-SD-Slot; Dual-Core-Prozessor mit je 1,4 Gigahertz Taktfrequenz; neues Honeycomb 3.2 mit Touchwiz-Oberfläche.
    Contra: proprietärer Anschluss für USB; kein HDMI-Anschluss am Gehäuse.“

  • Zum
    Magazin

    Samsung Galaxy Tab 7.7: der Prototyp im Vorab-Test

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    Samsungs Galaxy Tab 7.7 ist seinem Vorgänger deutlich überlegen und macht auch im Vergleich zu den größeren Modellen eine gute Figur. Die Ausstattung ist hervorragend und das Betriebssystem ist aktuell. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Käufermeinungen12

Durchschnittswertung der Käufer
4.7 von 5
12 Bewertungen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Ältere Produkt-Einschätzung

Galaxy Tab 7.7

Extrem handliches Highend-Tablet

Während andere Hersteller die starke Ausstattung meist den 10-Zoll-Tablets vorbehalten und ihre 7-Zoll-Modelle eher verhalten ausrüsten, geht Samsung in die Vollen. Der Nachfolger seines Klassikers Galaxy Tab, das Galaxy Tab 7.7, überzeugt mit einer hervorragenden Highend-Ausstattung und bringt durch seine enorme Handlichkeit selbst härteste Konkurrenten in Bedrängnis. Denn das Galaxy Tab 7.7 misst lediglich 7,9 Millimeter in der Tiefe und wiegt leichte 350 Gramm.

Für ein Tablet ist das ein echtes Federgewicht. Dennoch fällt der Bildschirm mit 7,7 Zoll Bilddiagonale und 1.280 x 800 Pixeln WXGA-Auflösung größer und besser aus als beim Vorgängermodell (7 Zoll mit 1.024 x 600 Pixeln). Und auch an der Temposchraube wurde gedreht: Das neue Tablet verfügt über einen 1,4 GHz leistenden Dual-Core-Prozessor aus eigener Produktion und katapultiert das Gerät damit in die allererste Liga der gerade angekündigten Tablet-Generation. Er wird durch immerhin 1 Gigabyte RAM-Speicher unterstützt.

Das im edlen und sehr stabilen Metallgehäuse vorgestellte Galaxy Tab 7.7 wird wie gewohnt in mehreren Versionen auf den Markt kommen. Sicher sind schon einmal eine Variante mit 16 Gigabyte Speicherplatz und eine mit 32 Gigabyte. Ferner soll das Tablet nebst WLAN auch HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s im Downstream und sogar LTE unterstützen. Es ist unbekannt, ob auch hier wieder das Versionsspielchen wiederholt wird und wir ein Nur-WLAN-Modell neben der Highend-Version mit HSPA und LTE sehen werden.

Zur weiteren Ausstattung gehören eine 3-Megapixel-Kamera mit Fotolicht, eine 2-Megapixel-Frontkamera für die Videotelefonie und natürlich die von Samsung gewohnte Rundum-Versorgung mit Schnittstellen. Der Akku mit starken 5.100 mAh Nennladung sollte für ausreichend Puste sorgen, laut Hersteller für bis zu zehn Stunden Arbeitszeit. Als Betriebssystem wird Android 3.2 Honeycomb zum Einsatz kommen. Leider bleibt derzeit noch offen, wann und zu welchem Preis wir das starke Stück Technik im Handel sehen werden.

Galaxy Tab 7.7

Nachfolger des ersten Galaxy Tab?

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat für die IFA 2011 Anfang September in Berlin bereits einige neue Android-Smartphones angekündigt. Doch offenbar hat das Unternehmen noch weitere Geräte mit Android in Planung, darunter einen Tablet-PC mit der Bezeichnung Samsung Galaxy Tab 7.7. Das neue Gerät soll – der Produktname verrät es bereits – mit einer Bilddiagonale von 7,7 Zoll ausgestattet und als Nachfolger des klassischen, ersten Galaxy Tab mit Android als Betriebssystem gedacht sein.

Für das Gerücht ist im Grunde sogar Samsung selbst verantwortlich, denn der Hinweis auf das neue Tablet findet sich in der App Samsung Mobile Unpacked 2011, die der Hersteller auf seiner eigenen Download-Plattform Samsung Apps anbietet. Auch im Android Market kann sie geladen werden. Im Code besagter App finden sich drei Logos zu neuen Samsung-Produkten, darunter das besagte Samsung Galaxy Tab 7.7, das Bada-Smartphone Samsung Wave 3 und ein bislang noch unbekanntes Objekt mit der Bezeichnung Samsung Galaxy Note.

Leider verrät der Code keinerlei Informationen über das Innenleben des kommenden Galaxy Tab 7.7. Es wird jedoch erwartet, dass es sich dabei um die konsequente Fortsetzung des ersten Galaxy Tab handelt, das mit einem 7-Zoll-Touchscreen mit 1.024 x 600 Pixeln Auflösung und einem 1 GHz schnellen Prozessor ausgestattet ist. Wie das iPad von Apple gibt es das Gerät in Versionen mit WLAN und UMTS/HSPA oder auch nur WLAN. Von Testern und Nutzern wurden immer wieder die gute Ausstattung und die hohe Verarbeitungsqualität des Tablets gelobt.

Das Samsung Galaxy Tab 7.7 dürfte diese Tradition nun fortsetzen und sehr wahrscheinlich auf einen leistungsstarken Dual-Core-Chipsatz mit 1,2 oder 1,5 GHz Taktrate setzen. Als Alternative ist auch ein 1,4 GHz starkes Single-Core-Modell im Gespräch, das effektiv ungefähr die gleiche Leistung erbrächte. Interessant wird es beim Display: Schon der Vorgänger sollte eigentlich ein Super-AMOLED-Display erhalten, am Ende wurde es dann aber leider doch nur ein LCD-Bildschirm. Ob das neue Galaxy Tab 7.7 den Sprung in die AMOLED-Klasse wagt?