Qnap TS-459 Pro II (Intel D2700) Test

(NAS-System)
TS-459 Pro II (Intel D2700)

Erste Meinung schreiben
Produktdaten:
  • Typ: NAS-Server
  • Prozessorgeschwindigkeit: 2133 MHz
  • Arbeitsspeicher: 1024 MB
  • Schnittstellen: USB 3.0, … mehr Infos


Einschätzung unserer Autoren

TS-459 Pro II (Intel D2700)

Erstes Modell mit Intel D2700

Der Hersteller für hochwertige NAS-Geräte bietet das TS-459 Pro II als erster mit einem Dual-Core Intel Atom D2700 an. Während die Vorgänger mit dem Intel D525 (1.800 MHz) eigentlich nie richtig auf dem Hardware-Markt platziert wurden und eher als Previews gedacht waren, trumpft der Neuling mit deutlich erhöhter Performance auf. Wesentlich trägt die integrierte PowerVR-GPU, die mittels HDMI-Port Full HD-Displays mit Leichtigkeit bedienen kann.

Bei der Anschaffung eines Qnap-NAS mit dieser Grundausstattung muss man gleich 820,- für den Rohling einkalkulieren, da die Festplatten noch hinzu kommen. Dieses Modell ist für vier 3,5-Zoll-Festplatten konstruiert worden, die im Hotswap-Verfahren spielend leicht während des Betriebs an der Gehäusefront ausgetauscht werden können. Links daneben befinden sich der Power-Button und ein Schalter für den Direktkopiervorgang. Frontal kann man auch ein USB 3.0-Gerät anschließen. Vier LED-Indikatoren und das bei Qnap übliche, blaue Display informieren über den aktuellen Gerätestatus. Rückwärtig sind am Gehäuse zwei Lüfterausschnitte zu erkennen, die Warmluft nach außen transportieren. Ein weiterer USB 3.0 und vier 2.0-Ports ermöglichen neben zwei eSATA-Ports den Anschluss weiterer Festplatten. Die Netzwerkanbindung erfolgt mit zwei Gigabit Ethernet-Schnittstellen. Für die Wartung des NAS kann man am analogen VGA einen Monitor anschließen und Reset-Knopf sorgt für eine schnelle Rückstellung des Netzwerks und des Passwortes.

Der HDMI-Port ermöglicht eine direkte Nutzung am Fernseher unter Umgehung des Netzwerks, was die Performance deutlich erhöht. Im April 2012 will der Hersteller die nötigen Linux-Treiber nachliefern, die per Firmware-Upgrade eingespielt werden und die verschiedenen Codecs nachliefert. Ohne dieses Update lassen sich Videos noch nicht ruckelfrei übertragen. Besser sieht es im Audiobereich aus, wenn man USB-Lautsprecher anschließt und den Audio-Player per App vom iPad oder Smartphone aus startet. Verbessert wurde ebenfalls die Backup-Software für Windows, die per Knopfdruck eine Schnappschuss-Sicherung und eine schnelle Synchronisation mit dem Netzwerk-Client durchführen kann.

Leider ist die Schreib-Performance bei großen Dateien über SMB nicht gerade berauschend und steht im Widerspruch zur hohen Investition. Trotzdem ist der kleine NAS-Server ein gutes Gerät für kleinere Büro-Einheiten oder den ambitionierten Streamer zu hause.


zu Qnap TS-459 Pro II (Intel D2700)

QNAP 2GB RAM Modul für TS-459 Pro II, TS-559 Pro II, TS-659 Pro I


Qnap TS-459 Pro+ 1.8GHz 4x 1000GB

Moderne Unternehmen stehen vor der Herausforderung drastisch zunehmender digitaler Datenmengen, einschließlich ,...


Qnap TS-459 Pro+ 1.8GHz 4x 1500GB

Moderne Unternehmen stehen vor der Herausforderung drastisch zunehmender digitaler Datenmengen, einschließlich ,...


Qnap TS-459 Pro+ 1.8GHz 4x 3000GB

Moderne Unternehmen stehen vor der Herausforderung drastisch zunehmender digitaler Datenmengen, einschließlich ,...