Philips HTB3560/12 Test

(5.1-Heimkinosystem)
Vergleichen
Merken
HTB 3560/12
Produktdaten:
  • Typ: 5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage
  • Komponenten: Blu-ray-Receiver, Kompakt-Lautsprecher, Subwoofer
  • Features: Upscaling, WLAN optional, 3D-ready, Audio-Rückkanal
  • Eingänge: USB, Ethernet, AUX (Front), Digital Audio (optisch)
  • Ausgänge: HDMI, Composite Video
  • Soundsystem: DTS-HD HR, DTS-HD MA, Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, Dolby Digital
  • Mehr Daten zum Produkt
27 Meinungen

Einschätzung unserer Autoren

Philips HTB 3560/12

5.1-System für Einsteiger

Mit dem HTB3560/12 hat Philips vor kurzem ein neues 5.1-System präsentiert, das sich explizit an Einsteiger richtet: Es kostet im Netz derzeit nur 200 EUR – bietet jedoch trotzdem einige moderne Features. Zum Beispiel ist die Anlage sowohl 3D- als auch internetfähig.

WLAN-ready
Konkret gibt es zwei Möglichkeiten, eine Internetverbindung aufzubauen. Entweder man nutzt die LAN-Buchse – oder man besorgt sich den WLAN-Dongle WUB1110, der bei Amazon momentan für rund 50 EUR zu haben ist. Die Online-Funktionalität wiederum bleibt recht überschaubar. So ist es zwar möglich, auf die Plattform Youtube und den Fotodienst Picasa zuzugreifen. Die richtig interessanten Features hingegen bleiben leider außen vor – etwa die Benutzeroberfläche Smart TV. Zudem ist die Anlage nicht DLNA-fähig.

Blu-ray-Player
Der Player wiederum spielt Blu-rays in 2D und 3D sowie normale DVDs, CDs und die üblichen Rohlinge (BD-R/RE, DVD-/+R/RW, CD-R/RW) – wobei sich Letztere mit einer Vielzahl an Formaten bespielen lassen (u.a. DivX Plus HD, MPEG 1,2 und 4, AAC, MP3, WAV, WMA, JPEG). Ebenfalls praktisch: Zur Ausstattung gehört ein Upscaler, der Bildsignale auf bis zu 1080p (Full HD) hochrechnet. Interessant dürfte diese Funktion insbesondere dann sein, wenn man zum Beispiel im Besitz vieler älterer DVDs ist.

Schnittstellen und Sound
Das Anschlussportfolio indes umfasst die üblichen Buchsen für externe Medienquellen (MP3-Link, USB-Buchse), einen optischen Digitaleingang sowie einen Composite Video- und einen HDMI-Ausgang. Letzterer unterstützt dabei einen Audiorückkanal, das heißt: Sofern der Fernseher einen passenden HDMI-Eingang im Gepäck hat, benötigt man kein separates Audiokabel. Den Sound schließlich übertragen ein passiver Subwoofer und fünf kompakte Boxen – wobei sich das komplette System mit 300 Watt belasten lässt.

Die Philips HTB3560/12 bietet eine ordentliche Anschlussleiste und unterstützt die wichtigsten Formate, allerdings bleibt die eingeschränkte Online-Funktionalität ein Wermutstropfen. Angesichts der moderaten Konditionen sollte das jedoch zu verkraften sein.

Autor: Stefan

Hilfreichste Meinungen (27) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben