Panasonic Viera TX-L37DT30E Test

(32-Zoll-Fernseher)
Viera TX-L37 DT30E

Gut (1,6) 12 Tests 12/2011
36 Meinungen (Sehr gut)
Produktdaten:
  • Typ: LCD-Fernseher
  • Auflösung: Full HD
  • Bildschirmdiagonale: 37"
  • Features: 3D-ready, Media-Player, …
  • TV-Empfang: DVB-T-Tuner, DVB-S2- …
  • Bildformat: 16:9 … mehr Infos


HiFi Test
Heft 1/2012 (Januar/Februar)
66 Produkte im Test
1,3; Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger Spitzenklasse“

„Der TX-L37DT30E bringt natürliche Farben und eine sehr gute Bewegtbildarstellung. Mit seiner 3D-Performance wurde er zum Testsieger.“

 
digital home
Heft 4/2011
54 Produkte im Test
1,3; Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“

„Der Panasonic TX-L37DT30E bringt natürliche Farben und bietet satte Leistungsreserven bei Helligkeit und Kontrast. Das Display des LED-TVs spiegelt nur wenig, Filme sehen im Kinomodus sehr natürlich aus. Dank seiner Spitzen-3D-Performance mit Shutterbrille ist der TX-L37DT30E ein absolutes Spitzenmodell.“

 
Heimkino
Heft 10-11/2011
Platz 1 von 2
„ausgezeichnet“ (1,3); Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

„Im Test präsentierte der Panasonic sensationell kontrastreiche Bilder mit hervorragender Farbwiedergabe. Filmfans werden den THX-Modus lieben, der die Farben der Kinostreifen geradezu ideal reproduziert. Einziger Kritikpunkt ist, dass im dunklen Heimkino das tiefe Schwarz aus geringen seitlichen Blickwinkeln zu einem Grau umkippt. ...“

 
Audio Video Foto Bild
Heft 7/2011
Einzeltest
„gut“ (2,42)

Preis/Leistung: „angemessen“

„Gelungene Premiere: Der TX-L37DT30E ist ein toller 2D-Fernseher mit realistischer und natürlicher 3D-Wiedergabe. Mit der Bildschirm-Mattierung übertrieb es Panasonic allerdings. Zwar treten kaum Reflexionen auf. Doch schaut man nur leicht seitlich darauf, wird das Schwarz grau. Das können andere Panasonic-TVs besser.“

 
Video-HomeVision
Heft 6/2011
2 Produkte im Test
„sehr gut“ (79%)

Preis/Leistung: „sehr gut“

Bildqualität: „sehr gut“ (82%);
Klang: „gut“ (72%);
Ausstattung: „sehr gut“ (75%);
Bedienung: „sehr gut“ (84%);
Verarbeitung: „sehr gut“ (76%).

 
Konsument
Heft 12/2011
Platz 6 von 12
„gut“ (62%)

Bild (40%): „durchschnittlich“;
Ton (20%): „gut“;
Handhabung (18%): „gut“;
Energieverbrauch (5%): „durchschnittlich“;
Extras (17%): „gut“.

 
Sat Empfang
Heft 1/2012
Platz 1 von 2
1,3; Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

„Der Panasonic TX-L37DT30E überzeugt mit natürlichen Farben und bietet satte Leistungsreserven bei Helligkeit und Kontrast. Dank seiner Spitzen-3D-Performance wird er am Ende zum Sieger im Spitzenklassen-Duell.“

 
HiFi Test
Heft 6/2011
Platz 1 von 4
1,3; Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger Spitzenklasse“

„Im Test präsentierte der Panasonic sensationell kontrastreiche Bilder mit hervorragender Farbwiedergabe. ... Einziger Kritikpunkt ist, dass im dunklen Heimkino das tiefe Schwarz aus geringen seitlichen Blickwinkeln zu einem Grau umkippt. Dank verbesserter Bewegungsdarstellung kommt Action knackig und ruckelfrei auf die Mattscheibe. Ein dickes Lob geht an die erstklassige 3D-Technik, die auch bei 2D-zu-3D-Wandlung eine gute Figur macht.“ Info: Dieses Produkt wurde von HiFi Test in Ausgabe 1/2012 (Januar/Februar) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

 
digital home
Heft 3/2011
8 Produkte im Test
1,3; Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

„Panasonics 37er-LED-TV aus der aktuellen DT30-Serie überzeugt mit natürlichen Farben und bietet satte Leistungsreserven bei Helligkeit und Kontrast, ist also auch bei hellem Tageslicht mit bester Bildqualität gesegnet. Seine Bildperformance ist sowohl bei 2D (mit THX-Modus) als auch bei 3D echte Spitzenklasse!“ Info: Dieses Produkt wurde von digital home in Ausgabe 4/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

 
hifitest.de
8/2011
Einzeltest
Spitzenklasse

Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen, „Spitzenklasse“

„Der Panasonic TX-L37DT30E überzeugt mit natürlichen Farben und bietet satte Leistungsreserven bei Helligkeit und Kontrast, mit denen er auch unter Tageslicht eine hervorragende Bildqualität auf die Mattscheibe zaubert. Die 3D-Performance ist top und macht sowohl bei Movies als auch beim Gaming Laune. Ein echtes Highlight!“

 
Sat Empfang
Heft 3/2011
Einzeltest
1,3; Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“

„Plus: sehr gutes Bild bei 2D und 3D; reaktionsschnell.
Minus: Schwarz erscheint aus seitlichen Blickwinkeln grau.“ Info: Dieses Produkt wurde von Sat Empfang in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

 
PLAYER
Heft 3/2011
Einzeltest
1,3; Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“

„... Das reflexionsarme Display zeigt auch bei hellem Umgebungslicht kaum Spiegelungen und ein klares, messerscharfes Bild. ... Mit seiner verbesserten Bewegungsdarstellung schafft es der Panasonic, auch flotte Action knackig und ruckelfrei auf die Mattscheibe zu bringen. ... Der Sound aus den unsichtbaren Laustprechern ist klar und knackig, könnte aber fülliger sein.“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic Viera TX-L37DT30E

Panasonic TX-L37U3E VIERA 94 cm (37 Zoll) LCD-Fernseher, EEK C (Full HD, 1080p,

Panasonic - TX- L37U3E - LCD TV   - 94 cm Bildschirmdiagonale - 37 Zoll - Full HD - 16: 9 - HD IPS Alpha Fine Black ,...


Meinungen (36)

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic Viera TX-L37 DT30E

3D-ready, LED-Backlight

Bei Plasma-Fernsehern ist Panasonic Marktführer. Um auch im LCD-Bereich weiter zu punkten, bringt das Unternehmen die 3D-fähige und mit LED-Backlight bestückte DT30E-Serie in den Handel, darunter einen 37-Zöller namens TX-L37DT30E.

LCD-Fernseher mit LED-Backlight verbrauchen relativ wenig Strom, beim 37-Zöller der DT30E-Serie sind es durchschnittlich 92,2 Watt. Außerdem haben Leuchtdioden eine sehr hohe Lebenserwartung und benötigen weniger Platz als CCFL-Röhren. Trotzdem zählt der Fernseher mit 7,2 Zentimetern (ohne Standfuß) nicht zu den flachsten seiner Art. Die LEDs werden lokal gedimmt, was Vorteile in Sachen Kontrast- und Schwarzdarstellung verspricht. Panasonic setzt ferner auf ein neues IPS-Alpha-Panel, dem man dank „400 Hz Inteligent Frame Creation Pro“ eine höhere Reaktionsgeschwindigkeit bescheinigt. Die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung wird in Abhängigkeit vom Inhalt und vom Umgebungslicht automatisch angepasst (Intelligent Scene Controller), damit "dunkle Szenen noch dunkler und helle Szenen noch heller" aussehen. Das Full-HD-Panel unterstützt 3D-Signale und den „3DTV Play Standard“ von NVIDIA, außerdem ist der Fernseher in der Lage, 2D-Videos in Bilder mit räumlicher Tiefenwirkung umzurechnen. Für den guten Ton sind zwei Lautsprecher zuständig, die mit insgesamt 20 Watt belastet werden. Wenn das nicht reicht, dann wird der Flachbildschirm, der einen HDTV-fähigen Tuner für DVB-T, DVB-C und DVB-S an Bord hat, über den optischen Digitalausgang mit einer Surround-Anlage verbunden. Alternativ lässt sich das Tonsignal über den Audio-Rückkanal der HDMI 1.4-Eingänge abgreifen, von denen gleich vier verbaut wurden. Außerdem stehen ein analoger Audio-Ausgang, YUV-Komponente, Composite-Video, Scart und VGA bereit. Per USB kann man Multimedia-Dateien von einem externen Speicher abspielen und Fernsehsendungen aufnehmen. Auch der SD-Kartenleser unterstützt die Wiedergabe komprimierter Formate. Ein Ethernet-Anschluss für den Zugriff auf Heimnetz und Internet (YouTube, Skype etc.) rundet die Anschlussmöglichkeiten ab. Mit einem optionalen USB-WLAN-Adapter lässt sich das Gerät auch drahtlos ins Netz einbinden.

Wenn der Fernseher hält, was das Datenblatt verspricht, dann wird sich Panasonic auch im LCD-Bereich weiter etablieren können. Die ersten Test- und Erfahrungsberichte zum L37DT30E, der knapp 1250 Euro kosten soll, werden sicher bald folgen.