Panasonic DMP-BDT174 Test

(3D-Blu-ray-Player)
Vergleichen
Merken
DMP-BDT175
  • ...
Produktdaten:
  • Features: BD-Live, Miracast, Internet-TV, 3D-Konvertierung, 1080p/24
  • Ultra-HD-Blu-ray: Nein
  • 4k-Upscaling
  • HDR: Nein
  • Dolby Vision: Nein
  • 3D
  • Mehr Daten zum Produkt
Durchschnittsnote
Gut 2,1 3 Tests 12/2015
51 Meinungen
Die besten 3D-Blu-ray-Player
Alle 3D-Blu-ray-Player anzeigen

Alle Tests (3) mit der Durchschnittsnote Gut (2,1)

Sortieren nach
test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2015
Produkt: Platz 10 von 11 Seiten: 6 mehr Details

„befriedigend“ (2,9)

Bild und Ton (20%): „sehr gut“ (1,2);
Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,4);
Fehlerkorrektur (5%): „sehr gut“ (1,1);
Internet (5%): „gut“ (2,3);
Heimnetzwerk (5%): „befriedigend“ (3,3);
Umwelteigenschaften (10%): „befriedigend“ (2,6);
Vielseitigkeit (15%): „befriedigend“ (3,4).

audiovision

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2015
Seiten: 2 mehr Details

„sehr gut“ (81 von 100 Punkten)
„Stromsparer '15“

„Der DMP-BDT 175 ist zwar nicht der Schnellste, punktet aber mit erstklassiger Bild- und Tonqualität sowie einem flexiblen Mediaplayer und großzügigem Internet-Portal. In Sachen Ausstattung haben wir nur den WLAN-Empfänger wirklich vermisst.“

SATVISION

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2015
Produkt: Platz 2 von 3 mehr Details

„gut“ (86,5%)

„Pro: Miracast, 4K-Upscaling, individuell anpassbare Hintergrundbilder.
Contra: kein WLAN, keine App-Steuerung, kein alternativer Audio-Ausgang, Ladezeiten.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic DMP-BDT174

Hilfreichste Meinungen (51) von Nutzern bewertet

Streamen vom PC
grazulm123 schreibt am :

Soweit alles ok. Bild- und Tonqualität ok.
Beim Streamen von mpg4-Videos ruckelt der Player. Devolo-Netzwerk per Leitung (200MB). Bei schwächer aufgelösten Videos (mpg2) läuft es ruckelfrei. Hat der Player keinen Puffer? Bei einer billigen alten WDTV-Live-Box läuft alles ok. Danke für eine Antwort.

Antworten
Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic DMP-BDT175

Kein WLAN, kein Miracast

Ein WLAN-Modul zur Funkverbindung mit einem Router, wie es Panasonic beim DMP-BDT374 verbaut hat, bietet der DMP-BDT174 nicht. Folglich muss man auf Direktübertragungen via Miracast verzichten.

Heimnetz und Internet

Geräte mit WLAN und Miracast spannen ein eigenes Netzwerk, damit man Bilder und Töne von Smartphones und Tablets mit Miracast (ab Android 4.2) spiegeln kann. Doch auch ohne WLAN-Modul und Miracast lassen sich Inhalte aus dem Netz nutzen: Hat man den BD-Spieler per LAN mit einem Router verbunden, fungiert er als DLNA-Client und -Renderer, wobei Renderer in diesem Fall meint: Dateien von lokalen Servern können bequem mit einem Smartphone oder einem Computer ausgewählt und über den Player wiedergegeben werden. Darüber hinaus wirbt Panasonic mit Apps für Online-Dienste wie YouTube, Vimeo, Dailymotion, Maxdome, Watchever und Netflix, zusätzlich gibt es einen Browser zum freien Surfen. Schade: JPEG-Fotos in 4K-Auflösung werden nicht unterstützt, außerdem fehlt ein HEVC-Decoder, den man bei komprimierten Ultra-HD-Videos bräuchte, etwa bei Filmen über Netflix.

Skaliert auf 3840 x 2160 Bildpunkte
Der Player akzeptiert Audio-CDs, Video-DVDs, 2D- und 3D-Blu-ray-Discs sowie gebrannte Scheiben mit Multimedia-Dateien. Wer die Dateien nicht auf einen Rohling brennen oder aus dem Netz streamen will, liest sie über den USB-Port hinter der Frontblende von einem externen Speicher ein. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, Bilder von 2D in 3D zu konvertieren. Full-HD-Videos und SD-Signale mit 24p können auf Ultra-HD-Niveau (3840 x 2160 Bildpunkte) skaliert und per HDMI zum Fernseher übertragen werden, was natürlich nur Vorteile bringt, wenn man einen Ultra-HD-Fernseher besitzt. Und zwar einen Ultra-HD-Fernseher, bei dem der interne Upscaler keine guten Ergebnisse liefert. Das Tonsignal gelangt per HDMI in decodierter Form (Zweikanal) oder als Bistream zum AV-Receiver. Einen optischen oder koaxialen Digitalausgang beziehungsweise einen analogen Audio-Ausgang kann der Player nicht vorweisen.

Knapp 110 EUR verlangt Panasonic für den schwarzen DMP-BDT174, der als DMP-BDT175 auch in Silber angeboten wird. Wer vom Miracast-Standard profitieren und 4K-JPEG-Fotos abspielen will, sollte den DMP-BDT374 / DMP-BDT375 in Betracht ziehen. Erste Tests stehen noch aus.

Autor: Jens