Opticum HD S60 Test

(DVB-S2-Receiver)
Vergleichen
Merken
HD S 60
60 Meinungen
Produktdaten:
  • Empfangsart: Satellit (DVB-S2)
  • Features: Display, HDTV
  • Schnittstellen: USB, HDMI
  • Mehr Daten zum Produkt

Test

Sat Empfang Sat Empfang
 

Ausgabe: 3/2012 (Juli-September) Erschienen: 06/2012
mehr Details

ohne Endnote

„Der kleine HD-TV-Sat-Receiver HD S60 von Opticum ist der optimale Zuspieler für Ihren Flachbildschirm. Durch die kompakten Abmessungen und die vorgefertigte Senderliste lässt er sich überall schnell in Betrieb nehmen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Opticum HD S 60

Opticum Blue HD S60 Full HD Sat Receiver

Der OPTICUM BLUE HD S60 liefert einen glasklaren und störungsfreien Empfang von TV - und Radioprogrammen in einer ,...

OPTICUM BLUE HD S60 Camping HDTV FullHD Sat-Receiver (HDMI, USB 2.0, Scart TV,

Der HD S60 empfängt alle freien SAT - , TV - und Radiosender, inklusive in HDTV ausgestrahlter Programme. ,...

HD-SAT-Receiver Opticum HD S60 Schwarz

HD S60 zum Empfang von Satelliten - Programmen in Europa.

Opticum BLUE Opticum HD S60 HDTV-Satelliten-Receiver (SCART, HDMI, USB) schwarz

Der Opticum HD S60 ist ein einfach bedienbarer Receiver zum Empfang aller freien TV - und Radiosender via Satellit, ,...

Digitaler Full HD Satelliten Receiver HD S60 mit USB Anschluss, uvm.

Der HD S60 empfängt alle freien SAT - , TV - und Radiosender, inklusive in HDTV ausgestrahlter Programme. ,...

Opticum Blue HD S 60 Full HDTV Sat Receiver Dualcore USB

Opticum Blue HD S 60 HDTV Sat Receiver Digital HDTV Sat Receiverschneller Senderwechselmit USB AnschlussDer Opticum Blue ,...

Hilfreichste Meinungen (60) von Nutzern bewertet

Nicht für Aufnahmen zu empfehlen!
Uwe Alvermann schreibt am :

Nachteile: Kanal-Direktwahl fällt bei USB-Nutzung aus Geeignet für: Gelegenheitsnutzer Ich bin: Privatanwender

Das Gerät wurde vor 1 Jahr gekauft. Kurz danach war keine direkte Kanalwahl mehr möglich. Es häuften sich Ausfälle. Zuletzt gingen Sender und Sendebereiche verloren.
Es wurde für die Reparaturzeit ein zweites gleiches Gerät gekauft.
Auch bei diesem Gerät fiel die Direktwahl aus.
Am eingesandtem Gerät wurde kein Fehler gefunden, es kam ohne Reparatur zurück. Beim Anschluss fiel es bei der Inbetriebnahme direkt aus. Es wurde zum 2. Mal eingeschickt auch ohne Befund - es wurde auf Kulanz ein anderes gebrauchtes Gerät geschickt. An einem anderen Fernseher funktionierte es -- bis ein USB Stick eingesteckt wurde. Danach die Gleichen Fehler wie beschrieben. Keine fehlerfreie Funtion beim Test mit 3x Sticks - 2x Festplatte 1x SD karte auf Stick an 3 Geräten!!! Nicht zum dauerhaftem Aufnehmen geeignet. Zudem werden die Geräte alle heiß wie eine Bratpfanne.

Antworten
Neue Meinung schreiben
weitere Meinungen (57)

Einschätzung unserer Autoren

Opticum HDS60

Schnelle Umschaltzeiten

Ist der Platz begrenzt, braucht man ein kompaktes Gerät wie den Opticum HD S60. Erfreulicherweise kann der Mini-Receiver nicht nur in dieser Beziehung punkten: Beim Kurztest des Fachmagazins „Sat Empfang“ glänzt die Box mit „schnelle Umschaltzeiten“.

Schnittstellen
Mit einer Breite von 18, einer Höhe von 3,5 und einer Tiefe von neun Zentimetern ist der DVB-S2-Receiver kaum größer als ein Taschenbuch. An Anschlussmöglichkeiten mangelt es trotzdem nicht: Hinten am Gerät hat Opticum einen LNB-Eingang für das Sat-Signal, einen HDMI-Ausgang für die Verbindung zum Flachbildfernseher, eine Scart-Buchse für ältere Röhrengeräte, einen koaxialen Digitalausgang für AV-Receiver ohne HDMI-Eingang, einen analogen Audio-Ausgang und zu guter Letzt eine USB-Schnittstelle verbaut. Über die USB-Schnittstelle kann man „Multimedia-Dateien“ abspielen. Welche Dateien im Einzelnen unterstützt werden, verrät der Hersteller nicht. Laut „Sat Empfang“ (Heft 03/2012) ließ sich „Musik vom USB-Stick auf Anhieb abspielen“.

Sehr gute Bild- und Tonqualität
Wer 10 EUR mehr in die Hand nimmt, kann den externen USB-Speicher für TV-Aufnahmen nutzen. Dieses Feature haben die Redakteure der Zeitschrift „Sat Empfang“ nicht getestet – es wurde „softwaretechnisch unterdrückt“. Lob kassiert das Gerät für die ab Werk vorprogrammierte Astra-Senderliste. Vom elektronischen Programmführer und vom Bildschirmmenü sind die Redakteure ebenfalls angetan, beide werden als „übersichtlich“ beschrieben. „Beeindruckt“ zeigen sich die Experten von der Bild- und Tonqualität des Mini-DVB-S2-Receivers, vor allem bei Sendern in HDTV-Auflösung. Das Gerät unterstützt die DiSEqC-Standards 1.2 und USALS, lässt sich also auch an Sat-Anlagen mit Drehmotor einsetzen.

Für den HD S60 verlangt amazon 43 EUR (ohne PVR) beziehungsweise 53 EUR (mit PVR). Wer einen HDTV-fähigen DVB-S2-Receiver in kompakter Form sucht, der sich in Sachen Umschaltzeiten sowie Bild- und Tonqualität keine Blöße gibt, sollte zugreifen.

Autor: Jens