Nvidia Geforce GTX Titan X Test

(PCI-Express 3.0 Grafikkarte)
Vergleichen
Merken
GF GTX Titan X
Produktdaten:
  • Grafikspeicher: 12288 MB
  • Kühlung: Aktiv
  • Typ: PCI-Express 3.0
  • Chiptakt: 1000 MHz
  • Speichertyp: GDDR5
  • Boost-Takt: 1075 MHz
  • Mehr Daten zum Produkt
Durchschnittsnote
Sehr gut 1,4 10 Tests 06/2015
Erste Meinung schreiben
Die besten PCI-Express 3.0 Grafikkarten
Alle PCI-Express 3.0 Grafikkarten anzeigen

Alle Tests (10) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,4)

Sortieren nach
PC Games Hardware

Ausgabe: 7 Erschienen: 06/2015
Seiten: 10 mehr Details

ohne Endnote

„Nvidias sündhaft teures Flaggschiff hat allen Testern grundsätzlich gefallen. Das ist keine Überraschung, immerhin handelt es sich um die derzeit schnellste Single-GPU-Grafikkarte, was für alle Beteiligten ein Upgrade ist. Einig ist man sich aber auch in der Disziplin ‚Verschenktes Potenzial‘ mit dem Urteil: groß. Die Tester, allesamt Enthusiasten, vermissen Kampfgeist bei der Titan X. ...“

c't

Ausgabe: 13 Erschienen: 05/2015
mehr Details

ohne Endnote

„... die mit Abstand schnellste Grafikkarte, sofern man Zweichipkarten ... ausklammert. Sie beeindruckt mit einer sehr hohen 3D-Leistung und stellt Spiele sogar in 4K flüssig dar. Wer in der Mega-Auflösung mit 60 fps flüssig spielen möchte, muss jedoch die Kantenglättung abdrehen ...“

Computer Bild

Ausgabe: 9 Erschienen: 04/2015
mehr Details

„gut“ (1,77)

„... Einmal montiert, ist die Titan nicht zu stoppen: Die Karte lieferte selbst mit anspruchsvollen Spielen des Kalibers ‚Battlefield Hardline‘ im Schnitt 104 Bilder pro Sekunde auf den Schirm. Kein einziges Spiel brachte die mit 1199 Euro unverschämt teure Titan X an ihre Grenzen das schaffte bisher noch keine Karte im Testlabor! ... Allerdings wird die Titan X dabei mit 83 Grad sehr heiß. ...“

PC Games Hardware

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2015
Seiten: 6 mehr Details

ohne Endnote

„Nvidias neuester Titan ist ein Rechenmonster an kurzer Leine. Mit dem Referenzkühler und -BIOS blitzt das Potenzial des GM200-Prozessors nur schwach auf. Erst wer die Kühlung verstärkt und die maximale Leistungsaufnahme heraufsetzt – beides riskante Eingriffe –, erhält eine wahre Hochleistungsgrafikkarte.“

GameStar

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2015
mehr Details

93 von 100 Punkten
Preis/Leistung: „mangelhaft“, „Platin-Award“

„Die Geforce GTX Titan X beeindruckt mit ihrer Performance. Durch den extremen Preis richtet sie sich aber nur an absolute Enthusiasten.“

HT4U.net

Einzeltest Erschienen: 04/2015
mehr Details

ohne Endnote
Preis/Leistung: „schlecht“

„... Der GM200-Chip der Grafikkarte zeigt eine brachiale Performance in 3D-Spielen. ... im unmittelbaren Vergleich zur GeForce GTX 980 kann im schlechtesten Fall der Unterschied nur bei wenigen Prozent liegen, der gegenüberliegende Worst Case: 60 Prozent höhere Leistung. Dies sind allerdings Ausreißer, denn im Mittel ist die Titan X zwischen 27 und 33 Prozent schneller ... Die Leistungsaufnahme steigt im angemessenen Rahmen. ... Die Titan X ist im Idle zwar flüsterleise, unter Last kann es aber schon einmal lauter zugehen. ...“

PC Games Hardware

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2015
Seiten: 13 mehr Details

ohne Endnote

„Mit der Titan X liefert Nvidia wieder einmal ab. Und zwar nichts weniger als die mit Abstand schnellste Single-GPU-Grafikkarte. Doch das Gamer-Flaggschiff erscheint 2015 nicht mehr ganz so beeindruckend wie der Urahn vor 25 Monaten – zu dicht rücken die immer näher kommende Konkurrenz, neue Techniken wie Hochgeschwindigkeitsspeicher (HBM, HMC) oder 16-nm-Fertigung dem größten Maxwell auf die Pelle.“

Hardwareluxx.de

Einzeltest Erschienen: 03/2015
mehr Details

ohne Endnote

„Positiv: sehr gute Performance in hohen Auflösungen; Anti Aliasing und anisotropische Filterung durchgehend möglich; gutes Performance/Watt-Verhältnis; 12 GB Grafikspeicher; Dynamic Super Resolution; DirectX 12 kompatibel; HDMI 2.0.
Negativ: Referenzkühler arbeitet am Temperatur-Limit; recht hoher Preis.“

ComputerBase.de

Einzeltest Erschienen: 03/2015
mehr Details

ohne Endnote

Toms Hardware Guide

Einzeltest Erschienen: 03/2015
mehr Details

ohne Endnote
„Editor Recommended“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Nvidia Geforce GTX Titan X