NRV Rechtsschutzversicherungspaket Test

Vergleichen
Merken
NRV Rechtsschutzversicherungspaket
Produktdaten:
  • Selbstbeteiligung: 150 Euro

Test mit der Durchschnittsnote Befriedigend (2,9)

Finanztest

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2009
Produkt: Platz 17 von 45 mehr Details

„befriedigend“ (2,9)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Meinungen (20)

NRV-Versicherung ist sehr unseriös!
streep schreibt am :

Nachteile: günstig, aber nicht die günstigsten Versicherer, kein Rückruf, keine Antwort auf Schreiben, inkompetente & unfreundliche Hotline Geeignet für: Personen, die keinen Rechtschutz brauchen

Diese Versicherung hat im April 2016 ihren Beitrag von 92,94 € auf 99,90 € erhöht, ohne die Leistungen zu ändern, so dass ich diesen Vertrag gekündigt hab.
NRV verweigert mir die Kündigung, weil ich die 3-monatige Kündigungsfrist nicht eingehalten habe!
Der § 40 des Versicherungsvertragsgesetzes besagt allerdings, dass man bei einer Prämienerhöhung mit sofortiger Wirkung kündigen kann. DAS HABE ICH GETAN! Und die besitzen die Frechheit, diese Kündigung nicht anzuerkennen.
Erst nach 3-facher Anmahnung, meine Kündigung zu bestätigen, erhielt ich nach Wochen ein Schreiben, wo mir die Kündigung versagt wird.
Das gleiche Spiel haben sie auch schon mit einer anderen Versicherung mit mir veranstaltet!

In diese Versicherung neu einzutreten, ist einfach, aber wehe, man kündigt. Diese Versicherung ist einfach skandalös und nicht seriös!

Antworten
Nicht zu empfehlen, es sei denn man möchte Geld verschenken
KiKa83 schreibt am :

Vorteile: man darf Beiträge zahlen, ohne etwas dafür zu bekommen Nachteile: frecher Service, keine Dienstleistung, es wurde nur abkassiert

Ich bin seit 2011 bei dieser Versicherung versichert.
2015 musste ich mich zum Anwalt begeben, der Anwalt hat zweimal angefragt, ob die Kosten übernommen werden, von der Versicherung hat er keine Antwort bekommen, dafür habe ich jetzt eine Kündigung "aus wirtschaftlichen Gründen" bekommen.

Aus der Sicht der Versicherung ist es natürlich ein super Geschäftsmodell, 5 Jahre Beiträge zu kassieren und dann zu kündigen, sobald man die Versicherung in Anspruch nehmen möchte.

Antworten
Absolute Frechheit ... ! Eine Versicherung, die niemand braucht!
My5Cent schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: frecher Service, Deckungszusage muss immer erkämpft werden Geeignet für: Personen, die keinen Rechtschutz brauchen

Kurz geschildert:

Sammelklage mit fünf Klägern.
Vier unterschiedliche Versicherungsgesellschaften der Mitkläger haben ihre Deckung zugesagt.
Die NRV sträubt sich partout seit einem halben Jahr und die Ausreden werden immer noch dreister und unverfrorener!
Das geht sogar so weit, dass sich angeblich die anderen vier Versicherungsgesellschaften bei der Einschätzung ihrer Deckung täuschen!

Welch kranker Geist muss hinter so einem System stecken?

Sonstige Erfahrungen wie hier schon erwähnt:

- Mitarbeiter unfreundlich, rechthaberisch, teils unverschämt
- Mitarbeiter verleugnen ihren Namen am Telefon
- kein direkter Ansprechpartner oder Sachbearbeiter

Das ist keine Versicherung, sondern ein Beitragssammler ohne Nutzen!
Werde mich nun an öffentliche Medien und an den Verbraucherschutz wenden!
...

Antworten