Nokia 1800 Test

(Handy)
Vergleichen
Merken
Nokia 1800
  • ...
Gut 2,5 4 Tests 01/2011
57 Meinungen
Produktdaten:
  • Interner Speicher: 0 GB
  • Hauptkamera: 0 MP
  • Displaygröße: 1,8"
  • Akku: 800 mAh
  • Typ: Einfaches Handy
  • Datentransfer: EDGE, GPRS
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (4) mit der Durchschnittsnote Gut (2,5)

Konsument
 

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2011
Produkt: Platz 18 von 21 mehr Details

„gut“ (61%)

Konzept (20%): „gut“;
Telefonfunktion (15%): „gut“;
SMS (10%): „durchschnittlich“;
Bildfunktionen (15%): entfällt;
Music Player (10%): entfällt;
Internet (15%): entfällt;
E-Mail (10%): entfällt;
Vielseitigkeit (5%): „nicht zufriedenstellend“.

E-MEDIA

Ausgabe: 23 Erschienen: 11/2010
27 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

Foto: 0 von 5 Sternen;
Internet: 0 von 5 Sternen;
Telefon: 4 von 5 Sternen;
Musik: 1 von 5 Sternen.

connect

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2010
3 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Ein einfaches und günstiges Einsteigermodell mit schlanker Ausstattung, kleinem Display, enger Tastatur und nicht optimaler Bedienung.“

teltarif.de

Einzeltest Erschienen: 07/2010
mehr Details

ohne Endnote

„Das Nokia 1800 ist ein solides und günstiges Einfach-Handy, das sich bei den Basisfunktionen Telefonie und SMS keine Blöße liefert. Der Klang bei Gesprächen ist gut und SMS lassen sich dank der klaren Druckpunkte der Tasten und dem T9-Wörterbuch zuverlässig eingeben. Ebenfalls positiv sind das große Telefonbuch und der umfangreiche SMS-Speicher. ... Die einzigen wirklichen Mankos des Nokia 1800 sind die Schwierigkeiten beim Öffnen des Akkufachdeckels und Entfernen der SIM-Karte sowie die fehlende RDS-Funktion des Radios. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Nokia 1800

Nokia 1800 Handy (FM-Radio) grau

Nokia 1800 ohne Vertrag silver - grey, Neuware vom Fachhändler

Nokia 1800 Handy (FM-Radio, 2 Streifen grau silber

Nokia 1800 im zeitgenössischen Design und mit praktischen Features!Features: Betriebssystem Serie 30Maße107 x 45 x 15. ,...

Nokia 1800 Handy (FM-Radio) rot

Nokia 1800 ohne Vertrag orchid - red, Neuware vom Fachhändler

zu Nokia 1800

Nokia 1800 portables Soundsystem

Artikelbeschreibung: Werden Sie mobil! Dieses Stereo - Soundsystem mit integriertem Verstärker eignet sich ideal zur ,...

Neoxum AGS Reflektionsmindernde Displayschutzfolie für Nokia 1800

Eigenschaften: - Störende Spiegelungen und Lichtreflexionen auf den Displays werden erheblich verringert: ,...

Acce2S Kfz-Halterung für NOKIA 1800 Saugfuß

Dieser Autohalterung Einlaufphase wird perfekt an das NOKIA 1800, es riecht complétement und den Bildschirm ermöglicht ,...

Hilfreichste Meinungen (57) von Nutzern bewertet

Einschätzung unserer Autoren

1800

Bitte SIM einlegen...

Das Nokia 1800 ist ein klassischer Vertreter günstiger Einsteigermodelle: Das schick wirkende Barren-Handy bietet nur eine schlanke Ausstattung, zeigt jedoch bei Basisfunktionen wie Telefonie und SMS keinerlei Blöße. Tatsächlich berichten viele Nutzer, dass der Klang des Handys beim Telefonieren besonders gut ausfallen soll, zudem sei der Empfang erstklassig. Positiv falle auch auf, dass die Tasten des Mobiltelefons zwar sehr klein, aber dennoch gut zu bedienen seien. Dafür sorge ein klarer Druckpunkt.

Dennoch raten erstaunlich viele Besitzer des Nokia 1800 vom Erwerb des Gerätes ab. Hintergrund ist, dass das Handy offenbar einen werksseitigen Fehler bei der Erkennung zahlreicher SIM-Karten hat. Sehr häufig komme es vor, dass das Mobiltelefon SIM-Karten nicht akzeptiere, obwohl sie ordentlich eingelegt wurden. Sogar mitten im laufenden Betrieb logge sich das Handy plötzlich aus dem Mobilfunknetz aus und zeige anschließend die Meldung „SIM einlegen“ an. Dadurch gingen in der Zwischenzeit zahlreiche Anrufe verloren.

Solch ein Fehler darf natürlich schlichtweg nicht auftreten. Da kann das Nokia 1800 ansonsten noch so gut sein – der SIM-Karten-Fehler disqualifiziert das Mobiltelefon. Bleibt die Frage, ob dieser Fehler tatsächlich bei allen Geräten auftritt – oder nur solchen bestimmter Produktionschargen. Welche Erfahrungen haben denn unsere Leser mit dem Nokia 1800 (27 Euro auf Amazon) gemacht?

Autor: Janko