Nikon AF-S Nikkor 24-70 mm 1:2,8G ED Test

(Standardzoom)
Vergleichen
Merken
AFS Nikkor 24-70 mm 1:2.8 G ED
Gut 1,8 18 Tests 05/2016
104 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Standardzoom
  • Verfügbar für: Nikon F
  • Min. Brennweite: 24 mm
  • Max. Brennweite: 70 mm
  • Minimale Blende: F/22-40
  • Maximale Blende: f/2,8
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (18) mit der Durchschnittsnote Gut (1,8)

COLOR FOTO

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2016
Produkt: Platz 5 von 14 Seiten: 10 mehr Details

60,5 von 100 Punkten

„Die Vorgängerversion des Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR hat keinen Bildstabilisator, ist mit 1700 Euro aber immerhin 700 Euro günstiger. Insgesamt ist die Abbildungsleistung ähnlich. Die Mitte wird bereits offen sehr überzeugend dargestellt. Doch offen zeigt die kürzeste Brennweite erneut den stärksten Randabfall. Abblenden bringt am Bildrand über alle Brennweiten ein Plus. ...“

FOTO & VIDEO DIGITAL

Ausgabe: 9-10/2012 (September/Oktober) Erschienen: 08/2012
15 Produkte im Test Seiten: 5 mehr Details

ohne Endnote

„... Das professionelle, lichtstarke Standardzoom von Nikon ist wohl das beste seiner Art im kompletten Kleinbildsegment:Kontrast, Schärfe und Farbdarstellung befinden sich auf dem Niveau der gehobenen Festbrennweiten. Mithilfe des Autofokusmotors stellt das Objektiv präzise und schnell scharf. Außerdem ist es für eine Zoomoptik äußerst unempfindlich gegenüber Streulicht. ...“

fotoMAGAZIN

Ausgabe: Nr. 8 (August 2012) Erschienen: 07/2012
5 Produkte im Test Seiten: 4 mehr Details

„super“ (5 von 5 Sternen)

„Das nicht ganz taufrische AF-S Nikkor 24-70 mm zeigt systembedingt die Nikon-typisch niedrigeren Auflösungswerte. Topleistungen am APS-C-Sensor!“

FOTOTEST

Ausgabe: Jahres-Testheft 2011 Erschienen: 11/2011
Produkt: Platz 2 von 5 mehr Details

„super“ (90,1 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

„Die robuste Fassung erfüllt Profiansprüche. Eine Gummilippe dichtet das Bajonett ab. Der manuelle Fokussierring lässt sich jedoch etwas zu leicht drehen. ... Das Objektiv liefert bereits bei offener Blende eine hervorragende Abbildungsleistung in der Bildmitte, die sich durch Abblenden nur noch minimal verbessern lässt. Ein Schwachpunkt des Zooms ist der Leistungsabfall am Bildrand. ...“

DigitalPHOTO

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2009
Produkt: Platz 3 von 7 Seiten: 6 mehr Details

„sehr gut“ (89,45%)

„... Das Objektiv ist hervorragend gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet. Auch die Verbindung zum Kamera-Bajonett ist mit einer Gummidichtung versehen. ...“

SPIEGELREFLEX digital

Ausgabe: 1 Erschienen: 11/2008
Produkt: Platz 2 von 5 mehr Details

„super“ (90,1 von 100 Punkten); 5 von 5 Sternen

„... Das Objektiv liefert bereits bei offener Blende eine hervorragende Abbildungsleistung in der Bildmitte, die sich durch Abblenden nur noch minimal verbessern lässt. Ein Schwachpunkt des Zooms ist der Leistungsabfall am Bildrand. ...“

Digitale Fotografie

Ausgabe: Themen - 27/2016 (April-Juni) Erschienen: 04/2016
Produkt: Platz 3 von 4 mehr Details

89 von 100 Punkten
Preis/Leistung: 17 von 20 Punkten

„Das Nikon 24-70mm f/2.8G ist etwas größer und schwerer als die direkte Konkurrenz, doch die Verarbeitungsqualität sucht ihresgleichen und es hat den Vorteil der gleichmäßigen Objektivabschattung durch die Streulichtblende aufgrund der besonderen Innenkonstruktion. Die Schärfe ist sehr hoch ...“

Digitale Fotografie

Ausgabe: Themen - 23/2015 (April-Juni) Erschienen: 04/2015
12 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Größer und schwerer als alle anderen schnellen Standard-Zoomobjektive, ist dieses Nikkor für den rauen Alltagseinsatz gebaut: Premiumglas, Silent Wave Motor für leisen, schnellen Autofokus und Reverse-Zoom Design, das Blendenflecke unterdrückt. Die optische Qualität ist über den gesamten Zoombereich hervorragend.“

COLOR FOTO

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2014
Produkt: Platz 4 von 10 Seiten: 18 mehr Details

60 von 100 Punkten

„... Wenn die Auflösung in den Bildecken unter 1000 Linienpaare pro Bildhöhe sinkt, ist das nicht akzeptabel. Das ist hier am Rand bei Blende 5,6 der Fall. Die mittlere Brennweite ist offen bereits gut und abgeblendet sehr gut – wiederum machen die Ecken den Unterschied. Bei 70 mm fallen dann die Ecken offen wieder zu stark ab, doch passt hier abgeblendet alles. ...“

COLOR FOTO

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2012
Produkt: Platz 4 von 8 Seiten: 8 mehr Details

60,5 von 100 Punkten

„... Wiederum ein mit 1700 Euro nicht ganz billiges Objektiv, das trotz der hohen Lichtstärke schon bei offener Blende annähernd die volle Schärfe erreicht. Doch wie schon öfter vermasselt ein auch abgeblendet stark nachlassender Bildrand im Weitwinkel die Punktewertung und die Empfehlung. ...“

COLOR FOTO

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2012
Produkt: Platz 5 von 9 Seiten: 11 mehr Details

51 von 100 Punkten

„Das KB-Zoom ist ... vergleichsweise teuer und schwer, aber auch lichtstark und punktet mit minimaler Verzeichnung. Während die beiden längeren Brennweiten besonders abgeblendet gute Ergebnisse liefern, fallen die Bildränder im Weitwinkel stark ab und erreichen erst abgeblendet ein solides Niveau.“

PHOTOGRAPHIE

Ausgabe: 1-2/2012 Erschienen: 12/2011
10 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„... Wer absoluten Wert auf das Bokeh legt, greift ... weiter zum AF-S 2,8/24-70 mm G ED (ca. 1.930 Euro), verzichtet aber auf den größeren Spielraum im Tele. ...“

COLOR FOTO

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2011
Produkt: Platz 12 von 15 Seiten: 7 mehr Details

51 von 100 Punkten

„Das KB-Zoom ist vergleichsweise teuer und schwer, aber auch lichtstark und punktet mit minimaler Verzeichnung. Während die beiden längeren Brennweiten besonders abgeblendet gute Ergebnisse liefern, fallen die Bildränder im Weitwinkel stark ab und erreichen erst abgeblendet ein solides Niveau.“

COLOR FOTO

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2010
Produkt: Platz 3 von 6 Seiten: 7 mehr Details

78 von 100 Punkten
„Digital empfohlen“

„... Bei der kurzen Brennweite sind am Rand Kompromisse nötig, und die Verzeichnung ist recht deftig. Doch ansonsten liefert das Nikon 2,8/24-70 (1590 Euro) eine gute Vorstellung und kann sich eine Empfehlung verdienen.“

COLOR FOTO

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2009
Produkt: Platz 4 von 7 mehr Details

70 von 100 Punkten

„Das Universalzoom von Nikon (1590 Euro) kann nur bei der mittleren Brennweite wirklich überzeugen. Gerade bei 24 mm sind Ränder und Ecken schwach und bleiben es auch bei Blende 5,6.“

zu Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm G ED

Nikon AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm 1:2,8G ED Objektiv (77mm Filtergewinde)

Nikon - AF - S NIKKOR 24 - 70 mm 1: 2, 8G ED - Objektiv   Professionelles, lichtstarkes Standardzoom mit Nikon - ,...

Nikon AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm 1:2,8G ED Objektiv (77mm Filtergewinde)

Nikon - AF - S NIKKOR 24 - 70 mm 1: 2, 8G ED - Objektiv   Professionelles, lichtstarkes Standardzoom mit Nikon - ,...

Nikon AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm 1:2,8G ED Objektiv (77mm Filtergewinde)

Nikon - AF - S NIKKOR 24 - 70 mm 1: 2, 8G ED - Objektiv   Professionelles, lichtstarkes Standardzoom mit Nikon - ,...

Nikon 24-70mm 1:2,8 AF-S Nikkor G ED

Das Nikon AF - S NIKKOR 24 - 70 mm 1: 2, 8E ED ist ein professionelles, lichtstarkes Standardzoom mit Nikon - Silent - ,...

Nikon AF-S 24-70mm / 2,8 G ED
Nikon AF-S 2,8/24-70 G ED IF Nikon FX

- Standard - Zoom - Objektiv für das 24x36mm Sensorformat - Silent - Wave - Motor - Starker Zoom - Bereich - ,...

Hilfreichste Meinungen (104) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Nikon AFS Nikkor 24-70 mm 1:2.8 G ED

Lichtstark

Das Standardzoomobjektiv AF-S NIKKOR 24-70 mm 1:2,8G ED von Nikon ist sehr lichtstark: Das Besondere an der Lichtstärke von 1:2,8 ist, dass sie gleichbleibend über den ganzen Zoombereich gehalten wird. Die Linsen des Objektivs sind mit einer speziellen Nanokristall-Vergütung versehen, die Phantombilder und Lichtreflexe verringern soll. Ein Bajonettanschluss, der mit Gummi abgedichtet ist, soll verhindern, dass Staub in das Kameragehäuse dringt. Eingebaut ist ein Silent-Wave-Motor (SWM) für schnelles und leises Scharfstellen. Wer lieber manuell scharf stellt, hat jederzeit die Möglichkeit in diesen Modus zu wechseln.

Autor: Anne K.